Mein FILMSTARTS
Die Brücke von San Luis Rey
Die Brücke von San Luis Rey
Starttermin 1. Januar 2004 (2 Std. 00 Min.)
Mit Gabriel Byrne, Robert De Niro, Harvey Keitel mehr
Genres Drama, Historie
Produktionsländer USA, Großbritannien, Spanien
Zum Trailer
User-Wertung
2,9 8 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Peru, Anfang des 18. Jahrhunderts: Eine Gruppe von fünf Reisenden stirbt beim Einsturz einer Hängebrücke, die schon seit Jahrhunderten gehalten hat. Den Mönch Juniper (Gabriel Byrne) hätte es um ein Haar selbst erwischt. Schon seit langer Zeit fragt er sich, ob die Dinge um ihn herum per Zufall geschehen oder vorbestimmt sind. Er beginnt die Leben der Opfer zu untersuchen und miteinander zu vergleichen - Doch das Ergebnis seiner Bemühungen findet insbesondere bei der Inquisition wenig Zuspruch. Denn der Erzbischof von Lima (Robert de Niro) hält die detaillierten Aufzeichnungen aus der Feder Bruder Junipers für blanke Ketzerei. Der Mönch wird vor die kirchliche Gerichtsbarkeit gestellt, damit sein Bericht untersucht werden kann. Dadurch erhält Juniper zwar die Gelegenheit, den Fall ausführlich darzulegen, aber der Erzbischof hat kein Interesse an einer neutralen Aufarbeitung der Angelegenheit.
Originaltitel

The Bridge of San Luis Rey

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2003
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 24 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby SR - Digital DTS - Digital
Seitenverhältnis 1.85 : 1
Visa-Nummer -

Trailer

Die Brücke von San Luis Rey Trailer OV 2:19
Die Brücke von San Luis Rey Trailer OV
465 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Gabriel Byrne
Rolle: Brother Juniper
Robert De Niro
Rolle: Archbishop of Lima
Harvey Keitel
Rolle: Uncle Pio
Kathy Bates
Rolle: Dona Maria, Marquess of Montemayor
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

41 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top