Mein FILMSTARTS
    Die Bösen schlafen gut
    Die Bösen schlafen gut
    Laufzeit 2 Std. 31 Min.
    Mit Toshirô Mifune, Masayuki Mori, Kyôko Kagawa mehr
    Genres Drama, Thriller
    Produktionsland Japan
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Koichi Nishi (Toshiro Mifune) ist ein engagierter Geschäftsmann. Um seiner Karriere einen Schub zu geben, entschließt er sich, die Tochter seines Chefs (Masayuki Mori), Yoshiko (Kyoko Kagawa), zu heiraten. Yoshikos Bruder Tatsuya (Tatsuya Mihashi) wittert jedoch Koichis niedere Absichten und tut alles, um die Hochzeit zu verhindern. So stellt er Koichi in der Öffentlichkeit bloß und schwört Rache, sollte er es nicht schaffen, Yoshiko glücklich zu machen. Koichi hat aber auch noch ein anderes Geheimnis, denn er ist der uneheliche Sohn eines Mannes, den Yoshikos Vater damals zum Selbstmord anstiftete. Koichi hat es sich also eigentlich zur Aufgabe gemacht, es Yoshikos Vater heimzuzahlen. Doch Koichi verliebt sich mit der Zeit in seine Frau, wodurch es zunehmend schwerer für ihn wird, seinen ursprünglichen Plan in die Tat umzusetzen.
    Originaltitel

    Warui yatsu hodo yoku nemuru

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1960
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Die Bösen schlafen gut Trailer OV 3:00
    Die Bösen schlafen gut Trailer OV
    60 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Toshirô Mifune
    Rolle: Kôichi Nishi
    Masayuki Mori
    Rolle: Public Corporation Vice President Iwabuchi
    Kyôko Kagawa
    Rolle: Yoshiko Nishi
    Tatsuya Mihashi
    Rolle: Tatsuo Iwabuchi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    35 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top