Mein FILMSTARTS
Al Capone
20 ähnliche Filme für "Al Capone"
  • Capone

    Capone

    22. August 1975 / 1 Std. 37 Min. / Krimi
    Von Steve Carver
    Mit Ben Gazzara, Harry Guardino, Susan Blakely
    Al Capone (Ben Gazzara) ist ein kleines Licht in New Yorks kriminellem Milieu mit großen Ambitionen. Er möchte gerne zu einem mächtigen Gangsterboss aufsteigen. Das scheint für ihn in der Metropole am Hudson River aber nicht so gut erreichbar zu sein wie in Chikago, wo Mafia-Größe Johnny Torrio (Harry Guardino) Anfang der 1920er Jahre gerade auf der Suche nach einem guten Mann ist. Capone nutzt die Chance und tötet für Torrio dessen Konkurrenten Big Jim Colosimo (Frank Campanella). So gelingt es Capone mithilfe seines Freundes Frank Nitti (Sylvester Stallone), sich immer weiter hochzuarbeiten und seine Machtbasis auszuweiten. Er wird schließlich zu einem berühmten Boss der Chikagoer Unterwelt, aber das hat auch seinen Preis. Denn jetzt ist er es, der vor seinen Konkurrenten auf der Hut sein muss. Ständige Bandenkriege prägen Capones Leben, während er sich in Iris Crawford (Susan Blakely) verliebt.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Das Narbengesicht

    Das Narbengesicht

    20. Februar 1981 / 1 Std. 33 Min. / Krimi, Drama
    Von Howard Hawks
    Mit Paul Muni, Ann Dvorak, Karen Morley
    Während der Prohibitionszeit steigt der Gangster Toni "Scarface" Carmonte (Paul Muni) mit brutalsten Methoden zum mächtigsten Gangsterboss Chicagos auf. Zunächst als Leibwächter für einen der einflussreichsten Verbrecher der Stadt, den Gangster Lovo (Osgood Perkins) arbeitend, plant er im Verdeckten dessen Beseitigung. Zusammen mit seinem Partner Guino Rinaldo (George Raft) gelingt es Toni nach und nach zunehmend, die Unterwelt der Stadt unter seine Kontrolle zu bringen. Doch als er herausfindet, dass Guino ein Verhältnis mit seiner Schwester Cesca (Ann Dvorak) hat, begeht er in einem Wutanfall einen schweren Fehler..."Scarface" zeigt in groben Zügen, aber nahe an den wahren Ereignissen, den Aufstieg des Gangsterfürsten Al Capone im Chicago der 1920er und 30er Jahre.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Hexenkessel

    Hexenkessel

    25. Juni 1976 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Krimi
    Von Martin Scorsese
    Mit Robert De Niro, Harvey Keitel, David Proval
    Im Little Italy der 1960er Jahre ist das Leben nicht einfach. Das weiß auch der kriminelle Charlie (Harvey Keitel), der dort für seinen Onkel Giovanni (Cesare Danova) arbeitet und der hiesigen Cosa Nostra angehört. Eine Zeit lang scheint es gar nicht so schlecht für Charlie zu laufen: Von seinem Onkel hat er den Auftrag erhalten, ein Restaurant zu übernehmen und mit seiner Freundin Teresa (Amy Robinson) läuft auch alles nach Plan. Doch Teresas Cousin und Charlies Kumpel Johnny Boy (Robert De Niro) sorgt immer wieder für Schwierigkeiten, die zunehmend ausufern. Ein wenig debil wirft er mit Geld um sich, das er nicht hat. Er verstrickt sich in immer neuen Schulden wegen teurer Kleidung, Frauen oder Zockereien. Als Charlies Freund Michael (Richard Romanus) nicht länger auf sein Geld von Johnny Boy warten will und es einfordert, erntet er von dem hitzköpfigen Schuldner nur Beleidigungen und Drohungen. Die Spannungen nehmen immer mehr zu, bis das Trio Charlie, Johnny und Teresa für einige Tage untertauchen wollen...
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Die wilden Zwanziger

    Die wilden Zwanziger

    Kein Kinostart / 1 Std. 46 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Raoul Walsh
    Mit James Cagney, Humphrey Bogart, Priscilla Lane
    Drei Männer versuchen sich im von der Prohibition gezeichneten Amerika ein Leben aufzubauen, nachdem sie gemeinsam im Ersten Weltkrieg kämpften...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Bobby Jones - Die Golflegende

    Bobby Jones - Die Golflegende

    Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Rowdy Herrington
    Mit Matt Lanter, Jim Caviezel, Claire Forlani
    Der junge Bobby Jones (Jim Caviezel) liebt den Golfsport über alles, aber sein ungestümes Temperament steht ihm im Weg, um erfolgreich sein zu können. Immer wieder macht er seine Konzentration auf dem Platz zunichte, indem er auf Fehler besonders heftig reagiert und sich nur schwer beruhigen kann. Nachdem es Jones gelungen ist, seine Wut zu zügeln und die Fokussierung auf das Ziel des Sports aufrechtzuerhalten, stellen sich erste Erfolge ein. Schließlich entwickelt er sich zum besten Golfer aller Zeiten, der in einem Jahr die U.S.- und British Open sowie die U.S. Amateur-Meisterschaften gewinnt. Damit wird er zur Legende. Aber der Erfolg hat auch seine Schattenseiten, die vor allem Jones' soziales Umfeld zu spüren bekommen. Der Golfer muss sich überlegen, ob die Familie oder der Sport am meisten zählt.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Valachi-Papiere

    Die Valachi-Papiere

    Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Krimi, Drama
    Von Terence Young
    Mit Charles Bronson, Lino Ventura, Jill Ireland
    Don Vito (Lino Ventura) setzt ein Kopfgeld auf den im Gefängnis sitzenden Joe Valachi (Charles Bronson) aus. Nachdem dieser einem Messerangriff nur knapp entkommt, beginnt er mit den falschen Leuten zu reden...
    User-Wertung
    3,2
  • 100 Schritte

    100 Schritte

    28. August 2003 / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Drama
    Von Marco Tullio Giordana
    Mit Luigi Lo Cascio, Luigi Maria Burruano, Lucia Sardo
    Cinisi, ein kleiner Ort bei Palermo. 100 Schritte liegen zwischen dem Elternhaus von Peppino Giuseppe Impastato und dem von Tano Baldalamenti, der der Anführer der lokalen Mafia ist. Peppinos Vater sähe es gerne, wenn Peppino eine Position in Tanos Organisation einnehmen würde, doch Peppino entscheidet sich schon früh für einen anderen Weg. Sein Vater sitzt zwischen den Stühlen in Bezug auf die Liebe zu seinem Sohn und seiner Mafia-Zugehörigkeit. (sir)
    User-Wertung
    3,0
  • The Sicilian Girl

    The Sicilian Girl

    Kein Kinostart / 1 Std. 53 Min. / Drama, Krimi
    Von Marco Amenta
    Mit Gérard Jugnot, Veronica D'Agostino, Francesco Casisa
    Rita Atria, une jeune fille de 17 ans issue d'une famille de mafieux, brise la loi du silence. Dès lors, ses jours sont comptés...
    User-Wertung
    3,0
  • Public Enemies

    Public Enemies

    6. August 2009 / 2 Std. 13 Min. / Krimi, Biografie, Drama
    Von Michael Mann
    Mit Johnny Depp, Christian Bale, Marion Cotillard
    Anfang der Dreißigerjahre leiden die USA unter der Großen Depression. Der charismatische Profi-Bankräuber John Dillinger (Johnny Depp) schafft es in diesem Klima zu medialem Ruhm, weil er sich mit seinen Banküberfällen die Bewunderung der einfachen Bürger sichert. Seine Gang um die schweren Jungs John „Red“ Hamilton (Jason Clarke) und Homer Van Meter (Stephen Dorff) lässt sich von nichts und niemanden stoppen, nicht einmal das Gefängnis hält die Verbrecher auf. Immer an Dillingers Seite: seine Geliebte Billie Frechette (Marion Cotillard), die dem draufgängerischen, aber deshalb nicht unklugen Charmeur verfällt. Die Regierung macht die Jagd auf Dillinger fortan zur Chefsache und setzt das Bureau Of Investigation auf die Bankräuber an.
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • In den Straßen der Bronx

    In den Straßen der Bronx

    28. Juli 1994 / 2 Std. 01 Min. / Drama
    Von Robert De Niro
    Mit Kathrine Narducci, Francis Capra, Lillo Brancato
    Calogero (Lillo Brancato) wächst während der 60er in der Bronx auf. Einerseits hat er ein gutes Verhältnis zu seinem Vater, dem ehrlichen Busfahrer Lorenzo (Robert De Niro), andererseits entwickelt er eine enge Beziehung zum charismatischen Gangsterboss Sonny (Chazz Palminteri). Mehr und mehr muss Lorenzo mit ansehen, wie sein Junge unter den schlechten Einfluss Sonnys gerät. Sowohl Lorenzo als auch Sonny prägen Calogero auf seinem Weg vom Kind zum Jugendlichen. Die Durchsetzungsfähigkeit des Mafia-Paten beeindruckt Calogero nachhaltig, der zusammen mit seinen Freunden immer öfter in kriminelle Aktivitäten verwickelt wird. Das Gemisch aus menschlicher Nähe und Gewalt, das sein soziales Umfeld prägt wird zu einer Schule für Calogero. Er muss lernen, dass die Bronx sowohl gefahren als auch Chancen bereit hält.
    User-Wertung
    3,8
    Zum Trailer
  • Der fremde Sohn

    Der fremde Sohn

    22. Januar 2009 / 2 Std. 21 Min. / Drama, Thriller
    Von Clint Eastwood
    Mit Angelina Jolie, John Malkovich, Michael Kelly
    Der Sohn der alleinerziehenden Mutter Christine Collins (Angelina Jolie) verschwindet eines Tages spurlos. Es dauert zehn Monate, bis die Polizei endlich einen Erfolg melden kann. Die Beamten haben den Jungen in Illinois aufgespürt. Bei der Übergabe jedoch erschrickt Christine: Das Kind ist nicht ihr Sohn. Doch das Polizeidepartement, das wegen Korruptionsvorwürfen unter Dauerbeschuss steht, will mit dem Fall unbedingt sein schlechtes Image aufpolieren. Captain J.J. Jones (Jeffrey Donovan) rät ihr deshalb, das Kind doch zumindest eine Zeit lang „auszuprobieren“. Schließlich könnte es sich ja doch um ihren echten Sohn handeln, der sich in den vergangenen Monaten nur eben etwas verändert habe. Doch Christine will keinen fremden Sohn großziehen und versucht stattdessen, eine Wiederaufnahme der Ermittlungen zu erreichen. Als sie sich schließlich mit dem Vorfall an die Öffentlichkeit wendet, wird sie von der Polizei in eine Nervenheilanstalt eingewiesen…
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Stunde des Siegers

    Die Stunde des Siegers

    7. Mai 1982 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Historie
    Von Hugh Hudson
    Mit Nigel Havers, Ian Holm, John Gielgud
    Die Geschichte von zwei britischen Leichtathleten, die 1924 bei den Olympischen Sommerspielen in Paris gegeneinander antreten. Der eine ist ein Jude, der andere ein strenggläubiger Christ. Beide haben das Gefühl, aufgrund ihrer religiösen Ausrichtung Widerstände überwinden zu müssen. Während sich der jüdische Sprinter Harold Abrahams (Ben Cross) einem zunehmenden Antisemitismus ausgesetzt sieht, dem er mit einem Erfolg in seiner Disziplin etwas entgegensetzen will, hat Eric Liddell (Ian Charleson) ein Problem damit, sonntags an den Start zu gehen, weil das seinem christlich-religiösen Verhaltenskodex widerspricht. Aus diesem Grund nimmt Liddell das Angebot seines Mannschaftskameraden Lord Andrew Lindsay (Nigel Havers) an, statt seiner im 400- und nicht im 100-Meter-Lauf anzutreten. Der auf einer wahren Begebenheit beruhende Film zeigt, wie beide Sportler für ihren Sieg kämpfen.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Kanonenboot am Yangtse-Kiang

    Kanonenboot am Yangtse-Kiang

    23. März 1967 / 3 Std. 13 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Robert Wise
    Mit Steve McQueen, Candice Bergen, Richard Attenborough
    Im Jahr 1926 tobt in China der Bürgerkrieg. Auf dem Yangtse-Fluss patrolliert ein amerikanisches Kanonenboot, das eine Gruppe Missionare in Sicherheit bringen soll. Dabei kommt es unvermeidlich zur brutalen Auseinandersetzung mit den chinesischen Soldaten. Den Umständen trotzend verliebt sich in all dem Kriegsgetümmel der Neuankömmling Jake Holman (Steve McQueen) zudem in die hübsche Missionarstochter Shirley (Candice Bergen). Jake ist sich der schwierigen Umstände zwar bewusst, doch er ist bereit, für die Liebe viel zu riskieren...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Fieber im Blut

    Fieber im Blut

    26. Januar 1962 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Romanze
    Von Elia Kazan
    Mit Natalie Wood, Warren Beatty, Pat Hingle
    Eine Kleinstadt in Kansas im Jahr 1928: Bud Stamper (Warren Beatty) und Deanie Loomis (Natalie Wood) sind das Traumpaar an ihrer Highschool. Der populäre Kapitän der Football-Mannschaft und die sensible und wohlbehütete Tochter aus einfachen Verhältnissen leiden aber auch unter den Konventionen der prüden Gesellschaft. Deanies Mutter (Audrey Christie) ist vor allem um Ehrbarkeit ihrer Tochter besorgt. Es wird von allen als selbstverständlich vorausgesetzt, dass Bud und Deanie heiraten, und bis dahin dürfen sie sich natürlich nicht näher kommen, als zu gelegentlichen schüchternen Küssen. Buds Vater Ace (Pat Hingle), der einflussreiche Ölmagnat des Ortes, dagegen rät Bud, sich vor Hochzeit ruhig an anderen Mädchen die Hörner abzustoßen. Er erwartet von seinem Sohn nicht weniger, als dass er genauso erfolgreich wird wie er selbst und ein Studium in Yale abschließt. Ace will damit auch die Enttäuschung kompensieren, die seine Tochter Ginger (Barbara Loden) ihm bereitet. Buds Schwester trinkt, raucht und hatte bereits eine Abtreibung.
    User-Wertung
    3,1
  • J. Edgar

    J. Edgar

    19. Januar 2012 / 2 Std. 15 Min. / Biografie, Drama
    Von Clint Eastwood
    Mit Leonardo DiCaprio, Naomi Watts, Armie Hammer
    J. Edgar Hoover (Leonardo DiCaprio) war als Direktor und Begründer des FBI jahrzehntelang das Gesicht des Gesetzesvollzugs in Amerika und hat das Federal Bureau of Investigation zu dem gemacht, was es heute ist. Die 1908 gegründete Behörde rüstete Hoover zu einer schlagkräftigen Polizeitruppe auf, die mit einer gigantischen Sammlung von Fingerabdrücken ausgestattet und mit modernster Technik bewaffnet war. Edgars Männer konnten so die meistgesuchtesten Verbrecher Amerikas zu Fall bringen und mit der Festnahme Al Capones sowie Todesmeldungen bei der Jagd auf Bonny & Clyde oder John Dillinger auf sich aufmerksam machen. Bis zu seinem Tod 1972 stand Hoover permanent in der Öffentlichkeit mit den angesehensten Persönlichkeiten aus Politik und Showbiz. Dabei wusste er sich in Szene zu setzen. Ungeachtet der Tatsache, dass er eher zu den unpopulären Personen seines Wirkungskreises gehörte, hatte er Zugang zu einem großen Netzwerk von Informanten und wusste, wenn jemand Dreck am Stecken hatte. Aber auch der vermutlich mächtigste Mann seiner Zeit hatte Geheimnisse, die er versteckt hielt, weil sie seiner Karriere, seinem Image und seinem Leben hätten schaden oder diese gar zerstören können. Insbesondere seine angebliche homosexuelle Beziehung zu seinem engsten Stellvertreter Clyde Tolson (Armie Hammer) bleibt bis heute ungeklärt.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Aviator

    Aviator

    20. Januar 2005 / 2 Std. 45 Min. / Biografie, Drama, Historie
    Von Martin Scorsese
    Mit Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, John C. Reilly
    Howard Hughes war ein vielseitig interessierter und begabter Mensch: Regisseur, Pilot, Liebhaber, Multimillionär... Ausgerüstet mit einem kleinen Vermögen, das ihm sein Vater vermacht hat, revolutioniert der junge Hughes (Leonardo DiCaprio) in den 1920er Jahren Hollywood und wird einer der erfolgreichsten Produzenten der Traumfabrik. Zahlreiche Affären mit Schauspielerinnen begleiten seinen Weg, darunter sind Jean Harlow (Gwen Stefani), Ava Gardner (Kate Beckinsale) und Katharine Hepburn (Cate Blanchett). Neben den Frauen hat es ihm das Fliegen angetan. Er steigt aber nicht nur selber ins Cockpit, sondern gründet zudem eine eigene Fluggesellschaft. Hinter all dem Glanz und Tatendrang, den Hughes ausstrahlt und verkörpert, steckt jedoch auch ein psychisch instabiler Mann, der sich deswegen 1947 ins Private zurückzieht...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der Totmacher

    Der Totmacher

    23. November 1995 / 1 Std. 54 Min. / Krimi, Drama
    Von Romuald Karmakar
    Mit Götz George, Jurgen Hentsch, Pierre Franckh
    Im Jahr 1924 erregt ein Kriminalfall in Hannover weltweites Aufsehen: Der Kaufmann Fritz Haarmann (Götz George) gesteht nach tagelangen Verhör die Morde an insgesamt 24 jungen Männern im Alter von 10-22 Jahren. Seine Opfer tötete er nach eigenen Angaben mit einem Biss in den Hals, ihre zerstückelten Leichen hat er in der Leine versenkt. Während der sechswöchigen Untersuchungen kommen grausige Details ans Tageslicht.Der Film setzt erst nach der Überführung des Serienmörders ein und spielt ausschließlich in einem spartanisch eingerichtet Verhörzimmer. Der Psychiater Professor Dr. Ernst Schultze (Jürgen Hentsch) soll die Schuldfähigkeit des Angeklagten beurteilen. Ein Stenograph (Pierre Franckh) protokolliert die Sitzungen mit Haarmann, der nüchtern und mit teils kindlicher Naivität von seinen Taten berichtet. Die originalen Aufzeichnungen dieser Gespräche dienten als Grundlage für das Drehbuch des Films.
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Lindbergh - Mein Flug über den Ozean

    Lindbergh - Mein Flug über den Ozean

    Kein Kinostart / 2 Std. 15 Min. / Drama, Biografie, Abenteuer
    Von Billy Wilder
    Mit James Stewart, Murray Hamilton, Patricia Smith
    Charles „Slim“ Lindbergh hat damit zu kämpfen einen Flieger, der von New York nach Paris fliegt, zu finanzieren und zu designen. Das Biopic erzählt von dem ersten transatlantischen Solo-Flug. 
    User-Wertung
    3,1
  • Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis

    Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis

    27. Juli 1995 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Biografie
    Von Alan Rudolph
    Mit Jennifer Jason Leigh, Campbell Scott Michael, Matthew Broderick
    In den 1920ern zählt die junge Schrifstellerin Dorothy Parker (Jennifer Jason Leigh) zu den Stars der New Yorker Intellektuellenszene. Als Wortführerin des berühmt-berüchtigten „Algonquin Round Table“, einem legendären Kreis von literarischen Größen aus ganz Amerika, sind ihr Geist und ihre scharfe Zunge zugleichermaßen beliebt wie gefürchtet. Doch abseits ihrer intellektuellen Brillanz bekommt sie ihr von Alkoholismus, Selbstmordversuchen und unglücklichen Liebschaften geprägtes Leben nicht in den Griff.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Serpico

    Serpico

    28. März 1974 / 2 Std. 10 Min. / Krimi, Biografie, Drama
    Von Sidney Lumet
    Mit Al Pacino, John Randolph, Jack Kehoe
    „Serpico wurde angeschossen“, eine Meldung geistert durch Polizei und die Öffentlichkeit, die sie in Aufruhr versetzt. Das Krankenhauszimmer des Schwerverletzten Frank Serpico (Al Pacino) wird auf der Stelle unter Polizeischutz gestellt. Ein hoher Polizist stellt sofort die Frage, ob es ein Krimineller oder einer der ihren war, der geschossen hat. Doch wer ist dieser Frank Serpico? Ein Hippie, der mit seinen langen Haaren und seinem Bart eher aussieht wie ein Drogendealer, aber ein Polizist zu sein scheint? Denn genau das ist er. Aber in seiner Zeit ist er ein Exot unter den Cops, denn er ist nicht bestechlich und genau das macht ihn als Zielscheibe sowohl für Gangster, als auch für Kollegen so interessant. Frank Serpico hat das System als korrupt und chaotisch enttarnt, bei dem es leicht fällt, die Hoffnung zu verlieren - was er aber nie getan hat.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
Back to Top