Mein FILMSTARTS
Lonely Hearts Killers
Durchschnitts-Wertung
3,2
59 Wertungen - 13 Kritiken
0% (0 Kritik)
31% (4 Kritiken)
62% (8 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
8% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Lonely Hearts Killers ?

13 User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 17 Follower Lies die 4 015 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 31.08.17
Eine Mischung aus Überraschendem und Bewährtem. Das bewährte und stabilste Element am Film ist definitiv John Travolta der in der Rolle des ausgebrannten und traumatisierten Ermittlers ein weiteres mal eine Glanzleistung abliefert wenngleich der Film für einen Darsteller seines Kalibers nur ne Fingerübung ist. Daneben gibt’s aber eine echte Überraschung und das ist eben Salma Hayek: die hat zwar auch schon die ein oder andere zwiespältige Person gespielt aber wie sie hier das bösartige, psychopathische Miststück verkörpert erschreckt einen echt. Dies tut sie in einer recht gewöhnlichen, action und ereignisfreien Thrillerstory um ein Pärchen das mordend durch die Gegend zieht und einiger aufrechter Cops die versuchen die zu stoppen. Dabei liefern auch Jared Leto als abgewichster, schmieriger Ganove und James Gandolfini als ruhiger Polizist sehr schöne Leistungen. Der Film ist aber wohl vor allem ne persönliche Sache: Regisseur Todd Robinson ist der Enkel von Elmer Robinson, dem Polizisten den Travolta verkörpert. Fazit: Mischung aus Thriller und Drama mit garstigen Mordszenen – alles mit bekannten Zutaten, aber letztlich doch interessant und spannend
niman7
niman7

User folgen 50 Follower Lies die 597 Kritiken

3,0
Veröffentlicht am 13.01.12
Bei diesem Film hat man mehr auf Austattung geachtet als Story. Der Film ist nämlich teilweise total langweilig. Trotzdem stechen vor Allem die tollen Darsteller hervor und natürlich das optische. Es fühlt sich wirklich an wie eine Zeitreise. Lonely Hearts Killers ist jetzt kein Weltbewegender Film. Kann man sich mal anschauen aber muss jetzt nicht unbedingt sein.
themightymerlin
themightymerlin

User folgen Lies die 42 Kritiken

0,5
Veröffentlicht am 19.03.10
simon
Kino:
Anonymer User
4,0
Veröffentlicht am 08.02.08
mir hat der film gefallen, was besonders an der Leistung von Jared Leto und Selma Hayek liegt. dennoch glaube ich das der film an manchen stellen schwächelt. Leto ist ja, wie man in Requiem for a dream gesehen hat, ein echt toller schauspieler und salma hayek war in diesem film die femme fatale...echt gestört
Kino:
Anonymer User
3,0
Veröffentlicht am 23.10.07
Ich schließe mich den Leuten an, die den Film mittelmäßig finden. Ich glaube zuweilen verstolpert sich der Regisseur dabei, den Konflikt des Ermittlers (Travolta) und die Geschichte des Gangsterpärchens zusammenzubringen. Mir hätte mehr Tiefe in der Beziehung zwischen Ray und Martha gefallen. Ich fand die Szene sehr mitreißend als sie ihn dazu bringt ein Opfer zu erschießen, um seine Liebe zu ihr unter Beweis zu stellen. Das war mir im Ganzen zu oberflächlich. Dafür hätte man gut auf die Hinrichtungsszene verzichten können. Nun gut; grundsätzlich finde ich es unangemessen Filme zu zerpflücken und denke sie sollten als Gesamtkunstwerk wirken. Das tut dieser aber eben nur sehr im Mittelmaß.
Kino:
Anonymer User
3,5
Veröffentlicht am 12.08.07
Lonely Hearts Killers ist ein echt gut gelungener Thriller. Vor allem die tolle Atmospähre der USA in den 40er-Jahren ist besonders stark gelungen und gibt den Film das besondere Flair. Auch die Darstellerleistungen können durchgehend überzeugen: John Travolta mimt den depressiven und von dem Killerpärchen bessesenen Polizisten Robinson sehr glaubhaft und auch Salma Hayek als mordlustige Betrügerbraut kann in ihrer Rolle vollends überzeugen! Auch die Nebenrollen sind mit Jared Leto und James Gandolfini sehr stark besetzt und runden das gesamte Bild positiv ab. Die Geschichte um das Betrügerpärchen ist einem wahren Fall nachempfunden und stellt somit gleich eine emotionale Bindung mit den Zuschauer her. Die Geschichte selbst ist recht spannend erzählt, man hätte aber an manchen Stellen noch einiges mehr herausholen können.
Alles in allem ist Lonely Hearts Killers ein guter und recht unterhaltsamer Thriller, den man sich gern anschauen kann. Aber zu mehr reicht es leider nicht.
chaos_fötus
chaos_fötus

User folgen Lies die 9 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 30.05.07
Hammer...also ich fand den Film absolut sehenswert. und leg euch ihn wirklich an herz...ich fand ihn keineswegs zu brutal oder blutig....genau richtig. ehrlich gesagt fand ich die szenen wo john travolta mit gespielt hat nicht ganz so interessant als die szenen vom killer pärchen.
Jared Leto und Selma haben mich definitiv überzeugt...
naja und lustig ist der film irgendwie auch...ob das gewollt war ist die frage.. aber trotzdem wunderbar =)
krätze
krätze

User folgen Lies die 49 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 24.05.07
der film ist keine offenbarung, aber sehr nett anzuschauen.
auf die austattung wurde viel wert gelegt und das flair dieser zeit kommt dementsprechend gut rüber.
die story ist natürlich nicht die originellste, aber das tut der sache keinen abruch.
auch birgt der film einige gelungene lacher...
bei denen aber wahrscheinlich nicht jeder lachen kann (meinen humor hat er aber getroffen).
die charaktere der drei polizisten ergänzen sich prima,
denn es ist von allem was dabei.
jared leto macht seine sache zwar gut, aber ich konnte ihm diese rolle einfach nicht abnehmen. Er ist einfach "zu niedlich" für so eine figur. eine andere besetzung wäre mir lieber gewesen.

das highlight ist absolut salma hayek. die zeitlupenszene in der sie das badewasser einlässt um das kleine mädchen zu ertränken ist grandios.
ohne sie hätte der film weniger spaß gemacht.
sollten meryl streep oder segourny weaver mal in rente gehen, kann ich mich getrost mit ihren filmen vergnügen.

PS: bitte mehr von hayek!!

Kino:
Anonymer User
3,5
Veröffentlicht am 03.03.07
finde den film im grossen und ganzen recht gut gelungen
auch wenn dieser zum teil schon recht brutal ist und sehr kalt rüberkommt
vorallem salma hayek hat da eine extrem eiskalte rolle abbekommen

anschauen lohnt sich
Berliner001
Berliner001

User folgen Lies die 2 Kritiken

3,0
Veröffentlicht am 12.02.07
Ich finde den Film eher mittelmäßig. Das liegt einfach daran, dass die Story einen nie wirklich packt und mitreißt. Für Fans von Travolta natürlich ein muss, der meiner Meinung nach, mit seinem schauspielerichen Talent eine Menge für den Film rausreißt.
Es sind auch einige ganz amüsante Szenen mit eingestreut. Doch Alles in Allem ist die Story mäßig und das Ende, das ich nicht verraten möchte, ein wenig enttäuschend. Vllt. enttäuschend langweilig. Die Schauspieler gleichen noch am meißten diesen Nachteil aus, mit durchweg guten Leistungen.
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top