Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Basic Instinct
    Durchschnitts-Wertung
    4,2
    469 Wertungen - 107 Kritiken
    Verteilung von 107 Kritiken per note
    25 Kritiken
    42 Kritiken
    10 Kritiken
    20 Kritiken
    8 Kritiken
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu Basic Instinct ?

    107 User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2019
    Selbst 27 Jahre nach Kinostart ist dieser Film bis auf die etwas überholte Filmmusik kaum gealtert. Das Schauspiel von Stone & Douglas ist einfach grandios intensiv. Bei den wenigsten aktuellen Kinofilmen kann ich derart mitfiebern wie in diesem Erotik-Thriller, dessen Katz & Maus Spiel bis zum Finale einfach wunderbar funktioniert. Weder die Sex- noch die Gewaltszenen haben an Intensität verloren. Da braucht es keine großartigen Special-Effects und Explosionen an allen Ecken und Enden, hier wird noch richtig gut mit Spannung & Schauspiel gearbeitet. Nach wie vor einer meiner Lieblingsfilme aus diesem Genre.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 571 Follower Lies die 966 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 27. Januar 2015
    "Basic Instinct" ist ein guter film, aber kein meisterwerk. er hat eine gute story und ist sehr spannend. allerdings sehr störend sind die vielen erotikszenen. 2-3 davon hätten doch gereicht! das ende hat mir dann sehr gut gefallen!
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2010
    Klar. Der Klassiker unter den Erotikthrillern. Ob er diesen Status tatsächlich verdient hat, sei mal dahingestellt, und die Story ist zwar gut, aber nicht soooooo gut. Aber spannend - spannend ist dieser Film definitiv, denn die starken Szenen geben Sharon Stone als höchst zwielichtem Charakter die Möglichkeit, ihre Qualitäten als Femme fatale unter Beweis zu stellen und dem Thriller eine verwegen-erotische Note zu verleihen. Muss man einfach gesehen haben.
    schonwer
    schonwer

    User folgen 295 Follower Lies die 728 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 20. Juli 2017
    "Basic Instinct" zählt als Klassiker des Erotik-Thrillers und das völlig zu Recht. Eine spannende und beklemmende Atmosphäre und eine gute Story (auch wenn nicht besonders originell) sind die eine Sache. Die andere ist Sharon Stone! Die Rolle ist wie für sie gemacht, denn die Femme Fatale spielt sie mehr als grandios und sie passt einfach in die Rolle. Michael Douglas macht als Cop wieder einen fantastischen Job. Während der Film in der ersten Hälfte grandios ist, lässt er danach etwas nach. Die Auflösung ist etwas unspektakulär und es wird weniger prickelnd. Dafür ist die Schlusssequenz grandios! Fazit: Sollte man einfach gesehen haben.
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 52 Follower Lies die 339 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 26. November 2013
    Einer der besten Erotik Thriller der 90er Jahre! Gut ausgewählte Darsteller, ein guter Plot mit vielen Twists und ein Beinüberschlag, das in die Filmgeschichte einging. Was damals skandalös und für viele rote Köpfe sorgte, ist heute nur noch eine Gutenacht Geschichte. Dabei stelle ich mir immer wieder die gleiche Frage: Hat sie oder hat sie's nicht? Klasse!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2814 Follower Lies die 4 358 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 3. Januar 2018
    Mal ehrlich: würde der Film heute auch noch so ein Skandalfilm sein wie er es damals war? Ok, die Sexszenen wären auch heute noch extrem ausführlich, ansonsten hat man es hier doch eigentlich nur mit einem ganz normalen Cop-Krimi zu tun mit einer Menge Psycho-Thriller einschlag – Michael Douglas ist die Rolle des abgewichsten Bullen wie auf den Leib geschneidert und Sharon Stone hat hier die Nakedei Rolle mit Psychopathen-Einschlag die aus ihr einen Megastar gemacht hat (wenngleich man sie zwar kennt, aber kaum ordentliche Filme von ihr zu sehen bekommt!) Fazit: Spannend, voller Action und Erotikszenen und mit cleverer Story nebst tollen Darstellern – zu Recht ein Hit und Klassiker!
    sprees
    sprees

    User folgen 1 Follower Lies die 6 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 8. Januar 2011
    Basic Instinct ist ein Film der Thrillerherzen höherschlagen lässt. Die Geschichte um den Cop der einen Mordfall aufklären möchte und dadaurch Bekanntschaft macht mit der Mordverdächtigen, die ihn in ihrem Netz aus Intrigen, Lust und Faszination fängt. Der ganze Film wird durch einen clever ausgelotet Spannungsbogen getragen, der schön falsche Färten setzt aber diese dann auch gekonnt wieder in das Gesamtspiel eingliedert. Denn jede Spur und jedes Indiz ist ein kleines Puzzelstück für das große Psychospiel das Sharon Stone mit Michael Douglas spielt. Ein sehr spannender Thriller der von der ersten Minute bis zur letzten fesselt und durch einen hypnotisch dazu passenden Score perfekt untermalt wird.
    Sweeney Todd
    Sweeney Todd

    User folgen Lies die 30 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Das Drehbuch von "Basic Instinct" verlangt den beiden Darstellern ziemlich viel ab. Sie müssen es schaffen eine gewisse Spannung aufzubauen und diese über den ganzen Film über aufrechtzuerhalten. Michael Douglas und Sharon Stone ist dies mehr als gelungen. Sie setzen es perfekt um und man hat als Zuschauer keine Ahnung was als nächstes passiert und wie der Film ausgeht. Ein raffiniertes Spiel zwischen Stone und Douglas mit einer brillianten Regie. Die erotische Spannung ist deutlich spürbar und gut in Szene gesetzt. Douglas und Stone sind sich ebenbürtig und lassen dem anderen nichts an Freiraum.
    feli1x
    feli1x

    User folgen Lies die 32 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Mai 2011
    Ich weiß der Film wird von allen als Meisterwerk gefeiert und ist DER Klassiker des Erotic-Thrillers. Ich möchte den Film nicht verurteilen die Schauspieler sind echt gut die Kamera auch etc. Aber jetzt kommt das was mich am meisten gestört hat: 1. Die Figur von Curran hat man schon tausendmal vorher gesehen. Auch wenn Douglas echt klasse spielt. Hallo!Alkohoischer von seinen kollegen gedisster Detektiv dem eine Schöne Frau versucht zu helfen!? 2. Das Ende ist echt zum Kotzen und vedient das prädikatn: Schlechtestes Ende der Filmgeschichte. Ich weiß nich wie der Drehbuchautor auf die Schnapsidee kommt das Sharon Stone Douglas nicht tötet!!! Das zerstört einfach ihre Figur der Femme Fatale. Vieleicht wollte man das der zuschauer mit einem Rätsel zurück bleibt aber das ist total unnötig weil der Film auf etwas ganz anderes hinausleuft!!! Fazit: Wenn man den Film vor dem Ende ausschaltet ist man definitiv super unterhalten. WENN NICH: NICH
    Stephan S.
    Stephan S.

    User folgen Lies die 11 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. August 2016
    auch für diesen film mit michael dougles 5 sterne eine super leistung eine spannende geschichte und ungeschnitten
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top