Mein FILMSTARTS
Der Exorzismus von Emily Rose
Durchschnitts-Wertung
3,1
149 Wertungen - 56 Kritiken
32% (18 Kritiken)
23% (13 Kritiken)
16% (9 Kritiken)
13% (7 Kritiken)
2% (1 Kritik)
14% (8 Kritiken)
Deine Meinung zu Der Exorzismus von Emily Rose ?

56 User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 4 Follower Lies die 2 865 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 19.08.17

Alle Achtung! Die Genres Gerichtsfilm und Horrorfilm wurden wohl noch nie in dieser Form kombiniert und das bemerkenswerte ist: es passt wunderbar. Auf der einen Ebene gibt es einen standardisierten, aber spannenden Gerichtsfilm in dem sich nach Schema F zwei gerissene Anwälte gegenseitig Fallen stellen, argumentieren und Plädoyers halten. Simultan erfährt man durch Rückblenden dass was mit Emily Rose wirklich geschah und das ergibt einen an den "Exorzisten" angelehnten Horrorkracher der insbesondere durch die grandiose Gruselatmosphäre besticht. Auch Darstellerisch ist der Film Top, "Singles" Star Campbell Scott brilliert (sichtlich gealtert) als fieser Staatsanwalt, Tom Wilkinson als trauriger Priester und Laura Linney (mal wieder) als arrogante Anwältin, absoluter Star ist aber sichtlich Jennifer Carpenter als dämonische Besessene die eine sagenhafte Vorstellung bringt. Also Leute: für Gerichtsfilmfans mit starken Nerven is ok, für Horrorfans sowieso ein Muss! Fazit: Gerichts- und Horrorfilm in einem - absolute Hochspannung!

Coconutpete
Coconutpete

User folgen 0 Follower Lies die 31 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 25.08.10

Überraschend guter Film, dem ich eine 7/10 verpasse! Wer Zwielicht kennt mit Edward Norton und Richard Gere, wird auch die Anwältin mit einem lächelnden Auge wieder erkennen. Sie ist die Hauptdarstellerin und macht einen prima Job. Allgemein ist die Schauspielleistung sehr gut, vorallem auch von Emily Rose. Der Film bietet zwar wieder übliche kirchliche Rituale, jedoch ist das ganze gepaart mit wissenschaftlichen Erklärungsvesuchen. Also quasi CSI vs Kirche Dass ein Film für die Kirche sympathisiert ist hier logisch, handelt es doch von Exorzismus! Der Film weiß zu unterhalten, das Storytelling ist gut gelungen. Wird nie langweilig!

Lamya
Lamya

User folgen 22 Follower Lies die 799 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 07.09.09

Mal ein etwas anderer Horrorfilm. Mir hat der Film ziemlich gut gefallen. Vom Gerichtssaal zum leidenden Mädschen, das war schon nicht schlecht. Diese bedrückende und spannende Stimmung hat mir gut gefallen. Sicher nicht ein Film für jedermann, aber wen der Exorzismus interessiert, der wird hier denke ich gefallen finden. Schaut ihn euch an und Urteilt selbst.

7/10

Kino:
Anonymer User
1,0schlecht
Veröffentlicht am 01.12.08

sauba...!
nix für kleine kinder..XDDD

Kino:
Anonymer User
4,5hervorragend
Veröffentlicht am 22.04.08

Wie erzeugt man echten Grusel? Der Film zeigts. Ohne literweise Blut und blitzenden Messern schafft es der Regisseur daß es einem kalt den Rücken herunterrinnt. Die Effekte sind so subtil, daß man sie nicht bewußt wahrnimmt. Wer je aus einem Albtraum schweißbedeckt aufwachte, weiß wie sich das anfühlt, wenn man nicht mehr weiss, was ist jetzt real und was nicht. Die Erzählform als Rückblende macht es auch möglich die Erlebnisse zu akzeptieren ohne sie als letzendlich wahr hinzustellen. Sehr intelligent bis zum Schluss, der leider etwas amerikanisch als eine Art "Happy-End" daherkommt. Kamera- und Lichtarbeit Klasse, Ton und Schnitt Klasse, Musik hätte ich mir manchmal weniger gewünscht. Nichts für schwache Gemüter, ein echter Schocker. Mutige schauen ihn allein, wenn es draußen regnet, so kurz nach Mitternacht...

Kino:
Anonymer User
2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 22.04.08

Der Film ist mal wieder wie all die anderen Exorzisten Filme, und will zum "Glauben" bewegen.. Nett anzusehen, aber weitweg von der Realität, nur streng gläubige sitzen vor dem Fernsehen und nehmen das auch tatsächlich ab.

Mir tut es nur für das mädchen leid, die damals tatsächlich gestorben ist, wenn die wüsste wer heute alles an ihren Leiden Geld verdient hat...

Kino:
Anonymer User
4,0stark
Veröffentlicht am 15.04.08

Natrülich ist nicht alles was in dem Film gezeigt wird passiert aber das ist ja wohl auch bei den meisten Filmen die auf einer "wahren Begebenheit" basieren der Fall. Man muss natrülich immer noch ein bisschen mehr Spannung einbringen. Der Regissuer war ehrer nur inspiriert davon einen Fall wie Anneliese Michel mal in einen Film zu zeigen um den Exorzismus vll auch ein bisschen näher kennen zu lernen. Natürlich gehört da immer noch ein bisschen Polter hier Polter da dazu sonst ist es nicht so spannend für den Zuschauer ist doch immer so.

Im Großen und Ganzen ein gelungener Film

Kino:
Anonymer User
2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 28.03.08

Wenn es draußen dunkel ist und mann sich einen gruseligen horror film reinziehen will...
sollte mann den exorzisten anschauen!!!
dieser film basiert auf eine wahre geschichte echt der hammer dass des in echt passiert sein soll!!!
manche stellen sind echt zum erschrecken also kinderchen FINGER WEG!!!!
dass ist nichts für schisshässchen!!!!
ich gebe diesem film 5 punkte weil manche stellen in die länge gezogen werden....

Kino:
Anonymer User
4,0stark
Veröffentlicht am 19.01.07

Der film ist ganz gut,echt zum gruseln und erschrecken,aber nicht blutrünstig oder mit vielen schimpfwörtern übersäht,also schnappt euch euren partner kuschelt euch unter die decke und guckt ihn an wenns dunkel ist,echt sehenswert!!!

Kino:
Anonymer User
5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 31.05.06

Ich fand den Film super. Die Darsteler waren so autentisch. Es war einfach fantastisch.Toll

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top