Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Moulin Rouge
20 ähnliche Filme für "Moulin Rouge"
  • Der Blaue Engel

    Der Blaue Engel

    1. April 1930 / 0 Std. 02 Min. / Drama, Musical
    Von Josef von Sternberg
    Mit Marlene Dietrich, Emil Jannings, Kurt Gerron
    Professor Immanuel Rath (Emil Jannings) genießt unter seinen Schülern nicht den besten Ruf - er gilt gemeinhin als pedantisch, überzogen streng und ungerecht. Aus diesem Grund wird er hinter seinem Rücken nur "Professor Un-Rath" genannt. Eines Tages entdeckt der Professor im Klassenzimmer eine Fotokarte des zwielichtigen Tanzlokals "Der Blaue Engel". Da er sittenwidriges Verhalten und Unzucht unter seinen Schülern vermutet, nimmt er es sich der zur Aufgabe, dieser Lokalität auf den Grund zu gehen - aus rein pädagogischen Motiven, wie er sich einzureden versucht. Schon bei seinem ersten Besuch dort verfällt er den Reizen der aufregenden Tänzerin und Sängerin Lola (Marlene Dietrich). Auch sie zeigt Interesse an dem Professor, was ihn dazu verleitet, seine Stelle als Lehrer aufzugeben und die Show-Dame zu ehelichen. Doch schon bald ist das ersparte Vermögen des Professors aufgebraucht und es wird deutlich, warum Lola überhaupt mit ihm angebändelt hatte ...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Exotica

    Exotica

    5. Januar 1995 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Thriller
    Von Atom Egoyan
    Mit Bruce Greenwood, Mia Kirshner, Arsinée Khanjian
    In dem Striptease-Club Exotica treffen allerhand verschiedene Persönlichkeiten aufeinander. Da wäre zum Beispiel Zoé (Arsinée Khanjian), die den Laden führt und sich von dem DJ Eric (Elias Koteas) hat schwängern lassen, der rein zufällig auch der Ex-Freund von Tänzerin Christina (Mia Kirshner) ist. Obwohl Eric und Christina kein Paar mehr sind, macht es ihn noch immer eifersüchtig mit anzusehen, wie Christina dem Stammkunden Francis Brown (Bruce Greenwood) regelmäßig für fünf Dollar einen intimen Tanz präsentiert. Auf Erics Rat hin, berührt Francis Christina bei einem dieser Tänze und wird daraufhin aus dem Striplokal geworfen. Francis, der von Beruf Wirtschaftsprüfer ist, entdeckt bei einem seiner Klienten Unregelmäßigkeiten in den Steuerbüchern und erpresst diesen, herauszufinden, warum er aus dem Exotica geworfen wurde.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Tournée

    Tournée

    8. September 2011 / 1 Std. 51 Min. / Komödie, Drama
    Von Mathieu Amalric
    Mit Miranda Colclasure, Suzanne Ramsey, Linda Maracini
    Weil in Frankreich nichts mehr ging, wagte TV-Produzent Joachim Zand (Mathieu Amalric) in den USA einen Neuanfang - und hat mit seiner New-Burlesque-Show durchaus Erfolg. Nun will er seine Striptease-Tänzerinnen um den Star Mimi Le Meaux (Miranda Colclasure) in die Hafenstädte Frankreichs bringen, bevor es nach Paris gehen soll. Aber daraus wird nichts. Ein Geschäftspartner linkt Zand und die Abschlussshows in der Hauptstadt platzen – er hat kein Theater für seine Damen. Verzweifelt versucht Zand eine Lösung zu finden, kriecht bei ehemaligen Feinden zu Kreuze, lässt sich demütigen und kämpft. Zu allem Überfluss fordern ihn dann auch noch seine kleinen Söhne Baptiste (Simon Roth) und Balthazar (Joseph Roth), auf die er ein paar Tage lang aufpassen soll...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Cabaret

    Cabaret

    15. September 1972 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Musik
    Von Bob Fosse
    Mit Liza Minnelli, Michael York, Helmut Griem
    Berlin, 1931. Während die Nationalsozialisten immer mehr Einfluss und politische Macht erlangen, lenkt sich die Berliner Bevölkerung in dem berüchtigten Kit-Kat-Klub vom tristen Alltag ab. Dort werden allabendlich erotische Nummernkabaretts veranstaltet, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Eine der Sängerinnen und der gefeierte Star des Klubs ist die US-Amerikanerin Sally Bowles (Liza Minnelli). Lebenshungrig und ungeniert sucht Sally ihren Weg nach oben und träumt von einer Karriere als "echte" Schauspielerin. Von vielen Männern verehrt und umworben, knüpft sie aber ausgerechnet mit dem zurückhaltenden englischen Schriftsteller Brian Roberts (Michael York) eine enge Bindung. Zusammen scheint eine glückliche Zukunft möglich zu sein. Doch die Zeiten in Deutschlands Hauptstadt werden zunehmend unsicherer und auch das Leben im Rampenlicht hat seinen Preis ...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Eine auswärtige Affäre

    Eine auswärtige Affäre

    Kein Kinostart / 1 Std. 56 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Billy Wilder
    Mit Marlene Dietrich, Jean Arthur, John Lund
    Im besetzten Berlin: Ein Captain der US-Army sieht sich zwischen einer Café-Sängerin mit Nazi-Vergangenheit und einer Abgeordneten des Kongresses hin- und hergerissen...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Hafen im Nebel

    Hafen im Nebel

    7. Januar 1955 / 1 Std. 31 Min. / Drama
    Von Marcel Carné
    Mit Jean Gabin, Michel Simon, Michèle Morgan
    In einer nebligen Nacht nimmt der frühere Soldat Jean (Jean Gabin) ein Schiff Richtung Le Havre in der Normandie. Er möchte seine Vergangenheit in der französischen Hafenstadt hinter sich lassen. Auf der Suche nach einem warmen Essen und Kleidung trifft er auf die 17-jährige Nelly (Michèle Morgan), die gerade vor ihrem Protegée Zabel (Michel Simon), wegläuft, mit dem sie zusammen wohnt. In den folgenden Tagen treffen sich die beiden öfter, werden aber meistens von dem eifersüchtigen Zabel gestört. Ebenso wie von Lucien (Pierre Brasseur), der auf der Suche nach Nellys Ex-Freund Maurice ist, der seit Kurzem vermisst wird. Schließlich verliebt sich Jean in Nelly und hat mit Zabel und dem aufdringlichen Lucien unangenehme Nebenbuhler. Die Beziehungen zwischen den beiden wird auf eine harte Probe gestellt, als Nelly hinter das Geheimnis von Maurices Verschwinden kommt.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Lola, das Mädchen aus dem Hafen

    Lola, das Mädchen aus dem Hafen

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama, Romanze
    Von Jacques Demy
    Mit Anouk Aimée, Marc Michel, Jacques Harden
    Roland wohnt in Nantes und langweilt sich in seinem Leben. Eines Tages läuft ihm Lola, eine Bekannte aus seiner Jugend, über den Weg. Lola ist Tänzerin in einem Cabaret und Mutter eines kleinen Jungens. Sie zieht ihren Sohn alleine auf da ihr Freund sie während der Schwangerschaft verlassen hat, hofft jedoch noch immer dass er eines Tages zurückkehren wird. Roland verliebt sich in Lola, sein Leben scheint endlich wieder einen Sinn zu haben. Was hält wohl Lola von ihm ?
    User-Wertung
    3,1
  • Go Go Tales

    Go Go Tales

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Drama
    Von Abel Ferrara
    Mit Willem Dafoe, Bob Hoskins, Matthew Modine
    "Go Go Tales" wurde von Abel Ferrara inszeniert, der u. a. bei "Bad Lieutenant" (1992) Regie führte.Ray Ruby (Willem Dafoe) leitet einen Gogo-Club in Manhattan. Daneben managt er seine Tänzerinnen auch in einer Talentagentur. Der charismatische Chef hat seinen Laden fest im Griff und stets ein Auge darauf, dass niemand seine Ladies betatscht. Doch hinter der Fassade aus erotisch-elastischem Tanz und Heiterkeit gibt es wenig zu lachen. "Ray Ruby's Paradise" gehen die Kunde aus, das Cabaret steht kurz vor der Pleite. Rubys Bruder (Matthew Modine) sieht nicht mehr ein, weiteres Geld fließen zu lassen.Auch mit seinen Tänzerinnen bekommt der glücklose Showmaster Probleme. Ihr Lohnt hätte schon vor zwei Tagen ausgezahlt werden müssen, weswegen die Zeichen nun auf Streik stehen. Aber so schnell will Ruby nicht aufgeben. Die letzte Chance des leidenschaftlichen Spielers lautet "Lotto"...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • 127 Hours

    127 Hours

    17. Februar 2011 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller, Abenteuer
    Von Danny Boyle
    Mit James Franco, Amber Tamblyn, Kate Mara
    Mit „127 Hours“ verfilmte Oscar-Preisträger Danny Boyle die schockierende Geschichte des Bergsteigers und Abenteurers Aron Ralston – gespielt von James Franco – der 2003 in einen Canyon in Utah stürzte und zur Amputation seines unter einem Felsen eingeklemmten rechten Armes gezwungen war. Fünf Tage steckte der delierende Ralston fest, ehe sein Überlebenswille ihn dazu trieb, sich mit einer Verzweiflungstat aus der Felsspalte zu befreien...
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Sieben Jahre in Tibet

    Sieben Jahre in Tibet

    13. November 1997 / 2 Std. 15 Min. / Abenteuer, Drama, Biografie
    Von Jean-Jacques Annaud
    Mit Brad Pitt, David Thewlis, Jamyang Jamtsho Wangchuk
    Heinrich Harrer (Brad Pitt) nimmt 1939 an einer Himalaya-Expedition teil, obwohl seine Frau schwanger ist. Am Nanga Parbat gerät der Egomane mit dem Expeditionsleiter Peter Aufschnaiter (David Thewlis) aneinander - doch ihr Konflikt wird unterbrochen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, lässt die britische Kolonialmacht die Streithähne ins Internierungscamp bringen. Erst 1944 gelingt es ihnen, auszubrechen. Widerwillig raufen Harrer und Aufschnaiter sich zusammen und flüchten gemeinsam ins nahe Tibet. Dort, auf dem Dach der Welt, schließt Harrer Freundschaft mit Tenzin Gyatso (Jamyang Jamtsho Wangchuk), dem 14. Dalai Lama. Eine Beziehung entsteht, die ihn durch und durch verändert...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

    Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

    30. Januar 2014 / 2 Std. 19 Min. / Biografie, Drama
    Von Justin Chadwick
    Mit Idris Elba, Naomie Harris, Tony Kgoroge
    Der Südafrikaner Nelson Mandela (Idris Elba) hegt schon während seines Jurastudiums großes Interesse am politischen Geschehen, setzt sich bald aktiv gegen die Apartheidspolitik in seiner Heimat ein und schließt sich 1944 der schwarzen Protestbewegung African National Congress (ANC) an. Nachdem die weißen Ordnungskräfte bei einer Kundgebung in Sharpeville 1960 zahlreiche unbewaffnete Demonstranten töten, setzt sich Mandela an die Spitze des bewaffneten Flügels des ANC, was ihn wiederum auf der Fahndungsliste des Regimes ganz nach oben katapultiert. Seine Verhaftung lässt nicht lange auf sich warten und im Juli 1964 wird er zu lebenslanger Haft verurteilt. Aber seinen Widerstand gibt er auch unter den schweren Bedingungen im Gefängnis auf Robben Island nicht auf. Unterstützt wird er von seiner zweiten Frau Winnie (Naomie Harris), die ihn allerdings zunächst mehrere Jahren nicht besuchen darf. Erst nach mehr als einem Vierteljahrhundert im Gefängnis wird Nelson Mandela schließlich entlassen und kann seinen Kampf gegen die Apartheid aktiv fortsetzen.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Selma

    Selma

    19. Februar 2015 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Ava DuVernay
    Mit David Oyelowo, Tom Wilkinson, Carmen Ejogo
    Der Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. (David Oyelowo) hat gerade den Friedensnobelpreis 1964 erhalten. Doch sein Einsatz für die Gleichberechtigung der Schwarzen geht weiter. Er spricht bei US-Präsident Lyndon B. Johnson (Tom Wilkinson) vor, um eine Reform des Wahlrechts zu erreichen, denn immer noch sind viele Schwarze faktisch von den Wahlen ausgeschlossen. Johnson bittet um Geduld, da es höhere Prioritäten auf seiner Agenda gebe. Und George Wallace (Tim Roth), Gouverneur von Alabama, will gar alle Bemühungen von King und seinen Anhängern sabotieren. Diese beschließen ihre Aktionen auf ebendiesen Bundesstaat zu konzentrieren. Als in der Stadt Selma am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut. King organisiert einen Protestmarsch von Selma in die Hauptstadt Montgomery. Aber die friedlich Demonstrierenden kommen nur bis zur Stadtgrenze: Am Ende einer Brücke wartet ein riesiges Polizeiaufgebot mit Knüppeln und Tränengas auf sie...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Die Liebe seines Lebens - The Railway Man

    Die Liebe seines Lebens - The Railway Man

    25. Juni 2015 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Biografie
    Von Jonathan Teplitzky
    Mit Colin Firth, Nicole Kidman, Jeremy Irvine
    Der Schotte Eric Lomax (Colin Firth) ist ein recht verschlossener und ernster Mensch. Doch als er die liebenswürdige Krankenschwester Patti (Nicole Kidman) kennen und lieben lernt, blüht er endlich etwas auf. Dennoch lässt ihn auch nach der Hochzeit ein Trauma aus seiner Vergangenheit noch immer nicht los. Trotz der Albträume, die ihn regelmäßig plagen, bringt er es nicht übers Herz, sich seiner Frau gegenüber zu öffnen. Erst durch Erics alten Freund Finlay (Stellan Skarsgård) erfährt sie, welch schreckliche Erinnerungen Eric quälen. So gerieten Finlay und er einst als britische Soldaten während des Zweiten Weltkriegs in japanische Kriegsgefangenschaft. In einem Gefangenlager in Thailand wurden die Männer bei schlechter Versorgung und unter brutaler Folter gezwungen, den Bau einer Eisenbahnstrecke voranzutreiben. Fortan versucht Patti, ihrem Mann bei der Verarbeitung seiner schrecklichen Erlebnisse zu helfen, doch als dieser schließlich erfährt, dass sein damaliger Peiniger Nagase (Hiroyuki Sanada) noch immer am Leben ist, ist er auf Rache aus...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Wüstenblume

    Wüstenblume

    24. September 2009 / 2 Std. 00 Min. / Biografie, Drama
    Von Sherry Hormann
    Mit Liya Kebede, Sally Hawkins, Timothy Spall
    Waris (Soraya Omar-Scego) ist eine junge somalische Nomadin und lebt als solche in einem Zelt in der Wüste. Stets fügte sie sich dem Willen ihres Vaters. Doch dann flüchtet sie, um der Hochzeit mit einem viel älteren Mann zu entgehen, bis nach Mogadischu. Sie kommt bei ihrer Großmutter unter und findet eine Anstellung als Dienstmädchen in der somalischen Botschaft Londons. Der Botschafter und seine Familie behandeln sie jedoch wie ihre Sklavin. Erst Jahre später gelingt es Waris (jetzt: Liya Kebede), zu flüchten. Nur ein paar Tage später lernt sie, die nun illegal in London ist, mit der Verkäuferin Marylin (Sally Hawkins) jemanden kennen, der zur guten Freundin wird - außerdem entdeckt sie der berühmte Modephotograph Terry Donaldson (Timothy Spall)...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Nowhere Boy

    Nowhere Boy

    8. Dezember 2010 / 1 Std. 38 Min. / Biografie, Drama, Musik
    Von Sam Taylor-Johnson
    Mit Aaron Taylor-Johnson, Kristin Scott Thomas, Anne-Marie Duff
    In den frühen Fünfzigern waren die „Beatles“ noch ferne Zukunftsmusik. Der 15-jährige Liverpooler John Lennon (Aaron Johnson) hat nicht nur die Schule satt, auch wegen der permanenten Gängeleien seiner Tante Mimi (Kristin Scott-Thomas) steigt dem Teenager Tag um Tag die Zornesröte ins Gesicht. Seine Mutter Julia (Anne-Marie Duff) hatte sich rund ein Jahrzehnt zuvor aus dem Staub gemocht, unter diesen Umständen freut John sich trotzdem auf ein Wiedersehen. Bei ihr lernt John das Banjospiel und die Wege des hochmodernen Rock’n’Roll. Als er kurz darauf den Gitarristen Paul McCartney (Thomas Brodie Sangster) kennenlernt und die beiden eine Band gründen, ahnen sie noch nicht, dass sie bald Geschichte schreiben werden. Bis es so weit ist, muss John sich vor seinen zwei Mutterfiguren emanzipieren...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Herzogin

    Die Herzogin

    26. März 2009 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Biografie, Historie
    Von Saul Dibb
    Mit Keira Knightley, Ralph Fiennes, Charlotte Rampling
    1774: Lady Spencer (Charlotte Rampling) offenbart ihrer Tochter Georgiana (Keira Knightley), dass diese mit dem Herzog von Devonshire (Ralph Fiennes) verheiratet wird - woraufhin das hübsche 17-jährige Mädchen begeistert reagiert, denn immerhin ist der Herzog der nach dem König zweitmächtigste Mann in Großbritannien. Doch statt einer Bilderbuchehe erwartet Georgiana ein emotionales Martyrium: Den kaltherzigen Herzog interessiert an seiner jungen Frau lediglich, dass sie ihm einen Erben schenkt. Ansonsten hat er nur Zeit für seine Hunde und seine Mätressen. Weil die Herzogin zunächst zwei Töchter gebärt, wird der Druck immer größer. Zunehmend flüchtet Georgiana sich in die High Society, auf Bälle und Empfänge, wo sie über den Dingen steht. Hier wird sie geliebt, ganz England liegt der modebewussten Herzogin zu Füßen. Als der Herzog sich Bess Foster (Hayley Atwell), Georgianas beste und einzige Freundin, als eine Art zweite Ehefrau nimmt, bricht Georgianas Welt endgültig auseinander: Sie beginnt eine Affäre mit dem aufstrebenden jungen Politiker Charles Grey (Dominic Cooper)...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • The Lady - Ein geteiltes Herz

    The Lady - Ein geteiltes Herz

    5. April 2012 / 2 Std. 07 Min. / Biografie, Drama
    Von Luc Besson
    Mit Michelle Yeoh, David Thewlis, Benedict Wong
    Gegen Ende der der achtziger Jahre in Oxford, England leben Aung San Suu Kyi (Michelle Yeoh), ihr Ehemann, der britische Wissenschaftler Michael Aris (David Thewlis) und ihre beiden Söhne glücklich zusammen. Als die Mutter Suu Kyis einen Schlaganfall erleidet, kehren sie in ihr Heimatland Burma zurück, wo momentan große Unruhen herrschen. Dort wird sie von Regimegegnern gebeten, den Vorsitz der neuen Partei für eine Demokratie Burmas zu übernehmen, da sie als die Tochter eines berühmten Volkshelden Popularität besitzt. Gewalttätige Drohungen gegen Suu Kyi und ihre Anhänger sind keine Seltenheit, jedoch führt sie einen unerschöpflichen Wahlkampf - und gewinnt. Doch das Militär erkennt den Sieg nicht an, und Suu Kyi wird unter Hausarrest gestellt, Kontakt zu ihrem Mann Michael und ihren Kindern ist verboten. In England versucht Michael nun, auf den Fall um seine Frau aufmerksam zu machen, und für Gerechtigkeit zu sorgen ...
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Der letzte König von Schottland

    Der letzte König von Schottland

    15. März 2007 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Kevin Macdonald
    Mit Forest Whitaker, Gillian Anderson, James McAvoy
    Im Jahr 1971 wird Idi Amin mit dem Versprechen Regierungschef Ugandas, seinem Volk die Macht zurückzugeben. Doch der Diktator errichtete ein Schreckensregime und brachte in seiner achtjährigen Amtszeit unzählige Menschen um. Noch heute ist es den Forschern unmöglich, die Opferzahlen zu beziffern. Amin brachte dies den Beinamen "Der Schlächter von Afrika" ein. In "Der letzte König von Schottland" spielt Forest Whitaker den grausamen Diktator. Im Mittelpunkt steht allerdings der von James McAvoy gespielte junge Arzt Nicholas Garrigan. Der will seinem vorbestimmten Leben in Schottland entfliehen und geht darum nach Uganda, wo er in der Mission von Dr. Merrit (Adam Kotz) und dessen Frau Sarah (Gillian Anderson) Arbeit findet. Schon kurze Zeit später wird Idi Amin (Forest Whitaker) durch einen von den Engländern unterstützten Militärputsch zum neuen Präsidenten. Durch Zufall kann Nicholas dem frischgekrönten Staatschef bei einem Unfall behilflich sein. Von der mutigen Art des jungen Schotten, der als einziger nicht vor ihm zu Kreuze kriecht, beeindruckt, will Amin Nicholas unbedingt als seinen Leibarzt engangieren. Von der Macht und der einnehmenden Art des Diktators eingelullt, sagt Nicholas zu. Zunächst erscheint sein neuer Job auch wirklich wie das Paradies auf Erden – riesiges Haus, spritziger Sportwagen und nebenbei leistet man ja auch Uganda noch einen großen Dienst. Doch schnell ziehen die ersten dunklen Wolken auf. Nach einem missglückten Anschlag auf Amin steigert sich dieser mehr und mehr in eine Paranoia, der Freund und Feind zum Opfer fallen...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Sex & Drugs & Rock & Roll

    Sex & Drugs & Rock & Roll

    30. März 2012 / 1 Std. 55 Min. / Biografie, Drama
    Von Mat Whitecross
    Mit Andy Serkis, Tom Hughes, Clifford Samuel
    Die Blockheads stehen mit ihrem Frontmann Ian Dury (Andy Serkis) auf der Bühne. Der Rockstar erzählt in seinen Liedern seine Lebensgeschichte: Der seit früher Kindheit an der Kinderlähmung Polio erkrankte Künstler versucht sich in den 60ern ohne Erfolg an einer Rockerkarriere. Nach der Auflösung seiner Band trifft er die schöne Denise (Naomie Harris), die ihm neuen Halt im Leben gibt, und den jungen Musiker Chaz Jankel (Tom Hughes), der zu seinem kreativen Partner wird. Mit ihm nimmt er die Gründung einer neuen Band in Angriff. Durys Frau Betty (Olivia Williams) überlässt ihm unterdessen den gemeinsamen Sohn Baxter (Bill Milner) zur Aufsicht, um ihn an seine vernachlässigen Vaterpflichten zu erinnern. Einschübe erzählen dazu von Durys Beziehung zu seinem eigenen Vater (Ray Winstone) und von den Auseinandersetzungen mit dem Aufseher (Toby Jones) im Heim für behinderte Kinder.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Die Queen

    Die Queen

    11. Januar 2007 / 1 Std. 39 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Stephen Frears
    Mit Helen Mirren, James Cromwell, Alex Jennings
    Großbritannien, August 1997: Während der neue Premierminister Tony Blair (Michael Sheen), seine ersten Monate im Amt gut überstanden hat, stirbt Diana, Princess of Wales und "Königin der Herzen" nach einem Autounfall in Paris. Ganz Großbritannien ist geschockt, war Diana doch eine überaus beliebte Persönlichkeit innerhalb der Gesellschaft. Ihre ehemalige Schwiegermutter Königin Elisabeth II (Helen Mirren) verhält sich ganz nach der starren Hofetikette und zeigt keine Anzeichen der Trauer. Doch bald richtet sich der Unmut der Bevölkerung gegen die scheinbar teilnahmslosen Mitglieder der königlichen Familie, was Elisabeth in einen Gewissenskonflikt stürzt. Als sich Tony Blair an der öffentlichen Hysterie um Dianas Tod orientiert und ein Staatsbegräbnis anordnet, gerät die Queen zunehmend in Bedrängnis.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
Back to Top