Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dumm und Dümmerer
     Dumm und Dümmerer
    2. Oktober 2003 / 1 Std. 25 Min. / Komödie
    Von Troy Miller
    Mit Rachel Nichols, Eric Christian Olsen, Derek Richardson
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,4 22 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die Paradebesetzung aus "Dumm und Dümmer", bestehend aus Jim Carrey und Jeff Daniels, wirkte im Prequel nicht mit.
    1986: Die beiden Teenager Harry (Derek Richardson) und Lloyd (Eric Christian Olsen) sind ein unzertrennliches Duo. Ihr erstes Jahr an der Highschool hätte so schön werden können, wären da nicht Schuldirektor Collins (Eugene Levy) und die „Cafeteria-Tante“ Ms. Heller (Cheri Oteri), die nicht nur ein rein berufliches Verhältnis pflegen. Um sich zur Ruhe setzen zu können, klügelt Collins einen fiesen Plan aus - mit dem Ziel, die Schulbehörde um 100.000 Dollar zu erleichtern. Es soll an der Schule eine Förderklasse für besonders Bedürftige eingerichtet werden, um die entsprechenden Fördergelder abkassieren und schlussendlich in ein Reihenhaus in Waikiki investieren zu können. Und welche besseren Bauernopfer sollte es geben als Harry und Lloyd? Zum Glück stellt sich die ehrgeizige Schulzeitungsredakteurin Jessica (Rachel Nichols) dem fiesen Vorhaben des Rektors entgegen...
    Originaltitel

    Dumb and Dumberer: When Harry Met Lloyd

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 19 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Dumm und Dümmerer
    Von Jürgen Armbruster
    Anno 1994 erschufen die Brüder Peter und Bobby Farrelly einen Film um zwei völlig debile Volltrottel, deren Hirnaktivitäten stark gegen Null tendierten, die sich gegenseitig anpinkelten und mit ihren Zungen an vereisten Straßenlaternen festklebten. Doch das Verrückteste an diesem Sachverhalt war nicht der Film selbst, sondern die Tatsache, dass er auf eine abstruse, nicht nachvollziehbare Art und Weise tatsächlich funktionierte. Zumindest irgendwie. „Dumm und Dümmer“ spielte auf dem weltweiten Kinomarkt knapp 250 Millionen US-Dollar ein. Ob dieser sensationelle Wert nun den für Drehbuch und Regie verantwortlichen Farrelly-Brüdern oder dem kongenialen Darstellerduo Jim Carrey und Jeff Daniels zu verdanken war, sei dahingestellt. Eine Antwort auf die Frage zu finden, warum „Dumm und Dümmer“ zu einem derartigen Welterfolg wurde, käme ohnehin einer Doktorarbeit gleich. Da die Studiobosse...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Dumm und Dümmerer Trailer OV 2:00
    Dumm und Dümmerer Trailer OV
    699 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Rachel Nichols
    Rolle: Jessica
    Eric Christian Olsen
    Rolle: Lloyd Christmas
    Derek Richardson
    Rolle: Harry Dunne
    Cheri Oteri
    Rolle: Mrs Heller
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    havelman
    havelman

    User folgen 1 Follower Lies die 68 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Ich habe mir diesen Film heute Vormittag angeschaut und fand ihn einfach nur zum Heulen. Die Charaktere waren absolut saublöd und kamen nicht im Geringsten an die des Vorgängers heran. Die Gags sind ebenfalls saublöd, zum verzweifelten Kopfschütteln und frei von jeglichem Niveau. Und diese Kritikpunkte sind schon äußerst authentisch, da ich "Austin Powers"- und "Ace Ventura"-Fan bin und Niveaulosigkeiten mehr als gewöhnt ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2203 Follower Lies die 4 325 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Da sollte offensichtlich ein Franchise ausgequetscht werden, mit Varianten wie diesen hier kommt aber kaum was nennenswertes dabei raus. Ein Lob gibt es allerdings, für Eric Christian Olsen: der schafft es wirklich wie eine verjüngte Fassung von Jim Carrey zu wirken und blödelt zwar nicht unbedingt besser als das Original, aber auf vergleichbarem Niveau. Leider wars das auch schon: ansonsten ist der Film handlungsarm, bringt nur einen ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    alsoo maa ganz ehrlich filmstarts.de meiner Meinung ach war diese Filmkritik eine der dümmsten die ich je gelesen habe. Dieser Film hat mich beim mehr als 10x gucken immer wieder von den Socken gerießen und ich konnt immer wieder über ihn lachen. Es hat sicherlich seine Gründe wieso dieser Film so erfolgreich und bekannt wurde und dies bestimmt nich weil er so schlecht ist.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Jim Carrey spricht über Rückkehr zu "Dumm und Dümmer" und "Bruce Allmächtig"
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 4. Juni 2011
    Wenn Stars älter werden, kommen sie manchmal auf wunderliche Ideen. Anders lässt es sich wohl kaum erklären, dass nach Harrison...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top