Mein FILMSTARTS
Batman Begins
Durchschnitts-Wertung
4,4
2719 Wertungen - 137 Kritiken
39% (54 Kritiken)
41% (56 Kritiken)
9% (12 Kritiken)
7% (9 Kritiken)
0% (0 Kritik)
4% (6 Kritiken)
Deine Meinung zu Batman Begins ?

137 User-Kritiken

Jimmy v
Jimmy v

User folgen 17 Follower Lies die 505 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 01.08.12

Im Vorfeld von "The Dark Knight Rises" habe ich mir die vorgängerfilme noch einmal angeschaut. Für mich ist "Batman Begins" der beste Teil der Reihe. Das liegt nicht einmal an dem vielfach vorgebrachten Argument, dass man hier sehe wie der Superheld zu ebendiesem wird. Nein, bei Teil 1 der nolan'schen Reihe stimmt einfach die gesamte Atmosphäre. Es ist besonders Batmans Auftritt, der Zeit die Figur entsprechend in Szene zu setzen. Und das Bruce Wayne Batman sehr braucht, sieht man hier ganz besonders. Wayne will das Wesen des Verbrechens ergründen. Er tut was er tut aus einem persönlichen Antrieb heraus, so wie das wahrscheinlich die meisten Menschen in ihrem Leben tun. - Davon ab überzeugt aber auch der Rest, die Stadt Gotham (in einem gesunden Mix aus alter wie moderner Stadt), die Nebendarsteller und auch die Bösewichte, wobei ich nach nun mehrmaligem Schauen sagen muss, dass Cillian Murphy als Scarecrow doch etwas schwächelt. Er wirkt einfach nicht so bedrohlich wie Herr Al Ghul, dem man seine Überzeugungen und all das abkauft. - Fazit: Für mich ist Teil 1 der Nolan-Reihe das beste Werk der Reihe.

Max S.
Max S.

User folgen 2 Follower Lies die 92 Kritiken

2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 08.09.12

Ich kann echt nichts verstehen, was alle mit diesem Film haben. Die Umsetzung war ok, aber die Story. Naja. In diesem Film gibt es ja zwei Bösewichter, Ra's al Ghul (Liam Neeson) und Scarecrow (Cillian Murphy). Ra's al Ghul bleibt aufgrund der guten schauspielerischen Leistung von Liam Neeson gut und einigermaßen interessant. Aber was Scarecrow betrifft, er bleibt einfach den ganzen Film lang total oberflächlich und langweilig. Nur seine Taten, nämlich die mit dem Halogen, die haben haben mir ein wenig Interesse an dem Film geweckt. Natürlich müssen die schauspielerischen Leistungen von Morgan Freeman, Gary Oldman und Michael Caine auch erwähnt werden. Diese sind allerdings auch der Grund, wieso der Film immerhin von mir noch 2,5 Sterne bekommt. Ansonsten wären es nur 2, denn der Film wurde, bis auf wenige Szenen, nie richtig spannend für mich. Fazit: Na ja.

horrispeemactitty
horrispeemactitty

User folgen 8 Follower Lies die 221 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 28.04.11

Dazu braucht man eigentlich nichts zu sagen,perfekte Schauspieler,super Kulisse,Bombeneffekte und spannend bis zum Schluß. Christopher Nolan hat hier wahre Kunst gezeigt.

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 13 Follower Lies die 3 964 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 21.08.17

Zunächst mal an alle Kritiker: HÖRT ENDLICH AUF! Ich kann es nicht mehr hören dass im Zuge dieses Filmes überall Dreckkübel über die vier alten Streifen ausgekippt werden, vor allem über den letzten - das waren bunte, fröhliche Actionfilme, nicht mehr oder weniger. Was hier mit "Batman Begins" gemacht wird ist eine völlig neue, eigenständige Herangehensweise die sich insbesondere in zwei Punkten völlig neu präsentiert: zum ersten Mal stehen nicht die Fieslinge, sondern Bruce Wayne im Mittelpunkt und der Film ist über weite Strecken vor allem ein Psychogram eben seiner Figur, seiner Seelenqualen und seiner Motive die er hatte um zu Batman zu werden, das zweite ist dass "Memento" Regisseur Christopher Nolan versucht den Film vorrangig realistisch zu machen - weder Batman noch seine Gegner haben übermächtige Kräfte und Batmans Ausrüstung (insbesondere das beeindruckende, panzerähnliche Batmobil) entstammt größtenteils alten Armeebeständen. Hauptaugenmerk gilt natürlich dem Star Christian Bale wobei ich sagen muss: bei der Darstellung des zermürbten und kaputten Bruce Wayne liefert er eine oscarreife Leistung ab, sobald er sich aber das schwarze Cape überzieht gefällt er mir gar nicht - mit dem fanatischen Blick und der gepressten Stimme sieht er aus als müsse er seit drei Stunden und darf nicht. Aber das macht nichts weil sehr vieles andere stimmt: die Besetzung fährt mit Cillian Murphy ("28 Days later"), Michael Caine, Katie Holmes, Tom Wilkinson ("Ganz oder Garnicht"), Rutger Hauer, Ken Watanbe ("The Last Samurai"), Liam Neeson und Gary Oldman mal in einer netten Rolle ein großes Kaliber auf, die Action ist sparsam dosiert aber wenn es dann doch zur Sache geht rumst es gewaltig und das alles wird von einer spannenden, guten Story ordentlich zusammengehalten. Fortsetzungen wird es bestimmt geben (dass deutet die plumpe Schlussszene bereits allzu deutlich an) - da wird die Fledermaus sicher noch Wege finden sich zu steigern, der Start ist jedenfalls sehr gut geglückt. Fazit: Düstere und fast humorfreie Sicht auf den Helden im Cape - finsteres Psychogram einer gequälten Seele gepaart mit scheppernden Actionszenen!

Mara D.
Mara D.

User folgen Lies die 12 Kritiken

2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 11.06.18

Zu Beginn der Filmes erfolgt pseudophilosophsisches Gerede, auf dass aber niemand so richtig eingeht. Es wirkt so wie: „Lassen wir Person XY mal schlau daherreden, dann wirkt unser Film intelektueller und abwechslungsreicher.“ Auch hätte man die Natureindrücke zu Beginn von Bruce stärker reflektieren lassen und somit einbeziehen können. Eine verpasste Chance. Der Film möchte ein wenig tiefsinnig wirken, ist es aber nicht. Statt dessen hatte ich das Gefühl, dass vor allem viel Schaum aufgeschlagen wurde. Der Schauspieler trägt eine oft sehr ähnliche, ausdruckslose Mine zur Schau; hat also kein großes Minenspiel. Er überzeugt mich nicht. Die Kampfszenen sind größtenteils verschwommen. Auf die gelegentlichen Horrorelemente zum Ende hin steh‘ ich sowieso nicht; fand sie zu häufig, abstoßend und sinnlos; teilweise eklig. Positiv: Batman’s Entwicklung und Szenen zu sehen, bei denen er anschaulich in Pose gesetzt wurde. Teilweise schöne Bilder. Albert wirkt sympatisch.

Ybr
Ybr

User folgen Lies die 43 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 25.12.17

Der Film ist gut gedreht, aber er hat mir etwas langweilig geschienen. Und der Gegner ist ganz ... üblich. Keine Superkräfte oder so...

SteveDuckpoint
SteveDuckpoint

User folgen Lies die 21 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 16.08.16

Sehr gelungener Neustart der Batman-Reihe. Lustig, anspruchsvoll, actionreich und spannend ist Christopher Nolans Neuanfang. Zweitbester Batman-Film überhaupt.

Marcel P.
Marcel P.

User folgen 2 Follower Lies die 251 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 30.04.16

Ich Fasse mich kurz: Super Anfang einer neuen Triologie. Schauspieler Top, Story Top , geiles Batmobil !!! Mir hat es allerdings etwas zu lang gedauert , bis ich Batman das erstemal gesehen hab.(1 STD)

APP
APP

User folgen 1 Follower Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 22.03.16

1.) Batman Begins ist eine Klasse für sich und definitiv der beste Film der Trilogie. Dieser ist es, der es schafft eine fesselnde GESCHICHTE (nahtlos ohne störende, unlogische Lücken) zu erzählen und überhaupt die Legende der Nolan-Filme zu kreieren. Der Erzählfluss grenzt an Genialität, was wir gerne auch "großes Kino" nennen. Die Verankerung in einer realen Welt machte erst die Identifikation der Menschen mit dem Batman-Thema und die damit einhergehende Faszination aus. Dies wurde damals so gelobt, als sich alle fragten, warum die bunten Comic-Verfilmungen so erfolglos waren und die Menschen es einfach nicht annahmen. Heute wird dieser Ansatz von Nolan - mit Fertigstellung der neuen Bat-Variante -> BvS - wiederum als zu Comic-fern verpönt und kritisiert. Und dies in absolut nicht nachvollziehbarer Manier 2.) The Dark Knight ist schauspielerisch und dramatisch der Beste. 3.) The Dark Knight Rises Ist der beste visuelle Actionfilm der Reihe (sehr bildgewaltig - Die Gebirgssequenz aus BB im Vergleich ausgeklammert BB hebt sich von seinen beiden, ebenfalls sehr starken Nachfolgern ab. Alle haben auf ihre Art etwas ganz Besonderes, aber Batman Begins ist als Ganzes etwas Besonderes

Matthias B.
Matthias B.

User folgen Lies die 51 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 11.07.15

Klasse wie toll hier Batman umgesetzt wurde. Hat mir gut gefallen. Teil 2 war noch besser. 3 dann etwas schwächer. Eine tolle Trilogie!

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top