Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Chanson D'Amour
     Chanson D'Amour
    18. Januar 2007 / 1 Std. 52 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Xavier Giannoli
    Mit Gérard Depardieu, Cécile de France, Mathieu Amalric
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 4 Wertungen - 24 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Alain Moreau (Gérard Depardieu) ist zwar nicht glücklich, aber er hat sich in seinem Leben eingerichtet. Zwischen Discoabenden, von denen sein Rentner-Publikum auch schon mal mit einem Rasenmäher aus der Tombola nach Hause geht, und undankbaren Restaurant-Musikabenden fristet der Chansonniere sein unbefriedigendes Dasein. Da stellt sein Freund Bruno (Mathieu Amalric) Alain die junge Immobilienmaklerin Marion (Cécile De France) vor – der Abend endet in einem One-Night-Stand, von dem sich Marion am nächsten Morgen heimlich davonschleicht.
    Originaltitel

    Quand J'étais Chanteur

    Verleiher Prokino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 7 300 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SRD/DTS
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Chanson D'Amour
    Von Christoph Petersen
    Frankreichs Superstar Gérard Depardieu ist per se eine eindrucksvolle Erscheinung. Und meist wird er auch für ebensolche Rollen besetzt – egal ob als harter Mafioso in Bertrand Bliers Wie sehr liebst Du mich? oder als knuddeliger Teddybär-Obelix in den Asterix-Realverfilmungen, immer steht Depardieus einnehmender Charme im Vordergrund seines Spiels. Da ist es ebenso erfrischend wie aufschlussreich, wenn er in Xavier Giannolis humorvollen Drama „Chanson D´Amour“ mal einen Chanson-Sänger verkörpert, der sich in seiner eigenen charmanten Bühnenfassade verfangen hat. So geht Depardieu noch einen Schritt weiter als üblich, legt noch eine weitere Ebene seiner Figur und von sich selbst offen. Dabei gibt er seine gebrochene Figur mit viel Selbstironie, aber auch genug Ernsthaftigkeit und Wärme, so dass der Zuschauer auf ebenso unterhaltsame wie berührende Weise am Schicksal des großen kleinen Ch...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Chanson D'Amour Trailer (2) DF 2:21
    Chanson D'Amour Trailer (2) DF
    289 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gérard Depardieu
    Rolle: Alain Moreau
    Cécile de France
    Rolle: Marion
    Mathieu Amalric
    Rolle: Bruno
    Christine Citti
    Rolle: Michèle
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    schonwer
    schonwer

    User folgen 289 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 8. August 2018
    "Chanson d'Amour" lebt von den tollen Darstellern, sei es Depardieu als melancholischer Sänger oder die hinreißende Cécil de France. Der Film wird nie kitschig und ist recht kurzweilig, aber es fehlen ein wenig die Höhepunkte und das Mitreißende.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2765 Follower Lies die 4 355 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Alter Sack baggert junge Frau an kann man daraus einen herzlichen Film machen? Kann man romantische Momente kreieren in einem Film der vorrangig in Altenheimen oder sonstigen öden Tanzhallen spielt? Und wie! Zu verdanken ist dies vor allem Gerard Depardieu der seinen rauen Charme voll ausspielt, dabei aber nicht aufdringlich und unangenehm auf den Zuschauer wirkt, sondern eben wirklich wie ein netter Kerl der es mit der Dame die er umgarnt ...
    Mehr erfahren
    Helmerson
    Helmerson

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ja ein wunderbar-melancholischer Film, emotional aber nie kitschig. Vielleicht muss man etwas älter sein, um sich wirklich angesprochen, ja berührt zu fühlen von einer Geschichte, die ohne Larmoyanz von Liebe, Sehnsucht und Vergeblichkeit erzählt.
    24 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (3. bis 9. Februar)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 3. Februar 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top