Mein FILMSTARTS
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss
    Starttermin 21. September 1962 (2 Std. 03 Min.)
    Von John Ford
    Mit John Wayne, James Stewart, Lee Marvin mehr
    Genre Western
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 19 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Anwalt Ransom Stoddard (James Stewart) wird auf seiner Reise in das Städtchen Shinbone vom berüchtigten Liberty Valance (Lee Marvin) überfallen. Der hart gesottene Cowboy Tom Doniphon (John Wayne) findet Stoddard und bringt ihn beim Ehepaar Ericson (John Qualen und Jeanette Nolan) unter. Dort hilft der ausgeraubte Anwalt im Restaurant aus, um finanziell wieder auf die Beine zu kommen. Die hübsche Hallie (Vera Miles), die im Restaurant bedient, verliebt sich in ihn. Stoddard will Valance mit friedlichen Mitteln das Handwerk legen, damit in der Gegend Recht und Ordnung herrschen. Das erweist sich aber als unmögliches Unterfangen, weil Valance nicht zurückweichen will. Als der Revolverheld in der Stadt auftaucht, scheint eine Konfrontation mit dem friedfertigen Ransom Stoddard unausweichlich.
    Originaltitel

    The Man Who Shot Liberty Valance

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1962
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 200 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat Mono
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss (DVD)
    Neu ab 4.97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss
    Von René Malgo
    Mit „Der Mann, der Liberty Valance erschoss“ gelang Genreveteran und Regiealtmeister John Ford (Der schwarze Falke, Trommeln am Mohawk) ein beispielloser Western und eines der ganz großen Meisterwerke Hollywoods. Anwalt Ransom Stoddard (James Stewart) wird auf seiner Reise in das Städtchen Shinbone von dem berüchtigten Liberty Valance (Lee Marvin) überfallen. Der hart gesottene Cowboy Tom Doniphon (John Wayne) findet ihn und bringt Stoddard beim Ehepaar Ericson unter. Dort hilft der ausgeraubte Anwalt im Restaurant aus, um finanziell wieder auf die Beine zu kommen. Die hübsche Hallie (Vera Miles), die im Restaurant bedient, verliebt sich in ihn, doch Doniphon hatte geplant, sie zu heiraten. Als Liberty Valance in der Stadt auftaucht, scheint eine Konfrontation mit dem friedfertigen Ransom Stoddard unausweichlich… Wann ist ein Genrebeitrag nun Western und wann ein Spätwestern? Es he...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Der Mann, der Liberty Valance erschoss Trailer OV 2:37
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss Trailer OV
    1 986 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Wayne
    Rolle: Tom Doniphon
    James Stewart
    Rolle: Ransom Stoddard
    Lee Marvin
    Rolle: Liberty Valance
    Vera Miles
    Rolle: Hallie Stoddard
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Marc Binninger
    Hilfreichste positive Kritik

    von Marc Binninger, am 08/12/2015

    5,0Meisterwerk
    [...] In „Der Mann, der Liberty Valance erschoss“ analysiert John Ford den Mythos um eben jenen Mann, der den ...
    Weiterlesen
    Marc Binninger
    Hilfreichste negative Kritik

    von Marc Binninger, am 08/12/2015

    5,0Meisterwerk
    [...] In „Der Mann, der Liberty Valance erschoss“ analysiert John Ford den Mythos um eben jenen Mann, der den ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Der Mann, der Liberty Valance erschoss ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Von wegen Lagerfeuerromantik: Die Top 7 der besten Anti-Western aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 29. Juli 2015
    Im heute in den Kinos startenden „Slow West“ mit Michael Fassbender wird endgültig mit der romantisch verklärten Vorstellung...
    DVD-Tipps der Woche (10. bis 16. Juni)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 10. Juni 2012
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • 8martin
      Es ist nicht nur die ungewöhnliche Erzählweise – Rückblende als eigentliche Handlung - und nicht das Staraufgebot aus der Glanzzeit Hollywoods, (Wayne, Stewart, Miles und Lee Marvin) was diesen Western so wertvoll macht. Auch die überraschende Beantwortung der Frage, die der Titel stellt, trägt mit dazu bei. Aber vor allem besitzt dieser Film noch eine anrührende, menschliche Komponente, die weit über die eines Western hinausgeht. Man bekommt ein Gefühl für das Vergehen von Zeit, von Rückschau und Einsichten beziehungsweise von neuen Erkenntnissen.Gleichzeitig wird die Frage erörtert, ob Faustrecht mit dem Revolver oder das Gesetz letztendlich das Sagen haben. Es ist sogar Platz für Anflüge von Antirassismus. Dabei wird mit leisem Humor die Mythen- und Legendenbildung ironisiert. Und man gewinnt einen Einblick in die demokratischen Anfänge der USA. Obwohl es schon fast fünfzig Jahre her ist, dass John Ford diesen Film gedreht hat, er gehört zu den besten Western aller Zeiten.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top