Mein FILMSTARTS
De-Lovely - Die Cole Porter Story
De-Lovely - Die Cole Porter Story
Starttermin 20. Januar 2005 (2 Std. 05 Min.)
Mit Kevin Kline, Ashley Judd, Jonathan Pryce mehr
Genres Biografie, Drama, Musik
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,5 4 Kritiken
User-Wertung
3,2 8 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

New York 1964. Cole Porter (Kevin Kline) ist einer der Könige des Broadway-Musicals, einer der berühmtesten Songwriter Amerikas, doch ein glücklicher Mann ist er nicht mehr. Melancholisch am Piano in seinem Appartement sitzend, tritt der 73-Jährige eine Reise in seine Erinnerungen an, in eine Zeit, in der alles möglich war. Alles begann im Paris der 20er Jahre. Der junge Cole führt ein unbeschwertes und aufregendes Leben und macht sich einen Namen als Komponist. Zu dieser Zeit trifft er auch auf die geschiedene Linda Lee Thomas (Ashley Judd). Die schöne Amerikanerin versucht in Frankreich ihre gescheiterte Ehe zu vergessen. Sie verfällt sofort dem Charme Cole Porters und die beiden verstehen sich bald wie Seelenverwandte. Sie heiratet ihn, obwohl ihr bewusst ist, dass ihr neuer Ehemann offen homosexuell ist. Sie akzeptiert sogar, dass er auch nach der Hochzeit weiter Liebschaften mit jungen Männern pflegt. Doch seine Affären sind eine schwere Belastung für ihre Ehe. Jahre später, als das Paar in Hollywood lebt und Cole Filmmusiken komponiert, hält es Linda nicht länger aus. Erst schwere Tragödien in ihren Leben führen die beiden wieder zueinander.
Originaltitel

De-Lovely

Verleiher Fox Deutschland
Weitere Details
Produktionsjahr 2003
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 20 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
De-Lovely - Die Cole Porter Story
Von Jürgen Armbruster
Biopics, die Verfilmung der Leben mehr oder weniger bekannter Persönlichkeiten, sind aktuell wieder der ganz große Renner. Seitdem Ron Howard mit „A Beautiful Mind“ nicht nur das Lob der Kritiker einheimsen, sondern auch einen weltweiten Kassenerfolg landen konnte, musste eine Berühmtheit nach der anderen dran glauben. Allein in den ersten drei Monaten des neuen Jahres starten die Biographien der Musik-Genies Ray Charles („Ray“) und Bobby Darin („Beyond The Sea“), der Lyrikerin Sylvia Plath („Sylvia“), des Film-Moguls und Luftfahrtpioniers Howard Hughes („Aviator“), des Sexual-Forschers Alfred Kinsey („Kinsey“) und der jungen Widerstandskämpferin Sophie Scholl („Sophie Scholl - Die letzten Tage“) in den deutschen Kinos. Ein weiterer Trend sind Musicals. Seitdem Buz Luhrmann 2001 mit seinem opulent ausgestatteten, optisch bombastischen „Moulin Rouge“ massenhaft für gen Boden hängende...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

De-Lovely - Die Cole Porter Story Trailer OV 2:28
De-Lovely - Die Cole Porter Story Trailer OV
396 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Kevin Kline
Rolle: Cole Porter
Ashley Judd
Rolle: Linda Porter
Jonathan Pryce
Rolle: Gabe
Kevin McNally
Rolle: Gerald Murphy
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Filmcritic.com
  • Empire UK

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

4 Pressekritiken

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu De-Lovely - Die Cole Porter Story ?
1 User-Kritik

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top