Mein FILMSTARTS
    Sneakers - Die Lautlosen
    Sneakers - Die Lautlosen
    Starttermin 28. Januar 1993 (2 Std. 06 Min.)
    Mit Robert Redford, River Phoenix, Dan Aykroyd mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 29 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die „Sneakers“ sind eine Gruppe von Computerexperten, die durch geplante Einbrüche die Sicherheitssysteme diverser Banken testen. Davon können die Miglieder der Truppe recht gut leben. Doch dann sollen sie einen undurchsichtigen Auftrag erledigen. Ihr charismatischer Anführer Martin Bishop (Robert Redford) wird von zwei NSA-Agenten mit seiner dunklen Hacker-Vergangenheit unter Druck gesetzt, damit er annimmt. Widerstrebend erklärt er sich bereit, mit seinen Leuten eine geheime Dechiffriermaschine zu beschaffen, die sich im Besitz eines Spitzemathematikers befindet. Der an sich einfache Auftrag entwickelt sich zu einem Sprung in eine Schlangengrube, weil nichts so ist, wie es scheint. So geraten Bishop und seine Leute, zu denen unter anderem Whistler (David Strathairn), Carl (River Phoenix), Mother (Dan Aykroyd) und Crease (Sidney Poitier) gehören, in ein Komplott hinein.
    Originaltitel

    Sneakers

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1992
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Sneakers - Die Lautlosen
    Von Martin Soyka
    Ein Einbrecher, ein Ausbrecher, ein Spion, ein Vorbestrafter, ein Hacker und eine Klavierlehrerin… und das sind nur die Guten. (Filmplakat) Crossover-Filme, also solche, bei denen mehrere Genres aufeinandertreffen, sind immer so eine Sache. Aus Marketing-Gesichtspunkten liegt es auf der Hand, dass solche Filme programmierte Erfolge sein müssten, nur leider sind die Ergebnisse meist weder Fisch noch Fleisch. Besonders prekär wird es, wenn wie in vorliegendem Fall nicht nur zwei Filmgattungen wie Spionage- und Caper-Movie miteinander verquickt, sondern auch Komödienelemente gleich mit verwurstet werden. Umso erfreulicher ist es, dass Phil Alden Robinsons (Der Anschlag) „Sneakers“ in praktisch jeder Hinsicht überzeugen kann. Damals: Martin (Robert Redford, Zwei Banditen, Der Pferdeflüsterer) und Cosmo (Ben Kingsley, Schindlers Liste) gehören zu einer neuen Generation von Studenten. S...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sneakers - Die Lautlosen Trailer OV 2:55
    Sneakers - Die Lautlosen Trailer OV
    1 722 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert Redford
    Rolle: Martin 'Marty' Bishop
    River Phoenix
    Rolle: Carl Arbogast
    Dan Aykroyd
    Rolle: Darren 'Mother' Roskow
    David Strathairn
    Rolle: Irwin 'Whistler' Emery
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste positive Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 31/12/2017

    4,0stark
    Ein in jeder Hinsicht genialer und feiner Film: klar, das Hauptaugenmerk gilt Robert Redford der hier nochmal alle Kraft ...
    Weiterlesen
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 04/02/2011

    3,5gut
    ''Sneakers'' ist ein optisch wie inhaltlich angenehm altmodischer Heist-Thriller, der mit erfrischend ironischer Note ...
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Sneakers - Die Lautlosen ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Luphi
      'Sneakers' ist einer der ersten Filme, die ich bewusst wahrgenommen habe. Und seitdem schaue ich den Film immer wieder gerne. Der Humor zündet noch immer und die Spannung ist bis heute nicht verflogen. Über allem steht zudem der tolle Cast unter anderem mit Ben Kingsley, Sidney Poitier und natürlich Robert Redford. Selbst Ben Kingsley als charmanter Bösewicht schafft es, die Sympathien auf sich zu ziehen.Alles in allem ein launiger Film, der zudem Spannung verspricht. Für einen geselligen DVD-Abend ideal geeignet.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top