Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der eiskalte Engel
     Der eiskalte Engel
    13. Juni 1968 / 1 Std. 45 Min. / Thriller, Drama, Krimi
    Von Jean-Pierre Melville
    Mit Alain Delon, François Périer, Nathalie Delon
    Produktionsländer Italien, Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    5,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 23 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Jef Costello (Alain Delon), der Held des Films, ein schizoider Auftragsmörder, lebt nach dem Kodex des Bushidō. Seine Maxime sind die des Samurai, seine diesseitige Erfüllung ist das Sterben – und ein Held ist er nicht. Er selbst schlägt seine Wurzeln in diesen Grund, zieht sich, durch psychische Disposition befördert, zurück in den heimlich wärmenden Schoß einer Philosophie des Dienens. Doch sich in einer mannigfach freien Welt das universelle Gefängnis zu wählen, ist – für den, der zusieht – sowohl eine traurige Bezeugung als auch eine drakonische Exegese von existenzialistischem Selbstentwurf.
    Originaltitel

    Le Samouraï

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1967
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Der eiskalte Engel
    Von Hans Riegel
    Nichts erstickt das Individuum wesentlicher als ewige Zeit, nichts entfacht es unbewusster als unendliche Möglichkeiten. Scheinbar enthemmt tanzt ein zauberisches Feuer um den Menschen, das seinen Geist beschwingt in die Höhe weht; und mit dem Verbrennen der Ordnung greift das Gespenst der Freiheit in ihn und fasst ihn ganz sicher und ruhig und fest, bläst ihm ein seinen feurigen Odem. Doch der freie Mensch glüht sodann auf in einem anarchischen Taumel, denn aller Entsagung wohnt der Keim einer Verlorenheit inne, einer zweiflerischen Verlorenheit im Universum der Gelegenheiten, ebenso verführerisch wie verhängnisvoll. Wie also soll er wählen, wenn nicht aus einer Unbedachtheit, die Überforderung bedeutet? Wählen heißt sich umsehen und den Zeichen folgen. Indem wir jedoch Gott getötet haben, warfen wir jegliches allzeit gültige Kriterium dem Feuer zum Fraße vor. Der Einzelne aber ist desh...
    Die ganze Kritik lesen
    Der eiskalte Engel Trailer OV 3:29
    Der eiskalte Engel Trailer OV
    2572 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alain Delon
    Rolle: Jef Costello
    François Périer
    Rolle: The Superintendant
    Nathalie Delon
    Rolle: Jane Lagrange
    Cathy Rosier
    Rolle: Valérie, la pianiste
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Gina Dieu Armstark
    Gina Dieu Armstark

    User folgen 9 Follower Lies die 68 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Februar 2014
    „Le Samouraï“, brillantes Meisterwerk, bei dem einem die Spucke wegbleibt. Man sieht ein dunkles Zimmer, Autos fahren bei nasser Straße vorbei, ein Vogel fiept vor sich hin. Leise, musikalische Klänge hallen wider. „Le Samouraï“ beginnt sehr ruhig, der Zuschauer lauscht und beobachtet, als dass er mit Dialogen vollgemüllt werden würde. Man genießt diese Ruhe, die drückende Stille und verfolgt gebannt, wie der Protagonist durch ...
    Mehr erfahren
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 6 Follower Lies die 193 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. März 2020
    Selten haben wir einen so stilsicheren wie fesselnden Film gesehen. Unfassbar wie stimmig Handlung, Bilder und Töne hier zusammengesetzt sind. Jeder Schauspieler ist auf den Punkt besetzt und gibt alles. Das ganze noch im Designgewand der späteren 60er Jahre Frankreichs, auch das bedeutet ein weiteres Highlight und macht den Film zum Höchstgenuss. Ein schwerer Rotwein ist hier der richtige Begleiter.
    Janos V.
    Janos V.

    User folgen 29 Follower Lies die 128 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 1. Oktober 2013
    "Le Samourai", der Originaltitel ist so viel treffender als die zu reißerisch-oberflächliche deutsche Übersetzung: Ein Film, der das Gefühl seiner Zeit perfekt einfängt und ihr dennoch weit voraus ist. Jean-Pierre Melvilles Klassiker ist ultra-stylish, überirdisch cool und setzt dennoch bewusst auf Understatement. Melville entfaltet seine philosophische, hintergründige Geschichte in eiskalten, langsamen und wunderschönen Bildern und kommt ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    ....und ein Klassiker der Filmgeschichte der mit der richtigen inneren Haltung betrachtet, auch heute noch immens zu fesseln vermag- besser habe ich Delon vorher nur einmal und hinterher nie wieder gesehen... Und was für ein eitles, hochtrabendes Geschwätz in der umseitigen Filmkritik..... *gähn* Weniger ist nicht nur manchmal, sondern eigentlich sogar meistens, mehr....;). "Le Samourai" machts eigentlich direkt vor....
    6 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Thriller
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Juli 2014
    John Woo plant in Berlin spielendes Remake von "Der eiskalte Engel"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 31. Januar 2013
    Dass John Woo ein großer Fan der französischen Regielegende Jean-Pierre Melville ist, ist hinlänglich bekannt. Nun plant...
    Die 25 besten Gangsterfilme
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 28. November 2012
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Monatlich präsentieren wir euch die unserer Meinung...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top