Mein FILMSTARTS
    Panik im Needle Park
    Panik im Needle Park
    Starttermin 1. Juli 1977 (1 Std. 50 Min.)
    Mit Al Pacino, Kitty Winn, Alan Vint mehr
    Genres Drama, Krimi, Romanze
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Im New Yorker Abschnitt Needle Park, der für seinen hohe Dichte von Heroinjunkies bekannt ist, betreibt der Kleindealer Bobby (Al Pacino) ein solides Geschäft mit harten Drogen, um sich über Wasser zu halten. Durch Zufall trifft er bei seinen Geschäften auf die junge Helen (Kitty Winn), die gerade eine Abtreibung hinter sich hat und nach Komplikationen bei dem unsachgemäß vorgenommenen Eingriff im Krankenhaus landet. Die beiden kommen sich näher und werden schließlich ein Paar. Doch bald beginnt Bobby das Heroin nicht nur zu verkaufen, sondern es sich auch selbst zu spritzen. Damit zieht er auch Helen, die eigentlich clean ist und bleiben will, nach und nach immer stärker in den Sumpf aus Drogen zurück...
    Originaltitel

    The Panic in Needle Park

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1971
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 5 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Mono
    Seitenverhältnis 1. 66
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Panik im Needle Park Trailer OV 3:26
    Panik im Needle Park Trailer OV
    506 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Al Pacino
    Rolle: Bobby
    Kitty Winn
    Rolle: Helen
    Alan Vint
    Rolle: Hotch
    Richard Bright
    Rolle: Hank
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    11 Bilder

    Wissenswertes

    Kitty Winn: Preis als beste Darstellerin in Cannes

    Hauptdarstellerin Kitty Winn wurde 1971 bei den Filmfestspielen von Cannes, wo der Film seine Premiere feierte, als beste Darstellerin ausgezeichnet.

    Ohne Musik

    Der komplette Film kommt ohne jegliche Musik aus.

    Zu harter Drogenkonsum für Großbritannien

    Während heute aus Großbritannien legendäre Drogenfilme wie „Trainspotting“ kommen, hatten die britischen Zensurbehörden in den Siebzigern noch große Probleme mit „Panik im Needle Park“. Aufgrund der grafischen Darstellung des Drogenkonsums verweigerte man dem Film für vier Jahre jegliche Freigabe auf der Insel.
    5 Trivia

    Aktuelles

    DVD-Tipps der Woche (8. bis 14. Januar)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 8. Januar 2012
    Die FILMSTARTS-Perle
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 2. Juli 2011
    Mit der „FILMSTARTS-Perle“ gibt euch jeweils am Sonntag ein FILMSTARTS-Redakteur eine ganz persönliche Film-Empfehlung. Das...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top