Mein FILMSTARTS
The Producers
The Producers
Starttermin 16. März 2006 (2 Std. 14 Min.)
Mit Nathan Lane, Matthew Broderick, Uma Thurman mehr
Genre Musical
Produktionsland USA
Jetzt online ansehen auf
Pressekritiken
3,2 3 Kritiken
User-Wertung
3,420 Wertungen - 8 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Mel Brooks ist nichts heilig. Der Drehbuchautor, Filmemacher und Schauspieler hat in der Vergangenheit durch umwerfende Parodien wie „Spaceballs“, „Robin Hood - Helden in Strumpfhosen“ oder „Frankenstein junior“ bewiesen, dass er gekonnt jedes Thema durch den Kakao ziehen kann. Mit der Musical-Komödie „The Producers“ wagt er sich unter anderem auch an die Geschichte des Dritten Reiches heran. Die Geschichte ist nicht neu: „The Producers“ schrieb und inszenierte Mel Brooks schon 1968 mit Gene Wilder und Zero Mostel in den Hauptrollen – und gewann prompt den Oscar für das beste Originaldrehbuch. Dabei klingt die Komödie nicht nach einem Stoff, mit dem man begehrte Auszeichnungen einsammeln kann…
Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2005
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 45 000 000 $
Ein Remake von Frühling für Hitler
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Als VoD
zum Angebot
Alle VoD-Angebote
Auf DVD/Blu-ray
The Producers
The Producers (DVD)
Neu ab 39.97 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
The Producers
Von Deike Stagge
Mel Brooks ist nichts heilig. Der Drehbuchautor, Filmemacher und Schauspieler hat in der Vergangenheit durch umwerfende Parodien wie „Spaceballs“, „Robin Hood - Helden in Strumpfhosen“ oder „Frankenstein junior“ bewiesen, dass er gekonnt jedes Thema durch den Kakao ziehen kann. Mit der Musical-Komödie „The Producers“ wagt er sich unter anderem auch an die Geschichte des Dritten Reiches heran. Die Geschichte ist nicht neu: „The Producers“ schrieb und inszenierte Mel Brooks schon 1968 mit Gene Wilder und Zero Mostel in den Hauptrollen – und gewann prompt den Oscar für das beste Originaldrehbuch. Dabei klingt die Komödie nicht nach einem Stoff, mit dem man begehrte Auszeichnungen einsammeln kann… Wir schreiben das Jahr 1959. Der gewitzte Broadwayproduzent Max Bialystock (Nathan Lane) hat eine üble Pechsträhne; seine Musicals werden schon am Eröffnungsabend wieder abgesetzt. Dann steht a...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Nathan Lane
Rolle: Max Bialystock
Matthew Broderick
Rolle: Leo Bloom
Uma Thurman
Rolle: Ulla
Will Ferrell
Rolle: Franz Liebkind
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Filmcritic.com
3 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 20/08/2017

4,0stark

Unglaublich aber wahr: dies ist ein Musical und dabei der lustigste Film den ich seit langem gesehen habe. Warum wurde mir... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino: am 04/04/2007

0,5katastrophal

...und das im wahrsten sinne des wortes, da sowohl die schauspielerische leistung als auch der gesang einem filmliebhaber...

Alle User-Kritiken
50% (4 Kritiken)
38% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
13% (1 Kritik)
Deine Meinung zu The Producers ?
8 User-Kritiken

Bilder

52 Bilder

Aktuelles

80 gute Gründe, beim Abspann sitzen zu bleiben
NEWS - Reportagen
Sonntag, 20. Mai 2012
Wenn der Abspann rollt, ist es für die meisten Kinogänger an der Zeit zu gehen - aber es gibt auch Filme, bei denen man besser...

Ähnliche Filme

Frühling für Hitler

Frühling für Hitler

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top