Mein FILMSTARTS
    Mission 3D - Game Over
    20 ähnliche Filme für "Mission 3D - Game Over"
    • Agent Cody Banks

      Agent Cody Banks

      28. August 2003 / 1 Std. 42 Min. / Spionage, Abenteuer, Komödie
      Von Harald Zwart
      Mit Frankie Muniz, Hilary Duff, Angie Harmon
      Der 15 Jahre alte Cody Banks (Frankie Muniz) wird von der CIA rekrutiert, um als Nachwuchsagent Natalie Connors (Hilary Duff), die Tochter eines Wissenschaftlers auszuspionieren. Dieser könnte nämlich eine gefährliche, die Menschheit bedrohende Waffe in die Hände eines Größenwahnsinnigen spielen. Leider erweist sich Cody im Bezug zum weiblichen Geschlecht als äußerst ungeschickt. Deswegen bemüht sich die Agency darum, Cody Nachhilfeunterricht in Sachen Kontaktaufnahme zu geben. Durch einen Zufall gelingt es dem jungen Agenten schließlich, Natalies Bekanntschaft zu machen. Dadurch gelangt er in die Nähe ihres Vaters und kommt den Zielen auf die Spur, die der Wissenschaftler mit seiner mächtigen Erfindung verfolgt. Aber seine persönliche Zuneigung zu Natalie sowie die Sicherheitsmaßnahmen der Organisation um den Wissenschaftler machen Codys Auftrag zu einer schwierigen Angelegenheit.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Agent Cody Banks 2: Mission London

      Agent Cody Banks 2: Mission London

      8. Juli 2004 / 1 Std. 40 Min. / Action, Komödie
      Von Kevin Allen
      Mit Frankie Muniz, Anthony Anderson, Hannah Spearritt
      Ein CIA-Agent (Keith Allen) hat ein Gerät zur Gedankenkontrolle gestohlen. Gemeinsam mit seinem Helfer Kenworth (James Faulkner) strebt der Bösewicht die Weltherrschaft an. Das muss natürlich unter allen Umständen verhindert werden. Als Musikschüler getarnt, der seine Karinettenfähigkeiten zur Meisterschaft bringen will, begibt sich Cody Banks in verdeckter Mission nach London, um das Gerät wiederzubeschaffen. Dabei ist er nicht allein. Aber der ungeschickte Ex-Agent Derek Bowman (Anthony Anderson), der ihn unterstützen soll, ist keine echte Hilfe. Dabei drängt die Zeit, denn sobald sich die Regierenden der Welt einmal unter dem Einfluss des Gerätes befinden, ist es zu spät. Glücklicherweise hat der britische Geheimdienst auch eine Jungagentin in seinen Reihen. Codys niedliche Mitschülerin Emily Sommers (Hannah Spearritt) entpuppt sich als tatkräftige Spionin, deren Fähigkeiten von großem Nutzen sind.
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Casino Royale

      James Bond 007 - Casino Royale

      23. November 2006 / 2 Std. 18 Min. / Spionage, Action, Thriller
      Von Martin Campbell
      Mit Daniel Craig, Eva Green, Mads Mikkelsen
      Mit diesem Bondfilm startet die Reihe neu: Nachdem sich James Bond (Daniel Craig) durch zwei Auftragsmorde seinen Status des Doppelnull-Agenten verdient hat, setzt ihn der MI6 auf LeChiffre (Mads Mikkelsen) an, einen besessenen und genialen Pokerspieler, der in Montenegro im Titel gebenden "Casino Royale" Geld für terroristische Aktivitäten gewinnen muss, weil es ihm sonst selbst an den Kragen gehen wird. Bonds Auftrag: LeChiffre beim Spiel besiegen, um ihn unter Druck setzen zu können. Als Quasi-Babysitterin für Bond und das ihm zur Verfügung gestellte Spielgeld in Millionenhöhe wird ihm – zunächst sehr zu seinem Missfallen – die attraktive Vesper Lynd (Eva Green) zur Seite gestellt. Man mag sich nicht besonders, auch wenn eine unterschwellige Spannung zwischen den beiden herrscht. Doch sie raufen sich zusammen und werden von ihren Gegnern heftig unter Beschuss genommen. Nur unter Überwindung erheblicher Widerstände gelingt es Bond immer wieder, zur rechten Zeit den Weg an den Spieltisch zurück zu finden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

      James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

      9. Dezember 1999 / 2 Std. 08 Min. / Action, Spionage, Krimi
      Von Michael Apted
      Mit Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Robert Carlyle
      Top Agent James Bond 007 (Pierce Brosnan), fühlt sich für den Tod seines milliardenschweren Freundes verantwortlich. Um sein Gewissen etwas entlasten zu können, kümmert er sich um die hinterbliebene Tochter Elektra (Sophie Marceau). Was 007 jedoch nicht ahnt: Elektra steckt mit dem Psychopathen Renard (Robert Carlyle) unter einer Decke. (VA)
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag

      James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag

      28. November 2002 / 2 Std. 14 Min. / Spionage, Action, Thriller
      Von Lee Tamahori
      Mit Pierce Brosnan, Halle Berry, Toby Stephens
      14 Monate wird James Bond in Nordkorea gefoltert, bis er endlich im Austausch gegen den koreanischen Killer Zao (Rick Yune) frei kommt. Doch dann das: Der britische Geheimdienst hat keine Verwendung mehr für den legendären Doppelnull-Agenten! Das lässt sich Bond natürlich nicht bieten und versucht auf eigene Faust, den Verräter ausfindig zu machen, wegen dem er in nordkoreanische Gefangenschaft geriet. Erste Hinweise führen ihn mit dem exzentrischen Diamanten-Milliardär Gustav Graves (Toby Stephens) zusammen. Bei Nachforschungen in Kuba hat Bond bereits Bekanntschaft mit der undurchsichtigen NSA-Agentin Jinxs (Halle Berry) gemacht. Sie reist ebenfalls zur Präsentation von Graves neuer Satellitensonne, die der Hungersnot in der Dritten Welt ein Ende setzen soll. Nachdem Bonds Ermitlungen erste Ergebnisse zeigen, nimmt ihn das MI 6 wieder in Ehren auf und schicken die als Graves Assistentin getarnte Agentin Miranda Frost (Rosamund Pike) zur Unterstützung. Gemeinsam kommen 007 und die ihn begleitenden Damen Graves' Geheimnis auf die Spur...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte

      James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte

      25. August 1977 / 2 Std. 05 Min. / Spionage, Action, Krimi
      Von Lewis Gilbert
      Mit Roger Moore, Barbara Bach, Curd Jürgens
      Ein britisches U-Boot der Polaris-Flotte ist spurlos verschwunden und alle taktischen Atomwaffen an Bord mit ihm. Ein Fall für den besten Mann Ihrer Majestät – James Bond (Roger Moore) lässt sich nicht lange bitten. Die Spur führt nach Kairo und schlussendlich nach Sardinien. Doch anders als sonst, bereiten ihm nicht nur die Bösewichter Probleme. Vielmehr sieht sich 007 zum ersten Mal in einer Konkurrenzsituation: er muss sich mit einem weiteren Agenten (Barbara Bach) messen. Einem russischen, weiblichen und sehr attraktiven noch dazu. Die Spur führt zum größenwahnsinnigen Schiffsmagnaten Stromberg (Curd Jürgens), der die Menschheit ausrotten und gleichzeitig dazu zwingen will, unter Wasser neu anzufangen. Und er hat mächtige Helfer. Allen voran Beißer (Richard Kiel), ein riesigen Killer mit Stahlgebiss. Aber Bond hat wie immer ein Ass mehr im Ärmel…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Moonraker

      James Bond 007 - Moonraker

      28. August 1979 / 2 Std. 10 Min. / Action, Sci-Fi, Spionage
      Von Lewis Gilbert
      Mit Roger Moore, Michael Lonsdale, Lois Chiles
      Als eine Boing 747, die ein "Moonraker" genanntes Space Shuttle nach England überführen soll, von Luftpiraten übernommen und entführt wird, schrillen die Alarmglocken beim britischen Geheimdienst MI6 in den höchsten Tönen. Sofort wird der beste Agent, den ihre Majestät zu bieten hat, auf den Fall angesetzt: James Bond (Roger Moore). Die Ermittlungen führen ihn direkt zum Hersteller und Eigentümer des Shuttels, Hugo Drax (Michael Lonsdale) von Drax Industries. Als Bond auf die schöne Astronautin Dr. Holly Goodhead (Lois Chiles) trifft, bestätigt sich der Verdacht, Drax könnte etwas mit dem Raub zu tun haben. Denn Goodhead arbeitet verdeckt für die CIA und ist Drax schon länger im Auftrag der amerikanischen Regierung auf der Spur. Doch der hat mittlerweile erfahren, dass man ihm auf der Spur ist. Um seinen Plan, mittels einer vom Radar versteckten Raumstation im Weltall ein tödliches Gas auf der Erde auszusetzen, ungehindert ausführen zu können, setzt er seine besten Killer auf die Agenten an. Dazu gehört auch Bonds ehemaliger Widersacher, der Beißer (Richard Kiel)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Johnny English - Der Spion, der es versiebte

      Johnny English - Der Spion, der es versiebte

      10. April 2003 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Abenteuer, Action
      Von Peter Howitt
      Mit Rowan Atkinson, Natalie Imbruglia, John Malkovich
      Johnny English (Rowan Atkinson) ist eigentlich ein schusseliger Diplomat, sieht dem gefährlichsten Agenten Großbritanniens jedoch zum Verwechseln ähnlich. Daher nimmt er nun dessen Platz ein, ist doch der echte Top-Spion eines unschönen Todes gestorben. Nun liegt es also an Johhny English und seinem Assistenten Bough (Ben Miller) den Diebstahl der britischen Kronjuwelen zu untersuchen und aufzudecken. Bei seiner überaus chaotischen Recherche-Arbeit, kreuzt er auch die Wege des zwielichtigen Franzosen Pascal Sauvage (John Malkovich), hinter dem mehr zu stecken scheint, als dieser zugeben möchte. Und auch die schöne Agentin Lorna Campbell (Natalie Imbruglia) spielt allem Anschein nach ein doppeltes Spiel, bei dem Johnny aufpassen muss, dass er nicht in eine Falle gerät - wenn der tollpatschige Neu-Agent sich nicht schon vorher selbst außer Gefecht setzt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 jagt Dr. No

      James Bond 007 jagt Dr. No

      Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Krimi, Action, Spionage
      Von Terence Young
      Mit Sean Connery, Ursula Andress, Joseph Wiseman
      Der intelligente, charmante und wenn er will auch rabiate Geheimagent James Bond reist nach Jamaika, um den mysteriösen Energiewellen, welche die Lenkraketen der U.S.-Armee beeinflussen, auf den Grund zu gehen. Als Agent 007 hinter des Rätsels Lösung kommt, muss sich der charmante Brite gegen gemeine Mordversuche zur Wehr setzen und seine Kontrahenten ausschalten. Mit der Hilfe von der CIA und der bezaubernden Honey Ryder sucht er nach dem Hauptquartier des mysteriösen Dr. No, einem fanatischen Wissenschaftler, der einen hinterhältigen Plan geschmiedet hat, um die Weltherrschaft zu erlangen. Nun liegt es an Bond den Schurken Dingfest zu machen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Feuerball

      James Bond 007 - Feuerball

      Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Abenteuer, Action, Spionage
      Von Terence Young
      Mit Sean Connery, Claudine Auger, Adolfo Celi
      Mit Terence Youngs „James Bond 007 - Feuerball“ weitete sich die Bonditis, die seit „Goldfinger“ herrschte, zum weltweiten Phänomen aus. Und das zurecht, denn nach wie vor ist der Film Inbegriff all dessen, was die Bond-Reihe ausmacht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Sag niemals nie

      James Bond 007 - Sag niemals nie

      20. Januar 1984 / 2 Std. 15 Min. / Krimi, Action, Spionage
      Von Irvin Kershner
      Mit Sean Connery, Klaus Maria Brandauer, Barbara Carrera
      Am grau-melierten James Bond (Sean Connery), ohnehin in den vergangenen Jahren fast ausschließlich als Ausbilder des Agentennachwuchses eingesetzt, nagt sichtlich der Zahn der Zeit. Nach einem missratenen Trainingseinsatz verliert M (Edward Fox), Bonds direkter Vorgesetzter und Chef der MI6, endgültig die Geduld. Er wirft seinem ehemals besten Mann einen fahrlässigen Lebenswandel vor und zwingt ihn zum Besuch der noblen Gesundheitsklinik Shrublands. Doch auch an diesem Ort der Erholung kommt der Mann mit der Lizenz zum Töten nicht zur Ruhe: 007 beobachtet nämlich zufällig die Femme Fatale Fatima Blush (Barbara Carrera) bei ihrem bizarren Treiben mit dem NATO-Angehörigen Jack Petachi (Gavan O'Herlihy) und soll daher beseitigt werden. Dahinter steckt ein alter Widersacher Bonds: Ernst Stavro Blofeld (Max von Sydow) will der freien Welt mit Hilfe zweier entwendeter Atomsprengköpfe Milliarden abpressen. Hauptverantwortlicher für diese Operation ist der reiche Unternehmer - und vermeintliche Philanthrop - Maximilian Largo (Klaus Maria Brandauer). Einzig der reaktivierte Bond scheint wieder einmal in der Lage zu sein, das Schlimmste zu verhindern. Dass Largo eine bildhübsche Freundin namens Domino (Kim Basinger) sein Eigen nennt, stört den Lebemann Bond dabei nicht im Geringsten...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Austin Powers in Goldständer

      Austin Powers in Goldständer

      24. Oktober 2002 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Spionage
      Von Jay Roach
      Mit Mike Myers, Beyoncé Knowles-Carter, Michael Caine
      Dr. Evil (Mike Myers) und seinem Komplizen Mini-Me (Mike Myers) gelingt es, aus dem Gefängnis zu fliehen. Das ruft den "Swinging International Man of Mystery" auf den Plan. Als Austin Powers (Mike Myers) tritt er in Aktion, um seine beiden Widersacher wieder hinter Gitter zu wissen. Aber der schrille Agent hat es nicht nur mit Dr. Evil zu tun. Denn sein Vater Nigel Powers (Michael Caine), ein altgedienter Agent, wurde von dem holländischen Bösewicht Goldständer (Mike Myers) entführt. Der unberechenbare Schurke plant eine Teufelei, die den Fortbestand des Planeten gefährdet. Sowohl die Sorge um die Erde als auch die persönliche Schmach, dass sich Goldständer an der Familie Austin Powers' vergreifen konnte, will der Agent nicht ungesühnt lassen. Passenderweise arbeiten Goldständer und Dr. Evil zusammen, so dass Austin Powers mit einem Kampf gleich zwei Gegner in die Schranken weisen kann.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie

      James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie

      18. Dezember 1997 / 1 Std. 55 Min. / Spionage, Action, Krimi
      Von Roger Spottiswoode
      Mit Pierce Brosnan, Jonathan Pryce, Michelle Yeoh
      Der neueste aus dem Hause Bond - diesmal wieder mit Pierce Brosnan als 007: Bond kämpft gegen das Böse in Gestalt von Medienmogul Elliot Carver. Carver versucht, den asiatischen Zeitungs- und Fernsehmarkt zu monopolisieren, um damit die Macht über die Bilder zu gewinnen. Weil ihm die chinesische Regierung dabei im Wege steht, will er sie eliminieren. Daß es dabei zu einem Krieg zwischen England und China kommen könnte, nimmt er billigend in Kauf.(P.M.)
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Im Angesicht des Todes

      James Bond 007 - Im Angesicht des Todes

      8. August 1985 / 2 Std. 11 Min. / Spionage, Action
      Von John Glen
      Mit Roger Moore, Christopher Walken, Tanya Roberts
      Der Geheimagent ihrer Majestät James Bond 007 (Roger Moore) bekommt es mit dem Industriellen Max Zorin (Christopher Walken) zu tun. Es geht um einen speziellen Mikrochip, der gegenüber Strahlungen einer Nuklearexplosion unempfindlich ist. Für die Machtverhältnisse auf der Welt ein Produkt von unschätzbarem Wert. Dummerweise ist es in die falschen Hände gefallen. Zorin plant, das Silicon Valley unter Wasser zu setzen, um als Monopolist des Mikrochips auftreten zu können. Während Bond gegen Zorin ermittelt, hetzt dieser seine kämpferische Amazone May Day (Grace Jones) auf Bonds Hals. Und die Russen hängen natürlich auch mit in der Sache drin...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau

      James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau

      14. Februar 1964 / 1 Std. 58 Min. / Action, Spionage, Thriller
      Von Terence Young
      Mit Sean Connery, Daniela Bianchi, Pedro Armendariz
      James Bond (Sean Connery) erhält den Auftrag, aus dem russischen Konsulat in Istanbul die sowjetische Dechiffriermaschine „Lector“ zu beschaffen. Unterstützt wird er von Tatiana Romanova (Daniela Bianchi), die im Konsulat arbeitet und ihm Zugang verschaffen soll. Was 007 nicht weiß: Obergauner Blofeld und seine Verbrecherorganisation SPECTRE (in der dt. Fassung PHANTOM), der sich auch die Ex-KGB-Chefin Oberst Klebb (Lotte Lenya) angeschlossen hat, missbrauchen die hübsche Blondine als Köder. Bond soll in eine tödliche Falle gelockt und der Tod von Dr. No gerächt werden. Der Agent erhält vor Ort Unterstützung von Kontaktmann Kerim Bey (Pedro Armendáriz), der sich wiederum mit dem Bulgaren Krilencu (Fred Haggerty) herumschlagen muss. 007 kann die Lector erbeuten und flüchtet mit Romanova und Bey im Orient-Express nach Jugoslawien…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - In tödlicher Mission

      James Bond 007 - In tödlicher Mission

      6. August 1981 / 2 Std. 07 Min. / Krimi, Spionage, Action
      Von John Glen
      Mit Roger Moore, Carole Bouquet, Chaim Topol
      Ein als Fischerboot getarntes Spionageschiff der britischen Navy wird im Ionischen Meer vor der griechischen Insel Korfu von Unbekannten versenkt. An Bord befindet sich ein so genannter ATAC (Automatic Targeting Attack Communicator), ein Steuercomputer für den Start von Atomraketen auf britischen U-Booten. Da man in London befürchtet, dass der russische Geheimdienst KGB an dem Computer interessiert ist, engagiert das britische Verteidigungsministerium den Archäologen Sir Timothy Havelock (Jack Hedley), der das Wrack aufspüren und den ATAC wenn möglich bergen soll. Als das Havelock und seine Frau Opfer eines heimtückischen Luftangriffs werden, setzt der Secret Service seinen Spitzenagenten James Bond (Roger Moore) auf den Fall an. In Madrid trifft er auf die hübsche Melina Havelock (Carole Bouquet), die ebenso wie Bond herausbekommen will, wer für den Mord an ihren Eltern verantwortlich ist...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tron: Legacy

      Tron: Legacy

      27. Januar 2011 / 2 Std. 06 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
      Von Joseph Kosinski
      Mit Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Olivia Wilde
      Das Jahr 1989 sieht den Aufstieg des Computer-Virtuosen Kevin Flynn (Jeff Bridges) zum Großunternehmer – und sein plötzliches Verschwinden. Lange Jahre glaubt sein inzwischen erwachsen gewordener Sohn Sam (Garrett Hedlund), der alter Herr hätte sich aus dem Staub gemacht. Doch eines Tages lernt er die erstaunliche Wahrheit: Flynn sitzt seit einem Vierteljahrhundert in seiner eigenen Computer-Welt TRON fest – als Gefangener seines Spiegelbildes CLU (digital verjüngt: Jeff Bridges), einer KI, die mit tyrannischer Härte über die virtuellen Weiten des Rasters herrscht. Um CLUs Pläne zu durchkreuzen, muss sich Sam mit seinem Vater versöhnen und die reizend-naive Cyber-Dame Quorra (Olivia Wilde) beschützen. Denn die trägt ein Geheimnis in sich, das den Lauf beider Welten für immer verändern könnte...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Lizenz zum Töten

      James Bond 007 - Lizenz zum Töten

      10. August 1989 / 2 Std. 12 Min. / Krimi, Spionage
      Von John Glen
      Mit Timothy Dalton, Carey Lowell, Robert Davi
      Timothy Dalton als James Bond. Das ist ein einziges Missverständnis. Das Kinopublikum nahm den Wechsel vom alternden Roger Moore zum kantigen Waliser nie an. Und das, obwohl Dalton in seinen zwei Auftritten erstklassige, völlig unterschätze Filme ablieferte, die erst in der späteren Betrachtung größere Würdigung erfuhren. Dalton verkörpert einen eigenständigen Bond-Charakter, der sich vor allem von seinem Vorgänger sowie seinem Nachfolger abgrenzt. In John Glens „Lizenz zum Töten“ (1989), der auf „Der Hauch des Todes“ (1987) folgte, ist Bond so hart und ernst wie nie zuvor.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Fantomas bedroht die Welt

      Fantomas bedroht die Welt

      20. Juni 1967 / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Abenteuer, Komödie
      Von André Hunebelle
      Mit Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot
      Ober-Schurke Fantomas hat sich einen neuen Plan ausgedacht, mit dem er anscheinend an eine Menge Geld herankommen kann. Er selbst nennt es die „Überlebenssteuer“ und damit erpresst er die reichsten Menschen auf dem Planeten. Wer nicht zahlt, wir ermordet. Auch der wohlhabende schottische Lord Rashley (Françoise Christophe) bekommt solch eine Drohung von Fantomas. Aus Angst und Verzweiflung wendet sich der Adlige an Fantomas Nemesis, Kommissar Juve (Louis de Funès) und den Journalisten Fandor (Jean Marais). Die beiden Personen und Helene (Mylène Demongeot), die Verlobte von Fandor, die den Verbrecher in- und auswendig kennen, reisen zu Rashley an sein Schloss am Loch Ness, um gemeinsam einen Plan auszuhecken, damit man den maskierten Schurken endlich dingfest machen kann. Doch dann geschehen auf dem Schloss unglaubliche Dinge, die alle Beteiligten an ihrem Verstand zweifeln lässt. Steckt Fantomas dahinter und ist womöglich näher am Geschehen als angenommen?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Fantomas gegen Interpol

      Fantomas gegen Interpol

      1. März 1966 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Abenteuer, Komödie
      Von André Hunebelle
      Mit Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot
      Der Super-Schurke Fantomas (Jean Marais), der sich immer wieder hinter wechselnden Identitäten verbirgt, hat einen neuen teuflischen Plan geschmiedet, mit dem er endlich unbesiegbar wird. Er möchte eine Maschine entwickeln, mit deren Hilfe man die Gedanken anderer Menschen beeinflussen kann. Zu diesem Zweck möchte er verschiedene Wissenschaftler entführen und sie zwingen, dass sie für ihn an seiner Maschine bauen. Der Journalist Fandor erkennt aber die Absichten des Gangsters und alarmiert die Polizei. Gemeinsam mit dem schusseligen Kommissar Juve (Louis de Funès), dem Erzfeind von Fantomas, schmieden sie einen Plan, um Fantomas zu überlisten. Dabei nimmt Fandor den Platz eines Wissenschaftlers ein, den Fantomas auf seiner Entführungsliste hat. Doch dann kommt alles anders als gedacht und das Chaos nimmt seinen Lauf…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top