Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Odessa, Odessa
    Odessa, Odessa
    9. März 2006 / 1 Std. 42 Min. / Dokumentation
    Von Michale Boganim
    Produktionsländer Frankreich, Israel
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die israelische Regisseurin Michale Boganim nimmt den Zuschauer mit auf eine melancholische Reise auf den Pfaden der Diaspora. Ausgangspunkt ist die einst blühende Metropole Odessa, weiter geht es nach Little Odessa, einem von russischen Emigranten bewohnten Stadtteil New Yorks, bis das dritte Ziel, eine in Israel gelegene Neubaustadt namens Aschdod, erreicht ist. Jedes Reisekapitel ist dabei in unterschiedliche, die Szenerie dominierende Farben getaucht.
    Originaltitel

    Odessa... Odessa !

    Verleiher FDK Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Russisch, Hebräisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Odessa, Odessa
    Von Ulf Lepelmeier
    Die Geschichte Odessas, der am Schwarzen Meer gelegenen Hafenstadt, wurde geprägt von vielen Völker- und Konfessionsgruppen. Besonders für die Juden hat die „Perle am schwarzen Meer“ einen besonderen Stellenwert inne, war sie doch eines der kulturellen jüdischen Zentren innerhalb Europas und machten jüdische Bürger, vor der deutschen Eroberung der Stadt im Sommer 1941, etwa 20 % der Bevölkerung der Millionenstadt aus. Heute gibt Odessa das Bild einer in wirtschaftlicher Stagnation befindlichen Stadt preis, die von der Einführung des Kapitalismus nicht profitieren konnte. Nur 40.000 Mitglieder zählt die jüdische Gemeinde heute noch. Der Grossteil der Überlebenden der Shoa wanderte nach Israel oder Amerika aus. Michale Boganim beschäftigt sich in ihrer ersten abendfüllenden Dokumentation aber nicht mit der bewegten Geschichte der Hafenstadt oder mit der Aufarbeitung von Einzelschicksalen,...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    2 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top