Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Barton Fink
     Barton Fink
    10. Oktober 1991 / 1 Std. 56 Min. / Tragikomödie, Thriller
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit John Turturro, John Goodman, Michael Lerner
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,0 59 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Nachdem der Theaterautor Barton Fink (John Turturro) Anfang der 1940er Jahre einen großen Erfolg am New Yorker Broadway feiern konnte, dauert es nicht lange, bis Hollywood anklopft. Beherzt macht sich Fink auf den Weg in die Traumfabrik, um eine Karriere als Drehbuchschreiber zu starten. Da ihm sein Auftraggeber Jack Lipnick (Michael Lerner) aber nur belanglose Worthülsen um die Ohren haut, um das gewünschte Drehbuch zu charakterisieren, wird Fink von einer Schreibblockade heimgesucht. Das fast leere, heruntergekommene Hotel mit schäbiger Inneneinrichtung und widerlichen Tapeten, in dem Fink auf eigenen Wunsch wohnt, ist ihm in der Situation auch keine Hilfe. Der Druck auf ihn wächst, etwas Großes zu schreiben. Und da sich seine Produzenten und andere Kreative aus dem Hollywoodsystem als völlig nutzlos erweisen, um ihn zu unterstützen, ist vielleicht sein grobschlächtig wirkender Hotelnachbar Charlie Meadows (John Goodman) der entscheidende Schlüssel zum Erfolg.
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1991
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby
    Seitenverhältnis 1. 66
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Barton Fink
    Von Martin Thoma
    „Barton Fink“ ist ein Film, an dessen Ende man als Zuschauer genauso wenig wie der titelgebende Protagonist weiß, wo einem der Kopf steht. Man weiß nur, dass der Kopf voller Bilder ist, die so bald nicht mehr verschwinden werden. Das surrealistische Drama um den ambitionierten Jungschriftsteller Barton Fink, der sich als Drehbuchschreiber in den Mühlen von Hollywoods Studiosystem verliert, war nach Miller´s Crossing ein Jahr zuvor das zweite ganz große Werk der Coen-Brüder (Blood Simple, Fargo, No Country For Old Men, The Big Lebowski, Burn After Reading), den Meistern des filmischen Stilempfindens und der ergreifend mitleidlosen Charakterstudie. Dafür gab es zu Recht die Goldene Palme der Filmfestspiele in Cannes. Spätestens nach „Barton Fink“ durfte man darauf hoffen, dass das filmische Schaffen der Brüder Joel und Ethan weitere großartige Früchte tragen würde. 1941: Barton Fink (Jo...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Barton Fink Trailer OV 2:21
    Barton Fink Trailer OV
    968 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Turturro
    Rolle: Barton Fink
    John Goodman
    Rolle: Charlie Meadows
    Michael Lerner
    Rolle: Jack Lipnick
    John Mahoney
    Rolle: W.P. Mayhew
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    niman7
    niman7

    User folgen 277 Follower Lies die 616 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 29. Oktober 2016
    Dass die zwei Brüder Joel und Ethan Coen gerne Seitenhiebe Richtung Traumfabrik Hollywood verteilen, ist kein großes Geheimnis. So auch in ihren Film "Barton Fink". New York 1941: Der junge Autor Barton Fink (John Turturro) feiert im Broadway ein großes Stück. Die Presse lobt den zurückhaltenden Fink bis zum geht nicht mehr. Obwohl Fink das Theater gerne revolutionieren möchte, beschließt er nach langer Überlegung ein Angebot aus ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1877 Follower Lies die 995 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 1. August 2017
    Zwar hat Barton Fink nicht das Barton Fink Feeling gefunden, dafür hat der Film aber ein tolles Coen Feeling und ist ein Musterbeispiel für die talentierten Filmemacher. Wie in eigentlich jeder Film der Coen Brüder hat "Barton Fink" ein großartiges Drehbuch und tolle Dialoge. Und wie es sich eben auch für die beiden Gehört sind die Charaktere einfach unglaublich komisch und sympathisch. John Turturro ist toll in seiner Rolle und spielt den ...
    Mehr erfahren
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 134 Follower Lies die 358 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 8. Januar 2014
    Einer dieser Filme, bei denen man während des Abspanns noch lange sitzen bleibt und darüber rätselt, was einem die Regisseure wohl sagen wollten. Ich kann es bei "Barton Fink" nur ansatzweise erahnen. Wie in der filmstarts-Kritik schon so schön geschrieben, "weiß man nicht wo einem der Kopf steht". Gerade das macht "Barton Fink" zu einem der einzigartigsten Coen-Filme.
    EGOYAN
    EGOYAN

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    DIE COEN BRÜDER MIT EINEM FRÜHEN MEISTERWERK: UNVERGESSEN ALS JOHN GOODMAN ÜBER DEN HOTELFLUR STÜRMT UND DEN FÜHRERGRUSS MACHT:VERSTÖREND!!!!
    18 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Aktuelles

    Scheiße, ist das heiß heute: Diese 10 Hitzefilme verschaffen euch in der aktuellen Bruthitze garantiert keine Abkühlung
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 9. Juni 2017
    Method Watching – diese zehn Filme schaut ihr euch am besten in der aktuellen Gluthitze an, denn so lassen sich die Qualen...
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 1991? Diese 50 Filme werden 25 Jahre alt!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 11. August 2016
    „Terminator 2 - Tag der Abrechnung“, „Das Schweigen der Lämmer“, „Die Schöne und das Biest“, „Thelma & Louise“... Was meint...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top