Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Haus am See
     Das Haus am See
    6. Juli 2006 / 1 Std. 39 Min. / Drama, Romanze
    Von Alejandro Agresti
    Mit Keanu Reeves, Sandra Bullock, Christopher Plummer
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,7 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 172 Wertungen - 169 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Die einsame Doktorin Kate Forster (Sandra Bullock) schreibt sich mit dem frustrierten Architekten Alex Brunham (Keanu Reeves) Liebesbriefe. Sie stellen fest, dass sie beide in dem wunderschönen Anwesen leben - allerdings zeitlich zwei Jahre voneinander getrennt. Natürlich glauben beide zunächst, sie hätten es mit einem Spinner zu tun, aber als sie herausfinden, dass sie mit Hilfe ihres Briefkastens direkt und in sekundenschnelle Sachen in die Zukunft/Vergangenheit versenden können, müssen sie das geheimnisvolle Zeitloch wohl oder übel doch akzeptieren. Langsam kommen sich die beiden ungewöhnlichen Brieffreunde immer näher und verlieben sich sogar ineinander. Aber als sie ein Treffen zu einem romantischen Abendessen vereinbaren, kommt es zu unerwartet schwerwiegenden Problemen…
    Originaltitel

    The Lake House

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Das Haus am See
    Von Christoph Petersen
    Wir hatten schon The Ring, The Ring 2, Dark Water und Der Fluch, wir bekommen wohl noch "Der Fluch 2", „Into The Mirror“ und „The Ring 3“ – die Liste der amerikanischen Remakes asiatischer Filme, die schon seit längerer Zeit den internationalen Kinomarkt überfluten, wird so stetig länger und länger. Dabei fällt natürlich auf, dass es fast ausschließlich Mysterythriller und Schauermärchen sind, die hier einen westlichen Anstrich verpasst bekommen. Mit Alejandro Agrestis „Das Haus am See“ kommt nun aber tatsächlich ein Film, dessen Wurzeln zwar in dem südkoreanischen „Siworae“ von Hyun-seung Lee zu finden sind, der aber ohne Blut und Gekreische auskommt, sondern als ein schlichtes romantisches Drama zu überzeugen versteht. Auf übersinnliche Elemente muss der Zuschauer aber dennoch nicht gänzlich verzichten, immerhin handelt die starbesetzte Romanze von einem magischen Briefkasten. Als d...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Haus am See Trailer OV 2:19
    Das Haus am See Trailer OV
    3 253 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Keanu Reeves
    Rolle: Alex Burnham
    Sandra Bullock
    Rolle: Kate Forster
    Christopher Plummer
    Rolle: Louis Burnham
    Ebon Moss-Bachrach
    Rolle: Henry
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 517 Follower Lies die 966 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 6. Oktober 2013
    "Das Haus am See" ist echt ein ganz netter film und das mit einer ganz guten story, aber sie ist unrealistisch und ja schon ziemlich schnulzig! nichts desto trotz ganz nett anzuschauen!
    Lamya
    Lamya

    User folgen 314 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 1. Mai 2010
    Ein eher mittelmäßiger Liebesfilm. Habe da schon viel bessere gesehen. Der Film ist ganz nett anzusehen. Auch die Idee ist seht gut. Allerdings hat der Film mich überhaupt nicht berührt. Schauspielerisch war das in Ordnung. Im Ganzen eher ein mittelmäßiger Film, den man sich eher mal zwischendurch ansehen kann. 5/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2524 Follower Lies die 4 338 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 11. September 2017
    12 Jahre (OH GOTT, WIRKLICH SCHON SOOO LANGE, DA WAR ICH IN DER ZEHNTEN KLASSE!!!) WARist es her seit Keanu Reeves und Sandra Bullock in "Speed" über die Leinwand rasten - jetzt endlich ist das Kinotraumpaar wieder vereint, diesmal aber nicht in einem scheppernden Actionfeuerwerk sondern in einer gängigen Standardromanze. Daran ist so auch nichts auszusetzen, es wäre aber vielleicht schöner gewesen einen Film zu sehen in dem die beiden auch ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Hatte den Trailer auf Englisch gesehen gehabt und sah für mich vielversprechend aus. Und? Das war er, er übertraf diese noch. So ein Film voller Emotionen und Gedanken hab ich schon lang nicht mehr gesehen. Keanu und Sandra noch dazu - das Traumpaar. Die beiden verleihen diesen Film das gewisse Etwas. Und was das tollste daran ist : Er ist gewaltfrei!! Heute werden doch meistens Filme gezeigt, die voller Brutalität sind und das finde viele ...
    Mehr erfahren
    169 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Aktuelles

    Die fünf schrägsten Zeitmaschinen der Filmgeschichte
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 5. Mai 2015
    Zeitreisen gibt es im Kino immer wieder – und gerade beim Design der Zeitmaschinen geben sich die Produktionsdesigner meist...
    Die Filmstarts-TV-Tipps fürs Wochenende (19.-21.11.)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 19. November 2010
    In dieser Woche mit einer Tochter, die ihre Großmutter der Höllen-Unzucht bezichtigt, und Steven Seagal, der zwar "junger...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top