Mein FILMSTARTS
Kangaroo Jack
20 ähnliche Filme für "Kangaroo Jack"
  • Alvin und die Chipmunks

    Alvin und die Chipmunks

    20. Dezember 2007 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Animation
    Von Tim Hill
    Mit Jason Lee, David Cross, Cameron Richardson
    Durch einen Zufall geraten die drei Streifenhörnchen Alvin (Justin Long), Simon (Matthew Gray Gubler) und Theodore (Jesse McCartney) in das Gebäude einer Plattenfirma. Aber damit ist ihre Reise noch längst nicht zu Ende. Denn als der frustrierte Musiker Dave (Jason Lee) vorbeikommt, lassen sie sich von dem Korb Muffins überzeugen, den Dave bei sich trägt, ihm zu folgen. Es dauert nicht lange, da fliegt die Anwesenheit der Hörnchen in Daves Haus allerdings auf. Nachdem der Musiker seinen ersten Schock überwunden hat, geht er eine Allianz mit den drei hochbegabten Streifenhörnchen ein. Sie sollen als Gesangsgruppe bei der Plattenfirma den Erfolg haben, der Dave verwehrt blieb. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten gelingt es tatsächlich, den Boss der Plattenfirma (David Cross) vom Potential der tierischen Sänger zu überzeugen. Aber die Harmonie zwischen Dave und seinen Schützlingen ist nur von kurzer Dauer.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    2,5
  • Horton hört ein Hu!

    Horton hört ein Hu!

    13. März 2008 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Jimmy Hayward, Steve Martino
    Mit Christoph Maria Herbst, Uwe Büschken, Anke Engelke
    Horton (Christoph Maria Herbst) ist ein sympathischer, zuverlässiger Elefant, ein echter Kumpel, mit einer reichlich überbordenden Fantasie. Er lebt quietsch vergnügt im Dschungel von Nümpels und hört eines Tages mitten aus dem Nichts einen Hilferuf: Es sind die Hus, die auf einem winzigen Staubkorn hilflos durch die Luft schweben. Für Horton ist klar: Nicht lange wundern, hier ist seine Hilfe gefragt. Er muss Hu-Heim und dessen winzige Bewohner retten, allem Spott und den bösen Streichen der anderen Dschungelbewohner zum Trotz!
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
  • Underdog

    Underdog

    31. Januar 2008 / 1 Std. 18 Min. / Komödie, Abenteuer, Familie
    Von Frederik Du Chau
    Mit James Belushi, Peter Dinklage, Taylor Momsen
    Die Geschichte nimmt ihren Anfang im Labor des kleinwüchsigen, von sich selbst völlig eingenommenem Wissenschaftler Dr. Simon Barsinister (Peter Dinklage). Unterstützt von seinem trotteligen Vasallen Cad (Patrick Wartburton) vollzieht er dort Gen-Experimente an Hunden. Ein kleiner Beagle, der bei der Polizei keinen guten Dienst geleistet hat, wird einer hohen Dosis Genmaterial ausgesetzt und entwickelt Superkräfte. Aus dem Labor geflüchtet gerät er zufällig in die Obhut von Dan Unger (Jim Belushi) und dessen Teenager-Sohn Jack (Alex Neuberger), die ihm den Namen Shoeshine geben. Es dauert nicht lange und Sohn Jack entdeckt die Kräfte seines neuen Beagles, der anstatt zu Bellen in Menschensprache kommunizieren kann.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Snowdogs - Acht Helden auf vier Pfoten

    Snowdogs - Acht Helden auf vier Pfoten

    17. Oktober 2002 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Abenteuer
    Von Brian Levant
    Mit Cuba Gooding Jr., James Coburn, Sisqo
    Ted Brooks (Cuba Gooding Jr.) arbeitet als Zahnarzt in Miami. Nach dem Tod seiner Mutter macht er sich auf nach Alaska, um sein Erbe anzutreten. Doch anstelle eines bestimmten Betrages handelt es sich bei der Hinterlassenschaft um ein Rudel Schlittenhunde. Obwohl er eigentlich keine Erfahrung mit dem Umgang mit Hunden hat, beschließt er, sie zu behalten. Anfangs bereiten ihm die Hunde einige Probleme, doch mit der Zeit gewöhnen sie sich an ihn - und er an sie. Zudem hat Ted noch nie auf einem Schlitten gestanden, der von Hunden gezogen wird, doch auch das lernt er schnell und beschließt, sich mit ihnen am anstehenden örtlichen Wettrennen teilzunehmen. Als der Tag dann endlich gekommen ist und das große Arctic Challenge-Schlittenhunderennen statt findet, kommt er seinem biologischen Vater, dem kauzigen Thunder Jack (James Coburn), näher.
    User-Wertung
    3,0
  • Bee Movie - Das Honigkomplott

    Bee Movie - Das Honigkomplott

    13. Dezember 2007 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Komödie
    Von Simon J. Smith, Steve Hickner
    Mit Gad Elmaleh, Jean-Pierre Castaldi, Guy Chapelier
    Wenn die Bienen wüssten, dass ihr fleißig eingesammelter Honig von den Menschen aufgefuttert wird, dann hätten sie vielleicht nicht übel Lust, die Revolution zu starten. Ganz soweit kommt es nicht, aber die Drohne Barry B. Benson (Jerry Seinfeld) sorgt mit der eigenmächtigen Flucht aus dem heimischen Bienenstock für einige Verwicklungen. Benson hat keine Lust, das Leben in der Honigfabrik Honex zu verbringen, und taucht bei der Floristin Vanessa (Renée Zellweger) auf. Normalerweise halten sich die Bienen gegenüber anderen Lebensformen mit Informationen über ihr Dasein bedeckt, aber Benson schert sich nicht darum. Er fängt einfach an zu sprechen und erfährt von Vanessa, was mit dem Honig passiert. Das ist für Benson dann doch zu viel der Ungerechtigkeit, weswegen er mit Hilfe der Floristen einen Prozess gegen die „Honigdiebe“ anstrengt. Dabei ahnt Benson nicht, welche Gefahr er damit heraufbeschwört.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,4
    Filmstarts
    2,0
  • Flutsch und weg

    Flutsch und weg

    7. Dezember 2006 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Komödie, Abenteuer
    Von Sam Fell, David Bowers
    Mit Hugh Jackman, Kate Winslet, Ian McKellen
    Ein exquisites Heim im Londoner Nobelviertel Kensington und zwei Goldhamster als Butler: Mäuserich Roddy St. James (Hugh Jackman) hat alles, wovon jedes High Society-Mitglied träumt und nicht die geringste Ahnung, was draußen in der wahren Welt vor sich geht. Doch als das Spülbecken die ebenso ungebetene wie unflätigen Maus Sid (Shane Richie) ausspuckt, findet das idyllische Luxusleben ein jähes Ende, und ehe er sich versieht, wirbelt Roddy mit der WC-Spülung in das größte Abenteuer seines Lebens. Er gelangt in die Unterwelt Londons, wo er sich in einem ebenso fantastischen wie pitschnassen Universum zurechtfinden muss. In der Kanalisation schippern rote Doppeldecker und der machtgierige Unterweltboss Toad (Ian McKellen) herrscht mit eiserner Faust. Er hat es auf Roddy und seine neue Freundin Rita (Kate Winslet) abgesehen, weil Rita nicht ganz artig war. Zunächst ist das abenteuerlustige Mädchen Roddys einzige Hoffnung, heil wieder nach Hause zu kommen, doch schon bald stellt er sich die Frage, ob er das überhaupt noch will.
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • Turtles

    Turtles

    13. Dezember 1990 / 1 Std. 33 Min. / Action, Fantasy, Komödie
    Von Steve Barron
    Mit Lee Josh Pais, David Forman, Michelan Sisti
    Vier kleine Schildkröten geraten in der Kanalisation von New York mit der geheimnisvollen Substanz Ooze in Berührung. Aus den Tieren wachsen daraufhin humanoide Mutanten heran, die durch ihren Meister Splinter, eine ebenfalls mutierte Ratte, in die Geheimnisse des Karate eingeführt werden. Seitdem kämpfen die vier Turtles für Gerechtigkeit auf den Straßen des Big Apples und leben und verstecken sich in der Kanalisation der Millionenmetropole. Eines Tages kommt ihnen durch Zufall die Reporterin April O´Neil (Judith Hoag) auf die Spur und die Gruppe freundet sich mit der Frau an. Sie ist gerade einer Gruppe von maskierten Ninjas auf der Spur, die durch ihre kriminellen Machenschaften ganz New York in Atem halten. Angeführt wird die geheimnisvolle Ninja-Vereinigung von dem skrupellosen Shredder (James Saito). Doch nur die Turtles sind in der Lage, die Bedrohung aufzuhalten und so wieder Frieden auf den Straßen des Big Apples zu bringen, und natürlich in die Kanalisation...
    User-Wertung
    3,4
  • Garfield 2

    Garfield 2

    6. August 2006 / 1 Std. 18 Min. / Komödie, Animation, Familie
    Von Tim Hill
    Mit Oliver Rohrbeck, Jennifer Love Hewitt, Billy Connolly
    Garfield folgt seinem Herrchen Jon (Breckin Meyer) nach England. Dort wird der faule Kater mit einer blaublütigen Katze verwechselt, die ein Schloss geerbt hat. Garfield hält es nicht für nötig, den Irrtum aufzuklären, was ihn aber in große Gefahr bringt. Der böse Lord Dargis (Billy Connolly) versucht, den Kater zu beseitigen, um aus dem Anwesen eine Touristenattraktion zu machen.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,4
    Filmstarts
    1,5
  • Dr. Dolittle

    Dr. Dolittle

    1. Oktober 1998 / 1 Std. 25 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Betty Thomas
    Mit Eddie Murphy, Peter Boyle, Oliver Platt
    Dr. Dolittle (Eddie Murphy) ist ein talentierter, aber kalter und gefühlloser Arzt und arbeitet in seiner eigenen Klinik in San Francisco. Schon als Kind besaß er aber schon die Fähigkeit, mit Tieren sprechen. Als er eines Tages fast den streunenden Hund Lucky überfährt, kommt eben dieses Talent wieder zum Vorschein. Als Lcuky bemerkt, dass Dr. Dolittle ihn versteht, spricht sich das im Tierreich schnell herum. Bald schon kommt alle möglichen tierischen Artsgenossen in Dr. Dolittles Praxis zur Behandlung. Das wirft sein Berufs- und Privatleben allmählich aus der Bahn. So beginnen bald nicht nur seine Frau Lisa (Kristen Wilson), seine Kollegen Dr. Mark Weller (Oliver Platt) und Dr. Gene Reiss (Richard Schiff) und seine Tochter Maya (Kyla Pratt), sondern auch er selber allmählich an seiner eigenen mentalen Gesundheit zu zweifeln.
    User-Wertung
    2,6
  • Snow Buddies - Abenteuer in Alaska

    Snow Buddies - Abenteuer in Alaska

    6. März 2008 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Abenteuer, Familie
    Von Robert Vince
    Mit Jason Bryden, Mike Dopud, Anthony Harrison
    Die fünf sprechenden Golden-Retriever-Welpen Budderball, B-Dawg, RoseBud, Buddah und MudBud verschlägt es nach einer unfreiwilligen Odyssee in den hohen Norden. In Alaska müssen sich die hinreißenden Hunde-Geschwister erst einmal an die frostigen Temperaturen und die raue Natur gewöhnen, die so ganz anders ist als zuhause in der heimeligen und hundefreundlichen Vorortsiedlung in Kalifornien. Während ihre Eltern und Herrschen verzweifelt nach den kleinen Vierbeinern suchen, finden die fünf Rabauken in Alaska endlich Anschluss und freunden sich mit den Huskies an. Vor allem der coole Shasta weiht sie in die Geheimnisse seiner scheinbar unwirtlichen Heimat ein. Schließlich bekommen die kleine Golden Retriever sogar die Chance, an einem ebenso legendären wie abenteuerlichen Schlittenhunderennen teilzunehmen.
    User-Wertung
    3,2
  • Air Buddies - Die Welpen sind los

    Air Buddies - Die Welpen sind los

    6. März 2008 / 1 Std. 20 Min. / Komödie, Familie
    Von Robert Vince
    Mit Slade Pearce, Trevor Wright, Christian Pikes
    Basketball-Hund Air Bud und seine Hundefreundin Molly haben nach der Geburt ihrer fünf Kinder mehr als genug um die Ohren. Doch genau da passiert das Unfassbare: die beiden berühmten Hunde werden gekidnapped. Der dekadente Millionär Livingstone (Steve Makaj) will seinem Sohn Bartelby (Tyler Foden) zum Geburtstag ein ganz besonderes Präsent überreichen und hat deswegen die Entführung von Air Bud in die Wege geleitet. Doch die mutigen Hundewelpen haben das Verschwinden ihrer Eltern mitbekommen und beschließen, sie auf eigene "Pfoten" zu befreien. Daher entfliehen sie aus ihrer gewohnten Umgebung und starten eine Rettungsaktion. Dabei treffen sie auf den Polizeihund Sniffer und viele andere Tiere, die sie bei ihrem gefährlichen Abenteuer unterstützen und ihnen helfen, wichtige Informationen zu bekommen. Doch ist es womöglich schon zu spät für Air Bud und Molly?
    User-Wertung
    3,0
  • Dr. Dolittle 2

    Dr. Dolittle 2

    9. August 2001 / 1 Std. 22 Min. / Komödie
    Von Steve Carr
    Mit Eddie Murphy, Kristen Wilson, Raven-Symoné
    Dr. Dolittle (Eddie Murphy) hat wieder alle Hände voll zu tun. Nicht nur, dass er viel zu viele Zwei- und Vierbeiner als Patienten hat. Nein, sie bitten auch um seine Hilfe, um ihren Wald zu retten. Denn der steht kurz davor, gerodet zu werden. Und das geht nur, wenn Dr. Dolittle eine vor dem Aussterben bedrohte Tierart findet. Der Tierversteher kommt auf die Idee, alle Tierarten in dem Wald anzusiedeln, wodurch der Wald unter Artenschutz gestellt wird. ZUnächst wird der Zirkusbär Archie, der einer seltenen Tierart angehört, dort angesiedelt in der Hoffnung, dass er und die dort lebende Ava ein Paar werden. Doch es braucht einige Zeit, bis Ava Archer als einen für sie geeigneten Partner betrachtet. Es bleibt nicht viel Zeit. Können Dr. Dolittle und die Tiere, die ihm dabei helfen, bei ihr zu landen?
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
  • Schweinchen Babe in der großen Stadt

    Schweinchen Babe in der großen Stadt

    28. Januar 1999 / 1 Std. 36 Min. / Abenteuer, Komödie, Drama
    Von George Miller
    Mit James Cromwell, Magda Szubanski, Mary Stein
    Bäuerin Esme Cordelia Hoggett (Magda Szubanski) steckt finanziell in der Klemme. Was liegt da näher, als mit ihrem Vorzeigeschwein Babe ihr Glück bei einer Agrar-Ausstellung zu versuchen? Doch vor das Ziel hat der liebe Gott den Weg gesetzt. So nimmt ein Road-Movie seinen turbulenten Lauf, bei dem nicht alles so läuft wie sich Esme das vorgestellt hat. Denn kaum ist sie in der Stadt eingetroffen, bricht das Chaos des unübersichtlichen Lebens in der Stadt über sie hinein. Erst will man Esme als Drogenhändlerin abstempeln und dann landet sie auch noch im Polizeigewahrsam. Aber davon lässt sich das eingespielte Team aus Mensch und Tier nicht beeindrucken. Sie machen das Beste aus den Erlebnissen und stoßen auf ein Hotel, in dem es lauter Tiere gibt. Da die Haltung in dem Haus nicht erlaubt ist, benötigen die Lebewesen die Hilfe von Babe und Esme.
    User-Wertung
    2,5
  • Ice Age

    Ice Age

    21. März 2002 / 1 Std. 21 Min. / Komödie, Animation
    Von Chris Wedge, Carlos Saldanha
    Mit Ray Romano, John Leguizamo, Denis Leary
    Ein tierisches Trio, bestehend aus dem einzelgängerischen Mammut Manni, dem Säbelzahntiger Diego und dem geschwätzigen Faultier Sid nehmen eine abenteuerliche Reise auf sich, um ein kleines Menschenbaby unversehrt zu seinen Eltern zurückzubringen.
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
  • Schweinchen Wilbur und seine Freunde

    Schweinchen Wilbur und seine Freunde

    4. Januar 2007 / 1 Std. 37 Min. / Fantasy, Komödie, Familie
    Von Gary Winick
    Mit Daniela Hoffmann, Thomas Danneberg, Rolf Schult
    Liebevoller Kinderfilm nach Elwyn Brooks Whites Buch "Wilbur und Charlotte". Das Schweinchen Wilbur (Dominic Scott Kay) soll gleich nach der Geburt zur Schlachtbank geführt werden, weil Bauer Homer Zuckermann (Gary Basaraba) es als kleinstes und schwächstes Ferkel seines Wurfs nicht für überlebensfähig hält. Das Mädchen Fern Arable (Dakota Fanning) verhindert das und kümmert sich fortan um Wilbur, bis aus dem Schweinchen ein stattliches Tier geworden ist. Jetzt könnte es geschlachtet werden, wenn es nach Zuckerman ginge, der Wilbur wieder auf dem Hof aufgenommen hat. Aber glücklicherweise gibt es da noch die Spinne Charlotte (Julia Roberts), die Wilbur unter die Arme greift. Mithilfe ihrer listigen Einfälle wollen Wilbur und seine tierischen Freunde das Leben des Schweins retten. Gemeinsam könnten sie stark genug sein, um ihr ehrgeiziges Ziel zu erreichen.
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Turtles II - Das Geheimnis des Ooze

    Turtles II - Das Geheimnis des Ooze

    18. Juli 1991 / 1 Std. 28 Min. / Action, Sci-Fi, Komödie
    Von Michael Pressman
    Mit Mark Caso, Lief Tilden, Michelan Sisti
    Einst ließ eine grell-grün leuchtende Substanz vier Schildkröten zu menschenähnlichen Kampfmaschinen mutieren. Unter der Leitung ihres Meisters, der Ratte Splinter (Kevin Clash), haben sich Leonardo (Mark Caso), Michelangelo (Michelan Sisti), Donatello (Leif Tilden) und Raphael (Kenn Scott) dem Kampf gegen das Böse verschrieben. Doch das Geheimnis um ihre Vergangenheit beschäftigt die Ninja-Kröten nach wie vor. Als ihre Freundin, die Reporterin April O'Neil (Paige Turco), von den üblen Machenschaften eines Chemiekonzerns berichtet, wird den jungen Turtles klar, dass es dieser Ooze war, der sie mutieren ließ. Doch zu dieser Schlussfolgerung kommt auch der Erzfeind der Kröten, Shredder (François Chau), der seine Chance da sieht, sich selbst Mutanten-Handlanger zu schaffen - und so Rache an den Turtles zu nehmen...
    User-Wertung
    3,5
  • Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

    Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

    8. Dezember 2005 / 2 Std. 20 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Andrew Adamson
    Mit Georgie Henley, Skandar Keynes, Anna Popplewell
    Keiner will Lucy (Georgie Henley) glauben, dass sie durch den Wandschrank im Haus des Professors in einen verschneiten Wald gelangt ist, wo sie ein ziegenbeiniger Faun zum Tee eingeladen hat. Aber als sich Peter (William Moseley), Susan (Anna Popplewell) und Edmund (Skandar Keynes) in dem Schrank verstecken, betreten auch sie das rätselhafte Land Narnia. Viel Zeit, ihren Ausflug in die unbekannte neue Welt zu genießen, bleibt den Dreien jedoch nicht. In Narnia hat die Weiße Hexe (Tilda Swinton) die Macht ergriffen und dafür gesorgt, dass ewiger Winter herrscht. Jeden, der sich ihr widersetzt, verwandelt sie in Stein. Eine uralte Prophezeiung besagt allerdings, dass zwei Söhne Adams und zwei Töchter Evas (so die Bezeichnung für Menschen in Narnia) kommen und das Land den Klauen der Hexe entreißen werden...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
  • Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

    Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

    31. Juli 2008 / 2 Std. 23 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Andrew Adamson
    Mit Ben Barnes, Georgie Henley, Skandar Keynes
    1941: Nach dem Ende des ersten Abenteuers im sagenumwobenen Land Narnia leben die Pevensie-Geschwister Lucy (Georgie Henley), Edmund (Skandard Keynes), Peter (William Moseley) und Susan (Anna Popplewell) wieder in London. Ihr Alltagsdasein hat jedoch ein jähes Ende, als sie durch magische Kräfte zurück nach Narnia transferiert werden. Dort ist aber viel mehr Zeit vergangen, sodass die Situation nicht mehr so ist, wie sie die Pevensies in Erinnerung haben. Die vier jungen Abenteurer geraten in eine Auseinandersetzung hinein, die zwischen Prinz Kaspian (Ben Barnes), dem rechtmäßigen Thronerben der Telemarer, und dem aktuellen Herrscher Miraz (Sergio Castelitto) tobt. Miraz soll nur so lange auf dem Thron sitzen, bis Kaspian alt genug ist, selbst zu regieren. Um die Macht nicht zu verlieren, will Miraz den Thronfolger Kaspian töten lassen. Der flüchtet jedoch und schließt sich mit den Pevensie-Geschwistern sowie den Narnianern zusammen, um Miraz in die Schranken zu weisen.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,5
  • Der Goldene Kompass

    Der Goldene Kompass

    6. Dezember 2007 / 1 Std. 53 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von Chris Weitz
    Mit Nicole Kidman, Daniel Craig, Dakota Blue Richards
    "Der Goldene Kompass" spielt in einer Parallelwelt, in der jeder Mensch von einem tierischen Dæmon beschützt wird. Die zwölfjährige Lyra Belacqua (Dakota Blue Richards) hat auch einen Dæmon. Er heißt Pantalaimon, und beide wohnen im Jordan College in Oxford. Dort rettet das Mädchen ihrem Onkel, Lord Asriel (Daniel Craig), das Leben, der vom Magisterium (der allgegenwärtigen Verwaltungsmacht) vergiftet werden soll. Der eigenwillige Forscher interessiert sich hingegen zu sehr für das Phänomen des kosmischen Staubes, das er am Polarkreis erkunden will. Dies soll die Verbindung zu Parallelwelten öffnen.Dass Lyra etwas Besonderes ist, weiß auch Mrs. Coulter (Nicole Kidman). Die weltbekannte Wissenschaftlerin nimmt sie mit auf eine Forschungsreise, doch Lyras Begeisterung für ihre neue Mentorin legt sich bald, als sie zu spüren bekommt, wie Mrs. Coulter wirklich denkt. In Wahrheit ist sie hinter dem Alethiometer her, ein goldener Kompass, der dem Mythos nach immer die Wahrheit sagt – allerdings nur der auserwählten Besitzerin: Lyra. Doch die ist in Aufruhr. Nicht nur, weil sie eine Welle von Kindesentführungen beunruhigt, sondern vor allem, weil auch ihr bester Freund Roger (Ben Walker) verschwunden ist. Gerüchten zufolge sollen die bösen "Gobbler" die Kinder im hohen Norden zu Experimenten missbrauchen…
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,0
  • Garfield - Der Film

    Garfield - Der Film

    19. August 2004 / 1 Std. 20 Min. / Animation
    Von Peter Hewitt
    Mit Eve Brent, Breckin Meyer, Jennifer Love Hewitt
    Kater Garfield (Stimme: Thomas Gottschalk) liebt Lasagne und hasst Montage; genauso wie alles, was sein geregeltes - oder besser gesagt: faules - Katzenleben durcheinander bringen könnte. Doch mit der Ruhe ist es erstmal vorbei, als sein Herrchen und bester Kumpel Jon (Breckin Meyer) sich einen Hund anschafft, und das nur, um Tierärztin Liz (Jennifer Love Hewitt) zu imponieren, für die Jon schon lange schwärmt. Odie heißt der neue vierbeinige Hausbewohner. Und Garfield, dem es gar nicht passt, dass er nicht mehr im Mittelpunkt steht, tut alles, um ihn wieder loszuwerden. Doch dann wird Odie entführt. Der Kater fühlt sich schuldig, schließlich war er es, der den Hund zuvor ausgesperrt hat. Also macht sich Garfield auf die Suche nach dem verlorenen Mitbewohner. Auf seiner Odyssee durch die halbe Stadt stehen ihm dabei seine tierischen Freunde zur Seite…
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    2,0
    Filmstarts
    1,0
Back to Top