Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Eurotrip
     Eurotrip
    17. Juni 2004 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Jeff Schaffer, Alec Berg, David Mandel
    Mit Scott Mechlowicz, Jacob Pitts, Michelle Trachtenberg
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    2,0 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 135 Wertungen - 55 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der amerikanische Teenager Scott hat derzeit kein Glück mit Mädchen. Er hat seiner Freundin den Laufpass gegeben, und zudem vergrault er seine deutsche E-Mail-Bekanntschaft aus Berlin. Zufällig erkennt er, dass sie nicht, wie er bis dahin glaubte, männlich ist, sondern vielmehr weiblich und unglaublich hübsch. Neugierig geworden, macht sich Scott auf nach Berlin, um sie zu überraschen. (aga)

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Netflix Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Eurotrip
    Von Carsten Baumgardt
    Die Amerikaner und die europäische Kultur: Eine lange Geschichte voller Missverständnisse. Die Fixierung der gemeinen amerikanischen Seele auf das eigene Land ist bekannt, ebenso ein weit verbreitetes Unwissen über Geschehnisse, die über God’s own country hinausgehen. Ein Paradebeispiel dieser Theorie liefert Jeff Schaffers Road-Movie-Komödie „Eurotrip“. Ein Quartett von US-High-School-Schülern macht halb Europa unsicher und muss dabei allerlei bizarre Abenteuer durchleben. Der inoffizielle Nachfolger von „Road Trip“ kann aber wenigstens einen gewissen Charme nicht verbergen und unterhält über weite Strecken, auch wenn sich die Bilanz der gelungenen Gags gegenüber den misslungenen eher ausgeglichen liest. Scott (Scott Mechlowicz) hat gerade seinen Abschluss an der High School geschafft, als ihn seine Freundin Fiona (Kristin Kreuk) aus heiterem Himmel verlässt. Nachdem Scott auf der Ab...
    Die ganze Kritik lesen
    Eurotrip Trailer OV 2:25
    Eurotrip Trailer OV
    1188 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Scott Mechlowicz
    Rolle: Scott Thomas
    Jacob Pitts
    Rolle: Cooper Harris
    Michelle Trachtenberg
    Rolle: Jenny
    Cathy Meils
    Rolle: Mme. Thomas
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    omaha83
    omaha83

    User folgen 23 Follower Lies die 202 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Ganz nett. Halt alle Klischees von den europäischen Großstädten bedient, dazu noch ein paar sympathische Darsteller. Kommt trotzdem nicht über den Durchschnitt einer normalen Teeniekomödie.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3949 Follower Lies die 4 433 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Mann glaubt es kaum wer in diesem Film so alles auftaucht – es ist schon eine nette Überraschung gleich zu Beginn Matt Damon in einer Rolle als abgedrehten Musiker zu sehen, wenn sich die Handlung dann aber den deutschen Landen nähert tauchen u.a. „Engel + Joe“ Star Jana Pallaske, „Tatort“ Kommissar Dominic Raacke sowie „Nikola“ Star Walter Sittler auf, wenngleich das nur deutsche Zuseher amüsant finden dürften. Der Restliche ...
    Mehr erfahren
    schonwer
    schonwer

    User folgen 423 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 27. September 2016
    "Eurotrip" hat eine klassische, typisch amerikanische, vorhersehbare Geschichte, macht aber verdammt Spaß. Dafür gibt es mehrere Gründe. Der Film hat viel Situationskomik und nackte Haut, doch die Gags sind nicht derbe und auch nicht zu arg unter der Gürtellinie, sodass der Film charmant ist und viele Anspielungen auf europäische Klischees hat. Die Schauspieler spielen für eine Komödie gut genug und der Film ist vor allem sehr kurzweilig. ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 28. November 2020
    „Eurotrip“ ist ein überflüssiger Beitrag, der seiner Zeit hinterherläuft. Trotz einiger gelungener Cameos und dem einen oder anderen guten Einfall, ist die Trefferzahl viel zu gering, als das man hier vor einer gelungenen Komödie schreiben kann. Die Darsteller sind austauschbar, die Geschichte hohl und der Klischeestapel meterhoch. Das Resultat dürfte nicht jedem Europäer schmecken, besonders dem mit Nationalstolz nicht. So ...
    Mehr erfahren
    55 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    101 Cameo-Auftritte, die man kennen sollte
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 17. April 2015
    Kurze Gastauftritte von Stars und Regisseuren nennt man im Fachjargon „Cameos". In unserem Special präsentieren wir euch...
    75 Cameo-Auftritte, die man kennen sollte
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 11. September 2011
    Wenn Stars nur in einer Szene auftauchen oder Regisseure im Hintergrund schnell durchs Bild huschen, dann nennt man diese...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 25 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top