Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Der zweite Atem
20 ähnliche Filme für "Der zweite Atem"
  • Das Narbengesicht

    Das Narbengesicht

    20. Februar 1981 / 1 Std. 33 Min. / Krimi, Drama
    Von Howard Hawks
    Mit Paul Muni, Ann Dvorak, Karen Morley
    Während der Prohibitionszeit steigt der Gangster Toni "Scarface" Carmonte (Paul Muni) mit brutalsten Methoden zum mächtigsten Gangsterboss Chicagos auf. Zunächst als Leibwächter für einen der einflussreichsten Verbrecher der Stadt, den Gangster Lovo (Osgood Perkins) arbeitend, plant er im Verdeckten dessen Beseitigung. Zusammen mit seinem Partner Guino Rinaldo (George Raft) gelingt es Toni nach und nach zunehmend, die Unterwelt der Stadt unter seine Kontrolle zu bringen. Doch als er herausfindet, dass Guino ein Verhältnis mit seiner Schwester Cesca (Ann Dvorak) hat, begeht er in einem Wutanfall einen schweren Fehler..."Scarface" zeigt in groben Zügen, aber nahe an den wahren Ereignissen, den Aufstieg des Gangsterfürsten Al Capone im Chicago der 1920er und 30er Jahre.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der Fall Serrano

    Der Fall Serrano

    Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Georges Lautner
    Mit Alain Delon, Ornella Muti, Stéphane Audran
    Mitten in der Nacht weckt Philippe Dubaye seinen alten Freund Xavier Maréchal mit verstörenden Nachrichten: Er hat soeben Serrano getötet, einen Gangster mit politischen Verbindungen. Dieser hatte Beweise für Philippes Beteiligung in korrupten Machenschaften und war im Begriff, sie gegen ihn einzusetzen. Xavier willigt ein, für seinen Freund dicht zu halten, doch das stellt ihn alsbald vor Probleme...
    User-Wertung
    3,2
  • Die Spezialisten

    Die Spezialisten

    10. Oktober 1985 / 1 Std. 32 Min. / Krimi, Action, Abenteuer
    Von Patrice Leconte
    Mit Gérard Lanvin, Bernard Giraudeau, Christiane Jean
    Während eines Strafgefangenen-Transports von einem Gefängnis in das andere, wird der ehemalige Meisterdieb Stéphane Carella (Gérard Lanvin), der jedoch dem kriminellen Leben abgeschworen hat und nur noch ein Jahr absitzen muss, an den unberechenbaren Polizistenmörder Paul Brandon (Bernard Giraudeau) gekettet. Prompt nutzt Brandon die erste sich ihm bietende Gelegenheit zur Flucht und zieht Carella gegen dessen Willen mit ihm. Die beiden unfreiwilligen Verbündeten verstecken sich auf einer Farm. Deren Besitzerin Laura (Christiane Jean) verlor ihren Mann einst durch die Kugel eines Polizisten und sie erklärt sich deshalb bereit, den Flüchtigen zu helfen. Von den Fesseln befreit unterbreitet Brandon seinen Begleitern einen Vorschlag: Zusammen könnten sie ein Casino überfallen, und nach anfänglichem Zögern sagt Carella – ebenso wie Laura – seine Beteiligung an dem Coup zu. Als der minutiös geplante Einbruch scheinbar misslingt, erkennt Carella, dass Brandon nicht der ist, der er vorgab zu sein...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Superboß

    Der Superboß

    Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Tragikomödie, Krimi
    Von Alexandre Arcady
    Mit Roger Hanin, Jean-Louis Trintignant, Bernard Giraudeau
    Die Machtansprüche eines algerischen Clans drohen in einem blutigen Krieg der Gangster zu münden.
    User-Wertung
    3,0
  • Hexenkessel

    Hexenkessel

    25. Juni 1976 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Krimi
    Von Martin Scorsese
    Mit Robert De Niro, Harvey Keitel, David Proval
    Im Little Italy der 1960er Jahre ist das Leben nicht einfach. Das weiß auch der kriminelle Charlie (Harvey Keitel), der dort für seinen Onkel Giovanni (Cesare Danova) arbeitet und der hiesigen Cosa Nostra angehört. Eine Zeit lang scheint es gar nicht so schlecht für Charlie zu laufen: Von seinem Onkel hat er den Auftrag erhalten, ein Restaurant zu übernehmen und mit seiner Freundin Teresa (Amy Robinson) läuft auch alles nach Plan. Doch Teresas Cousin und Charlies Kumpel Johnny Boy (Robert De Niro) sorgt immer wieder für Schwierigkeiten, die zunehmend ausufern. Ein wenig debil wirft er mit Geld um sich, das er nicht hat. Er verstrickt sich in immer neuen Schulden wegen teurer Kleidung, Frauen oder Zockereien. Als Charlies Freund Michael (Richard Romanus) nicht länger auf sein Geld von Johnny Boy warten will und es einfordert, erntet er von dem hitzköpfigen Schuldner nur Beleidigungen und Drohungen. Die Spannungen nehmen immer mehr zu, bis das Trio Charlie, Johnny und Teresa für einige Tage untertauchen wollen...
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Flucht von Alcatraz

    Flucht von Alcatraz

    20. September 1979 / 1 Std. 52 Min. / Action, Krimi, Drama
    Von Don Siegel
    Mit Clint Eastwood, Patrick McGoohan, Roberts Blossom
    Das Ausbrecher-Drama „Die Flucht von Alcatraz” basiert auf dem nach wahren Ereignissen verfassten Roman von J. Campbell Bruce und erzählt die Geschichte dreier Ausbrecher, die im Jahr 1963 aus dem berüchtigten Inselgefängnis von Alcatraz vor der Küste San Franciscos ausbrechen wollen. Einer von ihnen: Frank Morris (Clint Eastwood), der wegen Raubes verurteilt wurde und schon mehrmals aus diversen Gefängnissen ausgebrochen ist, allerdings immer wieder geschnappt wurde. Deswegen wurde er auf "The Rock" Alcatraz verlegt, dem sichersten Knast der Welt, aus dem noch nie jemandem die Flucht gelungen ist. Unter der Leitung des Gefängnisdirektors (Patrick McGoohan) herrschen dort jedoch unmenschliche Zustände, die Morris dazu motivieren, um jeden Preis von der Insel zu fliehen. In seinem Zellennachbarn Marsh (Larry Hankin) und den Brüdern Clarence und John Anglin (Jack Thiebeau und Fred Ward) findet er Verbündete, die mit ihm zusammen das Unmögliche wagen wollen...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • King of New York

    King of New York

    10. Dezember 2013 / 1 Std. 40 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Abel Ferrara
    Mit Christopher Walken, David Caruso, Laurence Fishburne
    Nachdem der legendäre Gangster Frank White (Christopher Walken) nach einer langen Haftstrafe zu seiner Gang zurückkehrt, beginnt er kontinuierlich, sein Revier auf gewaltsame Weise zurückzuerobern. Er möchte das lukrative Alltagsgeschäft aus Prostitution und Drogenhandel wieder unter seine Kontrolle bringen. Doch irgendwann scheint sich Franks korrupte Persönlichkeit zu wandeln. Er fängt an, im Rahmen seiner Möglichkeiten Gutes zu tun, und spendet Teile der Erlöse aus dem Drogengeschäft an wohltätige Zwecke. Eine Gruppe von Polizisten um Roy Bishop (Victor Argo) hält dieses Verhalten für einen gerissenen Trick und beginnt am Rande der Legalität gegen Frank zu arbeiten, um ihm endgültig das Handwerk zu legen. Zwischen dem Gangster und der Polizei entbrennt ein Kampf, der mit Waffengewalt geführt wird.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Ort der Wahrheit

    Ort der Wahrheit

    5. November 1998 / 1 Std. 41 Min. / Krimi, Drama
    Von Kiefer Sutherland
    Mit James McDaniel, Rick Rossovich, John C. McGinley
    Raymond Lembecke (Vincent Gallo) hat nach zwei Jahren im Gefängnis keine Lust mehr auf die USA. Er will sich mit seiner Freundin Addy Monroe (Kim Dickens) nach Mexiko absetzen. Doch wie kann er das finanzieren? Um den schnellen Dollar zu machen und seinen Lebensabend zu sichern, lässt er sich auf einen allerletzten Raubzug ein. Gemeinsam mit Addy und zwei Komplizen, dem unbeherrschten Curtis Freley (Kiefer Sutherland) und dem umso ruhigeren Marcus Weans (Mykelti Williamson), will Raymond einen stadtbekannten Dealer ausnehmen. Doch natürlich läuft nicht alles nach Plan und statt einem Koffer voller Geld, haben sie nun Drogen im Wert von mehreren Millionen Dollar und den Mord an einem DEA-Agenten am Hals. Auf der Flucht kapern die Vier ein Wohnmobil und nehmen die Eigentümer, Gordon Jacobsen (Kevin Pollack) und Donna (Grace Phillips), als Geiseln. Die Polizei und Mafia dicht auf den Fersen, beginnt eine gnadenlose Jagd quer durch das Hinterland der Vereinigten Staaten..
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Série noire

    Série noire

    Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Drama, Krimi
    Von Alain Corneau
    Mit Patrick Dewaere, Myriam Boyer, Marie Trintignant
    In einem finsteren Teil Paris' arbeitet der leicht neurotische Franck als Händler, der von Tür zu Tür geht. Eines Tages trifft er auf die junge Mona, die von ihrer Tante zur Prostituierten gemacht wurde. Im Bestreben, ihr und sein Leben zu ändern, scheint ihm Mord der einzige Ausweg zu sein.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Ho! Die Nummer Eins bin ich

    Ho! Die Nummer Eins bin ich

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Krimi
    Von Robert Enrico
    Mit Jean-Paul Belmondo, Joanna Shimkus, Sydney Chaplin
    Das Streben nach Respekt lässt einen kleinkriminellen Fahrer der Mafia zu einem berüchtigten Gangster werden...
    User-Wertung
    3,0
  • Der Windhund

    Der Windhund

    21. Juni 1979 / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Action
    Von Georges Lautner
    Mit Jean-Paul Belmondo, Michel Galabru, Marie Laforêt
    Den beiden Gangstern Theo Musard (Georges Géret) und Achille Volfoni (Claude Brosset) kontrollieren die gesamte kriminelle Unterwelt von Nizza. Egal ob Glücksspiel, Drogen oder Prostitution, kein zwielichtiges Gebiet, wo die beiden nicht ihre Finger mit im Spiel haben. Zum Glück ist die Polizei auch korrupt genug, so dass sie von deren Seite aus so gut wie keine Repressionen zu befürchten haben. Doch dann stirbt ein hochrangiger Polizist und nun sieht auch die obere Etage eine, dass es so nicht weitergehen kann. Der unkonventionelle Pariser Polizist Stan Borowitz (Jean-Paul Belmondo) wird darauf angesetzt, die Unterwelt zu infiltrieren und die Drahtzieher dingfest zu machen. Doch seine nicht ganz legalen Ermittlungsmethoden richten sich auch gegen die eigenen Kollegen. Gerade als erste Erfolge zu verbuchen sind, wird Borowitz Tochter entführt. Nun kennt der smarte Polizist keine Gnade mehr …
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia

    Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia

    15. August 1974 / 1 Std. 52 Min. / Krimi, Thriller, Action
    Von Sam Peckinpah
    Mit Warren Oates, Isela Vega, Gig Young
    Mit dem mexikanischen Großgrundbesitzer El Jefe (Emilio Fernández) ist nicht zu spaßen. Auf die Nachricht von der Schwangerschaft seiner Tochter Theresa (Janine Maldonado) reagiert El Jefe mit brutaler Gewalt und presst aus ihr den Namen Alfredo Garcia heraus. Er soll der Vater sein. Das ausgelobte Kopfgeld von einer Millionen Dollar möchten sich auch die beiden Amerikaner Quill (Gig Young) und Sappensly (Robert Webber) verdienen. Sie machen sich an den Barpianisten Bennie (Warren Oates) heran, um von ihm Informationen über den Verbleib Garcias zu bekommen. Bennie, der versprochen hat, sich umzuhören, will sich aber nicht mit den angebotenen 10.000 Dollar abspeisen lassen, sondern lieber das komplette Kopfgeld kassieren. Deswegen macht er sich mit seiner Freundin Elita (Isela Vega) auf den Weg zum Grab Garcias, der längst bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Aber er hat Quill und Sappensly unterschätzt, denn die beiden Amerikaner lassen Bennie von mexikanischen Kriminellen beschatten.
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Cop Land

    Cop Land

    29. Januar 1998 / 1 Std. 35 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von James Mangold
    Mit Sylvester Stallone, Robert De Niro, Harvey Keitel
    Garrison ist ein kleines Städtchen, das in den 70ern errichtet wurde, damit die Cops aus New York einen sicheren Ort zum Leben außerhalb des brutalen Molochs haben. Doch auch hier hält sich nicht jeder ans Gesetz. Eines Tages tötet der Polizist "Superboy" Babitch (Michael Rapaport) zwei Schwarze und verschwindet spurlos. Es heißt Selbstmord, doch die internen Ermittlungsbehörden des NYPD glauben dies nicht. Babitch ist der Neffe von Ray Donlan (Harvey Keitel), einer der einflussreichsten Cops und selbsternannter Chef in Garrison. Lt. Moe Tilden (Robert De Niro) beginnt zu ermitteln. Ausgerechnet der etwas naive Dorfssheriff Freddy Heflin (Sylvester Stallone) kann helfen und kommt an Beweise heran. Nun muss er sich entscheiden zwischen der Loyalität zu seinem Vorbild Freddy oder der Treue zum Gesetz…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Suicide Kings

    Suicide Kings

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Peter O'Fallon
    Mit Christopher Walken, Henry Thomas, Denis Leary
    Als Avery Chastens (Henry Thomas) Schwester Elise (Laura Harris) entführt wird, fordern die Täter zwei Millionen Dollar Lösegeld von ihm. Da dieser das Geld jedoch nicht einmal annähernd besitzt, kommt er mit seinen Freunden auf die Idee, Charlie Barret alias Carlo Bartolucci (Christoper Walken) zu kidnappen. Barret ist der Kopf einer gefährlichen Verbrecherorganisation und soll Elise und deren Entführer mit seinen Kontakten und Möglichkeiten aufspüren. Um dem Paten ihre ernsten Absichten zu verdeutlichen, schneiden sie ihm einen Finger ab, woraufhin dieser seinen Peinigern mit dem Tod droht. Letztendlich bleibt ihm jedoch nichts anderes übrig, als auf die Forderungen einzugehen. Durch seine Kontaktpersonen erfährt Barret, dass die Entführung durch einen Insider stattgefunden hat. Plötzlich verdächtigt jeder jeden und Barret nutzt das gegenseitige Misstrauen zu seinen Gunsten.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Hafen im Nebel

    Hafen im Nebel

    7. Januar 1955 / 1 Std. 31 Min. / Drama
    Von Marcel Carné
    Mit Jean Gabin, Michel Simon, Michèle Morgan
    In einer nebligen Nacht nimmt der frühere Soldat Jean (Jean Gabin) ein Schiff Richtung Le Havre in der Normandie. Er möchte seine Vergangenheit in der französischen Hafenstadt hinter sich lassen. Auf der Suche nach einem warmen Essen und Kleidung trifft er auf die 17-jährige Nelly (Michèle Morgan), die gerade vor ihrem Protegée Zabel (Michel Simon), wegläuft, mit dem sie zusammen wohnt. In den folgenden Tagen treffen sich die beiden öfter, werden aber meistens von dem eifersüchtigen Zabel gestört. Ebenso wie von Lucien (Pierre Brasseur), der auf der Suche nach Nellys Ex-Freund Maurice ist, der seit Kurzem vermisst wird. Schließlich verliebt sich Jean in Nelly und hat mit Zabel und dem aufdringlichen Lucien unangenehme Nebenbuhler. Die Beziehungen zwischen den beiden wird auf eine harte Probe gestellt, als Nelly hinter das Geheimnis von Maurices Verschwinden kommt.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Sasori: Jailhouse 41

    Sasori: Jailhouse 41

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama, Krimi, Thriller
    Von Shunya Ito
    Mit Meiko Kaji, Fumio Watanabe, Kayoko Shiraishi
    Nami Matsushima (Meiko Kaji), von ihren Mithäftlingen nur noch „Sasori – der Skorpion" genannt, sitzt in einem der härtesten Gefängnisse Japans ein. Täglich muss sie Schikane und Erniedrigung einstecken, doch als sie Opfer einer vom Direktor angeordneten Vergewaltigung wird, steht für Sasori fest, dass sie zurückzuschlagen wird und es ihren Peinigern heimzahlen möchte. Doch leider misslingt der Versuch und Sasori wird zu einer neuen Arbeit eingeteilt. Eine Schlägerei während eines Gefangenentransports scheint der geeignete Augenblick für Sasoris Rache. Gemeinsam mit sechs weiteren Gefangen gelingt es ihr, ihre Bewacher zu überlisten und in die Freiheit zu flüchten. Gejagt von ihren Häschern beginnt ein mörderisches und skrupelloses Katz- und Mausspiel, an deren Ende für manche Beteiligte nur der bittere Tod wartet.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Heisses Eisen

    Heisses Eisen

    5. Februar 1954 / 1 Std. 29 Min. / Krimi, Drama
    Von Fritz Lang
    Mit Peter Whitney, Glenn Ford, Gloria Grahame
    Der Polizist Dave Bannion (Glenn Ford) untersucht den Selbstmord eines Kollegen und kommt dabei einem mächtigen Verbrechersyndikat auf die Schliche. Der Anführer der kriminellen Organisation, Mike Lagana (Alexander Scourby), hat sein einflussreiches Netz über der ganzen Stadt ausgebreitet. Mit allen Mitteln will er seine Machtposition behaupten, um seine Aktivitäten ungestört ausüben zu können. Als Bannion der Aufforderung seines Vorgesetzten Ted Wilks (Willis Bouchey), die Ermittlungen einzustellen, nicht nachkommt, wird seine Frau Katie (Jocelyn Brando) ermordet. Schließlich lässt er sich vom Dienst suspendieren. Zusammen mit der Gangsterbraut Debby (Gloria Grahame) will er den Fall auf eigene Faust aufklären, denn Debby hat die Seiten gewechselt nachdem sie die ganze Brutalität der Verbrecher kennen gelernt hat.
    User-Wertung
    3,2
  • Der Anhalter

    Der Anhalter

    Kein Kinostart / 1 Std. 11 Min. / Krimi, Drama
    Von Ida Lupino
    Mit Edmond O'Brien, Frank Lovejoy, William Talman
    Zwei Fischer nehmen einen Anhalter mit. Der ist allerdings ein psychopathischer, entflohener Sträfling...
    User-Wertung
    3,0
  • Dancer in the Dark

    Dancer in the Dark

    28. September 2000 / 2 Std. 19 Min. / Musical, Drama, Krimi
    Von Lars von Trier
    Mit Björk, Catherine Deneuve, Peter Stormare
    Mitte der 1960er Jahre leiden die tschechische Einwanderin Selma (Björk) und ihr zwölfjähriger Sohn (Vladica Kostic) an einer erblichen Augenkrankheit. Während Selmas Welt zunehmend dunkler wird und sie schon bald nichts mehr sehen kann, arbeitet sie ununterbrochen in einer Fabrik, damit wenigstens ihr Sohn durch eine Augenoperation geheilt werden kann. Die traurigen Umstände versucht sie zu ertragen, in dem sie sich regelmäßig in eine Musicalwelt hineinträumt. Denn nur dort geschehen keine Tragödien, schlimme Dinge kommen nicht vor oder enden stets im Happy End. Als sie ihrem hoch verschuldeten Nachbarn und Vermieter Bill (David Morse) von der Krankheit und ihrem gesparten Geld erzählt, ist sie froh, sich jemandem anvertrauen zu können. Doch nur wenig später kommt sie von der Arbeit nach Hause und findet die Box, in der das angesparte Geld aufbewahrt wurde, leer vor. Wutentbrannt geht sie zu Bill, um das Geld zurückzuverlangen. Dadurch kommt es zu einer schrecklichen Katastrophe...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Süßes Gift

    Süßes Gift

    4. Januar 2001 / 1 Std. 39 Min. / Drama, Krimi
    Von Claude Chabrol
    Mit Isabelle Huppert, Jacques Dutronc, Anna Mouglalis
    Marie Claire (Isabelle Huppert), nach dem Tod ihrer Eltern neue Schokoladenfabrikbesitzerin, hat nur einen Wunsch: Sie möchte eine idyllische Familie. Diesen Wunsch erfüllt sie sich mittels einer Heirat mit dem verwitweten Pianisten Polonski (Jacques Dutronc). Liebevoll umsorgt sie den Gatten und den Stiefsohn Guillaume (Rodolphe Pauly), den der Ehemann aus einer früheren Ehe mitgebracht hat. Doch eines Tages steht das junge Mädchen Jeanne Polle (Anna Mouglalis), ebenfalls eine Pianistin, vor der Tür und behauptet, die legitime Tochter Polonskis zu sein. Obwohl Polanski skeptisch ist, erfreut er sich daran, das Mädchen im Klavierspiel weiterzubilden. Nur Marie Claire ist der Neuankömmling ein Dorn im Auge. Und als Jeanne zusammen mit Guillaume herausfindet, dass Marie Claire regelmäßig Gift in die Getränke der Familie einflößt, schweben beide in höchster Gefahr...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
Back to Top