Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl
    Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl
    Starttermin 27. Januar 2007 (1 Std. 59 Min.)
    Mit Jude Law, Juliette Binoche, Robin Wright mehr
    Genres Drama, Romanze
    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 12 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der Architekt Will Francis (Jude Law) wird aus seiner Alltagsroutine gerissen, als eines Nachts in das Büro eingebrochen wird, das er mit seinem Geschäftspartner Sandy (Martin Freeman) nutzt. Unter den Dieben befand sich auch der 15-jährige Miro (Rafi Gavron), ein Flüchtling aus dem Bosnien-Krieg. Da Will sich mit den Diebstählen nicht abfinden will, legt er sich in seinem Büro auf die Lauer und verfolgt Miro zu dessen Haus, als ein erneuter Einbruch stattfinden sollte. Aber Will holt nicht die Polizei, sondern kundschaftet die sozialen Verhältnisse Miros aus und lässt sich schließlich sogar mit dessen Mutter Amira (Juliette Binoche) auf eine Affäre ein. Denn die private Beziehung des Architekten zu seiner Partnerin Liv (Robin Wright Penn) und dessen autistischer Tochter Bea (Poppy Rogers) kriselt bereits seit einiger Zeit...
    Originaltitel

    Breaking and Entering

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl
    Von Deike Stagge
    Gerade hat der Kinozuschauer die harte und zum Nachdenken anregende Kost des meisterhaften Problemfilms Babel halbwegs verdaut, da schlägt in genau diese Nische direkt im Anschluss auch schon „Breaking And Entering“ aus der Feder von Anthony Minghella (Der englische Patient, Unterwegs nach Cold Mountain). Und auch dieser ist verdammt nachdenklich - und ziemlich gut gemacht. Statt jedoch den Globus mit seiner Geschichte einmal komplett zu umspannen, wie der Plot von „Babel“ es tut, bleibt Minghellas Romantik-Drama von Anfang bis Ende in der britischen Hauptstadt und thematisiert die Auswirkungen des Schmelztiegels London auf seine aus aller Welt stammenden Bewohner. Im Zentrum handelt „Breaking and Entering“ neben der Dreiecksgeschichte zwischen Jude Law, Juliette Binoche und Robin Wright Penn vor allem von der Frage, wie weit Eltern für ihre Kinder gehen würden. Denn eigentlich sind e...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl Trailer DF 2:11
    Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl Trailer DF
    379 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jude Law
    Rolle: Will
    Juliette Binoche
    Rolle: Amira
    Robin Wright
    Rolle: Liv
    Martin Freeman
    Rolle: Sandy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 03/05/2009

    4,0stark
    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Sehr athmosphärischer mit tollen Farben ausgestatteter Film, der in 1. Linie von ...
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 03/05/2009

    4,0stark
    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Sehr athmosphärischer mit tollen Farben ausgestatteter Film, der in 1. Linie von ...
    Alle User-Kritiken
    Verteilung von 1 Kritik per note
    0 Kritik
    1 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    32 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top