Mein FILMSTARTS
Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse
20 ähnliche Filme für "Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse"
  • Beverly Hills Cop 3

    Beverly Hills Cop 3

    4. August 1994 / 1 Std. 44 Min. / Krimi, Komödie, Action
    Von John Landis
    Mit Eddie Murphy, John Saxon, Hector Elizondo
    Als der Polizist Axel Foley (Eddie Murphy) einen Ring von Autohehlern infiltriert, stößt er auf etwas sehr viel Größeres: dieselben Männer, die seinen Vorgesetzten erschossen haben, drucken in großem Stile Falschgeld. Ihre Tarnung: ein Freizeitpark in Los Angeles. Natürlich macht sich Foley sofort auf den Weg nach Los Angeles, um den Mördern das Handwerk zu legen. Bei seiner Mission für die Gerechtigkeit ist der wackere Polizist nicht alleine, da er alte Kontakte nutzen kann. So ist Billy Rosewood (Judge Reinhold) inzwischen Leiter eine speziellen Polizeieinheit von Los Angeles. Gemeinsam mit Jon Flint (Hector Elizondo) unterstützt Rosewood Foleys Ermittlungen in dem Freizeitpark, der die Bande beherbergt. Der Gründer der Vergnügungseinrichtung, Onkel Dave Thornton (Alan Young), versorgt Foley mit einem weiteren merkwürdigen Indiz. Onkel Daves Partner Roger Fry ist verschwunden. Die Spur führt zu derselben Bande, die auch Foleys Vorgesetzten erschossen hat.
    User-Wertung
    3,0
  • Whiteout

    Whiteout

    26. März 2010 / 1 Std. 40 Min. / Krimi, Action
    Von Dominic Sena
    Mit Kate Beckinsale, Gabriel Macht, Tom Skerritt
    Ein russisches Frachtflugzeug stürzte über dem Südpol ab. 50 Jahre später trifft US-Marshall Carrie Stetko (Kate Beckinsale) dort ein, um in einem Mordfall zu ermitteln. Drei Forscher aus den Reihen der Amundsen-Scott-Station sind verschwunden, was aber kaum jemanden zu interessieren scheint. Es dauert nicht lange, bis die erste sauber konservierte Leiche im frostigen Umland auftaucht. Gemeinsam mit dem Piloten Delfy (Columbus Short) und dem zwielichtigen UN-Agenten Pryce (Gabriel Macht) nimmt Carrie die Fährte auf. Einen Mordanschlag später findet die Gruppe ein zugeschneites Frachtflugzeug und stellt fest: Jemand war bereits vor ihnen dort und hatte es auf die Fracht abgesehen. Und Carrie und ihren Begleitern rennt die Zeit davon, denn in wenigen Tagen beginnt der antarktische Winter und dann gibt es in der Einöde und Einsamkeit der Arktis nur noch den sicheren Tod...
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,5
  • The Transporter

    The Transporter

    8. Mai 2003 / 1 Std. 32 Min. / Action, Krimi, Thriller
    Von Corey Yuen, Louis Leterrier
    Mit Jason Statham, Shu Qi, Matt Schulze
    Frank Martin (Jason Statham) arbeitet als Auftragsfahrer für die Unterwelt von Marseille. Drei kategorische Grundregel garantieren seinen Geschäftserfolg. Erstens: Ändere nie einen Deal. Zweitens: Frag nie nach Namen und drittens und am wichtigsten: Öffne nie die das Paket. Für den Transporteur heißt das: Mach Deinen Job, kassiere das vereinbarte Honorar und halt Dich ansonsten aus allem raus, denn nur dann hast Du ein ruhiges Leben. Konsequent bis zur Gnadenlosigkeit vollstreckt er seine persönliche lex portationis: Sitzen nach einem Überfall auf einmal mehr als die vereinbarte Zahl von besonders eiligen Fahrgästen im Fond seiner für Fluchtfahrten optimierten Nobelkarosse, so dreht er den Zündschlüssel nicht eher, bis sich die Kundschaft mittels Kopfschusses um einen Passagier reduziert hat – seine Treibstoffkalkulation würde sonst nicht aufgehen. Doch nulla regula sine exceptione: Als der Transporteur eines Tages eine besonders großformatige Tasche in eine malerisch gelegene Villa bringen soll, verlässt ihn zunächst die Luft eines Reifens und anschließend das selbstauferlegte Taschen-Zölibat: In dem zu überbringenden Behältnis, das er wider besseren Wissens und Gewissens öffnet, trifft er eine höchst bezaubernde und quicklebendige, aber gefesselte und geknebelte Asiatin (Qi Shu) an...
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
  • Sin Eater – Die Seele des Bösen

    Sin Eater – Die Seele des Bösen

    5. Februar 2004 / 1 Std. 43 Min. / Thriller, Action
    Von Brian Helgeland
    Mit Heath Ledger, Shannyn Sossamon, Mark Addy
    Jungpriester Alex (Heath Ledger) befindet sich auf dem Weg nach Rom, denn eine traurige Nachricht hat ihn ereilt - sein ehemaliger Mentor ist nicht mehr am Leben. Doch der Tod des Mannes hinterlässt mehr Fragen als Antworten und schon bald zweifelt Alex an dem angeblichen Selbstmord. In Rom trifft er auf Mara (Shannyn Sossamon), eigentlich eine Psychiatrie-Insassin und im Zwiespalt mit der Kirche, die ihm bei den Untersuchungen hilft. Dabei kommen sie dem Treiben einer sektenartigen Untergrundkirche auf die Spur. Diese erlöst Menschen von ihren Sünden, indem sie deren Körper und damit ihre Sünden aufessen. Einer dieser Sündenesser, William (Benno Fürmann), scheint auch mit dem Tod von Alex geliebten Meister zusammenzuhängen. Doch je tiefer sie der Sache auf den Grund gehen, desto umfangreicher scheint die Verschwörung zu sein...
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    1,5
  • Terminator: Die Erlösung

    Terminator: Die Erlösung

    4. Juni 2009 / 1 Std. 48 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von McG
    Mit Christian Bale, Sam Worthington, Anton Yelchin
    Das Jahr 2018: Marcus Wright (Sam Worthington) kann sich an nicht mehr als seinen Namen erinnern. Nackt und verwirrt irrt er durch das Brachland um Los Angeles. Als er Kyle Reese (Anton Yelchin) trifft, erklärt der ihm kurz das Wesentliche: Der global vernetzte Supercomputer Skynet hatte vor 14 Jahren ein Selbstbewusstsein entwickelt und wandte sich anschießend in einem verheerenden Nuklearkrieg gegen seine Schöpfer. Im nahezu aussichtslosen Kampf gegen dessen Cyborg-Armee führt John Connor (Christian Bale) einen Teil der Untergrundbewegegung an, die sich schlicht "Der Widerstand" nennt. Der verbitterte Krieger weiß: Sollte er Kyle nicht vor Skynet ausfindig machen, sind die Tage der Menschheit gezählt. Denn Kyle war es, der einst einem Terminator durch die Zeit hinterherreiste, um Connors Mutter Sarah zu beschützen - und sie dabei schwängerte. Doch dann wird Kyle entführt...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,0
  • Tödliche Nähe

    Tödliche Nähe

    20. Januar 1994 / 1 Std. 42 Min. / Krimi, Thriller
    Von Rowdy Herrington
    Mit Bruce Willis, Sarah Jessica Parker, Dennis Farina
    Ein Frauenmörder geht um, der seine Taten vorher telefonisch ankündigt. Der Polizist Tom Hardy (Bruce Willis) hält seinen Kollegen für den Täter. Doch nach einer Zeugenaussage wird jemand anderes gefasst und Hardy zur Wasserschutzpolizei strafversetzt. Zwei Jahre später gehen die Morde weiter. Es trifft Frauen, die früher mit Hardy zusammen waren, sodass der Verdacht nun auf ihn selbst fällt. Man stellt ihm eine verdeckte Ermittlerin als Partnerin zur Seite, Jo Christman (Sarah Jessica Parker), die sich jedoch in ihn verliebt und deswegen eine Aussage zu seinen Gunsten macht. Als sie entführt wird, mobilisiert Hardy alle Kräfte, sie zu retten und den Killer endlich zu stellen...
    User-Wertung
    3,3
  • Dirty Harry 2 - Callahan

    Dirty Harry 2 - Callahan

    14. März 1974 / 2 Std. 04 Min. / Action, Krimi
    Von Ted Post
    Mit Clint Eastwood, Hal Holbrook, Mitchell Ryan
    Eine Mordserie hält San Francisco in Atem: Mobster, Zuhälter und selbst hochrangige Mafiamitglieder werden von einem unbekannten Täter in der Aufmachung einer Motorradstreife der Polizei gejagt. Verbrecher, die sich dem juristischen Zugriff der Polizei und Gerichte entziehen, werden von ihm hingerichtet und alle, die zufällig dabei sind, gleich mit.Harry Calahan (Clint Eastwood) sind die Hände gebunden, ist er doch von seinem verhassten Vorgesetzten Briggs (Hal Holbrock) in eine Abteilung versetzt worden, in der er nichts Schlimmes anrichten kann. Dennoch nimmt er die Fährte des Serienkillers auf. Als bei einer dieser Hinrichtungen ein Freund von Calahan erschossen wird, stößt der Chefinspektor auf eine heiße Spur, die ihn direkt in die Befehlszentrale der Mordkommission führt...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Stirb langsam - Jetzt erst recht

    Stirb langsam - Jetzt erst recht

    22. Juni 1995 / 2 Std. 11 Min. / Action, Thriller, Krimi
    Von John McTiernan
    Mit Bruce Willis, Jeremy Irons, Samuel L. Jackson
    John McClane (Bruce Willis) ist es gewohnt, dass ihm das Schicksal übel mitspielt, doch nun ist er wirklich am Ende: Seine Frau hat ihn verlassen, sein Boss hat ihn suspendiert und ein Irrer namens Simon (Jeremy Irons) macht sich einen Spaß daraus, ihn auf eine makabere Schnitzeljagd quer durch New York zu schicken. Der Terrorist droht damit, eine Schule in die Luft zu jagen, sollte McClane seine Rätsel nicht lösen könne. Seine erste Aufgabe führt ihn ins Ghetto von Harlem, wo er sich mit einem Schild mit der Aufschrift "I hate niggers" präsentieren soll. Bei den Anwohnern erntet er damit erwartungsgemäß keinen Beifall, sondern gerät postwendend in Bedrängnis. Der schwarze Ladenbesitzer Zeus (Samuel L. Jackson) kommt dem Polizisten zur Hilfe und wird McClane kurzerhand als unfreiwilliger Helfer zur Seite gestellt. Simon hat seine helle Freude daran, die Partner wider Willen durch die Stadt zu hetzen und ihnen unmögliche Aufgaben zu stellen...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • Bullitt

    Bullitt

    3. Januar 1969 / 1 Std. 53 Min. / Krimi, Action, Thriller
    Von Peter Yates
    Mit Steve McQueen, Jacqueline Bisset, Don Gordon
    Frank Bullitt (Steve McQueen) ist ein knallharter Cop aus San Francisco. Als er eines Tages einen Kronzeugen (Pat Renella) beschützen soll, ist das für ihn nur ein Routine-Job. Doch dann wird der Schützling erschossen und sein Gehilfe verletzt. Um sein angekratztes Ego zu reparieren, begibt sich Bullitt eigenhändig auf die Jagd nach den Killern. Dabei ist es gar nicht so schwer, die Mörder zu finden, da diese ihrerseits daran interessiert sind, Bullitt an seinen Ermittlungen zu hindern. So prallen die beiden Parteien zwangsläufig aufeinander, um sich zu bekämpfen. Nachdem Bullitt die Killer bei einer aufregenden Verfolgungsjagd durch die Straßen San Franciscos unschädlich gemacht hat, will er den Drahtziehern auf die Spur kommen. Denn ihm ist klar, dass mehr hinter der Sache steckt, als zunächst sichtbar ist.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Der Profi

    Der Profi

    8. Januar 1982 / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Action, Drama
    Von Georges Lautner
    Mit Jean-Paul Belmondo, Jean Desailly, Robert Hossein
    Der französische Geheimagent Joss Baumont (Jean-Paul Belmondo) wird in einen kleinen afrikanischen Staat geschickt, um dessen Präsident Njala zu exekutieren. Doch noch bevor Beaumont zuschlagen kann, ändert sich die politische Lage und seine Vorgesetzten liefern Beaumont den örtlichen Behörden aus. Der langen und qualvollen Gefängnisstrafe entkommt Beaumont nur durch einen waghalsigen Ausbruch. Zurück in Paris informiert er seine ehemaligen Vorgesetzten über seine Anwesenheit – und über seinen Plan Njala, der gerade zu Besuch in Frankreich ist, doch noch zu ermorden. Dermaßen bedrängt, versucht der gesamte französische Geheimdienst Beaumont mit allen legalen und illegalen Mitteln, die sich auch gegen Beaumonts Freunde und Familie richten, aus dem Weg zu schaffen. Doch sie haben wenig Chancen gegen den "Profi"...
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Taxi

    Taxi

    20. August 1998 / 1 Std. 26 Min. / Action, Komödie, Krimi
    Von Gérard Pirès
    Mit Frédéric Diefenthal, Samy Naceri, Marion Cotillard
    Daniel (Samy Naceri) ist in Marseille bekannt als schnellster Taxifahrer der Stadt. Das weiß selbst die Polizei, also was tun, wenn man den Geschwindigkeitsrausch und seinen Führerschein liebt? Daniel läßt sich auf einen Deal mit dem Polizisten Emelien (Frédéric Diefenthal) ein. Die beiden wollen Bankräuber dingfest machen, die sich auf besonders schnelle Fluchtautos spezialisiert haben.
    User-Wertung
    3,0
  • On the Run

    On the Run

    2. Dezember 2011 / 1 Std. 42 Min. / Action, Thriller, Krimi
    Von Eric Valette
    Mit Albert Dupontel, Alice Taglioni, Sergi López
    Der professionelle Dieb Franck Adrien (Albert Dupontel) lernt im Gefängnis Maurel (Stéphane Debac) kennen, der sich - wie Adrien allerdings zu spät entdeckt - als gesuchter Serienmörder entpuppt. Da mit der Entlassung Maurels seine Familie in höchster Gefahr schwebt, wagt Adrien die Flucht aus dem Gefängnis, die ihm auch spektakulär gelingt. Er wird zum Jäger des skrupellosen Mörders aber ist zugleich selbst Gejagter, da die gesamte Polizei hinter ihm her ist.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,1
  • Tron: Legacy

    Tron: Legacy

    27. Januar 2011 / 2 Std. 06 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Joseph Kosinski
    Mit Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Olivia Wilde
    Das Jahr 1989 sieht den Aufstieg des Computer-Virtuosen Kevin Flynn (Jeff Bridges) zum Großunternehmer – und sein plötzliches Verschwinden. Lange Jahre glaubt sein inzwischen erwachsen gewordener Sohn Sam (Garrett Hedlund), der alter Herr hätte sich aus dem Staub gemacht. Doch eines Tages lernt er die erstaunliche Wahrheit: Flynn sitzt seit einem Vierteljahrhundert in seiner eigenen Computer-Welt TRON fest – als Gefangener seines Spiegelbildes CLU (digital verjüngt: Jeff Bridges), einer KI, die mit tyrannischer Härte über die virtuellen Weiten des Rasters herrscht. Um CLUs Pläne zu durchkreuzen, muss sich Sam mit seinem Vater versöhnen und die reizend-naive Cyber-Dame Quorra (Olivia Wilde) beschützen. Denn die trägt ein Geheimnis in sich, das den Lauf beider Welten für immer verändern könnte...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
  • Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis

    Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis

    14. Juni 2007 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Krimi, Action
    Von Edgar Wright
    Mit Simon Pegg, Martin Freeman, Bill Nighy
    Nicholas Angel (Simon Pegg) ist Londons Elitepolizist. Er ist besser als jeder seiner Kollegen, doch das bringt ein Problem mit sich: Im Vergleich mit ihm sieht die ganze restliche Londoner Polizei einfach schlecht aus. Deswegen "befördert" ihn sein Boss in das kleine beschauliche Örtchen Sandford. Dort ist man stolz auf die Verbrechensrate von 0 und so ist es bald Angels einziger Job mit seinem tumben Kollegen Danny Butterman (Nick Frost), der gerne Mel Gibson wäre, auf Gartenpartys für Ordnung zu sorgen und mal eine Katze zu retten. Doch bald fällt Angel auf, dass es in Sandford zwar offiziell keine Morde gibt, aber die Unfallstatistik dafür ausgesprochen hoch ist...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Der eiskalte Engel

    Der eiskalte Engel

    13. Juni 1968 / 1 Std. 45 Min. / Thriller, Drama, Krimi
    Von Jean-Pierre Melville
    Mit Alain Delon, François Périer, Nathalie Delon
    Jef Costello (Alain Delon), der Held des Films, ein schizoider Auftragsmörder, lebt nach dem Kodex des Bushidō. Seine Maxime sind die des Samurai, seine diesseitige Erfüllung ist das Sterben – und ein Held ist er nicht. Er selbst schlägt seine Wurzeln in diesen Grund, zieht sich, durch psychische Disposition befördert, zurück in den heimlich wärmenden Schoß einer Philosophie des Dienens. Doch sich in einer mannigfach freien Welt das universelle Gefängnis zu wählen, ist – für den, der zusieht – sowohl eine traurige Bezeugung als auch eine drakonische Exegese von existenzialistischem Selbstentwurf.
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    5,0
  • Borsalino & Co.

    Borsalino & Co.

    Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Krimi, Drama, Action
    Von Jacques Deray
    Mit Alain Delon, Riccardo Cucciolla, Catherine Rouvel
    Auf Rache für den Mord an einem Freund und Businesspartner aus, jagt Gangsterboss Roch Siffredi (Alain Delon) den mysteriösen Italiener Giovanni Volpone (Riccardo Cucciolla). Kommissar Fanti (Daniel Ivernel) gerät in Marseille zwischen die Fronten.
    User-Wertung
    3,0
  • Nikita

    Nikita

    28. Juni 1990 / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Action, Thriller
    Von Luc Besson
    Mit Anne Parillaud, Tchéky Karyo, Jean-Hugues Anglade
    Die drogenabhängige Nikita (Anne Parillaud) wird wegen Mordes an einem Polizisten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Der undurchsichtige Bob (Tchéky Karyo) bietet ihr einen Ausweg an, den Nikita kaum ablehnen kann. Denn wenn sie nicht einwilligt, droht ihr der Tod. Bei einem eingefädelten Manöver testet Bob die Eignung Nikitas als Profikillerin im Dienste des Staates. Unter dem Vorwand einer vergleichsweise einfachen Aktion wird die junge Frau in eine aussichtslose Lage gebracht, aus der sie sich unter Lebensgefahr befreien muss. Wenn sie den Test besteht, dann kann sie in einem beinharten Ausbildungscamp zu einer Elitekämperin gemacht werden. Ihre alte Identität muss sie dann für immer hinter sich lassen, denn Freunde und Bekannte Nikitas wurden bereits von einem vermeindlichen Selbstmord der jungen Frau informiert und eine Scheinbeerdigung durchgeführt.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
  • Angst über der Stadt

    Angst über der Stadt

    5. September 1975 / 2 Std. 05 Min. / Krimi, Action, Thriller
    Von Henri Verneuil
    Mit Jean-Paul Belmondo, Charles Denner, Rosy Varte
    Kommissar Le Tellier (Jean-Paul Belmondo) musste gerade einen herben Rückschlag hinnehmen. Bei einer wilden Verfolgungsjagd mit dem Gangster Marcucci (Giovanni Cianfriglia) wurde ein Passant erschossen. Während Le Tellier weiterhin nach Marcucci sucht, wird ihm ein anderer Fall übertragen. Ein Mörder namens Minos hat zahlreiche Frauen auf dem Gewissen. In Briefen an die Presse und die Polizei gibt er sein Motiv preis: Er will die Welt von "sexuellem Schlamm" bereinigen. Während Le Tellier bei den Ermittlungen gegen Minos nur langsam vorankommt, taucht Marcucci wieder in der Stadt auf. Von Rachegelüsten getrieben bricht der Komissar die Verfolgungsjagd mit dem Frauenmörder Minos ab, um schließlich Marcuzzi zu fassen- ein schwerer Fehler.
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    4,0
  • Basic Instinct

    Basic Instinct

    21. Mai 1992 / 2 Std. 10 Min. / Thriller, Krimi, Erotik
    Von Paul Verhoeven
    Mit Michael Douglas, Sharon Stone, Jeanne Tripplehorn
    Der berühmte Rockstar Johnny Boz (Bill Cable) ist tot. Beim Liebesakt wurde er brutal mit einem Eispickel hingerichtet und mit einem weißen Seidenschal ans Bett gefesselt. Schnell gerät Catherine Tramell (Sharon Stone), die Freundin des Mordopfers, ins Visier der beiden Ermittler Detective Nick Curran (Michael Douglas) und Gus Moran (George Dzundza), denn immerhin war sie noch in der Nacht vor dem Mord mit dem Opfer zusammen. Auch die Veröffentlichung ihres letzten Buches, in welchem ein Rockstar mittels Eispickel umgebracht wird, trägt nicht zu ihrer Entlastung bei. Während Catherine Tramell sich dem polizeilichen Verhör erfolgreich entziehen kann und an ihrem neuen Buch schreibt, verfällt Detective Nick Curran der eiskalten Blondine, nichtsahnend, dass ausgerechnet ein Polizist in ihrem nächsten Werk das Mordopfer ist…
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    5,0
  • Kein Sterbenswort

    Kein Sterbenswort

    4. August 2008 / 2 Std. 11 Min. / Thriller, Drama, Krimi
    Von Guillaume Canet
    Mit François Cluzet, Marie-Josée Croze, André Dussollier
    Der Kinderpsychologe Alexandre (François Cluzet) bekommt mysteriöse Videobotschaften seiner geliebten Frau Margot (Marie-Josée Croze). Das ist insofern besonders beunruhigend, als dass Margot vor exakt acht Jahren von einem brutalen Serienkillers ermordet wurde. Hinzu kommt ein weiteres Problem: Ein Leichenfund am damaligen Tatort wirft Fragen auf, die bereits vor acht Jahren einige Zweifel am Tathergang hinterließen und nun den Verdacht auf Alexandre lenken. Immer mehr Indizien tauchen auf und machen den Witwer zum Jäger und Gejagter zugleich. Dann geschehen weitere Morde...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
Back to Top