Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Orlando
     Orlando
    28. Januar 1993 / 1 Std. 32 Min. / Romanze, Drama
    Von Sally Potter
    Mit Tilda Swinton, Billy Zane, Toby Jones
    Produktionsländer Frankreich, Italien, Russland, Niederlande, Großbritannien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 8 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Drama nach dem gleichnamigen Roman von Virginia Wolf. Der junge Orlando (Tilda Swinton) liebt die Dichtkunst über alle Maßen. Sein schöngeistiges Talent verschafft ihm höchste Anerkennung bei Königin Elizabeth I. (Quentin Crisp), die den jungen Mann fördert. Orlando kann ein ruhiges Leben in komfortabler Umgebung führen. Als Elizabeth dem Tod nah ist, bietet sie Orlando einen Landsitz als Geschenk an, wenn er niemals altert. So unglaublich es auch klingt, Orlando hält sich an die Bedingung der Monarchin und wandert durch die Zeit, ohne körperlich auch nur ein Stück älter zu werden. Mit zunehmender mentaler Reife fröhnt er weiterhin der geistigen Arbeit an den schönen Künsten, während er parallel normale Beruf ausübt. Schließlich wandelt sich das Geschlecht Orlandos, der dann als Frau in Großbritannien lebt.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1992
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 4 000 000 $
    Sprachen Englisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Orlando Trailer OV 1:18
    Orlando Trailer OV
    328 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tilda Swinton
    Rolle: Orlando
    Billy Zane
    Rolle: Shelmerdine
    Toby Jones
    Rolle: Second Valet
    Quentin Crisp
    Rolle: Elizabeth I
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 129 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 22. Juli 2016
    Fazit: Die Frage über die Menschliche Existenz wird besonders durch die Darstellung von Tilda Swinton hervorgehoben! Auch wenn die Inzenierung gut ist merkt man wie gering das Budget war.
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top