Mein FILMSTARTS
Crying Fist
20 ähnliche Filme für "Crying Fist"
  • Der Geschmack von Rost und Knochen

    Der Geschmack von Rost und Knochen

    10. Januar 2013 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Jacques Audiard
    Mit Marion Cotillard, Matthias Schoenaerts, Armand Verdure
    Irgendwo im Norden Frankreichs: Ali (Matthias Schoenaerts) und sein fünfjähriger Sohn Sam (Armand Verdure) sind arm. Ali ist obdach- und mittellos, findet jedoch schließlich Zuflucht bei seiner Schwester in Antibes. Dort wohnen Ali und Sam in der Garage des Hauses; eine kleine, aber schöne Bleibe. Eines Nachts nach einer Kneipenschlägerei läuft Ali Stephanie (Marion Cotillard) in die Arme und ihrer beiden Schicksale verweben sich zunehmend miteinander. Ali kann sein Glück nicht fassen: Er ist arm und trotzdem hat er das Interesse dieser schönen und selbstbewussten Frau geweckt. Beide sind das absolute Gegenteil des anderen, doch ihre Liebe überwindet diese Grenzen. Bald jedoch wendet sich das Blatt und ein Schicksalsschlag stellt das junge Paar vor eine harte Prüfung. Stephanie, eine Schwertwaltrainerin, erleidet einen Unfall, der sie an den Rollstuhl fesselt. Die junge Frau muss lernen, mit ihrer Behinderung umzugehen.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Lichter der Großstadt

    Lichter der Großstadt

    17. Dezember 2004 / 1 Std. 30 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Charles Chaplin
    Mit Charles Chaplin, Harry Myers, Al Ernest Garcia
    Die Liebe zwischen einem Landstreicher (Charles Chaplin) und einer Straßenverkäuferin (Virginia Cherrill), die Blumen anbietet, steht unter keinem guten Stern. Denn der Landstreicher hat dem blinden Mädchen vorgemacht, ein wohlhabender Mann zu sein. Das Trugspiel funktioniert jedoch zunächst, weil der Landstreicher einem Millionär (Harry Myers) das Leben rettet. Unter Alkoholeinfluss beschenkt der Millionär seinen Retter mit Geld, im nüchternen Zustand kann er sich jedoch nicht an ihn erinnern und jagt ihn fort. Dieses Verhalten legt der Millionär auch in Zukunft an den Tag, sodass der Landstreicher immer wieder an neues Geld kommt, sobald der Millionär zu tief ins Glas geschaut hat. Dennoch muss der Landstreicher auch arbeiten, um die Zeit dazwischen zu überbrücken. Als seine große Liebe dringend Geld benötigt, möchte der Landstreicher helfen, aber das ist schwieriger als gedacht.
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Girlfight - Auf eigene Faust

    Girlfight - Auf eigene Faust

    8. Februar 2001 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie, Drama
    Von Karyn Kusama
    Mit Michelle Rodriguez, Jaime Tirelli, Paul Calderon
    Brooklyn ist kein rosiges Pflaster für ein junges Mädchen. Aber Diana Guzman (Michelle Rodríguez) hat sich an die rauhen Gepflogenheiten dort von frühester Jugend an gewöhnt und ist ihnen mit überzeugenden Argumenten gegenübergetreten: Mit ihren Fäusten. Als sie eines Tages zufällig eine berühmte Box-Trainingshalle betritt, fasst Diana den Entschluss, sich vom Boxtrainer Hector (Jaime Tirelli) trainieren zu lassen und ihr Talent mit richtiger Technik zu verbinden. Es beginnt ein Kampf gegen Vorurteile, Erniedrigungen und Belästigungen. Aber im Gegenzug erringt sie Respekt, Zuneigung und Liebe - Letzteres allen voran durch den Boxer Adrian (Santiago Douglas). Als beide bei einem ungleichen Duell gegeneinander antreten sollen, droht der jungen Liebe eine erste wirkliche Belastungsprobe...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Détective

    Détective

    1. Mai 1986 / 1 Std. 35 Min. / Krimi, Tragikomödie, Gericht
    Von Jean-Luc Godard
    Mit Laurent Terzieff, Aurelle Doazan, Jean-Pierre Léaud
    Im noblen Hotel Concorde St. Lazare mitten in Paris haben sich zwei Detektive eingenistet, die in einem zwei Jahre alten Mordfall ermitteln. Sie spähen die anderen Gäste des Hotels aus. Da ist der Pilot Emile Chenal (Claude Brasseur), der zusammen mit seiner Frau Francoise (Nathalie Baye) den Boxpromoter Jim Warner (Johnny Hallyday) gehörig unter Druck setzt, weil dieser ihnen eine Menge Geld schuldet. Warner hat aber nicht nur bei ihnen Schulden, sondern auch bei einem Mafiapaten (Alain Cuny), der „der Prinz“ genannt wird, dessen Untergebene das ganze Hotel kontrollieren. Obwohl Warner die Kämpfe seines Schützlings Tiger Jones (Stéphane Ferrara) türkt, sieht es so aus, als würde das Preisgeld nicht für die Deckung all seiner Schulden ausreichen. Und dann ist da auch noch die barbußige Prinzessin der Bahamas (Emmanuelle Seigner)…
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • La Yuma

    La Yuma

    17. März 2011 / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Von Florence Jaugey
    Mit Alma Blanco, María Esther López, Eliézer Traña
    Yuma ist neugierig auf die Welt, auf das Leben. So versucht sie mit einer Karriere als Sportlerin, den Slums von Managua, Nicaragua mit ihren verheerenden Bandenkonflikten zu entkommen. Als sie auf den angesehenen Box-Coach Polvorita trifft, scheint sie endlich einen Förderer gefunden zu haben. Dann bewahrt sie den jungen Journalist Ernesto vor einem Überfall und wird vom mittelständischen und studierten Mann in eine völlig andere, neue Wirklichkeit eingeführt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebschaft, doch Yumas Vergangenheit holt die beiden bald in Gestalt ihres ehemaligen und hochgradig eifersüchtigen Gangster-Bosses ein...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Kids Return

    Kids Return

    Kein Kinostart / 1 Std. 47 Min. / Drama
    Von Takeshi Kitano
    Mit Masanobu Ando, Ken Kaneko, Leo Morimoto
    Es dauert einige Jahre, bis Shinji (Masanobu Andô) und Masaru (Ken Kaneko) einander wiedertreffen. Auf der Highschool waren waren sie unzertrennlich und für jeden Quatsch zu haben. Mit dem System Schule hatten sie immer Schwierigkeiten. Die beiden Spaßvögel planten, Stand-Up-Comedians zu werden, doch dazu soll es nicht kommen. Stattdessen werden sie Boxer, wobei Shinji mehr Talent an den Tag legt. Er boxt sich nach oben, Masaru hingegen geht zu den Yakuza. So beginnen zwei verschiedene Lebenswege, die beiden den Aufstieg ermöglichen. Aber ihr Weg ist nicht frei von Stolpersteinen. Shinji verfällt den Drogen, seine Karriere endet im Dauerrausch. Masaru zeigt zu wenig Respekt vor seinem Boss und fällt in Ungnade...
    User-Wertung
    3,0
  • Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling

    Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling

    18. März 2004 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie
    Von Kim Ki-duk
    Mit Kim Ki-duk, Young-Min Kim, Yeong-Su Oh
    Das Leben: Die Jahreszeiten, der Zyklus von Geburt, Wachstum und Verfall. Auch in der Einsiedelei gelingt es den Mönchen nicht sich davor zu bewahren. Die Geschichte eines Mönches, der schmerzliche Erfahrungen macht. Er (Young-min Kim) verliert seine Unschuld, verliebt sich und erlebt schließlich das mörderische Gefühl der Eifersucht. Die innere Balance wird durch seine Gefühle außer Kraft gesetzt. Unter der Anleitung seines Meisters muss der junge Mönch in der Einsamkeit eines auf einem Bergsee schwimmenden Floßes, auf dem sich eine Hütte befindet, die spirituelle Reinheit lernen. Seine Lektionen sind dabei von Buße und Schmerz geprägt. Gelegentlich bricht das weltliche Leben in Form der seltenen Besucher in die Abgeschiedenheit ein und hinterlässt seine Spuren. Mit diesen Einflüssen umzugehen ist eine der schwierigsten Aufgaben, denen sich der Mönch (Ki-duk Kim) stellen muss.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Lucia und der Sex

    Lucia und der Sex

    5. September 2002 / 2 Std. 11 Min. / Tragikomödie, Erotik, Romanze
    Von Julio Medem
    Mit Paz Vega, Tristán Ulloa, Elena Anaya
    Als die junge Kellnerin Lucia (Paz Vega) ihre große Liebe, den Autor Lorenzo (Tristán Ulloa), verliert, stürzt sie in Madrid in eine tiefe Depression. Ihr ist es unbegreiflich, wie das Leben ihr so übel spielen kann. Sie beschließt daher, die spanische Hauptstadt zu verlassen, und sich auf einer Insel im Mittelmeer nach Spuren ihres Geliebten auf die Suche zu machen. Dort trifft sie auf Elena (Najwa Nimri) und Carlos (Daniel Freire), die auf der Insel Ruhe suchen. Lucia ahnt noch nicht, dass die Leben der beiden geheime Verbindungen zu Lorenzo aufweisen. Nach und nach taucht Lucia immer weiter in eine Welt zwischen Traum und Wirklichkeit, Sinnlichkeit und Begehren und kommt den Geheimnissen Lorenzos immer näher. Doch je weiter sie der Wahrheit entgegentritt, desto größere und dunklere Kapitel ihrer gemeinsamen Vergangenheit verfolgen sie.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Der Krieger Und Die Kaiserin

    Der Krieger Und Die Kaiserin

    12. Oktober 2000 / 2 Std. 09 Min. / Tragikomödie, Krimi, Romanze
    Von Tom Tykwer
    Mit Franka Potente, Benno Fürmann, Joachim Król
    Sissi (Franka Potente) wird von einem geheimnisvollen Mann bei einem Unfall gerettet, den er selber verursacht hatte. Doch so schnell, wie er aufgetaucht ist, verschwindet er auch wieder, nachdem er sie ins Krankenhaus gebracht hat. Sissi, die in einer Psychiatrie arbeitet und wohnt, kann ihn einfach nicht mehr vergessen und begibt sich auf die Suche nach ihrem Retter: Es ist der Ex-Soldat Bodo Riemer (Benno Führmann), der mit seinem Bruder Walter (Joachim Król) zusammenwohnt. Als sie sich in ihn verliebt, muss sie viel wagen, um seine Liebe zu gewinnen. Denn Bodo weist sie vom ersten Moment an ab. Doch als Bodo bei einem gescheiterten Bankraub seinen Bruder und einen Komplizen (Michael Hanemann) verliert, treffen sich die beiden wieder und planen, dem bisherigen Leben gemeinsam zu entfliehen.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Sommer vorm Balkon

    Sommer vorm Balkon

    5. Januar 2006 / 1 Std. 45 Min. / Tragikomödie
    Von Andreas Dresen
    Mit Nadja Uhl, Inka Friederich, Andreas Schmidt
    Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg brodelt das Leben, aber auch die Alltagstristesse hat in den wuchtigen Häusern ihr Revier. Die beiden Freundinnen Nike (Nadja Uhl) und Katrin (Inka Friedrich) wissen genau, wie sich der Blues der Einsamkeit anhört, und sie spielen ihn immer wieder auf Nikes Balkon. Hier kann Katrin dem Alkohol frönen, der ihr schwieriges Leben als arbeitslose und alleinerziehende Mutter erträglicher machen soll. Nike arbeitet als Altenpflegerin und neigt eher zu einer fröhlichen Sicht auf das Leben, aber ihr Singledasein macht ihr so stark zu schaffen, dass ihr Naturell umzukippen droht. In das festgefahrene Ritual der Balkonzusammenkünfte kommt Bewegung, als der einfach gestrickte Truckfahrer Ronald (Andreas Schmidt) in das Leben der beiden Frauen einbricht. Nike fängt mit Ronald eine Beziehung an, die ihre Freundschaft zu Katrin gefährdet. Denn die fühlt sich plötzlich aufs Abstellgleis geschoben.
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Wer weiß, wohin?

    Wer weiß, wohin?

    22. März 2012 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie
    Von Nadine Labaki
    Mit Nadine Labaki, Yvonne Maalouf, Claude Baz Moussawbaa
    Im Libanon gibt es ein Dorf, in dem Christen und Moslems gemeinsam in Frieden zusammen leben. Naja, mehr oder weniger. Es gibt zwar keine Toten, aber an Konflikten und Streitereien fehlt es in keiner Weise. Besonders die Männer machen sich das Leben gegenseitig schwer, ohne eigentlich genau zu wissen, wieso. Ihren Frauen geht das mehr und mehr auf die Nerven und so sehen sie sich eines Tages zum Handeln gezwungen. Nachdem logisches Zureden keinen Erfolg brachte, versuchen sie mit allen möglichen, auch unorthodoxen Methoden, den Frieden unter den Einwohnern des starken Geschlechts herzustellen. Dazu schrecken sie auch vor der Anheuerung ukrainischer Table-Dance-Damen und selbstgebackenen Haschkeksen nicht zurück…
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Jenseits der Wolken

    Jenseits der Wolken

    Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie
    Von Michelangelo Antonioni, Wim Wenders
    Mit Fanny Ardant, John Malkovich, Sophie Marceau
    Auf seine Reise durch Frankreich und Italien dokumentiert ein Regisseur (John Malkovich) verschiedene Beziehungsepisoden. In Ferrara verlässt ein Mann (Kim Rossi Stuart) die Frau seiner Träume (Inés Sastre), nachdem er sie seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder getroffen hat, weil er befürchtet, die Realität könne nicht mit seinen Emotionen Schritt halten. In Portofino trifft der Regisseur eine Frau, die er links liegen lässt, nachdem sie im mitgeteilt hat, dass sie ihren Vater getötet hat. Patricia (Fanny Ardant) und Carlo (Jean Reno) kommen sich näher, als Patricia eine neue Wohnung besichtigt. Sie will ihren Mann verlassen, der sie betrügt. In der letzten Episode, die in Aix-en-Provence spielt, muss Niccolo (Vincent Perez), ein junger Mann, feststellen, dass das unbekannte Mädchen (Sophie Marceau), auf das er ein Auge geworfen hat, ins Kloster gehen will.
    User-Wertung
    3,1
  • Pauline am Strand

    Pauline am Strand

    16. September 1983 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Eric Rohmer
    Mit Arielle Dombasle, Amanda Langlet, Pascal Greggory
    Die 15-jährige Pauline (Amanda Langlet) verbringt ihre Ferien mit ihrer zehn Jahre älteren Cousine Marion (Arielle Dombasle) an der Atlantikküste. Die attraktive Marion hat gerade eine gescheiterte Ehe hinter sich, hofft aber weiterhin auf die große Liebe. Schon kurz nach ihrer Ankunft treffen sie auf Marions ehemaligen Liebhaber Pierre (Pascal Greggory), der sie seinem bekannten Henri (Féodor Atkine) vorstellt. Während sich Henri und Marion näher kommen, versucht Marion Pauline mit dem älteren Pierre zu verkuppeln. Doch während Pierre immernoch nur Augen für Marion hat, schwärmt Pauline für den 17-jährigen Sylvain (Simon de la Brosse). Als dann noch die schöne Louisette (Rosette) ins Spiel kommt, ist das Chaos perfekt. Es kommt zu einem Verwirrspiel aus Missverständnissen und Lügen zwischen allen Beteiligten, das sich gänzlich um die Liebe, Lust und Leidenschaft eines Sommers dreht...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Das Badehaus

    Das Badehaus

    5. Januar 2006 / 1 Std. 32 Min. / Tragikomödie
    Von Yang Zhang (II)
    Mit Wu Jiang, Zhu Xu, Pu Cun Xin
    Einfachheit ist schön. Zu viel Einfachheit ist manchmal zu schön. „Das Badehaus“ erzählt eine sehr einfache Geschichte: Da Ming (Pu Cunxin) ist - als Vertreter des „neuen“ China - in der ökonomisch aufstrebenden Region um Shenzhen dabei, Karriere zu machen. Er kehrt zu seinem Geburtsort in Peking zurück, weil er fälschlicherweise annimmt, sein Vater sei gestorben. Aber Master Liu (ZhuXu) scheint sich bester Gesundheit zu erfreuen. Wie eh und je betreibt er ein traditionelles Badehaus und kümmert sich um seinen geistig behinderten jüngeren Sohn Er Ming (Jiang Wu).
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
  • Gummo

    Gummo

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie
    Von Harmony Korine
    Mit Jacob Reynolds, Nick Sutton, Jacob Sewell
    In einer kleine amerikanischen Vorstadt vertreiben sich die Jugendlichen die Zeit mit gefährlichen Spielen, um der Trostlosigkeit ihres Daseins entkommen. Einer der Jungen wird Bunny Boy (Jacob Sewell) genannt. Er trägt pinke Hasenohren, kurze Hosen und Tennissocken, auch wenn es regnet. Der kleine Solomon (Jacob Reynolds) verkauft tote Katzen, die er selber jagt, an einen Zwischenhändler, der lokale chinesische Restaurants beliefert. Solomons Mutter (Linda Manz) will ihm beibringen, step zu tanzen, während sie ihn ständig an ihren verstorbenen Ehemann erinnern muss. Dann gibt es noch den Aufreißer Tummler (Nick Sutton), einen Kleinwüchsigen (Bryant L. Crenshaw), die blondierten Geschwister Dot (Chloe Sevigny) und Helen (Carisa Bara), eine Prostituierte (Lara Tosh) mit Brustkrebs und einen Haufen betrunkener Kerle. Doch unter der Oberfläche verbergen sich ganz gewöhnliche Wünsche, Träume und Ängste, die sie tagtäglich begleiten.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Coffee and cigarettes

    Coffee and cigarettes

    19. August 2004 / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie, Musik
    Von Jim Jarmusch
    Mit Roberto Benigni, Steven Wright, Joie Lee
    Roberto Benigni trinkt eine Tasse Kaffee nach der anderen, Tom Waits raucht eine Zigarette nach der anderen, weil er so stolz ist, endlich mit dem Rauchen aufgehört zu haben; Bill Murray trinkt den Kaffee direkt aus der Kanne. Die beiden Genussmittel Kaffee und Zigaretten bilden den Aufhänger für elf lässige Episoden, die Regisseur Jim Jarmush zu einem Film zusammen geknüpft hat. Darin lässt Jarmush unter anderem einen Kellner (Steve Buscemi) über den angeblich existierenden bösen Zwillingsbruder von Elvis Presley berichten, treibt Joe Rigano und Vinny Vella in eine Diskussion darüber, ob Kaffee oder Zigaretten ungesünder sind, und präsentiert Cate Blanchett in einer Doppelrolle als sie selbst und ihre Cousine Shelly, die auf Cates Karriere neidisch ist. Natürlich hat Jarmush auch seinen bereits 1993 entstandenen Kurzfilm mit Iggy Pop und Tom Waits integriert, die unter anderem über den Nutzen reden, das Rauchen aufzugeben, und die Qualität des Lokals bewerten, in dem sie sich befinden.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Rachels Hochzeit

    Rachels Hochzeit

    2. April 2009 / 1 Std. 53 Min. / Tragikomödie
    Von Jonathan Demme
    Mit Anne Hathaway, Rosemarie DeWitt, Bill Irwin
    Zwei Tage hat Kym Buchman (Anne Hathaway), um an der Hochzeit ihrer Schwester Rachel (Rosemarie DeWitt) mit dem jungen farbigen Musikproduzenten Stanley (Tunde Adebimpe) teilzunehmen - danach muss sie wieder zurück ins Therapiezentrum, in dem ihre Drogensucht behandelt wird. Als Kym das großzügige angelegte Familienanwesen im beschaulichen Connecticut erreicht, ist das Haus bereits voller Gäste und von Musik erfüllt. Es dauert nicht lange, da brechen unterdrückte Spannungen und Rivalitäten hervor.
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der Postmann

    Der Postmann

    7. Dezember 1995 / 1 Std. 40 Min. / Tragikomödie
    Von Michael Radford
    Mit Massimo Troisi, Maria Grazia Cucinotta, Philippe Noiret
    Aus politischen Gründen wird der chilenische Poet und Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda (Philippe Noiret) zusammen mit seiner Frau ins Exil geschickt – auf die kleine Insel Salina. Hier stellt er den vorher arbeitslosen Mario Ruoppolo (Massimo Troisi), der Sohn eines armen Fischers ist, als privaten Briefträger ein. Dieser hat nun alle Hände voll zu tun, da Neruda ständig Post – insbesondere von glühenden Verehrerinnen erhält. Der ungebildete Mario muss ihm all die Briefe stets persönlich zustellen und mit der Zeit lernen sich die beiden Männer besser kennen und zu schätzen. Schließlich entsteht eine ungleiche Freundschaft und Mario entdeckt durch Pablo plötzlich seine Liebe zur Poesie. Als der junge Mann sich eines Tages in die bildhübsche Beatrice (Maria Grazia Cucinotta) verliebt, braucht er seinen literarischen Mentor mehr denn je, um sie für sich gewinnen zu können…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Gadjo Dilo - Geliebter Fremder

    Gadjo Dilo - Geliebter Fremder

    27. August 1998 / 1 Std. 40 Min. / Tragikomödie, Musik
    Von Tony Gatlif
    Mit Romain Duris, Rona Hartner, Izidor Serban
    Der junge Franzose Stéphane (Romain Duris) reist durch das winterkalte Rumänien auf der Suche nach der Sängerin Nova Luca (Mónika Juhász Miczura). Sie ist die Sängerin, deren Lieder sein verstorbener Vater in seinen letzten Tagen immer wieder angehört hatte. Mithilfe eines alten Roma namens Izidor (Izidor Serban) gelangt er in ein Dorf, wo er die schöne Zigeunerin Sabina (Rona Hartner) kennenlernt. Stéphane ist sicher, dass Izidor ihn zu Nova Luca führt, wenn die richtige Zeit gekommen ist. Und so wartet er geduldig im Kreise der Roma, bis die Zeit für die Bekanntschaft mit der gesuchten Sängerin gekommen ist. Nach mehreren Monaten und anfänglichen Schwierigkeiten zwischen dem Neuankömmling und einigen Dorfbewohnern kommt der Sommer heran und Stéphane macht eine erstaunliche Entdeckung...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Erotische Geschichten aus 1001 Nacht

    Erotische Geschichten aus 1001 Nacht

    29. August 1975 / 2 Std. 10 Min. / Tragikomödie, Abenteuer, Erotik
    Von Pier Paolo Pasolini
    Mit Ninetto Davoli, Franco Merli, Ines Pellegrini
    Nur-ed Din (Franco Merli) ist unsterblich in die attaktive Sklavin Zumurrud (Ines Pellegrini) verliebt. Dummerweise wird sie von einer Bande hinterhältiger Menschen entführt. Aber damit will sich Nur-ed Din natürlich nicht abfinden. Er macht sich auf die Suche nach der schönen Sklavin, um sie zu befreien und der gemeinsamen Liebe zum Recht zu verhelfen. Während seiner abeneteuerlichen Reise trifft er unter anderem auf ein Königspaar, das erotische Freuden darin findet, ein anderes Paar beim Liebesakt zu beobachten, auf den Prinzen Shahzmah (Alberto Argentino), der in Affengestalt sein Dasein fristen muss, auf den fehlgeleiteten Aziz (Ninetto Davoli), der sich von einer attraktiven Fremden in düstere Gefilde locken lässt, und auf Yunan (Salvatore Sapienza), der das Böse überwinden will und dafür zum Mörder weden muss...
    User-Wertung
    3,0
Back to Top