Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Azur und Asmar
     Azur und Asmar
    7. April 2011 / 1 Std. 39 Min. / Animation, Familie
    Von Michel Ocelot
    Mit Cyril Mourali, Karim M'Riba, Hiam Abbass
    Produktionsländer Frankreich, Belgien, Spanien, Italien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,9 3 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Der blonde, blauäugige Azur (Cyril Mourali) und der dunkelhäutige Asmar (Karim M'Riba) werden gemeinsam von Jénane (Hiam Abbass) groß gezogen und sind wie Brüder. Ihre Ziehmutter erzählt ihnen immer wieder die Geschichte der sagenumwobenen Fee der Djinns, die darauf wartet von einem Prinzen aus ihrem Gefängnis befreit zu werden. Als Azurs Vater Jénane und Asmar grausam verbannt und seinen Sohn zu einem Privatlehrer in die Stadt schickt, trennen sich ihre Wege. Doch Jahre spät macht sich Azur auf die Suche nach der Fee des Djinns und trifft dabei Asmar wieder, der nun ein angesehenes Mitglied der königlichen Garde ist. Auch er hat das Ziel die Fee zu finden, die einstigen Freunde sind nun Rivalen. Doch auf dem Weg zur Fee müssen sie eine Reihe von Abenteuern gemeinsam bestehen.
    Originaltitel

    Azur et Asmar

    Verleiher Universum Film GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 470 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Azur und Asmar
    Azur und Asmar (DVD)
    Neu ab 9.23 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Trailer

    Azur und Asmar Trailer OV 1:35
    Azur und Asmar Trailer OV
    881 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritik

    Flodder
    Flodder

    User folgen 7 Follower Lies die 158 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 11. November 2014
    Sehenswert, mit etwas gewöhnungsbedürftiger (Figuren-)Optik und vielen Schauplätzen, die eine Menge Farben und Formen bieten. Schon bzw. schön exotischer Natur ist auch das hohe Aufkommen arabischer Sprache - die in der deutschen Fassung passenderweise nicht wegsynchronisiert wurde. Für Kinder hält die Welt von Azur und Asmar einiges zum Fragen und Staunen bereit. Dagegen drücken Anhänger einer in sich schlüssigen Sache und ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    57 Bilder

    Aktuelles

    Neue Kino-Starttermine: Woody Allen & der neue "Conan"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 1. April 2011

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top