Mein FILMSTARTS
Asterix bei den Olympischen Spielen
Durchschnitts-Wertung
1,7
210 Wertungen - 14 Kritiken
0% (0 Kritik)
14% (2 Kritiken)
14% (2 Kritiken)
21% (3 Kritiken)
43% (6 Kritiken)
7% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Asterix bei den Olympischen Spielen ?

14 User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 17 Follower Lies die 4 017 Kritiken

3,0
Veröffentlicht am 01.09.17
Alle Jahre wieder haben die Franzosen Spaß dran sich einen der ollen Asterix Comics aus dem Schrank zu nehmen, Gerard Depardieu in die blau gestreifte Hose zu stecken und das ganze real zu verfilmen – diesmal eben „die Olympischen Spiele“. Herausgekommen ist das was auch schon die beiden Vorgänger zu bieten hatten: ein großes, buntes aufwendiges Geblödel das sehr oft viel zu albern ausfällt. Immerhin ist der Aufwand so groß daß sich der Film vor richtigen US Produktionen kein bißchen verstecken muß und kann sogar mit überraschenden Gastauftritten punkten: Michael Schumacher, Zinedine Zidane und Michael Bully Herbig tauchen alle immer mal wieder im Bild auf und sorgen für ganz nette Lacher. Der restliche Film ist dann eher kindgerecht und nur zum Schmunzeln – und man ist nach 2 Stunden eigentlich froh wenn der Abspann läuft weils doch ne sehr nervige Sache war! Fazit: Aufwendig, aber letztlich doch nur Geblödel auf hohem technischen Niveau!
Kino:
Anonymer User
1,5
Veröffentlicht am 20.09.10
Nachdem ich die ersten beiden Teile gerade noch ertragbar fand, war dieser dritte Teil echt fürn A...bfall. Schlechte Story und Witze. Sehr schade, da ich die Comics eigentlich immer gemocht habe. Aber der Film war wirklich nicht sehenswert. Bitte nicht anschauen! 3/10
freestyler95
freestyler95

User folgen Lies die 140 Kritiken

1,5
Veröffentlicht am 25.01.10
Auch über diese Asterix Realverfilmung sollte man nicht zu viele Worte verlieren.
Schließlich schleppt sich die Geschichte um die berühmten Gallier, den eitlen Cäser und dessen tückischen Sohn Brutus zäh und ohne komödiantische Hochsprünge nach 120 Minuten ins Ziel.

Selbst die vielen Gastauftritte von Bully, Zidane und Co. wirken dermaßen unwitzig verbraten wie diese gesamte gallische Unternehmung.

3/10!
havelman
havelman

User folgen Lies die 68 Kritiken

2,5
Veröffentlicht am 08.07.09
Ich fand den Film eigentlich besser als den Vorgänger in Ägypten.
Ich liebe die Asterix-Heftchen und suche daher eine Anlehnung an die Comics.
Der Film hat sich von allen Realverfilmung am ehesten - wenn auch sehr aus allen Teilen zusammengewürfelt - an die Comics gehalten.
Zudem hielt ich die Animierungen für weitaus erfolgreicher als die der Vorgänger.
Auch dass man die Schauspieler teilweise ausgewechselt hat (am Ende wird eine witzige Anspielung gemacht, dass sich Asterix irgendwie verändert hätte), hielt ich nicht für tragisch.

Andererseits sind wieder die ganzen blödsinnigen Witze wie beim Vorgänger dabei ,was den Film wieder lächerlich macht.

Ich würde sagen, der Film ist auf jeden Fall für einen lockeren und gemütlichen Abend geeignet.
Kino:
Anonymer User
4,0
Veröffentlicht am 13.09.08
ich habe mir den film auf türkisch angeguckt und fand ihn recht lustig. es gab die eine oder andere szene die hätte man besser machen können. am lustigsten fand ich brütüs :) klar der film ist nicht unbedingt ein must have titel aber einmal anschauen kann man sich den schon denke ich wenn der mal im free tv läuft.
Kino:
Anonymer User
2,5
Veröffentlicht am 28.08.08
"Asterix & Obelix: Mission Kleopatra" gehört mit zu meinen Lieblingsfilmen und so muss ich die beiden Teile natürlich miteinander vergleichen.
Ich war wirklich erstaunt, wie wenig Lacher es "bei den Olympischen Spielen" giebt! Ein paarmal schmunzeln, mehr war aber nicht drin. Brutus mit seinen ständigen Versuchen, seinen Vater aus dem Weg zu räumen, nervt irgendwann. Die Gallier selbst bleiben den ganzen Film über ziemlich blass. Am lustigsten ist die Schlussszene, das traditionelle Festmahl .. nicht zuletzt wegen des Gastauftritts von Numerobis, der Hauptfigur aus "Mission Kleopatra".
Kino:
Anonymer User
1,0
Veröffentlicht am 12.03.08
Geld war genug vorhanden. Das war wohl aber alles. Die Effekte wirken trotzdem billig.

Das ist wirklich der schlechteste Asterix-Film, den ich jemals gesehen habe und den ich mir vorstellen kann.
Allein im Jahr der Olympiade (in China, wohlgemerkt) einen solchen Film auf den Markt zu bringen, bedarf eigentlich satirischen Talents. Was könnte man alles vermitteln.

Nicht so dieser Streifen: Miraculix` Zaubertrank, von Rene Goscinny und Albert Uderzo feinsinnig ersonnen als das Elixier der Freiheit, wird zum plumpen Anabolikum, der heldenhafte Kampf der Gallier zum popeligen Karierre-Gerangel zwischen keifenden Spiessern.

Das ganze hat mit Asterix und Obelix eigentlich nichts zu tun. Die erfolgreiche Grundidee wurde hier lediglich missbraucht, um ein Drehbuch, das seit 30 Jahren in der Mülltonne lag, doch noch zu vermarkten.

Die mitwirkende Semi-Prominenz kann daran nichts ändern. Schumi und andere werden lediglich (gegen passende Gage) benutzt, um diesen Schrott an den Kunden zu bringen.

Echt: Zum Gähnen langweilig und öde.

zb
Andy88
Andy88

User folgen Lies die 24 Kritiken

2,5
Veröffentlicht am 05.03.08
An ein paar Stellen war der Film schon recht lustig aber im gesammten fand ich ihn nich so super.
Für meinen kleinen Bruder war es eine riesen Freude und ich denk auch mal das darauf abgezielt wurde.
Für ältere auch wenn man früher Asterix und Oberlix Fan war nich mehr so das echt ;-)

mfg
Kino:
Anonymer User
1,5
Veröffentlicht am 23.02.08
Ne so eine schlechten Film hab ich das letzte mal vor 50 Jahren gesehen mein kleiner bruder der sonst alle teile gesehen hat und sie auch gut fand fand diesen film schlecht genauso wie ich
es passt einfach nicht wenn m.Schumacher mit einem ferrari auftaucht es war witzig aber es passt nicht zuAsterix und Obelix.
Kino:
Anonymer User
1,0
Veröffentlicht am 16.02.08
Der Film ist an ein paar Stellen echt lustig. Aber als dann Schumi im Ferrari-Streitwagen und noch andere Gesichter auftauchen hab ich wirklich gedacht ich bin im falschen Film!!! Ein Glück für
mich, das dieser Film zumindest bei meiner Tochter(6) Gefallen gefunden hat
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top