Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das wilde Schaf
     Das wilde Schaf
    31. Juli 1974 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Michel Deville
    Mit Jean-Louis Trintignant, Jean-Pierre Cassel, Romy Schneider
    Produktionsländer Frankreich, Italien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Paris, Frankreich: Der Bankangestellte Nicolas Mallet (Jean-Louis Trintignant) spricht auf der Straße die junge hübsche Marie-Paule (Jane Birkin) an und lädt sie in ein Café ein. Der eigentlich sehr schüchterne Nicolas ist von seinem überraschenden Erfolg so überwältigt, dass er plant, die junge Frau am nächsten Tag zu verführen. Und obwohl er ihr gegenüber gewalttätig ist, gibt sich Marie-Paule ihm hin und verliebt sich sogar in ihn. Nicolas Freund Fabre (Jean-Pierre Cassel), ein erfolgloser Schriftsteller, der wegen seiner Gehbehinderung seine Tage in Cafés verbringt, ist von der plötzlichen Verwandlung seines Freundes zunächst verblüfft, entscheidet dann aber, die Situation zu seinen Gunsten zu nutzen. Er beginnt Nicolas Leben zu planen und zu steuern, wie das einer Romanfigur. Nicolas lässt sich rückhaltlos darauf ein: Auf Fabres Geheiß hin kündigt er seinen Job und benutzt seinen Schlag bei Frauen, um sie zu manipulieren und sich zu bereichern. So soll er unter anderem Roberte Groult (Romy Schneider), die Frau eines Philosophieprofessors, verführen. Nicolas tut wie ihm geheißen und geht sogar noch weiter, indem er eine Affäre mit der verheirateten Frau beginnt und mit ihr ein Kind zeugt…
    Originaltitel

    Le Mouton enragé

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1974
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Das Wilde Schaf
    Das Wilde Schaf (DVD)
    Neu ab 6.87 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Das wilde Schaf
    Von Robert Cherkowski
    Die frühen Siebziger Jahre waren sowohl in Amerika, wo das New Hollywood Kino gerade seine düstersten Stunden durchmachte, als auch bei den großen Filmnationen Europas eine Zeit der Katerstimmung. Nachdem die Träume der 68er Generation sich als Illusion erwiesen hatten, reflektierte das Junge Kino, was schief gegangen war und fällte eine bittere Bilanz. Während in Italien Regisseure wie Marco Ferreri ebenso frivole wie spöttische Satiren wie „Das große Fressen" oder „Dillinger ist tot" drehte, entstanden in Frankreich hedonistische Sexkomödien wie Bertrand Bliers „Die Ausgebufften". In eine ähnliche, wenn auch etwas spitzfindigere Richtung schlägt auch „Das wilde Schaf". Michel Devilles frivole Farce ist eine jener bitterbösen, überdrehten und doch von enormer Traurigkeit durchzogenen Satiren, wie sie in dieser Form wohl nur das französische Kino hervorbringt. Oberflächlich betrachtet ei...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das wilde Schaf Trailer DF 1:49
    Das wilde Schaf Trailer DF
    1 716 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jean-Louis Trintignant
    Rolle: Nicolas Mallet
    Jean-Pierre Cassel
    Rolle: Claude Fabre
    Romy Schneider
    Rolle: Roberte Groult
    Jane Birkin
    Rolle: Marie-Paule
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2819 Follower Lies die 4 358 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Ich hab den Film zwar komplett gesehen aber bereits in den ersten fünf Minuten mein Interesse daran verloren – lag an der Szene in der der schmierige Antiheld eine Frau schlägt nachdem sie nur einen dummen Spruch gemacht hat. Somit hab ich den restlichen Film nur mit einem Auge verfolgt in welcher die besagte Schmierbacke auf Anweisung eines Freundes reihenweise die Weiber flachlegt, miese Sprüche drüber reißt und die ein oder andere ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bild

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (13. bis 19. April)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 13. April 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top