Mein FILMSTARTS
Then She Found Me
Then She Found Me
Starttermin auf DVD (1 Std. 40 Min.)
Mit Helen Hunt, Colin Firth, Bette Midler mehr
Genre Tragikomödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,6 4 Kritiken
User-Wertung
2,811 Wertungen
Filmstarts
1,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

April Epner (Helen Hunt) hat es nicht leicht. Die 39-jährige New Yorker Lehrerin, Adoptivkind eines jüdischen Ehepaares, hat ihren langjährigen Freund Ben (Matthew Broderick) geheiratet und versucht nun schon seit längerem vergeblich, ein Kind zu bekommen. Eine Adoption kommt für sie nicht in Frage, denn sie selbst hat sich in ihrer Familie immer als zweitklassig gefühlt. Da kommt es plötzlich faustdick: Ben verlässt sie, weil er nicht mehr mit ihr verheiratet sein, sondern seine beste Freundin zurückhaben will, die sie einmal war. Auch ein hektischer und unerotischer Annäherungsbesuch stimmt ihn nicht um. In dieser emotional schwierigen Situation treten zwei Menschen in Aprils Leben: Frank (Colin Firth) ist der Vater zweier ihrer Schülerinnen und ebenfalls verlassen worden. Ohne schuldhaftes Zögern beginnen die beiden eine Affäre. Außerdem sucht Aprils bis dahin unbekannte Mutter (Bette Middler), ihres Zeichens Gastgeberin einer werktäglichen Talkshow, plötzlich Kontakt zu ihrer Tochter. Und als ob das nicht schon genug wäre, stellt sich auch noch heraus, dass April (endlich) von ihrem entschwundenen Ehemann schwanger ist…
Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2005
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Then She Found Me
Then She Found Me (DVD)
Neu ab 59.98 €
Then She Found Me - Manchmal kommt alles auf einmal ...
Then She Found Me - Manchmal kommt alles auf einmal ... (DVD)
Neu ab 7.23 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

1,5
enttäuschend
Then She Found Me
Von Martin Soyka
Regie führende Schauspieler, die zudem auch noch am Drehbuch mitwirken, sind durchaus nichts Neues. Das kann gut gehen – man denke nur an Klassiker wie Der mit dem Wolf tanzt von Kevin Costner. Oder aber auch in die Hose – siehe Postman vom selben Regisseur. Clint Eastwood ist sogar ein Meister darin, mehrere Jobs gleichzeitig auszufüllen und trotzdem gute bis hervorragende Leistungen abzuliefern. In diese Riege der eierlegenden Wollmilchsäue verschlug es im Jahr 2007 auch die Oscar-Preisträgerin Helen Hunt. Nach langer Vorbereitungszeit adaptierte sie Elinor Lipmans Roman „Then She Found Me“ als Regisseurin, Co-Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin… doch sie verhob sich damit: Das Produkt wird zwar als Komödie beworben, ist aber leider weder Fisch noch Fleisch. April Epner (Helen Hunt) hat es nicht leicht. Die 39-jährige New Yorker Lehrerin, Adoptivkind eines jüdischen Ehepaares, hat...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Then She Found Me Trailer DF 2:33
Then She Found Me Trailer DF
236 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Helen Hunt
Helen Hunt
Rolle: April Epner
Colin Firth
Rolle: Frank
Bette Midler
Rolle: Bernice Graverman
Matthew Broderick
Rolle: Benjamin 'Ben' Green
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Empire UK
  • Filmcritic.com
  • Reelviews.net
  • Slant Magazine
4 Pressekritiken

Bilder

17 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Cindy Henke
    Oh mein Gott, ich danke euch für diese Kritik. Ich habe die ganze Zeit genau dasselbe gedacht, aber tapfer bis zum Ende durchgehalten, weil ich jede Sekunde gehofft habe es würde noch werden. Jetzt habe ich das Gefühl, Helen Hunt hätte mir 1,5h Lebenszeit geraubt. Danke für das schnörkellose "Aus der Seele sprechen" dieses Beitrags.
Kommentare anzeigen
Back to Top