Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Street Kings
    Durchschnitts-Wertung
    3,5
    239 Wertungen - 53 Kritiken
    Verteilung von 53 Kritiken per note
    9 Kritiken
    17 Kritiken
    12 Kritiken
    8 Kritiken
    4 Kritiken
    3 Kritiken
    Deine Meinung zu Street Kings ?

    53 User-Kritiken

    Marco Protopapa
    Marco Protopapa

    User folgen 1 Follower Lies die 776 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Dezember 2020
    „Street Kings“ ist ein erzählerisch dichter, überzeugend gespielter Polizeithriller. Drehbuch und Inszenierung resultieren in einer Geschichte über Machtmissbrauch und Korruption innerhalb der Polizei, die besonders in der heutigen Zeit ihre tragische Aktualität immer wieder unter Beweis stellt.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3262 Follower Lies die 4 391 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 4. September 2017
    Alle Achtung, der hier kann sich sehen lassen: allein die Besetzung ist eine Aufzählung bekannter Namen und Gesichter: Keanu Reeves überzeugt als ausgebrannte arme Sau (wenngleich der Mann auch mit über 40 immernoch ziemlich jung wirkt!), Oscar Preisträger Forest Whitaker punktet als dessen korrupter Boss, „Fantastic Four“ Held Chris Evans erweist sich als tauglich in einer Charakterrolle, mit Jay Mohr und John Corbett sind Gesichter dabei die sonst eher im Comedybereich zu sehen sind und natürlich (wenn auch nur in einer Nebenrolle) Hugh Laurie wobei man letzterem irgendwie anmerkt daß er dem zynischen Polizeicaptain den er spielt einige markante Züge seiner Rolle des Dr. House verpaßt. Diese sorgfältig zusammengestellte Besetzung brilliert in einem bitteren, düsteren Thriller in dem es eines nicht gibt: Helden. Oder noch weniger, gute Polizisten. Jeder hier hat irgendwie Dreck am Stecken und in dieser deprimierenden (und sich leider echt anfühlenden) Vision kann man nichtmal über das Ende wirklich urteilen ob nun Gut oder Böse den Sieg davongetragen hat. Wer auf jeden Fall ein paar Treffer abkriegt ist der Adrenalinpegel, in seinen zahlreichen Schießereien wie auch dem (verbalen) Showdown fährt der Film die Regler in den roten Bereich und ebenso ists was heftiges für die Magengrube: wenn hier geschossen, getötet und geblutet wird dann aber auch so richtig. Actionfans werden vielleicht etwas unbefriedigt sein weil alle Action sich der Handlung unterordnet, Liebhaber verzwickter und gut aufgebauter Thriller kommen hieran nicht vorbei. Und Frauen? Ach was solls, Keaun bringts auch als saufender Killer daß man ihn anschmachtet. Fazit: Deprimierender Blick in eine düstere Polizeiwelt, grandios besetzt und spannend inszeniert!
    Gina Dieu Armstark
    Gina Dieu Armstark

    User folgen 9 Follower Lies die 68 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 9. April 2015
    “Street Kings“, langweiliger Thriller, der weder in die Gänge kommt, noch wirklich unterhalten kann. “Street Kings” ist nun der zweite Film, den ich mir von David Ayer (End of Watch) angesehen habe und leider haut auch dieser mich nicht vom Hocker. Nachdem “U-571” ganz okay war und mich “The Fast and the Furious” nach dem Trailer schon nicht interessiert hatte, widmete ich mich dennoch “Street Kings“, vor allem wegen meiner aktuellen Keanu Reeves-Werkschau. Bieten kann der Film nur eines und zwar einen hervorragenden Cast. Mit Keanu Reeves (Sweet November), Forest Whitaker (The Last King of Scotland), Hugh Laurie (Tomorrowland) und Chris Evans (Scott Pilgrim vs. the World) hat der Film das perfekte Team, das einem Streifen wie diesem wirklich nur die Würze geben könnte, die er verdient. Leider verschenkt er seine Darsteller jedoch und zwar mit einer überaus langweiligen und dahindröselnden Story. Auch der Directors-Cut macht das Ganze nicht besser, eher schlechter, denn so dauert das Ding ja noch länger. An den Soundtrack kann ich mich leider nicht mehr erinnern, jedoch waren manche Kameraeinstellung sehr schön. “Street Kings” ist einfach ein Film, der wirklich nichts Neues bringt, weder an Charakteren, noch an Ideenreichtum. Schießereien, korrupte Polizisten, Intriegen und falsche Verdächtigungen, all das haben wir schon alles irgendwo schon mal gesehen. Auch das Ende überrascht überhaupt nicht und so nehme ich selbst auch gar nichts aus dem Streifen mit. “Street Kings“, gut gemeint, aber nicht sehr erfrischend. Keanu (der hier irgendwie proper aussah) steht die Action-(Held) Rolle einfach und das war im Grunde der Anreiz für mich.
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 223 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. April 2013
    Street Kings ist ein knallhartes Cop Thriller Drama mit eindrucksvollen Darstellern. Neben Keanu Reeves überzeugen weiterhin Forest Whitaker , Hugh Laurie und Chris Evans. spoiler: In den Streifen geht es hauptsächlich um Bestechung und Korruption bei der Polizei. Street Kings ist ein ziemlich brutaler und harter Thriller , der alle Actionfans bedient und der aber gleichzeitig auch als sozialkritisches Drama durchgeht. Ein Muss für Freunde des Copthriller Genre und für Actionfans!
    ZiZu87
    ZiZu87

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. April 2011
    Guter Film über korrupte Cops. Action und Spannung kommen nicht zu kurz.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 395 Follower Lies die 801 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ein toller Film, mit schöner Story. Klasse gespielt und ein tolles Ende. Hat meine Erwartungen noch etwas übertroffen. Viel Action und sehr spannend. Sollte man sich mal angesehen haben! 8/10
    themightymerlin
    themightymerlin

    User folgen Lies die 42 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Helmut
    uniqueGB
    uniqueGB

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Die Story ist ausgeklügelt, möglicherweise einen Tick zu unglaubwürdig, nichtsdestotrotz bringt sie einen zum nachdenken. Man sollte vor allem gut mit den Namen aufpassen, aber auch das wird, wenn man nicht ganz mitkommt, gut gelöst. Mit der hervorragend gespielten Hauptfigur fiebert man, je länger der Film geht, immer mehr mit. Der Film wird nie langweilig und die Action-Szenen sind wohl dosiert. Insgesamt eine ganz klare Empfehlung für den Film, denn man wird wunderbar unterhalten!
    Darknova
    Darknova

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film ist einfach umwerfend. Nette Efekte, kein reines Gemätzel allerdings sehr düster und pessimistisch.. dafür ab und an auch zum lachen.. ich finde den Film noch nicht einmal ultra Brutal... Meiner meinung nach fast so gut wie American Gangster. Wer Filme wie der Pate, American Gangster und Co mag sollte sich den nicht entgehen lassen...
    Artur G
    Artur G

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich habe mir diesen Film mit guter Erwartung angeguckt und wurde auch nicht enttäuscht. Im Gegenteil... ich war angenehm überrascht als ich keine billige Handlung vorfand und der Film mich bis zum Ende auf Spannung hielt. Es ist nicht wie die meisten Actionfilme bei denen die bösen Terroristen direkt am Anfang feststehen und man eigentlich nur noch darauf wartet, dass der Hauptdarsteller sie am Ende erledigt. In dem Film gibt es reichlich Spannung und eine überraschende Wendung! Wer kein Fan von Actionfilmen mit einer ordentlichen Handlung ala Leathel Weapon oder Stirb Langsam ist, der sollte sich nicht dazu zwingen den Film zu gucken und eine negative Bewertung abzugeben die letzendlich einen Actionfilm-Fan nur noch skeptisch macht. STORY: 9 von 10 SPANNUNG: 10 von 10 ACTION: 8 von 10 ATMOSPHÄRE: 9 von 10 FILMLÄNGE: 10 von 10 FILMENDE: 10 von 10 HUMOR: 5 von 10
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top