Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Babylon A.D.
     Babylon A.D.
    11. September 2008 / 1 Std. 41 Min. / Sci-Fi, Action, Thriller
    Von Mathieu Kassovitz
    Mit Vin Diesel, Mélanie Thierry, Michelle Yeoh
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    1,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 365 Wertungen - 65 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Die Menschheit hat sich in der nahen Zukunft durch unzählige Kriege und andere Katastrophen ins Chaos gestürzt. Toorop (Vin Diesel), hünenhafter Kriegsveteran und Söldner, lebt in Kasachstan und muss täglich um sein Überleben kämpfen. Einsam haust er in einem heruntergekommenen Appartement und hält sich nur mühsam über Wasser. Da macht ihm der einflussreiche Mafia-Pate Gorsky (Gérard Depardieu) ein verlockendes Angebot. Toorop soll die bildhübsche Aurora (Mélanie Thierry), die hinter Klostermauern aufwuchs, unbeschadet nach New York bringen. Als Belohnung steht ein Neuanfang in Amerika in Aussicht. Zunächst betrachtet der desillusionierte Einzelgänger den Auftrag noch als reinen Routinejob, den er schnell hinter sich bringen möchte. Doch schon bald häufen sich die Merkwürdigkeiten: Auf einem Markplatz kommt es zu einer fatalen Explosion, vor der das Mädchen kurz zuvor gewarnt hatte. Toorop erfährt, dass Aurora in New York einer mysteriösen Sekte übergeben werden soll und zweifelt daher zunehmend an seiner Aufgabe...
    Originaltitel

    Babylon A. D.

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 60 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Babylon A.D. - Uncut
    Babylon A.D. - Uncut (Blu-ray)
    Neu ab 9.25 €
    Babylon A.D.: Futurepak
    Babylon A.D.: Futurepak (Blu-ray)
    Neu ab 7.26 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Babylon A.D.
    Von Jonas Reinartz
    Der Durchbruch gelang Vin Diesel mit seiner Darstellung des charismatischen Schwerverbrechers Richard B. Riddick in David Twohys B-Movie-Perle Pitch Black. The Fast And The Furious und xXx - Triple X bescherten Hollywood bald darauf gigantische Einnahmen und machten Diesel zum millionenschweren Superstar, der, so schien es, die Nachfolge der muskelbepackten Action-Heroen aus den 80er Jahren antreten würde. In jüngster Zeit ist es jedoch etwas still geworden um den New Yorker. Ein lange geplantes Projekt über den karthagischen Feldherrn Hannibal wurde aufgrund von Finanzierungsproblemen nicht realisiert und der letzte kommerzielle Erfolg liegt mit der missglückten „Kindergarten Cop“-Variante Der Babynator nun auch schon länger zurück. Bemerkenswert hingegen war Diesels schauspielerische Leistung als Mafiosi in Sydney Lumets Find Me Guilty, die ihm zuvor viele Kritiker nicht zugetraut hätt...
    Die ganze Kritik lesen
    Babylon A.D. Teaser DF 0:42
    120 Wiedergaben
    Babylon A.D. Trailer (2) DF 1:27
    Babylon A.D. Trailer (2) DF
    18150 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Vin Diesel
    Rolle: Hugo Cornelius Toorop
    Mélanie Thierry
    Rolle: Aurora
    Michelle Yeoh
    Rolle: Schwester Rebecca
    Lambert Wilson
    Rolle: Dr. Arthur Darquandier
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Mit "Babylon A.D." ist Regisseur Mathieu Kassovitz leider alles andere als ein guter Science-Fiction-Film gelungen. Obwohl sich die Story anfangs noch recht unterhaltsam anhört, weißt sie im Laufe der Zeit immer wieder Logiklücken auf. So kann man als Zuschauer selten nachvollziehen, warum manches passiert und was die Hintergründe und Motive der handelnden Personen sind. So verliert der Film fast vollkommen sein Identifikationspotential und ...
    Mehr erfahren
    Fundamentalontologe
    Fundamentalontologe

    User folgen 2 Follower Lies die 29 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich habe den Film in der Sneak Preview gesehen und die filmstarts.de Kritik trifft vollkommen zu. Von daher kann man sich den Film als solides Action-Entertainment anschauen, vielmehr ist aber dann auch nicht mehr drin. Vin Diesels Stimme klingt tatsächlich sehr markant und in einigen Szenen zeigt er auch sein charismatisches Lächeln und seine "wärmere" Seite... Das es nicht zur Hollywood-Liebesstory kommt ist dem Film positiv anzurechnen. In ...
    Mehr erfahren
    niman7
    niman7

    User folgen 297 Follower Lies die 616 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 13. Oktober 2011
    Dieser Film ist sowas von Schrott! Langeweile pur. Vin Diesel hat mal wieder bewiesen, dass er eine mieser Schauspieler ist.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 371 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Mir persönlich hat der Film gut gefallen. Man bekommt sehr schöne Bilder zusehen. Action und Story stimmen auch soweit. Eine tolle Besetzung ist ebenfals vorhanden. Scheint Geschmackssache zu sein, aber mir hat er gefallen. 7/10
    65 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Wissenswertes

    Schnittfassungen

    Regisseur Matthieu Kassovitz und die Produzenten hatten andere Vorstellungen davon, wie genau die finale Schnittfassung von "Babylon A. D." denn nun auszusehen habe. Das Studio setzte sich durch und brachte den Sci-Fi-Film in einer Version ins Kino, von der sich der Regisseur noch vor Erscheinen öffentlich distanzierte (das kommt nicht oft vor!). Achtung: Auch die in Deutschland auf DVD und Blu-ray erhältliche "ungeschnittene Fassung" entspricht... Mehr erfahren

    Aktuelles

    Nur noch kurze Zeit bei Netflix: Ein Marvel-Abenteuer, Action mit Arnold Schwarzenegger und viel, viel mehr!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 28. April 2020
    Netflix räumt zum Ende des Monats auf, um Platz für Neues zu schaffen – denn im Mai 2020 kommen u. a. der Horrorfilm „The...
    Die Filmstarts-TV-Tipps fürs Wochenende (17.-19. Dezember)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 17. Dezember 2010
    In dieser Woche mit Arnie auf weihnachtlicher Shopping-Tour und einem Faultier, das in inniger Beziehung mit einer Eichel...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top