Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Batman Begins
    Durchschnitts-Wertung
    4,4
    2949 Wertungen - 481 Kritiken
    Verteilung von 481 Kritiken per note
    152 Kritiken
    207 Kritiken
    68 Kritiken
    35 Kritiken
    8 Kritiken
    11 Kritiken
    Deine Meinung zu Batman Begins ?

    481 User-Kritiken

    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 179 Follower Lies die 506 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 6. August 2012
    Im Vorfeld von "The Dark Knight Rises" habe ich mir die vorgängerfilme noch einmal angeschaut. Für mich ist "Batman Begins" der beste Teil der Reihe. Das liegt nicht einmal an dem vielfach vorgebrachten Argument, dass man hier sehe wie der Superheld zu ebendiesem wird. Nein, bei Teil 1 der nolan'schen Reihe stimmt einfach die gesamte Atmosphäre. Es ist besonders Batmans Auftritt, der Zeit die Figur entsprechend in Szene zu setzen. Und das Bruce Wayne Batman sehr braucht, sieht man hier ganz besonders. Wayne will das Wesen des Verbrechens ergründen. Er tut was er tut aus einem persönlichen Antrieb heraus, so wie das wahrscheinlich die meisten Menschen in ihrem Leben tun. - Davon ab überzeugt aber auch der Rest, die Stadt Gotham (in einem gesunden Mix aus alter wie moderner Stadt), die Nebendarsteller und auch die Bösewichte, wobei ich nach nun mehrmaligem Schauen sagen muss, dass Cillian Murphy als Scarecrow doch etwas schwächelt. Er wirkt einfach nicht so bedrohlich wie Herr Al Ghul, dem man seine Überzeugungen und all das abkauft. - Fazit: Für mich ist Teil 1 der Nolan-Reihe das beste Werk der Reihe.
    Max S.
    Max S.

    User folgen 6 Follower Lies die 92 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 7. September 2012
    Ich kann echt nichts verstehen, was alle mit diesem Film haben. Die Umsetzung war ok, aber die Story. Naja. In diesem Film gibt es ja zwei Bösewichter, Ra's al Ghul (Liam Neeson) und Scarecrow (Cillian Murphy). Ra's al Ghul bleibt aufgrund der guten schauspielerischen Leistung von Liam Neeson gut und einigermaßen interessant. Aber was Scarecrow betrifft, er bleibt einfach den ganzen Film lang total oberflächlich und langweilig. Nur seine Taten, nämlich die mit dem Halogen, die haben haben mir ein wenig Interesse an dem Film geweckt. Natürlich müssen die schauspielerischen Leistungen von Morgan Freeman, Gary Oldman und Michael Caine auch erwähnt werden. Diese sind allerdings auch der Grund, wieso der Film immerhin von mir noch 2,5 Sterne bekommt. Ansonsten wären es nur 2, denn der Film wurde, bis auf wenige Szenen, nie richtig spannend für mich. Fazit: Na ja.
    Mihi
    Mihi

    User folgen 2 Follower Lies die 54 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Dezember 2017
    Der Film ist gut gedreht, aber er hat mir etwas langweilig geschienen. Und der Gegner ist ganz ... üblich. Keine Superkräfte oder so...
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3601 Follower Lies die 4 413 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 21. August 2017
    Zunächst mal an alle Kritiker: HÖRT ENDLICH AUF! Ich kann es nicht mehr hören dass im Zuge dieses Filmes überall Dreckkübel über die vier alten Streifen ausgekippt werden, vor allem über den letzten - das waren bunte, fröhliche Actionfilme, nicht mehr oder weniger. Was hier mit "Batman Begins" gemacht wird ist eine völlig neue, eigenständige Herangehensweise die sich insbesondere in zwei Punkten völlig neu präsentiert: zum ersten Mal stehen nicht die Fieslinge, sondern Bruce Wayne im Mittelpunkt und der Film ist über weite Strecken vor allem ein Psychogram eben seiner Figur, seiner Seelenqualen und seiner Motive die er hatte um zu Batman zu werden, das zweite ist dass "Memento" Regisseur Christopher Nolan versucht den Film vorrangig realistisch zu machen - weder Batman noch seine Gegner haben übermächtige Kräfte und Batmans Ausrüstung (insbesondere das beeindruckende, panzerähnliche Batmobil) entstammt größtenteils alten Armeebeständen. Hauptaugenmerk gilt natürlich dem Star Christian Bale wobei ich sagen muss: bei der Darstellung des zermürbten und kaputten Bruce Wayne liefert er eine oscarreife Leistung ab, sobald er sich aber das schwarze Cape überzieht gefällt er mir gar nicht - mit dem fanatischen Blick und der gepressten Stimme sieht er aus als müsse er seit drei Stunden und darf nicht. Aber das macht nichts weil sehr vieles andere stimmt: die Besetzung fährt mit Cillian Murphy ("28 Days later"), Michael Caine, Katie Holmes, Tom Wilkinson ("Ganz oder Garnicht"), Rutger Hauer, Ken Watanbe ("The Last Samurai"), Liam Neeson und Gary Oldman mal in einer netten Rolle ein großes Kaliber auf, die Action ist sparsam dosiert aber wenn es dann doch zur Sache geht rumst es gewaltig und das alles wird von einer spannenden, guten Story ordentlich zusammengehalten. Fortsetzungen wird es bestimmt geben (dass deutet die plumpe Schlussszene bereits allzu deutlich an) - da wird die Fledermaus sicher noch Wege finden sich zu steigern, der Start ist jedenfalls sehr gut geglückt. Fazit: Düstere und fast humorfreie Sicht auf den Helden im Cape - finsteres Psychogram einer gequälten Seele gepaart mit scheppernden Actionszenen!
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 45 Follower Lies die 221 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 28. April 2011
    Dazu braucht man eigentlich nichts zu sagen,perfekte Schauspieler,super Kulisse,Bombeneffekte und spannend bis zum Schluß. Christopher Nolan hat hier wahre Kunst gezeigt.
    Eddie
    Eddie

    User folgen 1 Follower Lies die 6 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. September 2012
    Ein Super Film der Batmans Entstehung erzählt. Klasse Darstellung Batmans von Bale aber auch Katie Holmes oder Michael Caine waren klasse
    Alex M
    Alex M

    User folgen 38 Follower Lies die 262 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 21. Mai 2020
    Warum fallen wir, damit wie wieder lernen aufzustehen. Mit Batman begins katapultiert sich Christopher Nolan endgültig mit Bravour ins Mainstreamkino, gleichzeitig verkauft er dabei nie seine Identität und Vision von einem Kompromisslosen Rächer. Begins ist eine düstere fesselnde Geschicht über den Mut,dass ungerechte und kriminelle zu bekämpfen in Form eines mit edeln motiven aber mit Selbstzweifel behaftet Retters. William Pfister verleiht dem Spektakel seine visuelle beeindruckenden Kamerafahrten, Hans Zimmer eine epische Größe mit seinem wuchtigen Score und die Riegen an hochkarätigen Darsteller allen voran Christian Bale, Gary Oldman oder Liam Newson sind da nur das i-tüpschen einer mehr als großartigen Comicverfilmung.
    omaha83
    omaha83

    User folgen 22 Follower Lies die 202 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    der beste batman....bis jetzt.....nolan und bale können von mir aus immmer und immer wieder zusammen arbeiten.....düster clever spannend und mit einer Überraschung am ende
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 4 Follower Lies die 124 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. April 2019
    Sehr gute Comicverfilmung...realistischer und weg von den alten pop-varianten...Beginn einer neuen Comic-verfilmungs-variante.
    SLAVERONE
    SLAVERONE

    User folgen 1 Follower Lies die 24 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 16. Dezember 2012
    Der Anfang einer sagenumwobenen Trilogie. Batman war noch nie so detailiert dargestellt worden wie hier. Obwohl der 1. Teil der Trilogie nicht soviel Action bietet wie die anderen 2 Teile, aber interessant und von äußester Wichtigkeit ist er dennoch. Anschauen!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top