Mein FILMSTARTS
The Producers
20 ähnliche Filme für "The Producers"
  • Hairspray

    Hairspray

    6. September 2007 / 1 Std. 56 Min. / Musical, Komödie, Drama
    Von Adam Shankman
    Mit Nikki Blonsky, John Travolta, Michelle Pfeiffer
    Die Corny Collins Show ist die angesagteste Sendung im ganzen Land. Jeder Jugendliche wünscht sich, einmal in der Show auftreten zu dürfen. Die korpulente Tracy Turnblad (Nikki Blonsky) sieht ihre große Chance gekommen, als Ersatz für eine der Darstellerinnen gesucht wird. Doch das intrigante Verhalten der Programmdirektorin Velma von Tussle (Michelle Pfeiffer) sorgt dafür, dass nicht Tracy, sondern Amber (Brittany Snow) genommen wird. Als die zunächst schwer getroffene Tracy doch noch einen Part bekommt, weil Corny Collins (James Marsden) selbst auf sie aufmerksam wird, entwickeln sich hinter den Kulissen der Sendung dramatische Konflikte. Denn Amber sieht Tracy als größte Konkurrentin auf den Titel der Miss Teenage Hairspray an. Die Auseinandersetzung entwickelt sich schließlich zu einem politischen Manifest gegen die Diskriminierung der afroamerikanischen Bevölkerung.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
  • Frühling für Hitler

    Frühling für Hitler

    19. März 1976 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Mel Brooks
    Mit Dick Shawn, Kenneth Mars, Andréas Voutsinas
    Max Bialystock (Zero Mostel) ist ein erfolgloser Musical-Produzent vom Broadway. Seine besten Tage sind schon lange vorüber, wenn es denn solche überhaupt einmal gegeben hat. Doch sein Buchhalter Leo Bloom (Gene Wilder) hat eine waghalsige Idee, wie sie mit einem Schlag an eine Menge Geld kommen und dafür nur einen vorprogrammierten Flop produzieren müssen, denn so können sie die investitions-Gelder einstreichen. Ein solcher offensichtlicher Rohrkrepierer ist auch schnell in dem Stück „Hitler im Frühling“ des egozentrischen Franz Liebkinds (Kenneth Mars) gefunden. Sie sind sich sicher, dass niemand ein Broadway-Stück über Adolf Hitler sehen will. Doch weit gefehlt. Das Musical entwickelt sich dummerweise zu einem richtigen Kassenschlager und nun stehen Max und Leo vor riesigen Schwierigkeiten…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • West Side Story

    West Side Story

    3. Juni 2004 / 2 Std. 31 Min. / Musical, Tragikomödie
    Von Robert Wise, Jerome Robbins
    Mit Natalie Wood, Richard Beymer, George Chakiris
    Shakespeares "Romeo und Julia" – als Musical im New York der 1950er Jahre: Zwischen zwei rivalisierenden Gangs, den amerikanischen Jets und den puertoricanischen Sharks, tobt ein Bandenkrieg. Und der ohnehin siedende Konflikt wird noch verschärft, als Tony (Richard Beymer), früherer Anführer und Mitbegründer der Jets, und Maria (Natalie Wood), die Schwester des Sharks-Bosses, sich bei einem Discobesuch auf den ersten Blick ineinander verlieben. Doch auf ihre Gefühle nehmen die Gangs keine Rücksicht – auf Messerstechereien und Morde folgen Flucht, Vergewaltigung und Polizeirazzien, bis Tony schließlich bei einem Kampf niedergeschossen wird...
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Chicago

    Chicago

    27. Februar 2003 / 1 Std. 53 Min. / Musical, Drama, Komödie
    Von Rob Marshall
    Mit Queen Latifah, Taye Diggs, Renée Zellweger
    Hausfrau Roxie Hart (Renée Zellweger) und ihr Idol, die Sängerin Velma Kelly (Catherine Zeta-Jones), lernen sich im Gefängnis kennen, wo beide wegen Mordes einsitzen. Roxie träumt von einer großen Gesangskarriere, aber ihr Liebhaber hat sie nur hingehalten. Deswegen musste er das Zeitliche segnen. Ihr droht die Todesstrafe, die alle Wünsche zunichtemachen würde. Aber noch ist sie nicht hingerichtet worden. Roxies Hoffnungen ruhen auf dem erfolgreichen Anwalt Billy Flynn (Richard Gere), dessen Erfolgsquote sensationell ist. Wenn sie ihn für ihre Zwecke gewinnen kann, dann hat sie eine echte Chance, freizukommen und als Sängerin groß durchzustarten. Und tatsächlich schafft sie es mithilfe ihres Mannes Amos (Jon C. Reilly), Flynn zu engagieren. Der setzt die Macht der Medien in Bewegung, um seine Mandantin freizubekommen.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Psycho

    Psycho

    7. Januar 1999 / 1 Std. 44 Min. / Horror, Thriller
    Von Gus Van Sant
    Mit Vince Vaughn, Anne Heche, Viggo Mortensen
    Gus Van Sant wagte sich an die Aufgabe, Alfred Hitchcocks Horror-Klassiker "Psycho" neu zu verfilmen. Er blieb der Vorlage weitestgehend treu, bloß die Bilder sind diesmal in Farbe.Die Sekretärin Marion Crane (Anne Heche) unterschlägt Geld und fährt zu ihrem Lover. Sie will ihn endlich heiraten, hat genug von Treffen in schäbigen Hotelzimmern. Unterwegs zum Geliebten hält sie am Motel von Norman Bates (Vince Vaughn). Der Einzelgänger lebt nebenan in einem viktorianischen Haus bei seiner Mutter und zeigt deutliches Interesse an der hübschen Marion. Doch Norman steht unter der Fuchtel seiner Frau Mama (Rose Marie), die ihm den Kontakt zum weiblichen Geschlecht verbietet. Die Frau, auf die er aktuell ein Auge geworfen hat, wird das Hotel nie wieder verlassen - sie stirbt in einer der berühmtesten Todesszenen der Filmgeschichte. Nur eine Zeitfrage, bis sich eine Gruppe von Leuten, darunter Detektiv Arbogast (William H. Macy), auf die Suche nach der Vermissten macht...
    User-Wertung
    2,5
    Zum Trailer
  • High School Musical 2: Singt alle oder keiner!

    High School Musical 2: Singt alle oder keiner!

    Kein Kinostart / 1 Std. 41 Min. / Musical, Komödie, Familie
    Von Kenny Ortega
    Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
    Endlich ist die Schule für Troy (Zac Efron) und Gabriella (Vanessa Hudgens) aus. Der wunderbare Sommer steht vor der Tür und die beiden haben viele Pläne, bevor sie danach auf die Uni gehen werden. Doch zuerst müssen sie erst einmal Geld verdienen. Das bekommt auch Sharpay (Ashley Tisdale) mit, die ein Auge auf Schönling Troy geworfen hat und so verschafft sie ihm einen Job in dem Country Club ihrer Eltern. Doch auch Gabriella und die anderen bekommen ebenfalls Anstellungen dort. Jedoch wird Troy gewollt von den Chefs bevorzugt behandelt, so dass seine Freundschaft zu den anderen in Gefahr gerät. Genau das ist es, was Sharpay auch will, denn so erhofft sie an ihren Schwarm heranzukommen. Und wie es aussieht, scheint ihr Plan auch in voller Blüte aufzugehen, denn schon bald zeigen sich erste Spannungen zwischen den Freunden...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Moulin Rouge

    Moulin Rouge

    18. Oktober 2001 / 2 Std. 06 Min. / Musical, Romanze
    Von Baz Luhrmann
    Mit Nicole Kidman, Ewan McGregor, John Leguizamo
    Christian (Ewen McGregor) ist ein mittelloser Schriftsteller und gerade erst in Paris angekommen, wo er als Autor im Moulin Rouge - jenen legendären Nachtclub der frivolen Unterwelt - eingestellt wird und sich sogleich in Satine (Nicole Kidman) verliebt, den Star der Show. Doch die Kurtisane soll im Auftrag ihres Impresarios, dem Moulin-Rouge-Besitzer Zidler (Jim Broadbent), den schmierigen Duke of Worchester (Richard Roxburgh) verführen. Er soll Geld für die Theaterinszenierung springen lassen. Der Duke beißt an, aber durch Zufall wird Christian als Autor verpflichtet - und seine Freunde um den kleinwüchsigen Künstler Toulouse-Lautrec (John Leguizamo) sind ebenfalls beteiligt. Als Satine Christians Liebe erwidert, gerät das Projekt, dessen Handlung ein Abbild der realen Ereignisse ist, in Gefahr. Die Eifersucht des Duke ist grenzenlos...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

    Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

    1. November 2007 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
    Von Peter Farrelly, Bobby Farrelly
    Mit Ben Stiller, Michelle Monaghan, Malin Åkerman
    Eddie Cantrow (Ben Stiller) hat mit Lila (Malin Akerman) seine Traumfrau geheiratet - das glaubt er zumindest bis zu den Flitterwochen, in denen die Angetraute ihr wahres Gesicht offenbart. Hinter der schüchternen Wissenschaftlerin steckt eine klammernde, sexhungrige Ex-Kokserin, die Eddie mit ihrem Dauergesang fast um den Verstand bringt. Eine Auszeit vom Flitterhorror stellt sich erst ein, als Lila aufgrund eines starken Sonnenbrands das Zimmer hüten muss. Währenddessen lernt Eddie die sympathische Miranda (Michelle Monaghan) kennen und muss sich sehr bald eingestehen, dass er lieber mit ihr seine Zeit verbringt als mit Lila...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • The Rocky Horror Picture Show

    The Rocky Horror Picture Show

    24. Juni 1977 / 1 Std. 40 Min. / Musical, Musik, Komödie
    Von Jim Sharman
    Mit Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick
    Frisch verlobt reist das verliebte Pärchen Brad (Barry Bostwick) und Janet (Susan Sarandon) quer durchs Land. Nach einer Autopanne irgendwo im Nirgendwo suchen sie nach Hilfe in einem Schloss. Doch dort finden sie sich inmitten einer skurrilen Festgesellschaft wieder, die von dem Strapsen tragenden Schlossherr Frank N. Furter (Tim Curry) angeleitet wird. Janet ist sowohl der Schlossherr als auch das Schloss selbst mehr als suspekt, weswegen sie diesen Ort unbedingt so schnell wie möglich verlassen will. Doch bevor das passieren kann, lädt sie Mr. Furter zu einem Rundgang durch die Hallen des Anwesens ein, wo gerade eine gigantische Party gefeiert wird. Es wird ein Rundgang, den das Pärchen nie vergessen soll...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • My Fair Lady

    My Fair Lady

    Kein Kinostart / 2 Std. 40 Min. / Musical, Drama, Familie
    Von George Cukor
    Mit Audrey Hepburn, Rex Harrison, Stanley Holloway
    Als der Sprachprofessor Higgins auf das Blumenmädchen Eliza Doolittle trifft, erkennt er in ihr die perfekte Person für einen Beweis. Er will zeigen, dass die Sprache den Charakter eines Menschen ausmacht und ihr den fürchterlichen Slang austreiben und sie sprechen lassen wie eine feine Dame, so dass sie sich dann auch wie eine Dame verhält.
    User-Wertung
    3,5
    Zum Trailer
  • The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume

    The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume

    25. Dezember 1965 / 2 Std. 54 Min. / Musical, Familie, Drama
    Von Robert Wise
    Mit Julie Andrews, Christopher Plummer, Richard Haydn
    Novizin Maria (Julie Andrews) ist alles andere als eine mustergültige Jungnonne. Ständig kommt sie zu spät, immerzu trällert sie vor sich hin und auch sonst nimmt sie viele Regeln des Klosters nicht so ernst, wie die Mutter Oberin (Peggy Wood) das gern hätte. Maria soll sich endlich darüber klar werden, ob sie wirklich Nonne werden oder doch lieber ein ganz normales Leben ohne die Konventionen des Konvents führen möchte. So wird sie auf Probe als Kindermädchen zur Familie von Trapp geschickt. Der verwitwete Kapitän von Trapp (Christopher Plummer) erzieht seine sieben Kinder mit militärischen Mitteln, doch gebellte Kommandos und strenge Regeln sind so gar nicht nach Marias Art. Und schon bald singen die Kinder, statt zu salutieren. Je mehr sich Maria an ihre Schützlinge und deren Papa gewöhnt, desto schwerer fällt ihr die Entscheidung für ein Leben im Kloster …
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Hair

    Hair

    12. Juni 1979 / 2 Std. 01 Min. / Musical
    Von Milos Forman
    Mit Herman Meckler, George J. Manos, Michael Jeter
    Mitten in der Zeit von Flower Power und der ersten Friedensbewegung wird der junge Claude (John Savage) einberufen und soll aus dem ländlichen und wohl behüteten Oklahoma nach Vietnam in den Krieg zu ziehen. In New York City, wo er sich der Musterung unterziehen soll, trifft Claude auf eine Gruppe von Hippies, deren Lebensart ihn sofort fasziniert. Die Langhaarigen, die unter dem Vorzeichen des „Zeitalters des Wassermanns“ leben, lehnen sich gegen das Establishment und den Kriegsdienst auf. Claude freundet sich mit ihnen an und findet seinen Platz in ihrer Kommune. Vor allem die junge Sheila (Beverly D’Angelo) und deren charismatischer Zimmergenosse Berger (Treat Williams) stehen ihm sehr nahe. Doch über das unbeschwerte Leben ziehen die Schatten des Krieges. Claude muss sich entscheiden, zwischen den patriotischen Impulsen seiner bürgerlichen Herkunft und den pazifistischen Idealen seiner Freunde.
    User-Wertung
    3,5
    Zum Trailer
  • Jesus Christ Superstar

    Jesus Christ Superstar

    1. März 1974 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Historie, Musical
    Von Norman Jewison
    Mit Carl Anderson, Yvonne Elliman, Barry Dennen
    Eine Gruppe junger Reisender hält in Israel an den Ruinen alter, antiker Bauten an. Mitten in der Negev-Wüste beginnen sie, die einzelnen Stationen der letzten Wochen von Jesus Christus (Ted Neeley) nachzuspielen. Jesus hat durch seine Predigten eine Menge Aufmerksamkeit und Zuspruch durch die Bevölkerung erhalten. Dies führt die Regenten jedoch in Bedrängnis, sodass die Taten einer einzelne Person das Land in ein machtpolitisches Spannungsverhältnis stürzen. Auch einer der Jünger Jesus, der skeptische Judas (Carl Anderson), ist zu einem nachdenklichen und zweifelnden Bürger geworden, der von der neuen christlichen Auslegung enttäuscht ist. Er sieht sich im Zwiespalt zu seiner Liebe zu Jesus und seinen eigenen politischen Überzeugungen. Dieses gedankliche Tauziehen mündet in einem Konstrukt aus Verrat, Mord und Selbstmord, die die Geschichte der Welt nachhaltig verändern wird.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Evita

    Evita

    9. Januar 1997 / 1 Std. 54 Min. / Musical, Drama, Historie
    Von Alan Parker
    Mit Madonna, Antonio Banderas, Jonathan Pryce
    Dies ist die Geschichte von Eva "Evita" Duarte de Peron (Madonna), Frau des späteren Präsidenten Juan Veron (Jonathan Pryce), die in ärmlichsten Verhältnissen aufwuchs und zu einer der berühmtesten argentinischen Frauen aller Zeiten und zu einer der am meisten polarisierenden Persönlichkeiten der Landesgeschichte wurde. Für ihren großen politischen Einfluss und ihren Einsatz für wohltätige Zwecke erntete sie die Verachtung von Militär und Upper Class, wurde aber von den Arbeitern und dem einfachen Volk geliebt. Doch ihre bewegte Vergangenheit in der Unterhaltungsbranche mit wechselnden Liebhabern schädigt ihren Ruf. Bei einer Reise nach Europa wird sie in Italien als Hure beschimpft, während auch in Argentinien die kritischen Stimmen lauter werden und der Druck auf Juan größer wird...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Kifferwahn

    Kifferwahn

    27. April 2006 / 1 Std. 49 Min. / Musical, Komödie
    Von Andy Fickman
    Mit Kristen Bell, Christian Campbell, Neve Campbell
    Jimmy Harper (Christian Campbell) und Mary Lane (Kristen Bell) sind die perfekten Teenager einer 30er-Jahre-US-Idylle, die sich auf nichts mehr freuen, als nach getaner High-School-Pflicht in den Hafen der Ehe zu düsen und viele kleine Jimmys und Janes zu produzieren, um ihren Teil zum American Dream beizutragen. Alles wunderbar, doch dann trifft Jimmy auf den Drogen-Dealer Jack (Steven Weber) und schon beginnt für den sonst so pflichtbewussten jungen Mann der Abstieg in eine fürchtbare Spirale aus Drogen und Gewalt.Nur ein Zug an einem saftigen Joint genügt und Milchtoast-Jimmy wird zum sexsüchtigen, perversen Monster, das nur noch Sex, Drugs und Rock'n Roll im Kopf hat. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden verwandelt er sich zum dreckigen Absatz der Gesellschaft und droht damit auch, die gütige Mary mit in seinen Sog zu ziehen...
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Rent

    Rent

    13. April 2006 / 2 Std. 15 Min. / Musical
    Von Chris Columbus
    Mit Rosario Dawson, Taye Diggs, Wilson Jermaine Heredia
    Basierend auf Puccinis „La Bohème“ erzählt „Rent“ die Geschichte einer Gruppecjunger Bohemiens im New Yorker East Village, die mit dem Leben und der Liebe kämpfen – und darum, ihre Miete bezahlen zu können. Die hungernden Künstler streben nach Erfolg und Anerkennung, während ihnen Armut, Krankheit und AIDS zu schaffen machen. Es geht um ein Jahr im Leben dieser Gruppe – oder um 525.600 Minuten, die ein Jahr ausmachen.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,0
  • Hello, Dolly

    Hello, Dolly

    18. Dezember 1969 / 2 Std. 26 Min. / Musical, Komödie, Romanze
    Von Gene Kelly
    Mit Barbra Streisand, Walter Matthau, Michael Crawford
    Der von Gene Kelly inszenierte "Hello, Dolly" basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Musical (1964).Wir schreiben das Jahr 1890. Dolly Levi (Barbra Streisand) arbeitet als Heiratsvermittlerin, ihr Mann ist verstorben. Sie fährt nach New York zu ihrem Klienten Horace Vandergelder (Walter Matthau), einem vermögenden Mann auf Brautschau. Dolly vermittelt ihm ein Rendezvous mit der Hutmacherin Irene Molloy (Marianne McAndrew), obwohl sie selbst ein Auge auf ihn geworfen hat. Sie bittet ihn schließlich, mit ihr im vornehmen Harmonia Gardens zu Abend zu essen, wo sie bis zum Tod ihres Mannes Stammgast war. Aber ganz so einfach ist die Umsetzung ihres Plans dann am Ende doch nicht - bis zur ersehnten Hochzeit steht noch die eine oder andere Komplikation an...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Funny Girl

    Funny Girl

    28. Februar 1969 / 2 Std. 31 Min. / Musical, Biografie, Drama
    Von William Wyler
    Mit Barbra Streisand, Omar Sharif, Walter Pidgeon
    Die jüdische Komödiantin Fanny Brice (Barbra Streisand) wächst in einem Viertel der New Yorker Lower East Side auf und träumt davon, eines Tages ein großer Star zu werden. Sie interessiert sich vor allem für das Vaudeville-Theater, ein in New York äußerst beliebtes Unterhaltungstheater. Doch der Weg nach oben ist steinig. Von den Kritikern wird ihr wegen ihres unattraktiven Äußeren keine große Zukunft vorausgesagt, doch so leicht gibt sie ihren Traum nicht auf. Mit großer Entschlossenheit und Ehrgeiz schafft sie es, Mitglied der berühmten Ziegfiel Follies von Florenz Ziegfeld (Walter Pidgeon) zu werden. Nebenbei verliebt sie sich in den Charmeur Nick Arnstein (Omar Sharif). Doch ihr Aufstieg wird begleitet von Missgunst und Neid, die sie zuweilen an dem Sinn ihrer Karriere zweifeln lassen.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Brigadoon

    Brigadoon

    14. Juni 1955 / 1 Std. 48 Min. / Musical
    Von Vincente Minnelli
    Mit Gene Kelly, Van Johnson, Cyd Charisse
    Während eines Jagdurlaubs in Schottland entdecken die beiden Amerikaner Tommy Albright (Gene Kelly) und Jeff Douglas (Van Johnson) durch Zufall das wunderschöne Dorf Brigadoon. Seltsamerweise ist Brigadoon auf keiner Karte verzeichnet, und bald finden Jeff und Tommy auch heraus weshalb: Brigadoon ist ein verzauberter Ort! Nur alle hundert Jahre taucht das Dorf für einen Tag auf, um dann wieder im Nebel der Zeit zu verschwinden und ein weiteres Jahrhundert auf sein neuerliches Erscheinen zu warten. Als Tommy sich in Fiona (Cyd Charisse), ein Mädchen aus dem Dorf verliebt, wird ihm klar, dass sie niemals Teil seines Lebens in den USA sein kann. Doch kann er Teil ihres Lebens in Brigadoon werden?
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Total Recall

    Total Recall

    23. August 2012 / 2 Std. 01 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Len Wiseman
    Mit Colin Farrell, Kate Beckinsale, Jessica Biel
    Der Arbeiter Douglas Quaid (Colin Farrell) findet die Idee, Träume zu realen Erinnerungen werden zu lassen, faszinierend und will sich mit einem sogenannten "Gedankenausflug" der Firma Rekall eine Auszeit von seinem langweiligen Leben gönnen - dabei wartet zu Hause seine wunderschöne Frau (Kate Beckinsale) auf ihn. Erinnerungen an ein Leben als Super-Spion sind genau das, was er nun braucht. Doch sein erhoffter Gedankenurlaub geht schief und Quaid wird während der Prozedur plötzlich zum Gejagten. Auf der Flucht vor der Polizei, die vom Kanzler Cohaagen (Bryan Cranston) kontrolliert wird, schließt er sich mit einer Rebellin (Jessica Biel) zusammen, um den Kopf des Untergrund-Widerstands (Bill Nighy) zu finden und Cohaagen zu stoppen. Die Grenze zwischen Fantasie und Realität verschwimmt und das Schicksal seiner Welt hängt in der Schwebe, als Quaid seine wahre Identität, seine wahre Liebe und sein wahres Schicksal entdeckt.Neuauflage von Paul Verhoevens Sci-Fi-Actioner "Total Recall". Colin Farrell schlüpft in die Hauptrolle, die damals von Arnold Schwarzenegger verkörpert wurde. Die Handlung wird sich, anders als im Original, nicht auf dem Planeten Mars abspielen und entfaltet sich in den fiktiven Staaten „Vereinigte Föderation von Britannien“ und „Die Kolonie“ .
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
Back to Top