Mein FILMSTARTS
Die Maske 2
Durchschnitts-Wertung
1,9
37 Wertungen - 7 Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
14% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
43% (3 Kritiken)
43% (3 Kritiken)
Deine Meinung zu Die Maske 2 ?

7 User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 20 Follower Lies die 4 043 Kritiken

1,5
Veröffentlicht am 30.08.17
Oh Mann, wer hat das denn verbrochen? "Die Maske" war zwar eigentlich kein wirklich herausrragender Film, aber dank den damals bahnbrechenden Effekten, Cameron Diaz Leinwandpremiere sowie Jim Carreys grandioser Darstellung darf man die Maskenalberei vielleicht einen kleinen Kultfilm nennen. Trotzdem war eine Fortsetzung das überflüssigste überhaupt, erst Recht wenn man Jim Carrey nicht dabei hat. Ok, am Hauptdarsteller Jamie Kennedy habe ich soweit nichts auszusetzen weil er mir als "Randy" aus den "Scream" Filmen unvergesslich ist und solange er den geplagten Vater spielt macht er seine Sache recht gut - aber sorry Jamie, sobald er sich in den grüngesichtigen Helden verwandelt könnte es kaum eine bleichere und schlechtere Maske geben. Eine Story kann man hiervon sowieso nicht erwarten, das Einzige was sonst übrig bleibt sind Unmengen gutgemachter Comiceffekte die aber leider nur über alle Maßen albern und schwachsinnig sind. SO wird die handwerklich tolle Effekteshow zur reinen Tortur. Fazit: Albern, anstrengend und schlichtweg bescheuert; unerträgliches und unnötiges Sequel!
GymInk
GymInk

User folgen 8 Follower Lies die 24 Kritiken

1,5
Veröffentlicht am 28.12.15
naja...nich wirklich Der erste Teil ist ja definitiv Kult aber was sich die Macher bei dem 2 Teil gedacht haben ist mir ein Rätsel... Effekte sind ja gut gemacht aber schon die Hauptrolle sowie die Story überzeugen mich gar nicht... Dann bleiben wir lieber bei dem 1 Teil
Kino:
Anonymer User
0,5
Veröffentlicht am 18.01.10
"Ohhh mein Gott!"
Diese 3 Worte waren so ziemlich das einzige, was ich während des Films gedacht oder gesagt habe.

So was schlechtes, das sollte nicht mal im TV gesendet werden.
Eragon war ja schon ein Tiefpunkt oder Evan-Allmächtig ... aber DAS ... übertrifft wirklich ALLES.

Grottige Schauspieler wo man hinsieht, eine Story zum davonlaufen, Animationen die dümmer nicht sein könnten. (nicht unbedingt schlecht gemacht, einfach nur unwitzig undwitzig unwitzig)und dann noch dieses Baby ... ein so unsympathisches Baby hat es in der Filmgeschichte wohl noch nicht gegeben. Oder soll das so sein? ich versteh es nicht.
Dazu noch eine Spielzeit von über 2 Stunden.

Ich habe den Film nur gesehen bzw. bis zum Ende geguckt, gerade WEIL er so scheußlich ist.
havelman
havelman

User folgen Lies die 68 Kritiken

0,5
Veröffentlicht am 21.11.09
Ich bin ein wahnsinniger Fan des ersten Teils "Die Maske" mit Jim Carrey.
Der erste war einfallsreich und von dem Hauptdarsteller super gespielt. Die Verrücktheiten des Cartoons (man sollte ihn schon kennen, bevor man schlechte Kritiken schreibt) wurden im ersten Teil einwandfrei widergespiegelt.

Der zweite Teil war eigentlich nur noch eine Blamage und mit Animationen und Effekten viel zu überladen. Der Hauptdarsteller war unglaublich langweilig.
Die Szenen waren überhaupt nirgendwo und zu keinem Zeitpunkt lustig. Es hat einfach gar kein Witz gezündet.
Nerventod
Nerventod

User folgen 2 Follower Lies die 104 Kritiken

3,0
Veröffentlicht am 05.07.09
Nachdem die Erwartungen von Teil 1 überhaupt nicht erfüllt wurden, waren diese für Teil 2 nicht sonderlich hoch. Aber ich muss zugeben, dass "Die Maske 2" im Gegensatz zu "Die Maske" wirklich sehenswert ist. Das aber nur im Bezug auf den ersten Teil. Immerhin verstehe ich hier die Story.

Teil 2 ist auch besser dargestellt, was unter anderem auch an den zehn Jahren liegen dürfte. Am Besten an dem Film fand ich das Baby. Am Schluss versucht der Film noch etwas Rührung mit der Väter-Sohn-Geschichte reinzubekommen. Ganz gelingen will ihm das allerdings nicht.

Der Film bekam zwar die Goldene Himbeere 2006 in der Kategorie Schlechtestes Remake oder Fortsetzung. Nachvollziehen kann ich dies aber nicht. "Verliebt in eine Hexe" stand ebenso zur Auswahl und dieser Film hätte die Goldene Himbeere ebenfalls verdient. Aber "Gewinner" kann nun mal nur einer werden.

Man hier auch den Vergleich von Bruce bzw. Evan Allmächtig anstellen. Es ist halt nun mal ein Jim Carrey-Film ohne Jim Carrey. Und das tut dem Film gut. Er hat einfach mehr Niveau. Wobei man das Niveau nicht zu hoch ansetzen sollte.

Bezahlen würde ich für den Film nicht (Kino, DVD), im Free-TV kann man ihn aber getrost anschauen, wenn man gerade nichts Besseres zu tun hat.
Kino:
Anonymer User
0,5
Veröffentlicht am 26.05.09
Dieser film ist mit (großem) abstand das katastrophal schlechteste was es gibt!!
die story ist hirnlos, die effekte billig und die schauspieler schlecht und extrem unlustig.
über die gags kann auch keiner lachen, der vorher nicht 34 wodka red bull getrunken hat!
alles in allem ist "die maske 2"
ein film den man vernichten sollte.
Kino:
Anonymer User
1,5
Veröffentlicht am 17.10.07
Wie zuletzt "Evan - Allmächtig" ist dies wieder ein Jim Carrey Flm ohne Jim Carrey. Und das ist auch hier - richtig: Unsinn! Der quirlige Fratzenschneider kann im ersten Film den Humor noch aufrecht erhalten, aber wenn er fehlt, dann auch der Humor völlig. Denn über Altbekanntes kann man nicht lachen, da denkt man nur an den ersten Film, der einfach etwas vollkommen Neues war und der Humor noch überzeugte.
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top