Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    House of 9
     House of 9
    1. Januar 2005 / 1 Std. 26 Min. / Thriller
    Von Steven R. Monroe
    Mit Dennis Hopper, Kelly Brook, Hippolyte Girardot
    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,6 15 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Neun Menschen finden sich in einem abgeriegelten Haus wieder, nachdem sie jemand nachts betäubt hat: ein Priester (Dennis Hopper), ein Cop (Raffaello Degruttola), eine Tänzerin (Kelly Brook), ein Rapper (Asher D), ein abgehalfterter Tennisstar (Susie Amy), eine ehemals vermögende Hausfrau (Julienne Davis), ein Knasti auf Bewährung (Morven Christie), ein Mode-Designer (Peter Capaldi) und ein durchgeknallter Künstler (Hippolyte Girardot). Kurz nachdem die Gefangenen erwacht sind, verkündet eine Stimme per Sprechanlage, dass dies der ultimative Test der Menschlichkeit sei. Nur einer würde überleben können und dafür mit fünf Millionen Dollar belohnt. Das Ganze hätte keinen tieferen Sinn, es würde einzig zur simplen Unterhaltung des Unbekannten dienen. Zunächst können Cop Jay mit seiner Knarre und Father Duffy mit seinen Bibelsprüchen die Truppe noch davon abhalten, sich gegenseitig die Schädel einzuschlagen. Doch als das Essen und der die Nerven beruhigende Alkohol zur Neige gehen, beginnt der Blutrausch...
    Verleiher e-m-s the DVD-Company
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 6 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    House of Death
    House of Death (DVD)
    Neu ab 0.09 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    House of 9
    Von Christoph Petersen
    Neun Fremde finden sich ohne jede Vorwarnung in einem abgeschotteten Haus wieder, wo sie von einer körperlosen Stimme dazu aufgefordert werden, gegeneinander anzutreten – der Sieger soll fünf Millionen Dollar und seine Freiheit erhalten. Irgendwie erinnert dieser High-Concept-Ansatz von Steven R. Monroes Direct-To-DVD-Thriller „House Of 9“ stark an die Ausgangssituation der letztjährigen Sequel-Enttäuschung Saw 2. Aber dennoch verlaufen die beiden Filme in komplett unterschiedlichen Bahnen, hat sich Drehbuchautor Philippe Vidal doch an nahezu jeder entscheidenden Wegkreuzung genau für die Anti-Saw-Lösung entschieden. So schlägt „House Of 9“ meist Richtungen ein, die viel interessantere Fragen als das Sägen-Franchise aufwerfen, wobei das niedrige Budget, die teilweise extrem schwachen Darsteller-Leistungen und eine zu überhastete letzte halbe Stunde aber letztlich doch verhindern, dass er...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    House of 9 Trailer OV 0:00
    House of 9 Trailer OV
    601 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Dennis Hopper
    Rolle: Father Duffy
    Kelly Brook
    Rolle: Lea
    Hippolyte Girardot
    Rolle: Francis
    Susie Amy
    Rolle: Claire Leevy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 12. April 2010
    Der Film ist insgesamt kein gelungenes Meisterwerk das geb ich ohne weiteres zu. Trotzdem ist die Grundidee der Handlung, versteht mich nicht falsch, durchaus interresant, denn sie gibt Aufschluss über die Abgründe der menschlichen Psyche und regt zum nachdenken an. Auch wenn manche Leute sagen die Handlung verläuft erst so schleppend und dann ist urplötzlich schlag auf schlag jeder tot und alles vorbei, ist es, meiner Meinung nach genau ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top