Mein FILMSTARTS
    Darwins Alptraum
    20 ähnliche Filme für "Darwins Alptraum"
    • Tod in Texas

      Tod in Texas

      12. November 2012 / 1 Std. 45 Min. / Dokumentation
      Von Werner Herzog
      "Tod in Texas" ist Werner Herzogs Dokumentation über Todeszellenkandidaten, die in einem Hochsicherheitsgefängnis in Texas auf ihre Hinrichtung warten.Michael Perry hat eine fünfzig Jahre alte Krankenschwester ermordet. In zwei weiteren Mordfällen wird er der Tat verdächtigt konnte allerdings nie ausreichend belastet werden, als dass man ihn hätte verurteilen können. Die Morde ereigneten sich in Conroe, Texas im Beisein von Perrys Partner Jason Burkett. Zehn Jahre zuvor wurde Perry für den ersten begangenen Mord verurteilt. Mordgrund war eine Vergnügungsfahrt mit dem Auto des Opfers. An dieser Stelle ergibt sich eine Pattsituation: Perry streitet jegliche Beteiligung an den Morden und beschuldigt Burkett diese begangen zu haben. Burkett erhielt für die zwei, die Perry nicht nachgewiesen werden konnten, eine knapp vierzig jährige Haftstrafe. Burkett wiederum schiebt die Alleinschuld an der Mordtat auf Perry. Dessen letztes Interview führte Herzog mit ihm acht Tage bevor er hingerichtet wurde.Neben den Tätern kommen auch Opfer und Leidtragende, sowie auch Burketts Frau, die behauptet von diesem schwanger zu sein, obwohl sie sich erst nach Burketts Inhaftierung kennenlernten und nie einen Kontakt haben durften er über Händchen halten hinaus ging. Weder Schuld- noch Unschuldsbeweise stehen im Fokus der Dokumentation. Vielmehr wird die Frage nach dem Grund für die Tötung eines Menschen durch die Hand eines anderen, oder durch eine Staatsmacht gestellt. Herzog versucht einer Begründung der Frage nach der Begründung für Mord näher zu kommen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Micmacs - Uns gehört Paris!

      Micmacs - Uns gehört Paris!

      22. Juli 2010 / 1 Std. 44 Min. / Komödie
      Von Jean-Pierre Jeunet
      Mit Dany Boon, André Dussollier, Nicolas Marié
      Eigentlich wollte Videothekar Bazil (Dany Boon) nur Frischluft schnappen, als er von einer Kugel niedergestreckt wird. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Krankenhaus landet er pleite und arbeitslos auf der Straße, wo er dem kauzigen Placard (Jean-Pierre Marielle) über den Weg läuft. Der Ex-Knasti nimmt Bazil mit in seine Behausung, die er sich mit anderen Freaks teilt und die sich als Schrottplatz entpuppt. Bazil lässt sich nicht lumpen und zahlt die Gastfreundschaft zurück, indem er das schäbige Heim mit Hingabe und Kunstfertigkeit umdekoriert, mit allem, was eine Müllhalde eben so hergibt. Dann plötzlich tauchen die Schurken auf, die für Bazils Zustand verantwortlich sind. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden erklärt er seinen Feinden von der Waffenlobby den Guerilla-Krieg...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Agents secrets - Im Fadenkreuz des Todes

      Agents secrets - Im Fadenkreuz des Todes

      4. Mai 2006 / 1 Std. 49 Min. / Spionage, Action, Thriller
      Von Frédéric Schoendoerffer
      Mit Vincent Cassel, Monica Bellucci, Charles Berling
      Lisa (Monica Bellucci) und Brisseau (Vincent Cassel) sind ein Paar. Beide arbeiten für den französischen Auslandsnachrichtendienst, in dessen Auftrag sie das Schiff des russischen Waffenhändlers Igor Lipovsky (Serge Avedikian) versenken sollen. Das Boot liegt in Marokko vor Anker und hat Waffen für Angola geladen. Das passt der französischen Regierung überhaupt nicht. Die beiden Agenten führen die riskante Aktion trotz der Warnung eines amerikanischen Diplomaten durch und sehen sich danach einer großen Gefahr ausgesetzt. Während Lisa auf dem Genfer Flughafen verhaftete wird, tauchen bei Brisseau irgendwelche leute auf, die ihn töten wollen. Aber da haben sie die Rechnung ohne den Widerstandwillen Brisseaus und die Kraft der Liebe gemacht. Der Agent erfährt von einem Vertrauten, dass mit ihm und Lisa ein schmutziges Spiel gespielt wird. Dagegen geht er mit aller Macht vor, um sich und Lisa zu retten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lethal Weapon 3 - Die Profis sind zurück

      Lethal Weapon 3 - Die Profis sind zurück

      27. August 1992 / 1 Std. 58 Min. / Action, Komödie, Krimi
      Von Richard Donner
      Mit Mel Gibson, Danny Glover, Joe Pesci
      Martin Riggs (Mel Gibson) und Roger Murtaugh (Danny Glover) werden zu einem Hochhaus beordert, in dem sich eine Autobombe befindet. Um auf Verstärkung vom Bombenkommando zu warten, haben die beiden keine Zeit und Riggs versucht, die tödliche Ladung allein zu entschärfen. Doch die Bombe geht hoch und zur Strafe werden die beiden von Captain Ed Murphy (Steve Kahan) zum Streifendienst verdonnert. Doch auch in dieser neuen Position sehen sie sich bald wieder in Schwierigkeiten und beobachten schon am ersten Tag einen Raubüberfall und nehmen die Verfolgung auf. Sie können einen der beiden Gangster dingfest machen und entdecken, dass die Munition, die die beiden verwendeten aus einer neuen Art von panzerbrechenden Projektilen besteht, die sogar kugelsichere Westen problemlos durchschlagen können. Auch Lorna Cole (Rene Russo), eine toughe Polizistin von der „Abteilung für innere Angelegenheiten“, interessiert sich für den Fall, denn die Munition wurde aus der Asservatenkammer der Polizei gestohlen und Cole vermutet, dass jemand aus den Reihen der Polizei den Gangstern geholfen hat.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Wild Bunch

      The Wild Bunch

      3. Oktober 1969 / 2 Std. 25 Min. / Action, Western, Drama
      Von Sam Peckinpah
      Mit William Holden, Ernest Borgnine, Robert Ryan
      Mit dem legendären Neo-Western „The Wild Bunch“ schuf Regie-Legende Sam Peckinpah sein erstes großes Meisterwerk, wohl sogar sein allergrößtes, ein Film über die großen Peckinpah-Themen: Verrat, Korruption, Freundschaft, Machtmissbrauch und Gewalt!
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nico

      Nico

      7. Juli 1988 / 1 Std. 36 Min. / Krimi, Action
      Von Andrew Davis
      Mit Steven Seagal, Pam Grier, Henry Silva
      Nico Toscani (Steven Seagal) ging in seiner Jugend nach Asien, um zum Meister in asiatischer Kampfkunst zu werden. Dort heuert ihn die CIA an und schickte ihn nach Vietnam, wo er angewidert erleben musste, was für brutale Verhörmethoden und schmutzige Geschäfte seine Vorgesetzten decken. Vor allem der brutale Kurt Zagon (Henry Silva) tut sich mit Folteraktionen mit Segen des Geheimdienstes hervor. Jahre später ist er ein Cop in Chicago, der Jagd auf ein paar üble Drogendealer macht. Doch das FBI scheint diese zu schützen. Als die Gangster Nicos Kirche in die Luft jagen, sieht er rot. Dabei kommt er einer Verschwörung auf die Spur, die nicht nur in höchste politische Kreise, sondern auch in seine Vergangenheit reicht. Doch Nico lässt sich nicht stoppen, auch nicht als er vom Dienst suspendiert wird.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • City Wolf 2 – Abrechnung auf Raten

      City Wolf 2 – Abrechnung auf Raten

      1 Std. 35 Min. / Krimi, Action
      Von John Woo
      Mit Chow Yun-Fat, Leslie Cheung, Emily Chu
      Weil die Cops dem Ex-Kriminellen Onkel Lung (Dean Shek) nicht trauen, lassen sie ihn von Kit (Leslie Cheung) überwachen. Er ist Hos (Ti Lung) Bruder, der immer noch im Gefängnis sitzt. Als er erfährt, dass Kit sich an die Fersen von Lung geheftet hat, willigt er in einen Deal ein, der besagt, dass er seinen früheren Freund ebenfalls ausspionieren soll. Schnell geraten die Dinge außer Kontrolle: Lungs Tochter wird ermordet und dieser taucht, geistig heftig umnachtet, in New York unter. Denn da kennt er jemanden: Ken Gor (Chow Yun-Fat). Im Haus des Oberbosses kommt es schließlich zum exzessiven Showdown...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wächter der Wüste

      Wächter der Wüste

      20. November 2008 / 1 Std. 24 Min. / Abenteuer, Dokumentation
      Von James Honeyborne
      Mit Paul Newman, Guillaume Canet
      Statt der klirrenden Kälte des Südpols die knallende Hitze der Kalahari-Wüste, statt den putzigen Kaiserpinguinen die mega-putzigen Erdmännchen – oder anders ausgedrückt: Aus Die Reise der Pinguine wurde dank vorsichtiger Variationen „Die Wächter der Wüste“. Das hat sich James Honeyborne wohl so oder so ähnlich auch gedacht, als er die wesentlichen Ingredienzien des Pinguin-Erfolgsfilms zu einer Quasi-Fortsetzung im Geiste modelliert.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Miami Vice

      Miami Vice

      24. August 2006 / 2 Std. 15 Min. / Krimi, Action, Thriller
      Von Michael Mann
      Mit Colin Farrell, Jamie Foxx, Gong Li
      Ihre Wagen: noch schneller! Ihre Boote: noch schnittiger! Ihre Anzüge: noch teurer! Sonny Crockett (Colin Farrell) und Ricardo Tubbs (Jamie Foxx) geben wieder Vollgas - natürlich undercover. Tubbs schmuggelt Drogen nach Süd-Florida, um einem kubanischen Dealer-Ring das Handwerk zu legen. Crocket schleust sich unterdessen bei den Lieferanten ein und lernt dort Isabella (Gong Li) kennen. Doch damit begibt sich der Sunnyboy auf dünnes Eis.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Laßt uns töten, Companeros

      Laßt uns töten, Companeros

      1 Std. 58 Min. / Western
      Von Sergio Corbucci
      Mit Franco Nero, Tomás Milián, Jack Palance
      Der Waffenhändler Yod (Franco Nero) befreit den Revolutionsführer Xantos (Fernando Rey) aus dem Gefängnis, denn der kennt als einziger die Kombination eines Safes. Doch auf ihrem Weg nach Mexiko lauert ihnen bereits John (Jack Palance) auf, ein ehemaliger Kollege von Yod...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Zurück in die Wildnis

      Zurück in die Wildnis

      Kein Kinostart / 0 Std. 40 Min. / Dokumentation
      Von David Lickley
      Mit Birute Galdikas, Daphne Sheldrick, Morgan Freeman
      In dieser Dokumentation berichten die renomierte Primatologin Dr. Biruté Mary Galdikas und Daphne M. Sheldrick, eine führende Expertin auf dem Feld der Elefanten, über das Leben von Orang-Utan- und Elephanten-Waisen, die in den Wäldern Borneos bzw. in der Savanne Kenias von Menschen aufgezogen werden. Die Dokumentation startet in Kenia bei Daphne M. Sheldrick und ihren Elefanten und wandert dann hinüber nach Borneo, wo sie der Arbeit von Dr. Galdikas und ihrem Team folgt. Beide Beispiele werden einander gegenübergestellt. Hierbei wird deutlich, so unterschiedlich die Arbeit in Borneo und Kenia auch sei, im Kern ähnelt sie sich enorm. In beiden Fällen wurden die Eltern der Tierkinder von Menschen umgebracht. Die Projekte von Galdikas und Sheldrick bemühen sich, die Waisen aufzuziehen und auf ihr Leben in der freien Wildbahn vorzubereiten. Dabei versucht diese Dokumentation der Verbindungen und der bemerkenswerten Hingabe auf die Spur zu kommen, die zwischen den Tieren und den sie betreuenden Menschen zustande kommt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Django, der Rächer

      Django, der Rächer

      1 Std. 33 Min. / Western, Action
      Von Ferdinando Baldi
      Mit Franco Nero, Alberto Dell'Acqua, Elisa Montés
      Sheriff Django (Franco Nero) sucht mit seinem Bruder Jim (Alberto Dell'Acqua) in Mexiko nach Cisco Delgado (José Suarez), der ihren Vater auf dem Gewissen hat. Dieser herrscht über ein Land, das von Elend und Gesetzlosigkeit geprägt ist. Mit einigen Arbeitern und einem Anwalt, der gegen Delgado vorgehen möchte, zieht Django in den Kampf gegen den Despoten...
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Running the Sahara

      Running the Sahara

      Kein Kinostart / 1 Std. 42 Min. / Dokumentation
      Von James Moll
      Mit Matt Damon
      2006 unternimmt ein Team aus drei Männer, Charlie Engle (USA), Ray Zahab (Kanada) und Kevin Lin (Taiwan), eine Expedition in die Sahara. Sie wollen die ersten Menschen sein, die von Küste zu Küste durch die gigantische Wüste laufen. Diese Dokumentation folgt ihnen und zeichnet ein Bild ihrer jeweiligen Geschichte und Motivation.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Goodbye Bafana

      Goodbye Bafana

      12. April 2007 / 1 Std. 58 Min. / Drama, Historie
      Von Bille August
      Mit Joseph Fiennes, Dennis Haysbert, Diane Kruger
      Im Jahr 1968 befindet sich die Apartheid in Südafrika auf ihrem traurigen Höhepunkt. Doch immer öfter formiert sich starker Widerstand gegen die brutale Unterdrückung der weißen Bevölkerung über die der schwarzen Menschen. Aus Angst vor steigenden Demonstrationen und Unmut, verbietet die Regierung jegliche Proteste und inhaftiert die Anführer der Widerstandsbewegung auf der Gefängnisinsel Robben Island. So auch den späteren Präsidenten Nelson Mandela (Dennis Haysbert). Hier trifft Mandela auf den Gefängniswärter James Gregory (Joseph Fiennes), der seine rassistische Weltanschauung offen nach außen trägt. Doch die beiden von Grund auf unterschiedlichen Menschen kommen sich langsam näher und lernen sich schätzen. Ihre Verhältnis weicht auf und Gregory beginnt seine eigene Ideologie zu hinterfragen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Als der Wind den Sand berührte

      Als der Wind den Sand berührte

      26. Juli 2007 / 1 Std. 36 Min. / Drama
      Von Marion Hänsel
      Mit Issaka Sawadogo, Carole Karemera, Asma Nouman Aden
      Weil die Wüste sich immer weiter ausdehnt, auch die letzten Brunnen versiegen, steht ein ganzes afrikanisches Dorf vor dem Aufbruch. Die meisten der Bewohner ziehen nach Süden, nur Dorflehrer Rahne (Isaka Sawadogo) entscheidet sich anders und wendet sich, obwohl dort Bürgerkrieg herrscht, gemeinsam mit seiner Frau Mouna (Carole Karemera) und seinen drei Kindern gen Osten. Mit ihren spärlichen Besitztümern, ein paar Schafen, einer Herde Ziegen und mit der Dromedar-Stute Chamelle beginnt die Reise. Doch schon am ersten Brunnen kommt es zu Problemen. Dieser wird vom korrupten Lassong (Emile Abossolo M´bo) und seinen Soldaten kontrolliert.
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Feind in den eigenen Reihen - Intimate Enemies

      Der Feind in den eigenen Reihen - Intimate Enemies

      1 Std. 48 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Florent Siri
      Mit Benoît Magimel, Albert Dupontel, Aurélien Recoing
      Algerien, 1959: Der blutige Unabhängigkeitskrieg der rebellischen FLN gegen die Franzosen, die das Land seit 150 Jahren besetzt halten, läuft mit voller Härte. Der junge, von Idealismus geprägte Lieutenant Terrien (Benoît Magimel) hat sich freiwillig gemeldet, um an der Front das Kommando über einen Außenposten zu übernehmen. Dort trifft er auf den erfahrenen, aber völlig desillusionierten Sergeant Dougnac (Albert Dupontel), mit dem er einen Rädelsführer der FLN aufspüren soll. Terrien ist anfangs entsetzt von den Foltermethoden und inoffiziellen Exekutionskommandos seiner Einheit. Doch die Realität eines Krieges gegen einen Feind, der oft genug unsichtbar zu sein scheint, verändert auch seinen Charakter. Er wird immer stärker in die fragwürdigen Methoden der Kriegsführung hineingezogen, die mit seinem Idealismus nichts zu tun haben. So muss er nicht nur gegen einen äußeren Feind, sondern auch gegen die Unmenschlichkeit kämpfen, die ihn zu übermannen droht.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bowling for Columbine

      Bowling for Columbine

      21. November 2002 / 2 Std. 00 Min. / Dokumentation
      Von Michael Moore
      Mit Michael Moore, Charlton Heston, Marilyn Manson
      Ausgehend von dem Massaker an der Columbine Highschool im April 1999, beschäftigt sich der Dokumentarfilm mit der Waffen-Liebe der Amerikaner. Jährlich sterben 10.000 US-Bürger an Schussverletzungen. Ein Volk zwischen Waffenfetischismus und Paranoia. Regisseur Michael Moore führt Gespräche mit bekannten Künstlern wie Schock-Rocker Marilyn Manson oder South-Park-Schöpfer Matt Stone, der früher selbst die Columbine-Highschool besucht hat, um sich dem gesellschaftlichen Klima in den USA zu nähern. Kanada wird als Beispiel für eine weniger gewaltreiche Gesellschaft dem amerikanischen Nachbarn gegenübergestellt. Daneben versucht Moore die Rolle der Medien mit ihrer Art der Berichterstattung mit in das Bild einzubeziehen, das er von den Vereinigten Staaten zeichnet, und er lässt natürlich auch die Politik nicht außen vor.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Abenteurer

      Die Abenteurer

      21. April 1967 / 1 Std. 50 Min. / Abenteuer
      Von Robert Enrico
      Mit Lino Ventura, Alain Delon, Serge Reggiani
      Der Dragster-Fahrer Roland (Lino Ventura), der Sportflugzeug-Pilot Manu (Alain Delon) und die Schrottskulpturen-Künstlerin Laetitia (Joanna Shimkus) freunden sich miteinander an. Nachdem ein gefährliches Flugmanöver Manus zwar ohne Unfall über die Bühne gegangen ist, aber das versprochene Honorar nicht fließt, knöpfen sich die drei den Betrüger vor, der ihnen von einem Schatz in einem Flugzeug erzählt. Das Wrack soll vor der Küste Afrikas im Meer versunken sein. Roland, Manu und Laetitia starten eine Expedition, um an die wertvolle Fracht zu gelangen. Die Unbeschwertheit des Abenteuers erhält jedoch erste Risse, als sich Manu immer stärker in Laetitia verliebt, diese aber an Roland interessiert ist. Außerdem sind die drei Abenteurer nicht als einzige hinter dem Schatz her. Bewaffnete Kräfte drohen eine gefährliche Konkurrenz zu werden und den erhofften Reichtum zu gefährden...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Safari

      Safari

      Kein Kinostart / 1 Std. 46 Min. / Komödie, Abenteuer
      Von Olivier Baroux
      Mit Kad Merad, Lionel Abelanski, Valérie Benguigui
      Richard Dacier (Kad Merad) hat die Agentur für Safariereisen von seinem Vater geerbt. Weil er zuletzt ein wenig Pech im Spiel gehabt hat und der Mafia eine ganze Stange Geld schuldet, erklärt er sich gezwungenermaßen dazu bereit einen geheimnisvollen Koffer quer durch Afrika bis nach Somalia zu transportieren. Getarnt als Reiseführer in einer französischen Safari-Gesellschaft begibt er sich mit einer Gruppe bestehend aus sechs französischen Touristen auf den Weg der speziellen Rundfahrt durch Süd-Afrika. Wie "speziell" diese Tour letztendlich wirklich für alle Beteiligten werden soll, kann dabei niemand der Beteiligten voraussehen. Denn auch Reiseleiter Dacier hat seit 30 Jahren keinen Busch mehr aus der Nähe gesehen, was den Möchtegern-Expeditionsleiter vor ein weiteres, nicht zu unterschätzendes Problem stellt: Von der Wildnis und ihren Bewohnern hat Richard nämlich keine Ahnung.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • War Witch

      War Witch

      Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama
      Von Kim Nguyen
      Mit Rachel Mwanza, Alain Lino Mic Eli Bastien, Serge Kanyinda
      Ein Bürgerkrieg in Afrika. Nachdem ihr Dorf von Rebellen niedergebrannt und ihre Eltern ermordet wurden, sieht sich das Mädchen Komona (Rachel Mwanza) gezwungen, als Kindersoldatin in den Urwald zu ziehen. Ihr brutaler Kommandant bildet sie nicht nur an der Waffe aus, sondern verlangt auch, dass sie mit ihm schläft. Mitten im Grauen sucht sie Schutz bei einem nur wenig älteren Jungen mit weißen Haaren, den sie Magier nennt und in den sie sich verliebt. Nach ihrer gemeinsamen Flucht aus dem Camp setzt sie alles daran, zurück in ihr Dorf zu gelangen. Dort will sie ihre Eltern begraben, die sonst auf ewig als Geister durch das verwüstete Land irren müssten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top