Mein FILMSTARTS
    Red Cliff
    Red Cliff
    Starttermin 9. Juli 2009 (2 Std. 25 Min.)
    Von John Woo
    Mit Tony Leung Chiu Wai, Takeshi Kaneshiro, Zhang Fengyi mehr
    Genres Action, Historie
    Produktionsland China
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,3 39 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Das Jahr 208 in China: Um das Land zu einen wird der Kaiser der Han-Dynastie dazu überredet, zwei Reiche im Süden und Westen anzugreifen. Zhou Yu (Tony Leung Chiu-wai) und Liang (Takeshi Kaneshiro) sind die Feldherren der angegriffenen Länder - sie schließen eine zunächst taktische, später dann auch freundschaftliche Allianz. Am Roten Felsen stellen sie sich der Schlacht mit dem zahlenmäßig weit überlegenen Heer des Kaisers, das dem Befehl des ruhmsüchtigen Cao Cao (Zhang Fengyi) untersteht…
    Originaltitel

    Chi bi

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 80 000 000 $
    Sprachen Chinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Red Cliff
    Von Christian Horn
    John Woo ist ein tragisch gescheiterter Regisseur, eine Art Francis Ford Coppola aus Hongkong. Mit Filmen wie A Better Tomorrow oder The Killer hat er das Hongkong-Kino der Achtziger und frühen Neunziger wesentlich geprägt und zu neuer künstlerischer Blüte geführt. 1993 lieferte er dann ein enttäuschendes Hollywood-Debüt („Harte Ziele“) und fand auch mit diversen Folgeprojekten zu keiner nennenswerten Eleganz mehr. Lediglich mit Im Körper des Feindes gelang dem Autorenfilmer eine Art kleines Comeback, das durch das unsägliche Dreigestirn Mission: Impossible 2, Windtalkers und Paycheck allerdings nachhaltig relativiert wurde. Die Hoffnung, dass John Woo mit „Red Cliff“ – seinem ersten chinesischen Film seit Hard Boiled (1992) – endlich wieder zu alter Form zurückfindet, war reichlich vorhanden. Und wurde sie erfüllt? Ja und nein – die Dinge stehen bei „Red Cliff“, diesem 80 Millionen Doll...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Red Cliff Trailer DF 1:49
    Red Cliff Trailer DF
    1 783 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tony Leung Chiu Wai
    Rolle: Zhou Yu
    Takeshi Kaneshiro
    Rolle: Zhuge Liang
    Zhang Fengyi
    Rolle: Cao Cao
    Chang Chen
    Rolle: Sun Quan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    giotikas
    Hilfreichste positive Kritik

    von giotikas, am 25/02/2010

    4,0stark
    der film war ganz gut und nie langweilig.nur einige kampfszehnen denke ich sind von anderen filmen abgeguckt worden ...
    Weiterlesen
    bilderrahmen
    Hilfreichste negative Kritik

    von bilderrahmen, am 27/04/2010

    2,5durchschnittlich
    meine bewertung (3 sterne) bezieht sich auf die internationale version, die mit verlaub nicht mehr als demonstratives ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    67% (2 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Red Cliff ?
    3 User-Kritiken

    Bilder

    36 Bilder

    Wissenswertes

    Versionen

    Die internationale Fassung von "Red Cliff" wurde aus zwei Filmen zusammengeschnitten, denn im Original ist John Woos Rückkehr zum chinesischen Kino ein Zweiteiler.

    Aktuelles

    FantasyFilmFest 2009
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 13. Juni 2009
    Die Filme des FantasyFilmFests 2009 in der Filmstarts-Übersicht.
    Die Sommer-Highlights 2009
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 10. Mai 2009
    Die 15... heiß erwartetsten Blockbuster des Kinosommers.
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • koala85
      Hab nur die zweiteilige Langfassung gesehen, kann mir aber gut vorstellen wie schlecht die internationale Fassung sein muss, da man da eigentlich nichts wegschneiden darf! Die Langfassung (also beide Teile) fand ich jedenfalls spitze!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top