Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Autobahnraser
     Autobahnraser
    19. Februar 2004 / 1 Std. 30 Min. / Action
    Von Michael Keusch
    Mit Alexandra Neldel, Luke Wilkins, Henriette Richter-Röhl
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 35 Wertungen - 17 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die letzte Bastion der Freiheit und deutscher Lebensfreude ist die Autobahn - der Asphalt ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Der zur Verkehrskontrolle degradierte Polizist Karl-Heinz Krause (Luke Wilkins) kommt einer Gruppe auf die Spur, die illegale Rennen auf der Autobahn veranstalten. Bei seinem Einsatz entwickelt Krause aber Sympathien für die Geschwindigkeitsfanatiker. Er legt den ursprünglichen Plan auf Eis, die Gruppe auffliegen zu lassen, zumal ohnehin ein viel größeres Problem drängt. In der Gegend sorgt eine Bande Autodiebe für großes Aufsehen. Immer wieder kann sie der Polizei entkommen, woran Krause nicht ganz unbeteiligt war. Weil er einen Einsatz vermasselt hat wurde er degradiert. Gemeinsam mit Alex (Franz Dinda), Bülent (Manuel Cortez), Claudi (Alexandra Neldel), Nicki (Henriette Richter-Röhl) und weiteren aus der Autorennszene macht sich Krause daran, den Autodieben das Handwerk zu legen.
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SRD
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Autobahnraser
    Autobahnraser (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Autobahnraser
    Von Stefan Ludwig
    Bei der Action-Komödie „Autobahnraser“ handelt es sich um die Umsetzung eines zwar erfolgreichen, aber qualitativ umstrittenen PC-Spiels. Regisseur Michael Keusch, der bisher nur fürs Fernsehen tätig war, hätte sich dieser merkwürdigen Aufgabe vielleicht besser nicht annehmen sollen. In dem Spiel gewinnt derjenige, der am meisten Verkehrssünden begeht. Dieser bereits moralisch zweifelhafte Ansatz soll im Film der Unterhaltung dienen, davon ist aber kaum etwas zu spüren. Wenn das hier die deutsche Antwort auf „The Fast And The Furious“ ist, dann gute Nacht, Deutschlands Filmewerkstätten. Polizist Karl-Heinz (Luke Wilkins) ist ein Tollpatsch. Unbeliebt bei Kollegen und Chef fristet er sein Dasein. Als er eines Tages die Verfolgung einer Autoschieber-Bande vermasselt, wird er strafversetzt. Von nun an darf er nur noch Autos blitzen. Dabei stößt er auf eine andere Gruppe, welche die Poli...
    Die ganze Kritik lesen
    Autobahnraser Trailer DF 2:31
    Autobahnraser Trailer DF
    3344 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alexandra Neldel
    Rolle: Claudi - BMW M3
    Luke Wilkins
    Rolle: Karl-Heinz Krause - VW Polo
    Henriette Richter-Röhl
    Rolle: Nicki - BMW M3
    Niels-Bruno Schmidt
    Rolle: Knut - BMW 2002 tii
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2951 Follower Lies die 4 368 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 3. Januar 2018
    In einer Szene steigt Alexandra Neldel aus ihrem Wagen und schlüpft ungemein aufreizend in einen Mechanikeranzug während Niels Bruno Schmidt der unter einem Wagen liegt und werkelt ihr dabei zusieht – als sie dann zu ihm kommt und seine Erektion bemerkt kommentiert sie das mit „Sehr parktisch, jetzt brauchen wir keinen Wagenheber mehr!“ Warum ich diese Szene so erzähle? Weil sich hieran der ganze Film festmachen lässt: BLOß NICHT ERNST ...
    Mehr erfahren
    freestyler95
    freestyler95

    User folgen 5 Follower Lies die 140 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Autobahnraser" ist ein gut gelaunter Film der einfach nur Spaß macht. Zwar hat er eine ähnliche Story wie "Fast & Fourious", dennoch ist er gut da "Autobahnraser" den Film auch verkohlt. Die Gags sitzen, die Action ist auch gut. Hätte nicht gedacht das die Deutschen so was mal hinnbekommen. Der Film errinnert auch etwas an die "Taxi" Reihe. Zwar sind die Schauspieler (Wie kann es anders sein in einer Deutschen Produktion) nicht im ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    ich schaue mir den film immer wieder gerne an. ich finde er gehört zu den besten deutschen produktionen. hollywood ist nicht in deutschland, somit auch nicht vergleichbar mit fast and furious, deren budget liegt auch um einiges höher, daher ist der film super. schaupielerisch auch top. ich musste oft lachen :-)
    17 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top