Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Der Erbarmungslose
20 ähnliche Filme für "Der Erbarmungslose"
  • Extreme Rage

    Extreme Rage

    28. August 2003 / 1 Std. 53 Min. / Thriller, Action
    Von F. Gary Gray
    Mit Vin Diesel, Larenz Tate, Timothy Olyphant
    Ein mysteriöser Mensch namens Diabolo übernimmt die Kontrolle über ein Drogenkartell an der mexikanischen Grenze; der eigentliche Chef Memo Lucero (Geno Silva) landet im Gefängnis. Um dem eskalierenden Drogenkrieg wieder Herr zu werden, sind die ermittelnden Cops Sean Vetter (Vin Diesel) und sein Partner Demetrius Hicks (Larenz Tate) auf die Mithilfe des einsitzenden Verbrechers angewiesen. Doch Vetters eigentliches Ansinnen ist es, den Tod seiner Frau zu rächen, für den Diablo verantwortlich ist. Bei seinem Feldzug gegen die Drogengangster gelingt es Vetter zwar, den einen oder anderen ins Jenseits zu befördern, aber Diablo scheint ein Phantom zu sein, das der Polizist nicht zu fassen bekommt. Denn immer wieder hält er sich an den Falschen. Dadurch steigt Vetters Anspannung immer weiter, denn die Rache für den Tod seiner Frau, ist längst wichtiger geworden, als der Kampf gegen die Drogen.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,0
  • Hafen im Nebel

    Hafen im Nebel

    7. Januar 1955 / 1 Std. 31 Min. / Drama
    Von Marcel Carné
    Mit Jean Gabin, Michel Simon, Michèle Morgan
    In einer nebligen Nacht nimmt der frühere Soldat Jean (Jean Gabin) ein Schiff Richtung Le Havre in der Normandie. Er möchte seine Vergangenheit in der französischen Hafenstadt hinter sich lassen. Auf der Suche nach einem warmen Essen und Kleidung trifft er auf die 17-jährige Nelly (Michèle Morgan), die gerade vor ihrem Protegée Zabel (Michel Simon), wegläuft, mit dem sie zusammen wohnt. In den folgenden Tagen treffen sich die beiden öfter, werden aber meistens von dem eifersüchtigen Zabel gestört. Ebenso wie von Lucien (Pierre Brasseur), der auf der Suche nach Nellys Ex-Freund Maurice ist, der seit Kurzem vermisst wird. Schließlich verliebt sich Jean in Nelly und hat mit Zabel und dem aufdringlichen Lucien unangenehme Nebenbuhler. Die Beziehungen zwischen den beiden wird auf eine harte Probe gestellt, als Nelly hinter das Geheimnis von Maurices Verschwinden kommt.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • City Of Men

    City Of Men

    Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Drama, Action
    Von Paulo Morelli
    Mit Douglas Silva, Darlan Cunha, Jonathan Haagensen
    Acerola (Douglas Silva) und Laranjinha (Darlan Cunha) leben in Rio de Janeiros Armenviertel Doña Marta und sind seit ihrer Kindheit unzertrennlich. ‚Ace’ kämpft mit den Problemen und Einschränkungen, die seine Heirat mit Cris (Camila Monteiro) und seine frühe Vaterschaft mit sich bringen. Seinen eigenen Vater hat er nie kennen gelernt. ‚Wallace’ dagegen macht sich mit Aces Hilfe auf die Suche nach seinem Vater, der nach 15 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wurde. Doch die langsame Annäherung von Vater und Sohn bringt auch ein lang gehütetes Geheimnis ans Tageslicht, das die Freundschaft der beiden Jungs auf eine harte Probe stellt. Gleichzeitig bricht ein Drogenkrieg verfeindeter Banden in der Favela aus, der von beiden eine Entscheidung fürs Leben fordert ... „City of Men“ basiert auf der gleichnamigen, vielfach ausgezeichneten TV-Serie, die in Brasilien wöchentlich durchschnittlich 22 Millionen Zuschauer hatte. Regisseur Fernando Meirelles („City of God“, „Der ewige Gärtner“) produzierte diesen Film von Paulo Morelli, der bereits einige Folgen der TV-Serie gedreht hat.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Easy Money - Spür die Angst

    Easy Money - Spür die Angst

    15. September 2011 / 2 Std. 04 Min. / Thriller, Drama
    Von Daniel Espinosa
    Mit Joel Kinnaman, Matias Padin, Dragomir Mrsic
    Johan Westlund (Joel Kinnaman) alias JW will nach ganz oben. Er will mithalten mit seinen neuen Freunden. Mit den coolen Jungs aus der Oberschicht, für die es immer nur aufwärts geht und deren Leben eine einzige Party ist - voller Alkohol, Drogen, Designer-Klamotten und teurer Frauen. Um sich die Nächte mit ihnen leisten zu können, arbeitet JW in den anderen Nächten als Taxifahrer für den undurchsichtigen Abdulkarim (Mahmut Suvakci). Sein Boss macht JW ein Angebot, das er nicht ablehnen kann: dunkle Geschäfte in Stockholms Unterwelt. Vielleicht kann er nur hier, auf der Nachtseite der Stadt, mit einer anderen Suche erfolgreich sein. JW will seine Schwester finden, die vor vier Jahren nach Stockholm ging. Auf der Suche nach einem besseren Leben, wie ihr Bruder. Dann lernte sie diesen Typen mit dem gelben Ferrari kennen - und ist seither spurlos verschwunden.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • King of New York

    King of New York

    10. Dezember 2013 / 1 Std. 40 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Abel Ferrara
    Mit Christopher Walken, David Caruso, Laurence Fishburne
    Nachdem der legendäre Gangster Frank White (Christopher Walken) nach einer langen Haftstrafe zu seiner Gang zurückkehrt, beginnt er kontinuierlich, sein Revier auf gewaltsame Weise zurückzuerobern. Er möchte das lukrative Alltagsgeschäft aus Prostitution und Drogenhandel wieder unter seine Kontrolle bringen. Doch irgendwann scheint sich Franks korrupte Persönlichkeit zu wandeln. Er fängt an, im Rahmen seiner Möglichkeiten Gutes zu tun, und spendet Teile der Erlöse aus dem Drogengeschäft an wohltätige Zwecke. Eine Gruppe von Polizisten um Roy Bishop (Victor Argo) hält dieses Verhalten für einen gerissenen Trick und beginnt am Rande der Legalität gegen Frank zu arbeiten, um ihm endgültig das Handwerk zu legen. Zwischen dem Gangster und der Polizei entbrennt ein Kampf, der mit Waffengewalt geführt wird.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Man on Fire

    Man on Fire

    18. Februar 1988 / 1 Std. 37 Min. / Drama, Thriller, Action
    Von Élie Chouraqui
    Mit Scott Glenn, Jade Malle, Joe Pesci
    Der ehemalige CIA-Agent John Creasy (Scott Glenn) leidet unter den traumatischen Ereignissen, die er während des Vietnam-Krieges mit ansehen musste. Herunter gekommen, wie er ist, tut er sich schwer einen Job zu finden. Da bietet ihm eine wohlhabende italienische Familie an, als Bodyguard für ihre Tochter, die zwölfjährige Samantha "Sam" Balletto (Jade Malle) zu arbeiten. Trotz anfänglicher Skepsis nimmt er den Job an. In Italien, wo oft die Kinder reicher Eltern gekidnappt werden, fällt es Creasy zunächst schwer, das aufgeschlossene Kind zu ertragen. Sam fragt und redet viel, Creasy hingegen will nur seine Ruhe und nicht über sich oder seine Vergangenheit reden. Doch mit der Zeit finden die beiden einen Draht zueinander. Sam hilft Creasy zurück ins Leben zu finden, während Creasy zu einer echten Vaterfigur für Sam wird, deren Eltern oft keine Zeit für sie haben. Doch dann wird Sam entführt...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Alyah

    Alyah

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama, Thriller, Romanze
    Von Elie Wajeman
    Mit Pio Marmai, Cédric Kahn, Adèle Haenel
    Als sein Cousin ihm einen neuen Job in Israel anbietet, schöpft ein Drogendealer neue Lebenshoffnung.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Impardonnables

    Impardonnables

    Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Drama
    Von André Téchiné
    Mit André Dussollier, Carole Bouquet, Mélanie Thierry
    Um sich besser auf sein neues Buch fokussieren zu können reist der französische Schriftsteller Francis (André Dussollier) nach Venedig. Dort erhofft er sich in alle Ruhe an seinem Buch arbeiten zu können. Auf der Suche nach der passenden Bleibe lernt er die Immobilienmarklerin Judith (Carole Bouquet) kennen. Sie zeigt ihm verschiedene Objekte und bietet ihm letzendlich ein Haus auf der Insel Insel Sant’Erasmo an. Da er jedoch nicht alleine in so einem großen Anwesen leben will, schlägt er der charmanten Marklerin vor mit ihm dort einzuziehen. Zu seiner Überraschung geht sie den Deal ein. Jedoch hat Francis von je her ein Problem damit kreativ zu schreiben, wenn er verliebt ist. Und dieses Schicksal erleidet ihn nun auch mit Judith. Im nächsten Sommer kommt ihn seine Tochter Alice (Mélanie Thierry) besuchen. Unter seltsamen Umständen verschwindet sie jedoch von jetzt auf gleich und auch Francis schwebt plötzlich in Gefahr.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Confessions of a Girl Gang

    Confessions of a Girl Gang

    Kein Kinostart / 2 Std. 24 Min. / Drama
    Von Laurent Cantet
    Mit Madeleine Bisson, Paige Moyles, Tamara Hope
    In den 1950er Jahre bilden fünf weibliche Teenager im US-Bundesstaat New York eine Gang, um sich vor Übergriffen durch Männer zu schützen und sich an diesen zu rächen.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Wuthering Heights - Emily Brontës Sturmhöhe

    Wuthering Heights - Emily Brontës Sturmhöhe

    14. Februar 2013 / 2 Std. 08 Min. / Romanze, Drama
    Von Andrea Arnold
    Mit Kaya Scodelario, James Howson, Solomon Glave
    Das Leben auf dem Landsitz in Yorkshire wird von Liebe, Hass und Tod beherrscht - das muss auch der Waisenjunge Heathcliff (James Howson) lernen. Seit seinem sechsten Lebensjahr befindet sich das einstige Findelkind in Obhut der betuchten Familie Earnshaw. Er wächst gemeinsam mit den Hindley-Geschwistern und der kleinen Cathy (Kaya Scodelario) auf. Während er von den anderen Kindern der Familie schlecht behandelt wird, entwickelt sich mit den Jahren zwischen Heathcliff und seiner Stiefschwester Cathy eine Art Seelenverwandschaft. Seine Gefühle zu Cathy werden immer stärker und es entwickelt sich eine verbotene Affäre. Doch als diese einen Heiratsantrag vom wohlhabenden Edgar Linton (James Northcote) erhält und selbigem nicht abgeneigt ist, sieht Heathcliff keinen anderen Ausweg, als zu fliehen. Der Verlust des geliebten Ziehbruders und engsten Vertrauten lässt Cathy in eine tiefes Loch fallen.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Pierre oder Der Kampf mit der Sphinx

    Pierre oder Der Kampf mit der Sphinx

    9. Dezember 1999 / 2 Std. 14 Min. / Drama, Romanze
    Von Leos Carax
    Mit Catherine Deneuve, Guillaume Depardieu, Katerina Golubeva
    Pierre (Guillaume Depardieu) ist ein junger Schriftsteller, der mit seiner Mutter Marie (Catherine Deneuve) in einem Schloss in der Normandie lebt. Sie sind reich und schön, genießen jeden Augenblick ihres ausschweifenden Lebens. Während Pierre seine Hochzeitsvorbereitungen mit der schönen Lucie (Delphine Chuillot) vorantreibt, taucht plötzlich Isabelle (Yekaterina Golubeva) auf, die behauptet seine Schwester zu sein. Zunächst kann er ihr nicht glauben, da sie mit einem starken osteuropäischen Akzent spricht. Doch wer ist die schöne, geheimnisvolle Fremde, die so viel über ihn zu wissen scheint? Von Ahnungen und Gefühlen getrieben verfällt er dieser mysteriösen Frau und bricht mit seiner Familie. Er will sein Leben allein mit ihr verbringen, koste es, was es wolle...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Nylons und Zigaretten

    Nylons und Zigaretten

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Von Fabrice Cazeneuve
    Mit Geraldine Singer, Louis Herthum, Billy Slaughter
    Frankreich 1944: Die französische Bevölkerung hat mehrere Jahre der deutschen Schreckensherrschaft durchleben müssen, als sie mit dem Beginn der Landung der alliierten Truppen in der Normandie am 6. Juni langsam befreit wird. Vor dem Nichts stehend, beschließen drei junge Frauen auf gut Glück jeweils einen unbekannten GI-Mann zu heiraten und mit ihm in die USA auszureisen. In einem Camp werden sie dafür vorbereitet und lernen unter anderem die englische Sprache und die amerikanische Nationalhymne. Doch das Leben, welches sie sich vorstellen, soll sich als schwieriger herausstellen, als sie selbst annahmen...
    User-Wertung
    3,0
  • Bestie Mensch

    Bestie Mensch

    16. September 1949 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Jean Renoir
    Mit Jean Gabin, Simone Simon, Fernand Ledoux
    Der Lokführer Jacques Lantier (Jean Gabin) kann mit Frauen kein normales Verhältnis eingehen, da ihn sexuelle Spannungen zu gewalttätigen Ausbrüchen treiben. In Le Havre bemerkt Lantier zufällig, dass der Bahnhofsvorsteher Roubaud (Fernand Ledoux) den Onkel seiner Frau getötet haben muss. Da er sich zu Séverine Roubaud (Simone Simon), der Frau des Bahnhofsvorstehers, hingezogen fühlt, hat er kein Interesse daran, dass sie und ihr Mann im Gefängnis landen. Deswegen gibt er bei der Befragung durch die Polizei an, nichts gesehen zu haben. Zwischen Séverine und Lantier entwickelt sich eine Beziehung mit großer Sprengkraft. Denn an Lantiers Problemen gegenüber Frauen hat sich nichts geändert. Davon weiß Séverine aber nichts. Sie glaubt vielmehr, dass sie Lantier dazu bringen kann, ihren Mann ins Jenseits zu befördern.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Ich, Pierre Riviere, der ich meine Mutter, meine Schwester und meinen Bruder getötet habe

    Ich, Pierre Riviere, der ich meine Mutter, meine Schwester und meinen Bruder getötet habe

    Kein Kinostart / 2 Std. 05 Min. / Drama
    Von René Allio
    Mit Claude Hébert, Jacqueline Milliere, Joseph Leportier
    Im Jahre 1835 tötet ein junger Bauer in einem normannischen Dorf seine Mutter, seine Schwester und seinen Bruder. Er schreibt im Gefängnis einen Text, in dem er die Gründe für seine Tat erklärt...
    User-Wertung
    3,1
  • Die Outsider - Rebellen ohne Grund

    Die Outsider - Rebellen ohne Grund

    16. Juni 1983 / 1 Std. 31 Min. / Drama, Thriller
    Von Francis Ford Coppola
    Mit Matt Dillon, Patrick Swayze, C. Thomas Howell
    In den 1960er Jahren bekämpfen sich zwei rivalisierende Jugendbanden in den Straßen Amerikas - teils bis aufs Blut! Die "Greasers" kommen aus der Unterschicht, die "Socials" sind hingegen gelangweilte Kinder aus besserem Hause. Als die beiden "Greaser" Ponyboy Curtis (C. Thomas Howell) und Johnny Cade (Ralph Macchio) die hübsche, rothaarige Cherry Valance (Diane Lane) kennenlernen, lösen sie damit eine unvorhergesehene Kette von Ereignissen aus. Es kommt zu einer Tragödie, als "Social"-Boy Bob Sheldon (Leif Garret) ebenfalls ein Auge auf das Mädchen wirft und die verhassten Rivalen aus dem Weg räumen will. In der folgenden brutalen Konfrontation schlagen Sheldon und seine Freunde Johnny zusammen und versuchen, Curtis in einem Brunnen zu ertränken. Johnny kann das gerade noch verhindern, wobei er aber Sheldon töten muss. Damit steht der Bandenkrieg vor einer endgültigen Eskalation...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Blood in, Blood Out – Verschworen auf Leben und Tod

    Blood in, Blood Out – Verschworen auf Leben und Tod

    Kein Kinostart / 3 Std. 00 Min. / Drama, Thriller, Gericht
    Von Taylor Hackford
    Mit Damian Chapa, Jesse Borrego, Benjamin Bratt
    Nach jahrelanger Abwesenheit kehrt der mexikanischstämmige Miklo Velka (Damian Chapa) nach East L.A. zurück, wo er aufgewachsen ist. Erschließt sich der alten Gang um seinen Cousin Paco Aguilar (Bejamin Bratt) an, der ihn jedoch kritisch beäugt. Einzig Pacos Halbbruder Cruz Candelaria (Jesse Borrego) sorgt dafür, dass Streitigkeiten zwischen Miklo und Paco nicht ausufern. Das Leben der Gangmitglieder nimmt eine dramatische Wendung, als Miklo bei einem Kampf gegen eine verfeindete Gang, dessen Anführer tötet, um sich selbst zu verteidigen. Zusammen mit Paco wird er verhaftet und muss als vermeintlicher Rädelsführer eine langjährige Haftstrafe antreten, während sein Cousin durch Antritt des Militärdienstes dem Gefängnis entkommen kann. Die harte Zeit in San Quentin bringt Miklo schließlich dazu, nach der Entlassung ein ehrliches Leben führen zu wollen, aber er hat es schwer. Sein Cousin Paco arbeitet derweil sogar bei der Polizei, so dass es zu Konflikten zwischen den beiden kommt.
    User-Wertung
    3,7
  • Hooligans 2

    Hooligans 2

    5. März 2009 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller
    Von Jesse V. Johnson
    Mit Treva Etienne, Ross McCall, Luke Massy
    Die Firms der Londoner Clubs West Ham United und FC Millwall liefern sich eine Auseinandersetzung, die tödlich endet und Beteiligten beider Seiten Gefängnisstrafen einbringt. Dave (Ross McCall), Keith (Luke Massy) und Ned (Nick Holender), zur Hooligan-Organisation Green Street Elite von West Ham United gehörend, bekommen weitere Probleme, nachdem man sie in ein anderes Zuchthaus verlegt. Hier gibt nämlich der Anführer der Millwall-Anhänger, Big Marc (Graham McTavish), den Ton an - unterstützt von der korrupten Aufseherin Mavis (Martina Sirtis). Die West-Ham-Fans sind klar in der Unterzahl und werden täglich von anderen Häftlingen attackiert. Als einige Insassen wegen Überfüllung des Gefängnisses vorzeitig entlassen werden sollen, bietet sich für Dave, Keith und Ned eine einmalige Chance: Gewinnen sie ein Fußballspiel gegen die Big Marcs, werden sie freigelassen...
    User-Wertung
    2,1
    Filmstarts
    0,5
  • The French Connection II

    The French Connection II

    13. April 1976 / 1 Std. 59 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von John Frankenheimer
    Mit Gene Hackman, Fernando Rey, Bernard Fresson
    Der auf Drogen spezialisierte Detektiv „Popeye" Doyle reist nach Marseille, um Schmuggler Alain Charnier zu finden, der ihm in New York City noch entwischen konnte...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Caché

    Caché

    26. Januar 2006 / 1 Std. 55 Min. / Thriller, Drama
    Von Michael Haneke
    Mit Daniel Auteuil, Juliette Binoche, Maurice Bénichou
    Die ruhige Welt des Georges Laurent (Daniel Auteuil) wird nachhaltig erschüttert, als in seinem Haus plötzlich ein Videoband auftaucht, das Aufnahmen der Vorderseite seines Domizils zeigt. Georges' Frau Anne (Juliette Binoche) ist zunächst weniger beunruhigt und misst dem Vorfall keine besondere Bedeutung zu. Das ändert sich aber, als ein weiteres Videoband sowie eine merkwürdige Zeichnung bei ihnen abgegeben wird. Auf sich allein gestellt versucht Georges Licht ins Dunkel zu bringen. Ein drittes Band scheint ihm den entscheidenden Hinweis auf den Urheber zu geben. Bei seinen Nachforschungen wird Georges mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert, die unangenehme Erinnerungen heraufbeschwört. Er gerät in einen unerbittlichen Sog aus Schuld und Angst hinein, der ihn langsam zu erdrücken droht.
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Das Fleisch der Orchidee

    Das Fleisch der Orchidee

    2. August 1975 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Thriller
    Von Patrice Chéreau
    Mit Charlotte Rampling, Bruno Cremer, Edwige Feuillère
    Claire Wegener (Charlotte Rampling) wurde von der Schwester (Edwige Feuillere) ihres verstorbenen Vaters, einem reichen Verleger und Immobilienbesitzer, in eine Irrenanstalt eingewiesen, ohne zu wissen, wieso. Tatsächlich wurde Claire im Testament des Vaters als Universalerbin eingesetzt, was der verhassten Tante sehr missfällt. Nur indem die Tochter eingewiesen wurde, konnte sie das Erbe nicht antreten. Doch als der Gärtner der Anstalt eines Tages versucht, Claire zu vergewaltigen, gelingt ihr die Flucht. Unterwegs wird sie von dem Pferdezüchter Louis (Bruno Cremer) gefunden, der sich ihr annimmt. Zusammen sind sie bald auf der Flucht vor der Tante, aber auch vor zwei überaus gefährlichen Auftragskillern (Hans Christian Blech und François Simon), die es auf Claire und Louis abgesehen haben...
    User-Wertung
    3,0
Back to Top