Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    A Bittersweet Life
     A Bittersweet Life
    25. August 2006 auf DVD / 1 Std. 58 Min. / Krimi, Action, Drama
    Von Jee-Woon Kim
    Mit Lee Byung-Hun, Jung-Min Hwang, Yu-mi Jeong
    Produktionsland Südkorea
    Zum Trailer
    User-Wertung
    4,0 64 Wertungen - 34 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    Sun-woo (Byung-hun Lee) erledigt alle seine Aufträge zur vollsten Zufriedenheit von Gangsterboss Kang (Yeong-cheol Kim) - ob als Auftragskiller, Rausschmeißer oder bei der Führung eines Luxusrestaurants. Kein Wunder, dass der neueste Auftrag auch nur Routinearbeit zu sein scheint. Während des Urlaubs von Kang soll er dessen neue Freundin Hee-soo (Min-ah Shin) im Auge behalten, verdächtigt der Boss sie doch ihn zu betrügen. Sollte sich der Verdacht als wahr herausstellen, soll Sun-Woo die Untreue und ihren Liebhaber exekutieren. Doch der eiskalte Killer entwickelt Gefühle für die Freundin seines Bosses und so kann er nicht abdrücken, als er sie wirklich beim Seitensprung erwischt. Er schlägt ihr und ihrem Lover einen Deal vor: Der Liebhaber verschwindet und sie sehen sich nie wieder, dafür verschont er die beiden und schweigt. Doch sie haben die Rechnung ohne Kang gemacht. Denn der kommt auch so hinter das Verhältnis und schließt sich mit ein paar Gangstern zusammen, denen Sun-woo kürzlich sehr heftig auf die Füße getreten ist. Gemeinsam wird Sun-woo fast zu Tode gefoltert, nur durch ein Wunder überlebt er. Von nun an sinnt er auf Rache...
    Originaltitel

    Dal kom han in-saeng

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Koreanisch, Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Kim Jee-Woon Selection : The Last Stand - Bittersweet Life - I Saw The Devil - The Good, The Bad, The Weird (4DVD)
    Kim Jee-Woon Selection : The Last Stand - Bittersweet Life - I Saw The Devil - The Good, The Bad, The Weird (4DVD) (DVD)
    Neu ab 14.49 €
    Bittersweet Life (Kinofassung)
    Bittersweet Life (Kinofassung) (DVD)
    Neu ab 15.76 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    A Bittersweet Life
    Von Björn Becher
    Die Geschichte vom eiskalten Killer, der plötzlich davor zurückschreckt, sein – bevorzugt weibliches – Opfer zu erledigen, durfte schon für allerhand Action-Thriller oder –dramen herhalten und so kann man durchaus sagen: Die Geschichte ist recht ausgelutscht. Nichtsdestotrotz greift sie Ji-woon Kim, einer von Südkoreas ganz großen Regietalenten, für seinen „Action Noir“ „Bittersweet Life“ wieder auf, variiert sie nur ein wenig und lässt sie vor allem in einem Racheepos gipfeln und beweist damit, dass selbst aus ausgelutschten Storys noch ein hochklassiger Film herauszuholen ist. Sun-woo (Byung-hun Lee) ist der Idealtyp eines Angestellten in der Gangsterwelt - in höchstem Maße loyal und zudem professionell in der Ausführung aller Pflichten. Ob als Auftragskiller, Rausschmeißer oder bei der Führung des Luxusrestaurants seines Bosses Kang (Yeong-cheol Kim): Alles erfüllt er zu dessen volls...
    Die ganze Kritik lesen
    A Bittersweet Life Trailer DF 1:51
    A Bittersweet Life Trailer DF
    1942 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lee Byung-Hun
    Rolle: Sun Woo
    Jung-Min Hwang
    Rolle: President Baek
    Ku Jin
    Rolle: Min-gi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 37 Follower Lies die 216 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 21. März 2012
    Hat mich nicht überzeugt. Es sind zwar einige starke Bilder dabei, doch kann der Film zu keiner Zeit eine richtige Sogwirkung entfalten. Das Hauptproblem ist die Story, die doch zu klassisch und vorhersehbar ist. Schaut euch lieber Kim Jee-woon's anderen Korea-Export "I saw the devil" an. Der hat mir richtig gut gefallen.
    schonwer
    schonwer

    User folgen 379 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 13. März 2016
    gut gespielt sehr gut inszeniert nicht "zu" brutal im Vergleich zu I saw the devil ansonsten ziemlich ruhig etwas zu lang nicht für jeden, wer jedoch koreanische Filme magt, wird hier nicht enttäuscht
    Nozmo1
    Nozmo1

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ein grossartiger Stil, starke Darsteller und eine unuebertreffliche Atmosphaere machen aus diesem Film eine wahre Perle. Leider werden die Gefuehle der einzelnen Figuren nicht ausreichend thematisiert, doch das ist kein grosses Manko. Ich konnte damit leben. ;-)
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    nach dem ich einige filme aus der asiatischen ecke gesehen hatte, wurde mir dieser film empfohlen und ich muss sagen, ich war etwas enttäuscht. der film wirkt wie eine kompilation aus gängigen stilmitteln,von denen keines eine echte wirkung entfalten kann. die story ist vorhersagbar geradlinig, die gewaltszenen überzogen und ermüdend, die dialoge pseudotiefsinnig, die "buddhistischen weisheiten" überflüssig und der soundtrack für meinen ...
    Mehr erfahren
    34 User-Kritiken

    Bilder

    35 Bilder

    Aktuelles

    Michael B. Jordan im Remake des stylishen Kult-Thrillers "A Bittersweet Life"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 18. August 2017
    Über ein Jahrzehnt ist es schon her, dass Je-Woon Kim mit dem stylishen Thriller „A Bittersweet Life“ ein fettes Ausrufezeichen...
    Die besten Actionfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 25. September 2014
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie nun, die unserer Meinung nach 75 besten...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top