Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Date-Profi
     Der Date-Profi
    2. August 2007 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Billy Bob Thornton, Jon Heder, Michael Clarke Duncan
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 19 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Um endlich zu mehr Selbstvertrauen und damit zu mehr Erfolg bei den Frauen zu gelangen, entschliesst sich Roger (Jon Heder), einen Kurs bei dem Persönlichkeitstrainer Dr. P (Billy Bob Thornton) zu belegen. Dessen Maßnahmen sprengen den Rahmen dessen, was er sich vorgestellt hat! Doch trotz ungewöhnlicher Methoden stellen sich schon bald erste Erfolge ein und Roger erweist sich gar als gelehrigster Teilnehmer seiner Klasse. Was Roger anfangs noch nicht weiß: Dr. P greift sich jedes Mal seinen Musterschüler heraus, um diesen zu einem erbarmungslosen direkten Wettstreit herauszufordern. So macht sich Dr. P mit Hilfe seines stämmigen Assistenten Lesher (Michael Clarke Duncan) an Rogers heimliche große Liebe Amanda (Jacinda Barrett) heran und will seinen Kontrahenten so an dessen empfindlichster Stelle treffen. Roger wird ihm jedoch nicht kampflos die Frau überlassen - "No more Mr. Nice Guy!"
    Originaltitel

    School for Scoundrels

    Verleiher Central
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 20 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Der Date-Profi
    Von Christoph Petersen
    Todd Phillips’ Markenzeichen als Regisseur ist eindeutig sein durchgeknallter, stets äußerst knapp an der Grenze zum Infantilen vorbeischabender und dabei trotzdem nur selten in nervende Plattheiten abgleitender Witz. Dass dieses Humor-Konzept wirklich lustig sein kann, hat Phillips schon mit seinem Spielfilmerstling Road Trip eindrucksvoll unter Beweis gestellt, und auch sein zweiter Comedy-Streich Old School erarbeitete sich mittlerweile – vor allem in den USA – eine große Fangemeinde und wird 2009 mit „Old School Dos“ erneut unter Phillips’ Führung fortgesetzt. Mit der starbesetzten Komödie „Der Date-Profi“, einem Remake von Rober Hamers „School For Scoundrels Or How To Win A Without Actually Cheating!“ aus dem Jahr 1960, wechselt er nun nach seinem Blockbusterausflug mit Starsky und Hutch in ein klein wenig „reifere“ Gefilde – kein Will Ferrell mehr, der splitternackt durch die Straß...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Der Date-Profi Trailer DF 1:49
    Der Date-Profi Trailer DF
    603 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Billy Bob Thornton
    Rolle: Dr. P
    Jon Heder
    Rolle: Roger
    Michael Clarke Duncan
    Rolle: Lesher
    Jacinda Barrett
    Rolle: Amanda
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    8martin
    8martin

    User folgen 9 Follower Lies die 182 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 12. April 2010
    Der Originaltitel ist etwas aussagekräftiger: ’Eine Schule für Schurken’, denn das Ziel der Ausbildung ist es, ein rücksichtsloser, egoistischer Macho zu werden, dem in Zukunft alles gelingt, weil er sich alles einfach nimmt. Dass es dazu etwas fragwürdiger Methoden bedarf, ist klar und manche Episoden sind auch etwas an den Haaren herbeigezogen. Man ahnt den Fake schon bald (erinnert sich an ähnliche Spielchen aus anderen Filmen), auch ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2178 Follower Lies die 4 324 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Hey, kleine Vorgabe mit großem Resultat: die Story klang für mich nach einer müden Mischung aus „Die Wutprobe“ und „Hitch – Der Date Doktor“, aber der letztliche Film überzeugt und begeistert mich dann doch: vor allem in der ersten Hälfte wenn das vermeintliche Training sich als hübsche Parodie auf „Fight Club“ ausweist mit absolut bravorös getimten und perfekt sitzenden Gags. In der zweiten Hälfte kommt dann ein erbitterter ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Also mich hat der film über 100 minuten hinweg sehr gut unterhalten.endlich mal wieder ein film der auch ohne schmutzige witze auskommt und einem alle zwei minuten ein lachen auf das gesicht zaubert.Die schauspieler sind einfach nur super,allen vorran Michael Clarke Duncan der als persönlicher assistent ein echter knaller war.wer also endlich mal wieder herzhaft lachen will sollte sich diesen film einfach nicht entgehen lassen.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    27 Bilder

    Aktuelles

    Jon Heder: Verlässt von Will Ferrell produzierte Serie
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 30. März 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top