Mein FILMSTARTS
    Jurassic World
    Jurassic World
    Starttermin 11. Juni 2015 (2 Std. 05 Min.)
    Mit Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Nick Robinson mehr
    Genres Abenteuer, Action, Sci-Fi
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 10 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 1328 Wertungen - 118 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    22 Jahre nach den Ereignissen in „Jurassic Park“ lockt das Luxus-Resort „Jurassic World“ Besucher aus aller Welt auf eine Insel vor Costa Rica, Dinosaurier von nahem zu erleben. Kinder reiten auf Mini-Triceratopsen, Familien schauen dem riesigen Wasserdinosaurier Mosasaurus beim Verspeisen eines Weißen Haies zu. Der Genetiker Dr. Henry Wu (BD Wong) kreiert die Dinosaurier, er arbeitet im Auftrag des milliardenschweren Stifters Simon Masrani (Irrfan Khan). Doch weil Riesenechsen zwar anfangs aufregend sind, das Publikum aber irgendwann alle von ihnen kennt, wurde Wu dazu gedrängt, ein Raubtier zu züchten, das es in der Natur nie gab: den Indominus Rex. Die riesige Kreatur soll die größte Attraktion von „Jurassic World“ werden – und wird zur größten Bedrohung, als sie ausbricht. In dem entstehenden Chaos gelingt vielen Dinosauriern die Flucht aus ihrem Gehege, sodass alle Besucher potentielles Reptilienfutter werden. In Lebensgefahr schweben nun auch die beiden jungen Brüder Zach (Nick Robinson) und Gray (Ty Simpkins). Ihre Tante Claire (Bryce Dallas Howard), deren Aufgabe es ist, den Park zu überwachen, beginnt eine abenteuerliche Suche nach ihren Neffen. Sie wird dabei von Owen (Chris Pratt) unterstützt, einem Militärexperten, der eine Gruppe Velociraptoren abgerichtet hat…
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 6 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Jurassic World
    Jurassic World (DVD)
    Neu ab 6.97 €
    Jurassic World - Limited Steelbook Edition  [Limited Edition]
    Jurassic World - Limited Steelbook Edition [Limited Edition] (Blu-ray)
    Neu ab 12.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Jurassic World
    Von Christoph Petersen
    Dass in Jurassic World nicht mehr nur einst tatsächlich existierende Dinosaurierarten zum Leben erweckt, sondern auch ganz neue Spezies genetisch herangezüchtet werden, begründen die Parkverantwortlichen damit, dass es für ein Kind inzwischen eben kaum noch einen Unterschied mache, ob es einem Dinosaurier oder einem Elefanten begegnet. Damit beschreiben sie allerdings nicht nur das Dilemma ihres Parks, sondern auch das des Films „Jurassic World“ selbst: 22 Jahre nach Steven Spielbergs revolutionärem Meisterwerk „Jurassic Park“ lässt sich mit Hilfe von genügend Geld und leistungsfähigen Rechnern praktisch alles auf die Leinwand zaubern – die ausgestorbenen Urzeitgiganten einfach nur möglichst glaubhaft per Computer wiederzubeleben, ist also längst nicht mehr genug. Für Regisseur Colin Trevorrow („Journey of Love“) gilt deshalb dasselbe Motto wie für den Jurassic-World-Chefgenetiker Dr. He...
    Die ganze Kritik lesen
    Jurassic World Trailer DF 2:23
    Jurassic World Trailer DF
    143 438 Wiedergaben
    Jurassic World Trailer (2) DF 0:58
    21 692 Wiedergaben
    Jurassic World Trailer (3) DF 2:21
    25 689 Wiedergaben
    Jurassic World Trailer (4) OV 2:30
    13 742 Wiedergaben
    Jurassic World Trailer (3) OV 2:40
    3 843 Wiedergaben
    Jurassic World Trailer (3) OV 2:28
    7 283 Wiedergaben
    Alle 8 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Jurassic World: Today Online's Set Interview
    Jurassic World: Today Online's Set Interview
    5 704 Wiedergaben
    Jurassic World: Super-Bowl-Trailer 1:10
    Jurassic World: Super-Bowl-Trailer
    16 424 Wiedergaben
    Jurassic World Videoclip (3) OV 0:35
    Jurassic World Videoclip (3) OV
    3 544 Wiedergaben
    Alle 34 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Chris Pratt
    Rolle: Owen Grady
    Bryce Dallas Howard
    Rolle: Claire Dearing
    Nick Robinson
    Rolle: Zach Mitchell
    Ty Simpkins
    Rolle: Gray Mitchell
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BS80
    Hilfreichste positive Kritik

    von BS80, am 14/06/2015

    5,0Meisterwerk
    Bin mit Skepsis in den Film gegangen, aber wurde positiv überrascht. Sehr gute schauspielerische Leistung und fesselnde ...
    Weiterlesen
    DerFilmgucker
    Hilfreichste negative Kritik

    von DerFilmgucker, am 15/06/2015

    0,5katastrophal
    Okay Freunde, wir kennen alle den Trend: flache stereotypische Charaktere, Fokus auf mehr BA-DA-BOOM. Ehrlich gesagt ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    13% (15 Kritiken)
    30% (35 Kritiken)
    30% (35 Kritiken)
    15% (18 Kritiken)
    9% (11 Kritiken)
    3% (4 Kritiken)
    Deine Meinung zu Jurassic World ?
    118 User-Kritiken

    Bilder

    64 Bilder

    Wissenswertes

    Schwere Dino-Geburt

    "Jurassic Park III" kam 2001 in die Kinos. In den Jahren danach gab es immer wieder Meldungen über einen möglichen vierten Teil, aber bis zum Beginn der Produktion sollte es länger als zehn Jahre dauern. 2006 kündigte Erfolgsproduzent Frank Marshall an, dass "Jurassic Park 4" kommt, ein Kinostarttermin war für 2008 angedacht. Nichts passierte. 2011 dann versprach Steven Spielberg: Der Film ist bis spätestens 2014 in den Kinos. Damit lag er fast r... Mehr erfahren

    Angriff der Dinosaurier-Krieger

    2004 schlug Regisseur und Drehbuchautor John Sayles ("Lone Star") vor, in "Jurassic Park 4" Dinosaurier mit Menschen zu kreuzen, sodass der Film von einer Gruppe Dino-Soldaten gehandelt hätte. Seine Idee wurde verworfen.

    Den Weißen Hai verfüttert

    "Jurassic World"-Regisseur Colin Trevorrow hatte den Einfall, dass Weiße Haie im vierten Teil als Dinosaurierfutter dienen – eine Anspielung auf Steven Spielbergs "Der weiße Hai". Spielberg, er inszenierte die ersten beiden "Jurassic Park"-Filme und war bei "Jurassic World" als Ausführender Produzent beteiligt, zeigte sich angetan.
    6 Trivia

    Aktuelles

    Das ist die Handlung des geheimen "Jurassic World"-Films, der noch diese (!) Woche erscheint
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. September 2019
    Am Sonntag startet der heimlich gedrehte „Jurassic World“-Ableger „Battle At Big Rock“ in den USA. Nun wurde verraten, worum...
    Noch vor "Jurassic World 3": Der nächste "Jurassic"-Film startet bereits diese Woche!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 11. September 2019
    Der Regisseur von „Jurassic World 3“ Colin Trevorrow hat einen Kurzfilm im „Jurassic“-Universum angekündigt. Der Titel „Battle...
    223 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Janlc
      Ein grandioser Film der trotz vieler Storyschwächen, seine beiden Vorgänger mühelos überholen konnte und sich auch vor Teil 1 nicht schämen muss.
    • ling-leeloo
      Als ob Einspielergebnisse Gradmesser für Qualität sind. Lach. Nach der Logik müsste 10.000 B.C. ja ein richtig guter Film sein...
    • FAm Dusk Till Dawn
      "Überlegt euch einfach mal wieso der Film überall auf der Welt Rekorde an den Kassen bricht."Hype.
    • Andreas M.
      @ Parsa - reicht halt für die meisten Leute dieser 08/15 Film. Der Anspruch sinkt mit der Masse. Wobei man doch meinen sollte nach den letzten Jahrzehnten müssten zumindest die Leute ab 30 + sich verarscht vorkommen weil schon alles x mal gesehen.Und nein Terminator 2 war nen klasse Blockbuster und Sci-Fi Action Film.
    • Andreas M.
      einfallslos, platt und überzogene Figuren, Ermüdend! Lohnt sich nicht mehr darüber zu schreiben.
    • TheAce
      Ich bereue es so hohe Erwartungen gehabt zu haben. Einfach nur schwach der Film.
    • Aramia L.
      Auch wenn man es zu verhindern versuchte, hat man sich doch mit hohen Erwartungen in den Kinosessel gedrückt. Aber die Stimmung, die bei dem ersten Teil aufkam, wollte und wollte nicht kommen.Natürlich war der Film unterhaltsam. Aber die Figuren wirkten zu abgeklärt, zu cool: wer einmal mit Pumps die Einkausmeile hoch und runter gestöckelt ist, weiß, dass man im Busch vermutlich nicht durch einen Dino sondern durch Pumps verendet. Aber okay.Was zusätzlich fehlte, waren alte Charaktere, die man ja wirklich lieb gewonnen hatte.Mein Wunsch wäre gewesen, vielleicht noch im Anspann Sam Neill zusehen, wie er eine Zeitung mit der Top-Schlagzeile aufschlägt und süffisant lächelt.Fazit: Unterhaltsames Popkorn -Kino. Aber man muss es nicht in der DVD-Sammlung zu Hause haben
    • Ohje O.
      der film war eine satire auf blockbusterkino! umso länger er geht desto lächerlicher und übertriebener wird es. habe viel gelacht.hier ein review dass ich unterschreiben kann:http://www.hollywood-elsewhere...
    • FAm Dusk Till Dawn
      Eben aus dem Kino getaumelt. Völlige Zeitverschwendung.So eine seelenlose Materialschlacht ist mir ja schon lange nicht mehr serviert worden.Dem Film fehlt einfach ein roter Faden der diesen ganzen Over-the-Top Hokus Pokus zusammen hält. Der Verlauf des Filmes wird immer absurder, die Charaktere gehen einem am Hintern vorbei und die letzten 10 Minuten sind ein einziger Witz ... Dem Film fehlt, gelinde gesagt, jeglicher Thrill. Ja, natürlich habe ich nicht erwartet das er das Original übertrumpft. Ich hätte aber auch nicht erwartet das er in Sachen Spannung und Intensität gegen mein Frühstücksmüsli abstinkt.Die Leinwand abzufackeln und dabei soviel Kälte erzeugen, das ist schon ein Kunststück. Erbärmlich.
    • George Taylor
      Der Film war in meinen Augen eine einzige Katastrophe! Ein halben Stern für Pratt, einen halben für die Nostalgie. Dieser film verhält sich zu den beiden Orginalfilmen wie AvP zu den Alienfilmen. Die Story ... Es gab keine Story. Das Unheil fing schon bei der mehrmals völlig fehlplatzierten Musik an: der Junge kommt in ein Hotel, fährt eine Rolltreppe hoch und dabei dann erstmals John Williams bekanntes Thema ... . Auf der Rolltreppe! Wtf! Pratt hat quasi die Rolle von robert muldoon aus JP1 übernommen. Aber wo sind die ganzen anderen charctere? Einen ian malcom, eine ellie sattler, einen john hammon, einen alan grant sucht man vergebens. Nur flache unwichtige Abziehbilder von Menschen. Es ist egal wer hops geht. Selbst so kleine seitencharactere wie Ray Arnold oder Dennis nedry hatte man nicht. Henry wu wirkte völlig deplatziert bzw überfordert. Und und und. Die weibliche Hauptrolle war unlogisch und klischeehaft bis zum umfallen. Ein einziges ärgerniss. Stellenweise fühlte ich mich an starship troopers erinnert, da alle wie von einer schönheitsfarm wirkten. Alle waren durchgestylt, ja gelackt. Niemand wirkte als würde er da arbeiten. Bei verhoeven war es satire... Hier eher zielgruppenorientierte besetzung: der draufgänger, die hübsche, der teen, der nerd, der lustige inder, der schmierige asiate. Zur regie: uninspiriert, ich möchte sagen fast wahllos.Fazit: Ich hatte nun nichts erwartet, entäuscht war ich trotzdem.
    • niman7
      Strenger als bei Marvel :D
    • Der Eine vom Dorf
      Das finde ich ja äußerst seltsam, erst so kurz vor Kinostart (eigentlich erst MIT Kinostart) die Sperrfrist aufzuheben.
    • Kosh
      Es sind sogar weisse Haie. Es soll eine Hommage sein an den Regisseur der ersten beiden Teile und ausführenden Produzenten von Teil 3 & 4: Steven Spielberg.
    • Clarence W.
      Freue mich schon sehr auf den Film. Die Trailer waren bisher meiner Meinung nach nur mittelmäßig, hoffe aber trotzdem das der Geist des ersten Films hier wieder zum Vorschein kommt."Willkommen im Jurassic Park!"
    • EvilCyano
      Chris Patt spielt doch ganz eindeutig die Hauptrolle oder was?Und damals haben Sam Neil Jeff Goldblum usw die Hauptrollen gespielt und nicht die Enkel von Hammond die waren nur Nebenrollen.Die Kinder waren dabei weil es krass war Kinder von Dinos Jagen zu lassen...Um die Spannung zu heben....Ist doch wohl eindeutig
    • EvilCyano
      Junge du hast kein Plan.Ich stimme Tobias S. zu das soll Unterhalten!Und wer sagt den das es in solchen Filmen keine Tiefe gibt?Vielleicht hast du es einfach nur nicht bemerkt aber allein schon der Soundtrack ist ziemlich Deep!
    • EvilCyano
      Ich gebe dir Recht!Sehe ich genauso!Ich will GÄNSEHAUT FEELING wenn ihr versteht was ich meine und kein Stinklangweiliges rumgeheule...Davon gibts im Leben schon genug!
    • EvilCyano
      Das Leben findet einen Weg!Jau endlich dachte ich als ich davon erfuhr!Aber andererseits hatten sie den dritten Teil versaut was ich überaus zum Kotzen fand weil die ersten beiden ziemlich gut waren!Und wenn man mal guckt gibt es sehr sehr wenig Filme mit Dinosauriern die wirklich gut sind.Ich bin GESPANNT WIE EIN GUMMIBAND!
    • EvilCyano
      Das stimmt!
    • EvilCyano
      Cooler Spruch den merk ich mr!Aber ganz rchtig ist das nicht!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top