Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rendezvous nach Ladenschluss
     Rendezvous nach Ladenschluss
    29. April 1947 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Romanze
    Wiederaufführungstermin 10. September 2009
    Von Ernst Lubitsch
    Mit Margaret Sullavan, James Stewart, Frank Morgan
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 6 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die US-amerikanische Verwechselungskomödie "Rendezvous nach Ladenschluß" von Ernst Lubitsch beruht auf dem Theaterstück "Parfümerie" von Miklós László und erzählt die Romanze zwischen dem Angestellten Alfred (James Stewart) und seiner Kollegin Klara (Margaret Sullivan), die sich gegenseitig eigentlich überhaupt nicht leiden können. Durch Zufall geraten die beiden in einen anonymen Briefwechsel, ohne zu ahnen, mit wem sie es zu tun haben. Im Laufe des stetigen Briefwechsels wird immer deutlicher, wie sehr sich die beiden menschlich ergänzen. Doch bevor sie realisieren können, mit wem sie es die ganze Zeit eigentlich zu tun haben, wird Alfred aus heiterem Himmel von seinem Chef (Frank Morgan) entlassen. Der weiß nämlich, dass seine Frau ihn betrügt, und hält Alfred für den verhassten Liebhaber...
    Originaltitel

    The Shop Around the Corner

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1940
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Wiederaufführung 10/09/2009
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Rendezvous nach Ladenschluss
    Von Sascha Westphal
    Schon lange bevor er 1998 Nora Ephron als Vorlage für ihre ganz auf Meg Ryan und Tom Hanks zugeschnittene romantische Komödie E-Mail für dich diente, galt „Rendezvous nach Ladenschluss“, Ernst Lubitschs zu Recht allseits bewunderter Filmklassiker aus dem Jahr 1940, als einer der großen Vertreter dieses Genres. Schließlich hatte der aus Deutschland stammende Filmemacher es auch zuvor schon mit Filmen wie „Ärger im Paradies“ (1932), „Engel“ (1937), „Blaubarts achte Frau“ (1938) und Ninotschka entscheidend mit geprägt. Der einzigartige „Lubitsch Touch“ ist selbst heute noch geradezu sprichwörtlich. Nur versperrt sein legendärer Ruf – und das ist eine für jede Form von Geschichtsschreibung typische Ironie – mittlerweile den Blick auf seine einzelnen Arbeiten. Natürlich wartet seine Adaption von Miklós Lászlós Bühnenstück „Parfümerie“ mit einer wundervollen, zutiefst romantischen Liebesgesch...
    Die ganze Kritik lesen
    Rendezvous nach Ladenschluss Trailer DF 4:05
    Rendezvous nach Ladenschluss Trailer DF
    440 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Margaret Sullavan
    Rolle: Klara Novak
    James Stewart
    Rolle: Alfred Kralik
    Frank Morgan
    Rolle: Hugo Matuschek
    Joseph Schildkraut
    Rolle: Ferencz Vadas
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 22. September 2017
    Nervtötendes Liebestheater auf eher mittelmäßigem Niveau. Das Remake "E-Mail für dich" ist sogar noch schlechter.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top