Mein FILMSTARTS
    Verflucht
    Verflucht
    Starttermin 21. Juli 2005 (1 Std. 36 Min.)
    Mit Christina Ricci, Joshua Jackson, Jesse Eisenberg mehr
    Genres Horror, Komödie, Thriller
    Produktionsländer Deutschland, USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,2 53 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Als Ellie (Christina Ricci) und ihr Bruder Jimmy (Jesse Eisenberg) einer Frau (Shannon Elizabeth) nach einem Autounfall helfen wollen, müssen sie mit ansehen, wie sie von einem Werwolf zerfleischt wird. Auch die beiden Geschwister werden von dem Ungetüm verletzt und müssen langsam aber sicher feststellen, dass sie sich einer Verwandlung unterziehen. So verfügt Jimmy, der in der Schule ein Außenseiterdasein lebt, plötzlich über große Kräfte. Außerdem kann er sich rasend schnell bewegen. Das hilft ihm bei der heißen Mitschülerin Brooke (Kristina Anapau). Ellie nimmt Gerüche extrem gut war und zieht mithilfe ihrer außer Kontrolle geraten Sexuallockstoffe reichliche Männer an. Um nicht selbst zu Werwölfen zu werden, wollen sie die Bestie jagen und töten. Die ist ihnen aber schon längst selbst auf den Fersen.
    Originaltitel

    Cursed

    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR + Digital SR-D + DTS & SDDS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Verflucht
    Von Deike Stagge
    Der amerikanische Horrorfilm wird „sauberer“. Keine Sorge, liebe Genrefans – es wird immer noch fies gemeuchelt, heftig gesplattert und krass gefoltert. Aber ein neuer Trend macht sich scheinbar in Hollywood breit: die Geschwister-Story. Statt (manchmal nicht ganz so) glückliche Paare einer bedrohlichen Situation auszusetzen und deren Beziehung in flüchtigen aber expliziten Liebesszenen-Intermezzos weiter auszubreiten, bedienen sich die neuen Horrorfilme dieses Jahres wie „House Of Wax“ eines Geschwisterpaares als Protagonisten, um ihre Metzelorgien einzuleiten. Auch auf andere Genres scheint die Idee schon abzufärben: So spielt in Steven Spielbergs „Krieg der Welten“ die Beziehung der beiden Kinder der zerrütteten Familie ebenfalls eine tragende Rolle. Mit „Verflucht“ verschreibt sich auch Altmeister Wes Craven („Scream“, „Nightmare On Elm Street“) diesem unschmuddeligen Unterhaltungsko...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Verflucht Trailer DF 2:28
    Verflucht Trailer DF
    871 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Christina Ricci
    Rolle: Elle Hudson
    Joshua Jackson
    Rolle: Jake
    Jesse Eisenberg
    Rolle: Jimmy
    Judy Greer
    Rolle: Joanie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 01/06/2009

    4,0stark
    Der Film hat eigentlich alles was einen Horrorfilm ausmacht: eine Glaubwürdige, interessante Story und gute besetzung. ...
    slimovic
    Hilfreichste negative Kritik

    von slimovic, am 12/03/2010

    0,5katastrophal
    ein unterhaltsamer horrorfilm mit einem schlecht gemachten werewolf, kann mann gucken
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Verflucht ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    In memoriam: Die Top 10 der besten Filme von Horror-Altmeister Wes Craven
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 1. September 2015
    Vorgestern erreichte uns die wahre Schreckensnachricht, dass Horror-Genie Wes Craven, Schöpfer der Meilensteine „Nightmare...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top