Mein FILMSTARTS
The Day After
The Day After
Starttermin 2. Dezember 1983 (2 Std. 06 Min.)
Mit Jason Robards, JoBeth Williams, Steve Guttenberg mehr
Genres Drama, Sci-Fi
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,3 18 Wertungen - 3 Kritiken
Filmstarts
4,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Noch nie wurden die Folgen einer atomaren Katastrophe eindrucksvoller dargestellt als in dem US-amerikanischen Fernsehfilm „The Day After“. Regisseur Nicholas Meyer, der ein Jahr zuvor 1982 noch das unverfängliche Sci-Fi-Abenteuer Star Trek - Der Zorn des Khan gedreht hatte und Autor Edward Hume zeichnen in ihrer Fiktion eines Atomkrieges das deprimierende Bild des infrastrukturellen, gesellschaftlichen und individuellen Verfalls. „The Day After“ hatte in den USA eine Einschaltquote von 100 Millionen Zuschauern und gilt bis dato als der erfolgreichste Fernsehfilm überhaupt.
Verleiher Tobis-Melodiefilm GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 1983
Filmtyp Fernsehfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Mono
Seitenverhältnis 1.33 : 1
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,5
hervorragend
The Day After
Von Björn Helbig
Noch nie wurden die Folgen einer atomaren Katastrophe eindrucksvoller dargestellt als in dem US-amerikanischen Fernsehfilm „The Day After“. Regisseur Nicholas Meyer, der ein Jahr zuvor 1982 noch das unverfängliche Sci-Fi-Abenteuer Star Trek - Der Zorn des Khan gedreht hatte und Autor Edward Hume zeichnen in ihrer Fiktion eines Atomkrieges das deprimierende Bild des infrastrukturellen, gesellschaftlichen und individuellen Verfalls. „The Day After“ hatte in den USA eine Einschaltquote von 100 Millionen Zuschauern und gilt bis dato als der erfolgreichste Fernsehfilm überhaupt. In Deutschland kam der Schocker sogar in die Kinos und erreichte dort 3,6 Millionen Besucher. Das Säbelrasseln der Staaten kennt jeder aus Zeitung und Fernsehen, doch für die Figuren in Nicholas Meyers Film entwickelt sich in Zeiten des Kalten Krieges aus Drohgebärden eine reale Katastrophe. Eine Krise in Deutschl...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

The Day After Trailer OV 1:32
The Day After Trailer OV
2 036 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Kino:
Hilfreichste positive Kritik

von Kino: am 01/06/2009

4,0stark

auch wenn der film heutzutage von den effekten her teilweise etwas billig wirkt, ist er aber immer noch in der lage, eine...

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino: am 19/06/2008

0,5katastrophal

Mit 14 oder 15, als der Film neu war, habe ich ihn schon lächerlich einfältig und schlimmer noch verniedlichend gefunden....

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
67% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
33% (1 Kritik)
Deine Meinung zu The Day After ?
3 User-Kritiken

Bilder

The Day After : poster The Day After : photo The Day After : photo The Day After : photo The Day After : photo The Day After : photo The Day After : photo

Aktuelles

Zu "Fallout 4": Die 10 besten postapokalyptischen Filme
NEWS - Bestenlisten
Montag, 9. November 2015
Mit „Fallout 4“ bringt Bethesda den vierten Teil der beliebten postapokalyptischen Rollenspiel-Reihe auf den Markt. Wir haben...
Die 25 besten Katastrophenfilme
NEWS - Reportagen
Freitag, 5. Juni 2015
Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Katastrophenfilme...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Krieg der Welten

Krieg der Welten

Titanic

Titanic

…Jahr 2022… die überleben wollen

…Jahr 2022… die überleben wollen

Independence Day

Independence Day

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • movieman71
    Was hat mir `The Day after` damals für schlaflose Nächte beschert, hätte ich damals schon geahnt, wie nahe der Film 1983 an der Realität war, hätte ich noch weniger geschlafen. Gut also, diesen Film endlich auf DVD zu bekommen. Nach Ende des kalten Krieges wühlt mich der Film jetzt nicht mehr ganz so auf. Er ist aber immer noch, Was er schon 1983 war, ein bitterer Katastrophen-Film.
Kommentare anzeigen
Back to Top