Mein FILMSTARTS
Im Westen nichts Neues
Im Westen nichts Neues
Starttermin 4. Dezember 1930 (2 Std. 13 Min.)
Mit Louis Wolheim, Lew Ayres, John Wray mehr
Genres Kriegsfilm, Drama, Historie
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,8 32 Wertungen - 3 Kritiken
Filmstarts
5,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Verfilmung des bekannten Anti-Kriegs-Romans von Erich Maria Remarque. Eine Gruppe Schüler, zu denen auch Paul Bäumer (Lew Ayres) gehört, meldet sich freiwillig für die Armee, nachdem der Erste Weltkrieg ausgebrochen ist. Voller Euphorie stürzt sich eine ganze Generation in den Krieg, in dem hoffnungsvollen Glauben, dass schon in wenigen Wochen alles vorbei ist. Doch schon bei der Ausbildung durch Reserve-Unteroffizier Himmelstoß (John Wray) müssen die jungen Rekruten feststellen, dass das Soldatenleben alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Dennoch ziehen sie mit patriotischem Eifer in den Krieg, um an der Front die Grausamkeit der Kampfhandlungen zu erleben, die sowohl ihre körperliche als auch psychische Unversehrtheit gefährdet. in Stanislaus Katczynski (Louis Wolheim) findet Bäumer einen Kameraden, auf den er sich an der Front verlassen kann. Aber der Härte des brutalen Gemetzels kann auch die Freundschaft nur wenig entgegen setzen.
Originaltitel

All Quiet on the Western Front

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1930
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 1 200 000 $
Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Lateinisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Schwarz-Weiß
Tonformat Mono
Seitenverhältnis 1.20
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Im Westen nichts Neues (Oscar-Edition)
Im Westen nichts Neues (Oscar-Edition) (DVD)
Neu ab 19.99 €
Im Westen nichts Neues - Preisgekröntes Meisterwerk
Im Westen nichts Neues - Preisgekröntes Meisterwerk (DVD)
Neu ab 7.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

5,0
Meisterwerk
Im Westen nichts Neues
Von Ulrich Behrens
Sowohl der Erfolgsroman von Erich Maria Remarque, als auch Lewis Milestones Film sind klassische Beispiele dafür, wie Literatur und Film unter den Schlägen und Schnitten der Zensur oft zu leiden haben. Als der 1929 in Buchform erschienene Roman (vorher konnte man einen Vorabdruck in der „Vossischen Zeitung” lesen) 1930 eine Auflage von über einer Million verkauften Exemplaren erreichte (weltweit zu diesem Zeitpunkt 3,5 Mio. in zwölf Sprachen), war der Streit um „Im Westen nichts Neues” längst entbrannt. Vor allem die Nationalsozialisten hetzten gegen Remarque – und dann auch gegen den Film, der in den USA z.B. 23 Wochen lang im „Central Theatre” in täglich fünf Vorstellungen Erfolge feierte. Doch bereits die Originalfassung Milestones, 150 Minuten lang, gelangte nie in irgendein Kino, weil die amerikanische Zensurbehörde bereits zehn Minuten schnitt – in „weiser Voraussicht”, dass der...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Im Westen nichts Neues Trailer OV 2:31
Im Westen nichts Neues Trailer OV
5 000 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Louis Wolheim
Rolle: Katczinsky
Lew Ayres
Rolle: Paul Bäumer
John Wray
Rolle: Himmelstoss
Arnold Lucy
Rolle: Kantorek
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Wessal B
Hilfreichste positive Kritik

von Wessal B, am 18/07/2016

5,0Meisterwerk

Genialer Film mit unglaublichicher Schauspielleistung! Kaum zu glauben, dass dieser Film 1930 gedreht wurde. Respekt so... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
67% (2 Kritiken)
33% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Im Westen nichts Neues ?
3 User-Kritiken

Bilder

16 Bilder

Aktuelles

Von Brutalität bis Blasphemie: Welche Filme wurden in welchen Ländern verboten!
NEWS - Bestenlisten
Samstag, 9. Januar 2016
Andere Länder, andere Sitten! Diese 22 Filme erregten die Aufmerksamkeit von Sittenwächtern weltweit und waren zeitweise...
Stillgestanden: Das sind die besten Filmtitel-Parodien zum Bahnstreik
NEWS - Reportagen
Dienstag, 5. Mai 2015
Man kann dem Bahnstreik auch mit Humor begegnen. Zumindest nutzen etliche Twitter-User aktuell die extra Wartezeit am Gleis,...
6 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top