Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Liebe ist Nervensache
    Liebe ist Nervensache
    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
    Von Bart Freundlich
    Mit Julianne Moore, David Duchovny, Billy Crudup
    Produktionsland USA
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Wer kennt das nicht aus eigener Erfahrung oder aus dem Bekanntenkreis: Das vermeintlich perfekte Paar mit Kind schlägt sich mit den Alltagsproblemen von Nulldiäten für die Frau und unersättlicher Potenz des Mannes herum. Andere Variante: Während die Dame nach sieben Jahren Beziehung langsam aber sicher den Hafen der Ehe mit Nachwuchs ansteuert, vollzieht der dazugehörige Herr ein Wendemanöver nach dem anderen, um diesem Schicksal der endgültigen Verbindlichkeit zu entgehen.
    Originaltitel

    Trust the Man

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Liebe ist Nervensache
    Von Nicole Kühn
    Wer kennt das nicht aus eigener Erfahrung oder aus dem Bekanntenkreis: Das vermeintlich perfekte Paar mit Kind schlägt sich mit den Alltagsproblemen von Nulldiäten für die Frau und unersättlicher Potenz des Mannes herum. Andere Variante: Während die Dame nach sieben Jahren Beziehung langsam aber sicher den Hafen der Ehe mit Nachwuchs ansteuert, vollzieht der dazugehörige Herr ein Wendemanöver nach dem anderen, um diesem Schicksal der endgültigen Verbindlichkeit zu entgehen. Was sich die Schauspielerin Rebecca (Julianne Moore) und ihr Mann Tom (David Duchovny), der Sportreporter Tobey (Billy Crudup) und seine Angebetete Elaine (Maggie Gyllenhall) sich alles wortgewandt an den Kopf werfen, verleiht diesen vermeintlich vorhersehbaren Beziehungskrisen in Bart Freundlichs „Liebe ist Nervensache“ eine angenehme Prise Tiefgang und unterhält dabei recht kurzweilig. Über die wenigen Längen retten...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Julianne Moore
    Rolle: Rebecca
    David Duchovny
    Rolle: Tom
    Billy Crudup
    Rolle: Tobey
    Maggie Gyllenhaal
    Rolle: Elaine
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2157 Follower Lies die 4 324 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Ja ja, diese New Yorker. Immer wieder gibt es Filme der Paare in dieser Stadt zeigt die entweder bemüht sind zusammen zu kommen oder wie hier zusammen zu bleiben. Klar daß die Thematik alt und ausgelutscht ist und darum wird innerhalb der 9ß Filmminuten kaum was passieren daß man nicht schon irgendwie in anderen Streifen gesehen hat. Trotzdem, langweilig oder schlecht ist der Film nicht, liegt insbesondere an der gar nicht mal schlechten ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 16. April 2010
    Also im großen und ganzen kann man sich den Film ansehen, jedoch sollte man nicht zuviel erwarten, wer David Duchovny aus Californication kennt und diesen smarten coolen Kerl erwartet, wird bitter enttäuscht. Okay so soll der Film ja auch von der Handlung her nicht wirklich sein, aber ein klein wenig Coolness wäre nicht schlecht gewesen... In der ersten Hälfte muss man sagen, zieht sich der Film ab der zweiten wird er dann tendenziell besser ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    26 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top