Mein FILMSTARTS
    Lonely Hearts Killers
    20 ähnliche Filme für "Lonely Hearts Killers"
    • The Black Dahlia

      The Black Dahlia

      5. Oktober 2006 / 2 Std. 00 Min. / Krimi, Drama, Thriller
      Von Brian De Palma
      Mit Josh Hartnett, Scarlett Johansson, Hilary Swank
      Die beiden Polizisten Dwight 'Bucky' Bleichert (Josh Hartnett) und Leland 'Lee' Blanchard (Aaron Eckhart) teilen nicht nur ihre Leidenschaft für das Boxen, sie ermitteln auch gemeinsam auf den Straßen von Los Angeles, um die bösen Buben hinter Schloss und Riegel zu bringen. Ihr neuster Fall sorgt für gehöriges Aufsehen, weil das Mordopfer Elizabeth Short (Mia Kirshner), genannt die Schwarze Dahlie, bestialisch zugerichtet wurde. Der grausige Anblick Shorts lässt Blanchards Ermittlungsarbeit zur obsessiven Manie werden. Er will den Täter mit allen Mitteln finden und setzt dafür auch die Beziehung zu seiner Freundin Kay Lake (Scarlett Johansson) aufs Spiel, die er völlig vernachlässigt. Bleichert hingegen lässt sich im Zuge der Arbeit, die das Polizistenduo immer tiefer in den verbrecherischen Sumpf von Los Angeles führt, auf eine riskante Affäre mit der undurchsichtigen Madeleine Linscott (Hilary Swank) ein.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bugsy

      Bugsy

      12. März 1992 / 2 Std. 14 Min. / Action, Drama, Biografie
      Von Barry Levinson
      Mit Warren Beatty, Annette Bening, Harvey Keitel
      Der New Yorker Mafioso Bugsy Siegel (Warren Beatty) wird in den 1930er Jahren von seinen Bossen nach Los Angeles geschickt. In der Metropole am Pazifik fehlt es der New Yorker Mafia noch an Einfluss und das soll Bugsy ändern, indem er das Glücksspielgeschäft unter Kontrolle bringt. Mit einem wagemutigen Auftritt gelingt es Bugsy, den örtlichen Mafia-Paten Jack Dragna (Richard C. Sarafian) in eine Geschäftsvereinbarung zu zwingen, die Dragna einen Anteil am Profit und Bugsy die Kontrolle über das Glücksspiel garantiert. Auch bei den Frauen hat der eigentlich verheiratete Bugsy Erfolg. Vor allem die Schauspielerin Virginia Hill (Anette Benning) hat es dem draufgängerischen Mafiosi angetan. Bei einem Streit in der Wüste Nevadas kommt Bugsy schließlich auf die Idee, in der Einöde ein Kasino zu gründen. Er macht sich an die Fertigstellung, aber das Projekt wird immer aufwendiger und sorgt bei seinen Mafia-Freunden zunehmend für Unmut.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bonnie und Clyde

      Bonnie und Clyde

      19. Dezember 1967 / 1 Std. 52 Min. / Krimi, Drama, Romanze
      Wiederaufführungstermin 30. Juni 2005
      Von Arthur Penn
      Mit Warren Beatty, Faye Dunaway, Gene Hackman
      Beim Versuch, das Auto von Bonnie Parkers (Faye Dunaway) Mutter zu klauen, lernt Clyde Barrow (Warren Beatty), Bonnie kennen. Da die junge Frau dem Charme des kecken Clyde erliegt, wollen die beiden gemeinsam eine kriminelle Karriere starten. Von ersten Rückschlägen lassen sie sich dabei nicht beirren und schaffen es schließlich einige erfolgreiche Überfälle durchzuführen. Im laufe der Zeit wächst die Bande um das inzwischen berühmt gewordene Gaunerpärchen immer weiter an. Zu den neuen Mitgliedern gehören unter anderem Clydes Bruder Buck (Gene Hackman) und dessen Frau Blanche (Estelle Parsons). Aber das Netz der Polizei zieht sich immer enger um die Kriminellen zusammen. Eine Katz- und Mausspiel zwischen Ordnungshütern und der Bande um Bonnie und Clyde beginnt, bei dem nicht klar ist, wer am Ende die Oberhand behalten wird.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wilde Unschuld

      Wilde Unschuld

      8. Mai 2008 / 1 Std. 37 Min. / Drama
      Von Tom Kalin
      Mit Julianne Moore, Stephen Dillane, Eddie Redmayne
      Antony Baekeland (Eddie Redmayne) wurde in eine wohlhabende Familie hineingeboren, die vom geerbten Reichtum profitiert hat. Seine Mutter Barbara (Julianne Moore), eine Schauspielerin, heiratete Brooks Baekeland (Stephen Dillane), aus dessen Familie das Vermögen stammt. Da Barabara den kleinen Antony (Barney Clark) nicht wie ein Kind, sondern auf gleichwertiger Ebene behandelt hat, konnte der Junge nie ein normales Verhältnis zu Frauen entwickeln. Seine Sexualität schlägt zunehmend Kapriolen, weil er völlig unsicher ist, worin seine Identität besteht. Während er mit seinen Beziehungen zu kämpfen hat und eine Freundin (Elena Anaya) an seinen Vater verliert, der die Familie verlässt, versucht seine Mutter ihr Liebesleben in neue Bahnen zu lenken. Aber das enge Band zwischen ihr und Antony dominiert das Dasein der beiden Menschen.
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wenn der Postmann zweimal klingelt

      Wenn der Postmann zweimal klingelt

      26. August 1981 / 2 Std. 01 Min. / Krimi, Drama, Thriller
      Von Bob Rafelson
      Mit Jack Nicholson, Jessica Lange, John Colicos
      Während der großen Depression und Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren heuert der Tankstellen- und Restaurantbesitzer Nick Papadakis (John Colicos) den heimatlosen Streuner Frank Chambers (Jack Nicholson) als Hilfsarbeiter ein. Papadakis ist mit der schönen, jungen Cora (Jessica Lange) verheiratet, in die sich Chambers sofort verliebt. Tatsächlich verfällt auch Cora dem Charme des Fremden und es entwickelt sich eine Affäre zwischen den beiden. Die Beziehung intensiviert sich zunehmend bis Chambers Cora schließlich überredet, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm fortzugehen. Doch Cora möchte ihren materiellen Besitz nicht zurücklassen. Also ergibt sich für die Verliebten nur eine Lösung, um das Versteckspielen zu beenden, ohne den Ort verlassen zu müssen: Der lästige Ehemann Papadakis muss verschwinden ...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Im Netz der Leidenschaft

      Im Netz der Leidenschaft

      20. August 1954 / 2 Std. 01 Min. / Drama, Krimi, Thriller
      Von Tay Garnett
      Mit Lana Turner, John Garfield, Cecil Kellaway
      Der heimatlosen Streuner Frank Chambers (John Garfield) reist per Anhalter durch Kalifornien und landet in einem Fernfahrerlokal namens Twin Oaks. Vor der Raststätte steht ein Schild mit der Aufschrift: "Man Wanted". Chambers bewirbt sich beim Betreiber Nick Papadakis (Cecil Kellaway) um den Aushilfsjob und wird kurzerhand eingestellt. Schon bald lernt er die Frau seines neuen Arbeitgebers kennen. Die schöne, junge Cora (Lana Turner), die gut 25 Jahre jünger als ihr Ehemann ist, fasziniert Chambers vom ersten Augenblick an. Auch Cora ist dem Charme des Fremden bald erlegen und sie verlieben sich ineinander. Ihre Beziehung intensiviert sich zunehmend und schließlich kann Chambers Cora überreden, Papadakis zu verlassen. Allerdings möchte sie ihren materiellen Besitz nur ungern aufgeben, die Verliebten sehen daher nur eine Lösung: Der lästige Ehemann muss verschwinden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Frau ohne Gewissen

      Frau ohne Gewissen

      6. Juni 1950 / 1 Std. 47 Min. / Thriller, Krimi
      Von Billy Wilder
      Mit Fred MacMurray, Barbara Stanwyck, Edward G. Robinson
      1938 wird der Versicherungsagent Walter Neff (Fred MacMurray) aus Liebe zum Komplizen der gewissenlosen Phyllis Dietrichson (Barbara Stanwyck), die ihren Mann (Tom Powers) ermorden will, um ein Vermögen aus seiner Lebensversicherung zu kassieren. Sie beginnt ein Verhältnis mit Neff und überredet ihn schließlich, ihr bei einem Mordkomplott gegen ihren Mann zu helfen. Neff lässt eine hohe Lebensversicherung von Mr. Dietrichson unterschreiben und plant den Mord gemeinsam mit Phyllis. Als der Ehemann tot und offensichtlich von einem Zug erfasst auf einem Bahngleis aufgefunden wird, scheint alles aufzugehen und der Tod wird für einen Unfall gehalten. Bis sich ausgerechnet Neffs Kollege und Freund Barton Keyes (Edward G. Robinson), der auf Betrügereien spezialisiert ist, eingeschaltet. Der verdächtigt die Witwe des Mordes und glaubt, dass sie dabei Unterstützungen durch einen noch unbekannten Mann erhalten hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gangster Squad

      Gangster Squad

      24. Januar 2013 / 1 Std. 53 Min. / Action, Drama, Krimi
      Von Ruben Fleischer
      Mit Josh Brolin, Ryan Gosling, Sean Penn
      Los Angeles, Ende der 40er Jahre: Der rücksichtlose Mafia-König Mickey Cohen (Sean Penn) aus Brooklyn beherrscht den Untergrund von L.A. Er zieht seine Gewinne aus Drogen- und Waffenschmuggel sowie Prostitution und bemüht sich auch um das lukrative Wettgeschäft und den Nutzen, den er daraus ziehen kann. Dabei kennt er kein Erbarmen und geht unglaublich rücksichtslos und brutal vor. Geschützt durch korrupte Polizisten und Politiker, die auf seiner Gehaltsliste stehen, hat er scheinbar nichts zu befürchten. Lediglich eine kleine Geheimgruppe von Polizisten-Außenseitern, angeführt von Sgt. John O’Mara (Josh Brolin) und Jerry Wooters (Ryan Gosling), lässt sich nicht einschüchtern und versucht, dem Gangsterboss Paroli zu bieten. Besonders Jerry hat eine offene Rechnung mit Cohen zu begleichen, da beide um die Gunst der schönen Jean (Emma Stone) buhlen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Man Who Wasn't There

      The Man Who Wasn't There

      8. November 2001 / 1 Std. 56 Min. / Krimi, Drama
      Von Joel Coen
      Mit Peter Schrum, Billy Bob Thornton, Frances McDormand
      Ed Crane (Billy Bob Thornton) wohnt Ende der 1940er zusammen mit seiner Frau Doris (Frances McDormand) in einer nordkalifornischen Kleinstadt. Ed arbeitet im Friseursalon des Schwagers, sein Eheleben stagniert. Kein Wunder, dass der in sich gekehrte, stets rauchende Mann nicht glücklich ist. Als er zufällig die Bekanntschaft des kuriosen Geschäftsmanns Tolliver (Jon Polito) macht, der mit chemischer Trockenreinigung reich werden will und dafür noch 10.000 Dollar Startkapital benötigt, sieht Ed seine Chance gekommen. Kurzerhand erpresst er die Summe anonym von Doris‘ Chef Big Dave (James Gandolfini), der eine Affäre mit Doris hat und unter keinen Umständen will, dass diese ans Licht kommt. Aber weil "The Man Who Wasn't There" nun mal ein Coen-Film ist, geht recht bald alles schief, was nur schiefgehen kann...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kinsey - Die Wahrheit über Sex

      Kinsey - Die Wahrheit über Sex

      24. März 2005 / 1 Std. 58 Min. / Biografie, Drama
      Von Bill Condon
      Mit Liam Neeson, Laura Linney, Chris O'Donnell
      Alfred Charles Kinsey (Liam Neeson) hat eine schwere Kindheit. Sein Vater erzieht den Jungen mit harter und spaßloser Strenge. Um sich aus seiner eingeengten Umgebung zu befreien, flüchtet sich der junge Mann schnell in die Natur und entdeckt die Wissenschaft für sich. Gegen den Willen seines Vaters beginnt Alfred ein Studium der Biologie und emanzipiert sich immer mehr von der strengen Hand seines Vormundes. Nachdem er schnell einen Doktor der Zoologie erreicht, erhält er einen Lehrstuhl als Professor. Hier lernt er auch seine Ehefrau Clara (Laura Linney) kennen. Nach einigen Jahren, beginnt sich der wissbegierige Kinsey für die Sexualität des Menschen zu interessieren. Anhand von Interviews, empirischen Erhebungen und „praktischen Selbsttests“, revolutioniert er das Denken über die Sexualität und deren gesellschaftliche Stellung. Doch mit seinen Thesen und Ergebnissen eckt er schnell an die geltende moralische Meinung an und somit beginnt er einen Feldzug für die Freiheit der Sexualität…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Kinder von Paris

      Die Kinder von Paris

      10. Februar 2011 / 1 Std. 55 Min. / Historie, Drama, Action
      Von Rose Bosch
      Mit Mélanie Laurent, Jean Reno, Gad Elmaleh
      Gemeinsam mit seinen Freunden tollt der 11-jährige Jo Weismann (Hugo Leverdez) durch den Pariser Montmartre-Bezirk. Das Leben des aufgeweckten Knabe ist bis dato ziemlich sorglos verlaufen – doch das ändert sich im Sommer 1942 auf einen Schlag. Plötzlich muss er einen Judenstern tragen und wird aus bisher ganz alltäglich vertrauten Arealen ausgewiesen. Das versteht Jo zwar nicht, seine Spielfreude bleibt jedoch ungetrübt. Auch seine Eltern nehmen die neue Situation vorerst mit Gelassenheit, immerhin seien die französischen Behörden in der "Judenfrage" ja erwiesermaßen neutral. Am 16. Juli jedoch kommt es zur Großrazzia. Jo, seine Familie und viele bekannte Gesichter finden sich interniert im nahen Vélodrom d’Hiver wieder. Der gesamte Schrecken der Naziherrschaft offenbart sich ihnen in der gewaltigen Konfrontation mit der unglaublichen Menschenverachtung, mit der sie nun leben müssen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • K-20: Die Legende der schwarzen Maske

      K-20: Die Legende der schwarzen Maske

      2 Std. 17 Min. / Krimi, Drama
      Von Shimako Sato
      Mit Tôru Masuoka, Takeshi Kaga, Takeshi Kaneshiro
      Wieder einmal müssen die gutgefüllten Geldbeutel der Tokyoer Oberschicht herhalten. Doch der maskierte Meisterdieb K-20 hat nicht nur sein eigenes Auskommen im Sinn, mit einer gigantischen Teslaspule will er außerdem ein für alle Mal die japanische Ständegesellschaft zersprengen – auch wenn dafür einige unschuldige Menschen ihr Leben lassen müssen. Zur Ausführung seines verwegenen Planes lockt er den jungen Zirkusakrobaten Heikichi (Takeshi Kaneshiro, Red Cliff, House Of Flying Daggers) in eine Falle, damit die Polizei glaubt, den lang gesuchten Großkriminellen endlich gefunden zu haben. Um seinen Namen wieder reinzuwaschen, muss Heikichi aus dem Gefängnis ausbrechen und selbst zum maskierten Schatten der Nacht mutieren...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Unbestechlichen

      Die Unbestechlichen

      15. Oktober 1987 / 1 Std. 59 Min. / Krimi
      Von Brian De Palma
      Mit Kevin Costner, Sean Connery, Charles Martin Smith
      Im Chicago des Jahres 1930 ist der Verkauf von Alkohol zwar verboten, die Menschen lassen sich davon jedoch nicht vom Trinken abbringen. Schmuggler und Schwarzmarkthändler haben Hochkonjunktur. Die Stadt Chicago ist fest in den Händen der Alkohol-Mafia. Und die hat einen Namen: Alphonse Capone (Robert De Niro) wird von jedermann hofiert und gefürchtet. Als ein Bombenanschlag, den er mutmaßlich zu verantworten hat, nicht nur anderen Ganoven, sondern auch einem kleinen Mädchen das Leben kostet, wird den Verantwortlichen klar, dass etwas geschehen muss. Doch die Polizei ist durch und durch korrupt. Deshalb wird ein Frischling von außen mit der heiklen Aufgabe betraut: Eliot Ness (Kevin Costner) vom Schatzamt fällt die undankbare Aufgabe zu, eine Stadt zu säubern, die gerne schmutzig ist. Ihm wird eine Polizeitruppe zur Seite gestellt, die nicht viel taugt. Als sein erster Zugriff in einem an Lächerlichkeit kaum zu überbietenden Desaster endet, ist er am Boden zerstört. Doch der Zufall will es, dass ihm der altgediente Straßenpolizist Jim Malone (Sean Connery) begegnet und gehörig den Kopf wäscht. Ness erkennt, dass er eine kleine, schlagfertige und vor allem handverlesene Truppe benötigt, um den Job zu erledigen. Zu Ness und Malone stoßen noch der Buchhalter Oscar Wallace (Charles Martin Smith) und der zielsichere George Stone (Andy Garcia). Gemeinsam machen sich die Männer auf, den Mann auszuschalten, der Chicago bislang so fest im Griff hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,2
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Natural Born Killers

      Natural Born Killers

      27. Oktober 1994 / 1 Std. 58 Min. / Action, Krimi, Gericht
      Von Oliver Stone
      Mit Woody Harrelson, Juliette Lewis, Robert Downey Jr.
      Mickey (Woody Harrelson) und Mallory Knox (Juliette Lewis) sind ein Liebespaar, das eine Blutspur durch die USA zieht. Innerhalb weniger Wochen haben sie über 50 Menschen auf dem Gewissen. Die Polizei ist ihnen auf den Fersen, die Öffentlichkeit stilisiert sich zu Helden und der sadistische Polizist Jack Scagnetti (Tom Sizemore) ist fanatisch besessen davon, die Serientäter endlich zur Strecke zu bringen. Als die beiden Liebenden in der Wüste bei einem Indianer während eines Drogentrips von Klapperschlangen gebissen werden, machen sie sich auf den Weg, um eine Apotheke zu überfallen und das Gegengift zu entwenden. Doch der Raubzug geht schief und das Killerpärchen wird geschnappt. Im Gefängnis stehen sie unter der Aufsicht des passionierten Anstaltsleiter Dwight McClusky (Tommy Lee Jones), der ein Fernsehinterview mit dem TV-Reporter Wayner Gale (Robert Downey jr.) zulässt. Während der Aufnahmen bricht eine Revolte aus, die blutige Ausmaße annimmt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Public Enemies

      Public Enemies

      6. August 2009 / 2 Std. 13 Min. / Krimi, Biografie, Drama
      Von Michael Mann
      Mit Johnny Depp, Christian Bale, Marion Cotillard
      Anfang der Dreißigerjahre leiden die USA unter der Großen Depression. Der charismatische Profi-Bankräuber John Dillinger (Johnny Depp) schafft es in diesem Klima zu medialem Ruhm, weil er sich mit seinen Banküberfällen die Bewunderung der einfachen Bürger sichert. Seine Gang um die schweren Jungs John „Red“ Hamilton (Jason Clarke) und Homer Van Meter (Stephen Dorff) lässt sich von nichts und niemanden stoppen, nicht einmal das Gefängnis hält die Verbrecher auf. Immer an Dillingers Seite: seine Geliebte Billie Frechette (Marion Cotillard), die dem draufgängerischen, aber deshalb nicht unklugen Charmeur verfällt. Die Regierung macht die Jagd auf Dillinger fortan zur Chefsache und setzt das Bureau Of Investigation auf die Bankräuber an.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Aviator

      Aviator

      20. Januar 2005 / 2 Std. 45 Min. / Biografie, Drama, Historie
      Von Martin Scorsese
      Mit Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, John C. Reilly
      Howard Hughes war ein vielseitig interessierter und begabter Mensch: Regisseur, Pilot, Liebhaber, Multimillionär... Ausgerüstet mit einem kleinen Vermögen, das ihm sein Vater vermacht hat, revolutioniert der junge Hughes (Leonardo DiCaprio) in den 1920er Jahren Hollywood und wird einer der erfolgreichsten Produzenten der Traumfabrik. Zahlreiche Affären mit Schauspielerinnen begleiten seinen Weg, darunter sind Jean Harlow (Gwen Stefani), Ava Gardner (Kate Beckinsale) und Katharine Hepburn (Cate Blanchett). Neben den Frauen hat es ihm das Fliegen angetan. Er steigt aber nicht nur selber ins Cockpit, sondern gründet zudem eine eigene Fluggesellschaft. Hinter all dem Glanz und Tatendrang, den Hughes ausstrahlt und verkörpert, steckt jedoch auch ein psychisch instabiler Mann, der sich deswegen 1947 ins Private zurückzieht...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Reich der Sonne

      Das Reich der Sonne

      10. März 1988 / 2 Std. 34 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
      Von Steven Spielberg
      Mit Christian Bale, John Malkovich, Miranda Richardson
      Als die Japaner 1941 während des Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieges Shanghai besetzen, muss der elfjährige Jim (Christian Bale) mit seinen Eltern Mary (Emily Richard) und John Graham (Rupert Frazer) fliehen. Nachdem die englische Familie sich im Flüchtlingsstrom aus den Augen verliert, ist Jim gezwungen, sich alleine durchschlagen. Dabei gerät der Junge an den Amerikaner Basie (John Malkovich) und dessen Kumpel Frank (Joe Pantoliano). Zunächst planen die beiden Männer, Jim zu verkaufen, doch dann entscheidet sich Basie anders. Schließlich werden die drei von den Japanern gefasst und in ein Gefangenenlager gesteckt. Dort geht es ums Überleben. Doch Jim ist clever und passt sich den Umständen sehr gut an.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Comeback

      Das Comeback

      8. September 2005 / 2 Std. 24 Min. / Drama, Action, Historie
      Von Ron Howard
      Mit Russell Crowe, Renée Zellweger, Paul Giamatti
      Jim Braddock (Russell Crowe) galt einmal als der kommende Boxer, der das Zeug zum Weltmeister hat, aber das Schicksal hat ihm einen anderen Weg bereitet. Während der Weltwirtschaftskrise Ende der 1920er Jahre muss sich Braddock mit miesen Jobs durchs Leben schlagen, um sich und seine Familie halbwegs ernähren zu können. Die schwere Zeit währt für Braddock aber nicht ewig. Er bekommt eine zweite Chance im Boxring, die er auf eindrucksvolle Weise nutzt. Sein Sieg ist eine Eintrittskarte für weitere Kämpfe, die ihm einen Neustart der Boxkarriere ermöglichen. Trotz seiner bei einem zurückliegenden Autounfall in Mitleidenschaft gezogenen Händen boxt Braddock wie ein Weltmeister. Gemeinsam mit seinem Trainer Joe Gould (Paul Giamatti) plant Braddock den Angriff auf den Boxthron. Auf dem sitzt aber der harte Max Baer (Craig Bierko), gegen den kein Kraut gewachsen zu sein scheint.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dahmer

      Dahmer

      Kein Kinostart / 1 Std. 41 Min. / Thriller, Drama, Biografie
      Von David Jacobson
      Mit Jeremy Renner, Bruce Davison, Matt Newton
      Die wahre Geschichte des berühmt-berüchtigten Serienkillers Jeffrey Dahmer...
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Hollywood-Verschwörung

      Die Hollywood-Verschwörung

      15. Februar 2007 / 2 Std. 06 Min. / Thriller, Biografie, Drama
      Von Allen Coulter
      Mit Ayumi Iizuka, Ben Affleck, Diane Lane
      Louis Simo (Adrien Brody) ist ein Privatdetektiv und hat gerade einen ganz besonderen Fall angenommen. Er muss den Tod des berühmten Schauspielers George Reeves (Ben Affleck) untersuchen, der unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Je tiefer Simo im Leben des Verstorbenen herumstochert, desto mehr Zwielichtiges kommt über den Superman-Mimen ans Licht. So fördert Simo zutage, dass Reeves eine Affäre mit der Ehefrau des Studio-Bosses Eddie Mannix (Bob Hoskins) hatte. Doch dann trennte er sich von jener und war kurz davor, Leonore Lemmon (Robin Tunney) zu heiraten, wäre nicht der Todesfall dazwischen gekommen. Es gibt Ungereimtheiten im offiziellen Polizeibericht und es scheint, als ob nicht nur eine Person hier ein doppeltes Spiel spielen würde. Und die öffentliche Version des Selbstmordes zweifelt Simo immer stärker an...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top