Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Departed - Unter Feinden
Durchschnitts-Wertung
4,3
2618 Wertungen - 199 Kritiken
42% (84 Kritiken)
20% (40 Kritiken)
13% (26 Kritiken)
11% (21 Kritiken)
2% (4 Kritiken)
12% (24 Kritiken)
Deine Meinung zu Departed - Unter Feinden ?

199 User-Kritiken

Alek K.
Alek K.

User folgen 9 Follower Lies die 43 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 03.04.14
Mit ''The Departed'' ist Martin Scorsese das beste US-Remake aller Zeiten gelungen! Die Story ist sehr spannend und wird nicht langweilig, auch wenn man diesen Film schon 5 Mal gesehen hat. Die Darsteller sind alle super. Mit Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson und Mark Wahlberg hat man alles was man braucht. Fazit: Spannender Thriller mit guten Darstellern.
8martin
8martin

User folgen 3 Follower Lies die 169 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 31.03.09
Mögen sie in Frieden ruhen: the Departed – die Verschiedenen, die Verstorbenen, die die abgereist sind ins Jenseits. Es ist wohl einer der spannendsten Thriller in Bestbesetzung (Leo, Matt und Jack) überhaupt. Schon die Ausgangssituation ist so angelegt, dass es nach der Einleitung zu knistern beginnt. Und dies wird aufrechterhalten, weil die Handlung jede Minute entweder in brutale Gewalt umschlagen kann oder die Tarnung auffliegt mit tödlichen Folgen. Und dann kommt das Unglaubliche: ein furioses Finale, in das man von einem Schocker in die nächste Überraschung stolpert, nur um dann wieder geschockt zu werden, weil man glaubt alles sei schon gelaufen. Eine atemberaubende Gewaltspirale in der wirklich viele ins Jenseits abreisen. Nichts für schwache Nerven.
Luke-Corvin H
Luke-Corvin H

User folgen 8 Follower Lies die 475 Kritiken

2,0
Veröffentlicht am 03.02.15
Der Film gehört zu Martin Scorsese schlechteren Filme. Gute Darsteller, story so erzählt das sie langweilig wirkt, schiebt das ganze auf ein: ''Gute Idee für ein Film, aber nicht ganz gelungen''
BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 25 Follower Lies die 4 093 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 30.08.17
Oh Mann, was für ein pralles Paket. Zweieinhalb Stunden lang ist dieses Gangsterfilm Epos von Martin Scorsese lang und es bietet so allerhand. Das fängt bei der Story an: mit großem Aufwand und dabei überraschend kurzweilig wird hier eine Thrillerhandlung aufgebaut über Lügen, Korruptionen und falsche Loyalität bei der das zentrale Duell des guten gegen den bösen Cop die Spannungsschraube geradezu unfassbar anzieht. Das beeindruckendste sind aber die Darsteller, eine erlesene Ansammlung von Genies die allesamt selten so gut waren wie hier. Jack Nicholson spielt die Rolle des bösartigen alten Scheusals bedrohlich und absolut wahnsinnig, Matt Damon wirkt für mich mit der Rolle des Arschlochpolizisten aber deutlich überfordert (immerhin, die Rolle ist so unsympathisch dass man ihn auch so von Anfang an hasst), Mark Wahlberg hat als sprücheklopfender Polizist den ein oder anderen Lacher auf seiner Seite und sah selten so beschissen aus wie hier. Star ist für mich aber eindeutig Leonardo DiCaprio der es wirklich schafft seinen komplett wiedersprüchlichen Charakter absolut glaubwirklich und bewegend darzustellen, vor allem den Spagat zwischen knallhartem Ermittler und ständigen Panikattacken zwischendrin. Allerdings sollten Actionfans gewarnt sein: wenngleich es dann und wann mal blutig wird und auch schon mal was in die Luft fliegt geht der Adrenalinschub dieses Filmes weniger durchs Event los, mehr durch die Atemlose Spannung. Einziges Manko in meinen Augen ist die Gewalt - das darf man eigentlich nicht kritisieren weil das furchtbare Blutbad auf das der Film unweigerlich hinausläuft so schonungslos ahrt sein muß aber wenn beim Showdown die Kopfschüsse gleich reihenweise verteilt werden stockt einem schon ganz ordentlich der Atem. Aber was solls, muß man für diesen Film in Kauf nehmen - denn schon lange hat kein Film mehr mit einer solch fesselnden Story und großartigen Darstellern über eine so lange Laufzeit begeistert! Fazit: Großartige Schauspieler in einer bluttriefenden und fesselnden Story - Thrillerkino vom Allerfeinsten!
Thomas Z.
Thomas Z.

User folgen Lies die 216 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 09.06.17
Da ich "Internal affairs" (noch) nicht gesehen habe, kann ich zu den Plagiatsvorwürfen keine Stellung beziehen. "Departed" fährt die Crème de la Crème vom Cast über Kamera bis zum Score auf, gerade so, als hätte Martin Scorsese den (längst überfälligen) Oscar mit aller Gewalt erzwingen wollen. Dass diese Rechnung tatsächlich aufging, verwundert angesichts des Gesehenen doch etwas. Unzweifelhaft bewegt sich "Departed" auf ansprechendem Niveau in allen Belangen, der große Wurf, DAS Meisterwerk ist es indes nicht. Klar werden einige Klischees bedient und gewisse Längen muss man auch in Kauf nehmen; schwerer wiegt allerdings, dass partiell nur oberflächlich angerissen und nicht konsequent zu Ende gedacht wurde, wodurch sich beim Betrachter ein Gefühl der Inhaltsentbehrung breit macht. Nichtsdestotrotz sehenswert und wenn eine Auszeichnung tatsächlich verdient gewesen wäre, dann die, für einen brillanten Leonardo di Caprio.
ToKn
ToKn

User folgen 7 Follower Lies die 549 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 17.03.15
"The Departed" gesellt sich nunmehr zu meinem absoluten Top-Film "Heat". Ich weiß gar nicht, warum mir der Film erst 2010- zuerst auf englisch in Australien- untergekommen ist. Gesehen- nur die Hälfte verstanden- konnte ich es kaum erwarten, mir den Film auf deutsch reinzuziehen. Habe den Film nun schon mehrmals gesehen und bin immer wieder fasziniert. Absolut schlüssige Handlung. Getragen von hochklassiger Schauspielkunst, untermalt von passender Filmmusik und einem absolut in Szene gesetztes Ambiente mit einer grandiosen Kameraführung. Jack Nicholsen glänzt als böser Mafiosi. Matt Damon als korrupter Polizist endlich mal ein Bösewicht- super. Mark Wahlberg überzeugt so richtig. Martin Sheen, Alec Baldwin und Ray Winstone solide wie immer und Leo di Caprio wird einfach immer besser. Wer hätte das nach der "Titanic- Seifenoper" gedacht, dass der Kerl so ein geiler Schauspieler wird. Absolut großartig. Danke Martin Scorsese für dieses Meisterwerk. Unbedingt anschauen, wann auch immer!
Cursha
Cursha

User folgen 22 Follower Lies die 927 Kritiken

3,0
Veröffentlicht am 05.01.15
Nicht Scorseses bester Film aber dennoch ein guter ! Mit toller Besetzung und Spannung bis zum Ende. Allerdings bleibt nicht alles von dem Film danach hengen !
Erwinnator
Erwinnator

User folgen 1 Follower Lies die 198 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 20.11.14
Endlich hab ich diesen Film nachgeholt und ich kann nur WOW sagen. Was für eine Top Besetzung Damon, DiCaprio, Wahlberg und vor allem Nicholson der hier einfach brilliant spielt. Ein doppeltes Katz-und Mausspiel, dass von der ersten bis zur letzten Minuten spannend ist. Ständig denkt man, dass jetzt jemand auffliegt, ein starkes Ende. Dazu noch ein schöner OST (Stones, ACDC), der zu den Situationen im Film bestens passt. Der Film wird mit Sicherheit den Weg in meine Sammlung finden.
Marco F.
Marco F.

User folgen 5 Follower Lies die 511 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 04.11.14
Immer ein Genuß der Film! Soundtrack ist genial (Dropkick Murphys, Pink Floyd, Rolling Stones..), Stars, Stars, alles Super! :)
Herr E.
Herr E.

User folgen Lies die 23 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 15.05.14
[...] Aber es wäre kein Scorsese-Film, wenn es nicht auch etwas zu meckern gäbe: Der Schnitt ist katastrophal. Das ganze wirkt, als habe jemand blind die Filmrolle zerschnitten und die Teile dann hastig wieder zusammengeklebt. [...] Unglaublich, dass es dafür den Oscar gegeben hat, hier galt vermutlich die Maxime “Hauptsache unkonventionell”. Zum Ausgleich hat Michael Ballhaus für das Mafiaepos extrem stylische Bilder eingefangen, auch wenn sich die Szenen manchmal ein wenig zu sehr in der Inszenierung von Gegenlicht oder im Wasser spiegelnden Neonreklamen gefallen. Alles in allem auf jeden Fall sehenswert, zweieinhalb Stunden Unterhaltung auf hohem Niveau.
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top